So beheben Sie Google Pixel 3 hat Popup-Anzeigen

Das #Google # Pixel3 ist eines der beiden Flaggschiff-Android-Smartphone-Modelle, die der Suchriese Ende letzten Jahres herausgebracht hat. Dies ist das kleinere Modell mit einem 5,5-Zoll-P-OLED-Display und einem 2915-mAh-Akku mit geringerer Kapazität. Unter der Haube befindet sich ein Snapdragon 845-Prozessor mit 4 GB RAM, mit dem das Gerät mehrere Apps reibungslos ausführen kann. Obwohl dies ein solides Telefon ist, gibt es Fälle, in denen bestimmte Probleme auftreten können, die wir heute ansprechen werden. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie werden wir uns mit dem Problem mit Popup-Anzeigen für Pixel 3 befassen.

Wenn Sie ein Google Pixel 3 oder ein anderes Android-Gerät besitzen, können Sie uns über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei allen Problemen mit Ihrem Gerät. Dies ist ein kostenloser Service, den wir ohne Bedingungen anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei Ihrer Kontaktaufnahme so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Bewertung vorgenommen und die richtige Lösung gefunden werden kann.  

So beheben Sie Google Pixel 3XL hat Popup-Anzeigen

Problem: Hallo zusammen. In Ihrem Artikel erfahren Sie, wie Sie Popup-Anzeigen auf Pixel 3xl entfernen. Funktioniert das auch auf Pixel 3? Ich bewege mich von einem IPhone 8+ und in den 2 Tagen, in denen ich das Pixel hatte, kann ich sagen, dass ich nicht begeistert bin. Es ist viel weniger intuitiv und anscheinend anfälliger für Viren. Vielen Dank für jede Hilfe, die Sie leisten können. Noch eine kurze Frage: Mein Mann hat zur gleichen Zeit auch das Telefon gewechselt, aber sein Telefon ist so schnell und es dauert ewig, bis ich Apps herunterlade oder Websites öffne. Könnte ich eine Zitrone haben?

Lösung: Bevor Sie Schritte zur Fehlerbehebung auf diesem Telefon ausführen, stellen Sie am besten sicher, dass es auf der neuesten Softwareversion ausgeführt wird. Wenn ein Update verfügbar ist, empfehle ich, dass Sie es zuerst herunterladen und installieren.

Sie können die gleichen Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, die für den XL auf diesem Telefon vorgeschlagen wurden. Da es zu lange dauert, bis Ihr Telefon Websites öffnet oder Apps herunterlädt, abgesehen von Popup-Anzeigen, ist es sehr wahrscheinlich, dass es mit einem Virus oder einer Malware infiziert wurde. Nachfolgend sind die Schritte zur Fehlerbehebung aufgeführt, die Sie zur Behebung des Problems ausführen müssen.

Überprüfen Sie, ob das Problem im abgesicherten Modus auftritt

Popup-Anzeigen werden normalerweise von bestimmten Apps, die Sie heruntergeladen haben, auf das Telefon geschaltet. Der beste Weg, um zu überprüfen, ob eine App das Problem verursacht, besteht darin, das Telefon im abgesicherten Modus zu starten, da nur die vorinstallierten Apps in diesem Modus ausgeführt werden dürfen.

  • Drücken Sie den Netzschalter Ihres Telefons.
  • Nachdem das Google-Logo auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, halten Sie beim Starten der Animation die Lautstärketaste Ihres Telefons gedrückt. Halten Sie die Taste gedrückt, bis die Animation endet und Ihr Telefon im abgesicherten Modus gestartet wird.
  • Am unteren Bildschirmrand wird "Abgesicherter Modus" angezeigt.

Falls das Problem in diesem Modus nicht auftritt, wird es höchstwahrscheinlich durch eine heruntergeladene App verursacht. Finden Sie heraus, um welche App es sich handelt, und deinstallieren Sie sie. Beachten Sie, dass das Auffinden der jeweiligen App einige Zeit in Anspruch nehmen wird, da Sie dies mithilfe einer Trial-and-Error-Methode tun müssen. Deinstallieren Sie die zuletzt heruntergeladene App und starten Sie das Telefon normal. Wenn das Problem weiterhin besteht, kehren Sie in den abgesicherten Modus zurück und deinstallieren Sie die nächste App. Wiederholen Sie die Schritte, bis keine Popup-Anzeigen mehr angezeigt werden, wenn Sie das Telefon normal starten.

Löschen Sie die App, die das Problem verursacht

Sie können die App einfach löschen, indem Sie die unten aufgeführten Schritte ausführen.

  • Berühren und wischen Sie auf einem Startbildschirm nach oben, um alle Apps anzuzeigen.
  • Tippen Sie auf das App-Symbol Einstellungen.
  • Tippen Sie auf das Symbol Apps & Benachrichtigungen.
  • Tippen Sie auf das Rechtspfeilsymbol und sehen Sie alle Apps.
  • Tippen Sie auf eine App.
  • Tippen Sie auf Deinstallieren.
  • Tippen Sie zur Bestätigung auf OK.

Führen Sie einen Werksreset durch

Falls das Problem auch im abgesicherten Modus weiterhin auftritt, wird ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen dringend empfohlen. Dadurch wird das Telefon auf den ursprünglichen Werkszustand zurückgesetzt. Beachten Sie, dass dadurch Ihre Telefondaten gelöscht werden. Erstellen Sie daher unbedingt eine Sicherungskopie, bevor Sie fortfahren.

  • Halten Sie den Netzschalter gedrückt, bis das Telefon ausgeschaltet ist
  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste einige Sekunden lang gedrückt
  • Warten Sie, bis der Schnellstartmodus auf dem Bildschirm angezeigt wird
  • Lass die Knöpfe los
  • Wählen Sie den Wiederherstellungsmodus
  • Warten Sie, bis das Android-Roboterbild angezeigt wird
  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt und drücken Sie dann die Lauter-Taste
  • Wählen Sie Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen
  • Wählen Sie Ja
  • Wählen Sie System jetzt neu starten.

Sobald der Reset abgeschlossen ist, haben Sie keine Popup-Anzeigen mehr auf Ihrem Telefon.

Verhindern, dass Popup-Anzeigen erneut geschaltet werden

Sie können verschiedene Schritte ausführen, um zu verhindern, dass dieses Problem erneut auftritt. Laden Sie nur Apps aus dem Google Play Store herunter, da diese Apps sorgfältig auf Malware oder Viren überprüft wurden. Sie sollten nicht auf die Anzeigen auf den von Ihnen besuchten Websites klicken, da dies zu verdächtigen Websites führen kann.

Es wird empfohlen, die Play Protect-Funktion zu aktivieren, da dadurch Ihr Telefon nach Apps durchsucht wird, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.

  • Öffnen Sie die Google Play Store-App Ihres Android-Geräts.
  • Tippen Sie auf das Menüsymbol (drei horizontale Linien).
  • Tippen Sie auf Play Protect.
  • Aktivieren Sie Gerät auf Sicherheitsbedrohungen scannen.

Obwohl dies nicht erforderlich ist, können Sie auch eine Antivirensoftware auf Ihrem Telefon verwenden. Dies bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene auf Ihrem Gerät, die es schwieriger macht, mit Viren oder Malware infiziert zu werden.