Fehlerbehebung bei vier Hauptproblemen im Zusammenhang mit dem Akku mit dem Samsung Galaxy S4

Fehlerbehebung bei Problemen mit dem Samsung Galaxy S4-Akku

Ungefähr ein halbes Jahr seit seiner Einführung gab es eine Reihe von Beschwerden von Besitzern des neuesten Samsung-Flaggschiff-Smartphones Samsung Galaxy S4. Zu diesen Problemen gehören solche, die mit der Batterieleistung verbunden sind, wie z. B. Verschlechterung der Lebensdauer, Schwellung und Überhitzung und dergleichen. In diesem Inhalt werden vier wichtige Probleme im Zusammenhang mit dem Akku des Samsung Galaxy S4 erläutert und behoben, um auf relevante E-Mails zu reagieren, die wir von einigen S4-Besitzern erhalten haben, bei denen eines der nachfolgenden Akkuprobleme aufgetreten ist.

A. Batterie entlädt sich schnell

Einige Besitzer des Galaxy S4 haben sich über den Akku beschwert, der sich innerhalb weniger Stunden nach Gebrauch schnell entlädt, und dass sie nicht die empfohlenen Standby-Zeiten für das Gerät erhalten haben.

Das Problem wird wahrscheinlich durch Folgendes verursacht:

  • Verwendung eines Nicht-Samsung-OEM-Ladegeräts oder Akkus
  • Das Gerät oder die Batterie sind physisch oder flüssig beschädigt
  • Ausführen von Apps von Drittanbietern im Hintergrund
  • Datennutzung im Hintergrund wie Video-Streaming, Musik-Streaming, häufiges Synchronisieren und dergleichen
  • Geringe Signalstärke beeinflusst den Sende- / Empfangsprozess
  • Gerätesoftware muss aktualisiert werden
  • häufige E-Mail- / Textnachrichten, Anrufe und Internetnutzung
  • Verwendung des Geräts bei extremen Temperaturen (heiß oder kalt)
  • Aktiviert drahtlose Konnektivitätsoptionen wie Bluetooth, GPS oder Wi-Fi

EMPFEHLUNGEN

  1. Überprüfen Sie das USB- / Ladekabel und den Akku und stellen Sie sicher, dass es sich ausschließlich um Samsung-OEMs und nicht um Zubehör von Drittanbietern handelt.
  2. Überprüfen Sie das Gerät, den USB-Anschluss oder das Ladekabel auf mögliche physische Schäden. Überprüfen Sie auch den USB-Anschluss, das Kabel wurde nicht beschädigt und keine freiliegenden Drähte.
  3. Überprüfen Sie die Batterie oder das Gerät auf mögliche Flüssigkeitsschäden. Ein Flüssigkeitsschaden kann durch Überprüfen der Flüssigkeitsschadensanzeige (LDI) des Geräts im Inneren der Batterie oder an der Batterie selbst festgestellt werden. Ein Hinweis für nicht beschädigte LDI-Indikatoren ist das durchgehende Weiß oder Weiß mit sichtbaren rosa / lila X. Es erscheint durchgehend rosa / lila / rot, wenn das Gerät Feuchtigkeit ausgesetzt war.

Wichtiger Hinweis: Die eingeschränkte Garantie von Samsung deckt keine Flüssigkeitsschäden am Gerät oder Akku ab.

  1. Verwenden Sie für optimale Ergebnisse beim Laden des Geräts anstelle eines Computers eine Steckdose. Das Gerät wird mit einem USB-Ladegerätadapter geliefert.
  2. Bitte überprüfen Sie, ob das Gerät ein ausreichendes Signal erhält, normalerweise zwischen 2 und 4 bar Stärke. Eine schwache oder niedrige Signalstärke kann auch mehr Batteriestrom zum Senden und Empfangen von Verbindungen verbrauchen. Wenn Sie keine ausreichende Signalstärke erhalten, wenden Sie sich an Ihren Diensteanbieter, um weitere Unterstützung zu erhalten.
  3. Wenn Ihr Gerät veraltet ist, suchen Sie nach verfügbaren Software-Updates, damit es auf dem neuesten Stand bleibt.

Hinweis: Software-Updates für Samsung Galaxy S4 sowie andere Samsung-Geräte sind online über die Samsung Support-Website verfügbar. In diesem Fall besuchen Sie einfach die Support-Seite für Samsung Galaxy S4, um verfügbare Software-Updates für das Gerät zu erhalten.

So aktualisieren Sie die Anwendungen auf Ihrem Galaxy S4:

  1. Berühren Sie das Apps-Symbol auf dem Startbildschirm.
  2. Berühren Sie, um Play Store auszuwählen und fortzufahren.
  3. Berühren Sie, um Menü auszuwählen.
  4. Berühren Sie Meine Apps, um nach Updates zu suchen.
  5. Berühren Sie Alle aktualisieren, um Updates anzuwenden.

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, die Bildschirmhelligkeit und das Zeitlimit anzupassen, um die Batteriestärke Ihres Geräts zu erhöhen.

Verwenden Sie einen anderen Samsung-Akku für dasselbe Gerät, um das Problem weiter einzugrenzen oder festzustellen, ob das Problem mit einem anderen Akku repliziert wurde. Dieses Problem kann auch spezifisch für Ihre aktuelle Batterie sein.

B. Der Akku wird nicht aufgeladen

In diesem Fall beschweren sich Benutzer über den Akku des Geräts, der keine oder nur wenige Minuten vor dem Ausschalten geladen ist.

Mögliche Ursachen für dieses Problem sind:

  • physische oder flüssige Schäden
  • Verwendung eines Nicht-Samsung-OEM-Ladegeräts oder Akkus
  • Das USB- / Ladekabel ist beschädigt
  • ungesicherte Verbindung des USB- / Ladekabels
  • Batterie sitzt nicht richtig
  • Das Netzteil, die Steckdose oder der Computer sind beschädigt
  • USB / Ladekabel ist blockiert oder nicht vollständig angeschlossen

EMPFEHLUNGEN

  1. Verwenden Sie für Ihr Gerät nur das mitgelieferte USB- / Ladekabel und den Samsung OEM-Akku, KEIN Zubehör von Drittanbietern.
  2. Stellen Sie sicher, dass der Akku richtig in das Gerät eingelegt ist.
  3. Stellen Sie sicher, dass das USB- / Ladekabel nicht blockiert und sicher angeschlossen ist.
  4. Überprüfen Sie die Batterie- oder Ladeanzeige des Geräts und prüfen Sie, ob sie auf dem Display angezeigt wird, wenn das USB- / Ladekabel eingesteckt ist.

HINWEIS: Bei einigen ausgewählten Samsung Note-Geräten und -Tablets wird normalerweise "Nicht aufgeladen" angezeigt, wenn Sie versuchen, das Gerät aufzuladen, während es an einen Computer angeschlossen ist. Benutzer werden häufig mit einem Symbol zum langsamen oder gar nicht aufgeladenen Laden aufgefordert, da die meisten USB-Anschlüsse den Strom zum Laden des Geräts nicht liefern können.

Aus diesem Grund wird Gerätebesitzern empfohlen:

  1. Laden Sie das mitgelieferte USB- / Ladekabel auf oder schließen Sie es an eine Steckdose an, anstatt beim Laden einen Computer zu verwenden. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Steckdose einwandfrei funktioniert. Sie können es testen, indem Sie ein anderes elektronisches Gerät an dieselbe Steckdose anschließen. Wenn der Ladevorgang fehlschlägt, verwenden Sie eine andere verfügbare Steckdose.
  2. Lassen Sie das Gerät einige Minuten lang aufladen oder bis der Akku vollständig aufgeladen ist.
  3. Halten Sie nach einigen Minuten des Ladevorgangs den Netzschalter gedrückt, um das Gerät einzuschalten und zu überprüfen, ob es aufgeladen wird oder nicht. Wenn Sie bemerken, dass das Gerät vibriert oder sich einschaltet, lassen Sie es einfach aufladen und prüfen Sie, ob sich das Display einschaltet.

Wenn das Problem weiterhin besteht und das Gerät immer noch nicht aufgeladen wird, versuchen Sie, das Ladekabel, den Akku oder das Gerät selbst auf mögliche Schäden zu überprüfen.

C. Anschwellen der Batterie

Das Problem mit der Batterie des Geräts, das sich ausdehnt oder anschwillt, wurde vom Unternehmen anerkannt und hat den betroffenen Kunden den Austausch von Batterien angeboten.

WICHTIGE ERINNERUNG: Den Besitzern des Geräts wird dringend empfohlen, das Gerät nicht weiter zu verwenden, wenn der Akku anschwillt. In diesem Fall sollte niemals versucht werden, das Gerät aufzuladen oder zu verwenden. Beschädigte oder auslaufende Batterien sind schädlich, insbesondere wenn die Batterieflüssigkeit mit den Augen oder der Haut in Kontakt kommt.

Das Anschwellen oder Erweitern der Batterien des Samsung Galaxy S4 oder anderer Samsung-Geräte ist wahrscheinlich auf Folgendes zurückzuführen:

  • Verwendung eines OEM-Akkus oder Ladegeräts, das nicht von Samsung stammt
  • physische oder flüssige Schäden am Gerät
  • physische oder flüssige Schäden an der Batterie

Hinweis: Ein starker Hinweis darauf, dass die Batterie angeschwollen sein könnte, ist eine schlecht sitzende Batterieabdeckung.

Um zu verhindern, dass weitere Probleme bei der Verwendung einer geschwollenen Batterie auftreten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Überprüfen Sie das Gerät oder den Akku immer auf Flüssigkeitsschäden. Sie können die Flüssigkeitsschadenanzeige überprüfen, um festzustellen, ob das Gerät physische oder flüssige Schäden aufweist.
  2. Überprüfen Sie die Batterie, um sicherzustellen, dass die Anschlüsse nicht verbogen, gebrochen, korrodiert oder eingedrückt sind.

HINWEIS: Ähnlich wie bei Flüssigkeitsschäden sind auch physische Schäden nicht von der eingeschränkten Garantie von Samsung abgedeckt.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Samsung-Support oder Ihren Mobilfunkanbieter, um weitere Unterstützung zu erhalten.

D. Gerät ist warm

Einige Besitzer haben festgestellt, dass ihr Gerät oder Akku in nur wenigen Betriebsstunden zu heiß wird oder übermäßige Wärme abgibt.

WICHTIGER HINWEIS: Stellen Sie die Verwendung des Geräts sofort ein, wenn es bereits zu heiß ist, um mit Ihrer Haut in Kontakt zu bleiben. Versuchen Sie auch nicht, das Gerät aufzuladen.

Genau wie bei den anderen Problemen im Zusammenhang mit der Batterie kann das Problem, dass das Gerät oder die Batterie zu warm wird, durch bestimmte Faktoren ausgelöst werden, darunter eine der folgenden:

  • Verwendung von OEM-Ladegeräten oder Akkus von Samsung
  • Es treten physische oder flüssige Schäden auf
  • Verwendung bestimmter Anwendungen von Drittanbietern
  • Setzen Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum extremen Temperaturen aus
  • Das Gerätegehäuse ermöglicht keine ordnungsgemäße Belüftung
  • Verwenden zu vieler Apps oder Funktionen wie Musik- oder Video-Streaming
  • gleichzeitiges Ausführen mehrerer Anwendungen im Hintergrund
  • Eine schlechte Signalstärke kann auch dazu führen, dass sich das Gerät erwärmt, da es härter arbeitet, um eine bessere Verbindung herzustellen

Umgehungsmöglichkeiten

  1. Entfernen Sie alle Hüllen oder Beutel aus dem Gerät, wenn es sich beim Laden warm anfühlt. Dies würde eine ordnungsgemäße Belüftung ermöglichen.
  2. Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät eine gute Netzwerkverbindung hat. Wenn nicht, wenden Sie sich an Ihren Netzwerkdienstanbieter, um weitere Informationen zu Ihrem Netzwerkproblem zu erhalten, insbesondere bei schlechter Signalstärke.
  3. Wenn Sie Akkus oder Ladezubehör von Drittanbietern verwenden, ersetzen Sie diese durch einen Samsung OEM-Akku oder ein USB-Ladekabel.
  4. Stellen Sie Ihr Gerät einige Stunden lang auf Raumtemperatur, insbesondere nachdem Sie es extremer Hitze ausgesetzt haben. Wenn das Gerät ordnungsgemäß funktioniert, sollte es nach einigen Minuten abkühlen.
  5. Vermeiden Sie übermäßigen oder ununterbrochenen Gebrauch des Geräts, da es sich sonst warm anfühlen kann.
  6. Wenn Sie feststellen, dass das Problem durch bestimmte Anwendungen verursacht wird, deinstallieren Sie Anwendungen, von denen Sie glauben, dass sie den Akku oder das Gerät erwärmen.
  7. Überprüfen Sie auch den Akku oder das Gerät auf mögliche Flüssigkeitsschäden. Überprüfen Sie die Steckverbinder auch auf mögliche physische Schäden und stellen Sie sicher, dass sie nicht eingedrückt, verbogen, korrodiert oder gebrochen sind.

Wenn physische oder flüssige Schäden vorliegen, wenden Sie sich an den Samsung OEM, um weitere Unterstützung zu erhalten. Beachten Sie, dass flüssige und physische Schäden nicht von der Samsung-Garantie abgedeckt sind.