So beheben Sie Probleme mit dem Galaxy Tab A Bluetooth | wird nicht gekoppelt, trennt die Verbindung weiter

In diesem Artikel zur Fehlerbehebung erfahren Sie, wie Sie mit Bluetooth-Problemen auf Ihrem Galaxy Tab A umgehen. Bluetooth-Probleme können in vielfältiger Form auftreten. Manchmal kann ein Fehler angezeigt werden, während in einigen Fällen die Verbindung ohne ersichtlichen Grund einfach nicht zustande kommt. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie mit der Fehlerbehebung beginnen sollen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Befolgen Sie diese Anleitung und Sie sollten gut sein.

So beheben Sie Probleme mit dem Galaxy Tab A Bluetooth | wird nicht gekoppelt, trennt die Verbindung weiter

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Bluetooth-Probleme mit Galaxy Tab A beheben können, sollte dieses Handbuch hilfreich sein. Erfahren Sie, was Sie tun müssen, indem Sie unseren Vorschlägen folgen.

Galaxy Tab A Bluetooth-Probleme beheben Fehler Nr. 1: Überprüfen Sie, ob Fehler vorliegen

Fehler oder Fehlercodes können manchmal mit Bluetooth-Problemen einhergehen. Wenn beim Versuch, eine Verbindung über Bluetooth herzustellen, ein bestimmter Fehlercode angezeigt wird, sollten Sie prüfen, ob eine Online-Lösung dafür verfügbar ist. Versuchen Sie, eine schnelle Google-Suche nach dem Fehler durchzuführen und die verfügbaren möglichen Lösungen zu verfolgen. Wenn es im Web keine Lösung gibt oder wenn die von Ihnen entdeckten nicht funktionieren, fahren Sie mit den restlichen Lösungen fort.

Galaxy Tab A Bluetooth-Problembehebung Nr. 2: Bluetooth ein- und ausschalten

Wenn Sie auf Ihrem Galaxy Tab A Bluetooth-Probleme feststellen, müssen Sie Bluetooth zunächst ein- und ausschalten. Dies funktioniert häufig bei Problemen mit der Bluetooth-Verbindung. Stellen Sie sicher, dass Sie die Bluetooth-Funktionalität auf beiden Geräten umschalten, die Sie verbinden möchten. 

Galaxy Tab A Bluetooth-Problembehebung Nr. 3: Starten Sie die Geräte neu

Eine weitere mögliche Grundlösung besteht darin, das Tablet und das andere Gerät neu zu starten. Starten Sie es zunächst normal neu, indem Sie die Ein- / Aus-Taste drücken, um auf das Startmenü zuzugreifen. Wählen Sie dann die Option Neustart und prüfen Sie, ob dies funktioniert.

Eine andere Möglichkeit, das Gerät neu zu starten, besteht darin, die Lautstärketaste und die Ein- / Aus-Taste gleichzeitig 10 Sekunden lang oder bis zum Einschalten des Gerätebildschirms gedrückt zu halten. Dies simuliert den Effekt, dass der Akku vom Gerät getrennt wurde. Wenn dies funktioniert, wird das Gerät möglicherweise entsperrt.

Wenn der reguläre Neustart nicht hilft, versuchen Sie Folgendes:

  1. Halten Sie zuerst die Leiser-Taste gedrückt und lassen Sie sie nicht los.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, während Sie sie gedrückt halten.
  3. Halten Sie beide Tasten mindestens 10 Sekunden lang gedrückt. 

Der zweite und dritte Neustart versuchen, die Auswirkungen des Entfernens des Akkus zu simulieren. Bei älteren Geräten ist das Trennen des Akkus häufig eine effektive Methode, um nicht reagierende Geräte zu reparieren. Wenn sich jedoch nichts geändert hat, fahren Sie mit den nächsten Vorschlägen fort.

Ein regelmäßiger Neustart Ihres Geräts mindestens einmal pro Woche kann von Vorteil sein. Wenn Sie dazu neigen, Dinge zu vergessen, empfehlen wir Ihnen, Ihr Telefon so zu konfigurieren, dass es selbst neu gestartet wird. Sie können diese Aufgabe wie folgt planen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Gerätepflege.
  3. Tippen Sie oben auf den 3-Punkt.
  4. Wählen Sie Automatischer Neustart.

Galaxy Tab Ein Bluetooth-Problem behebt das Problem Nr. 4: Fehlerbehebung bei der Bluetooth-App

Bei Bluetooth-Problemen auf dem Galaxy Tab A ist es manchmal hilfreich, wenn Sie die Bluetooth-App direkt beheben. Dazu müssen Sie drei Dinge tun:

  • Force beenden
  • App-Cache löschen
  • Bluetooth-Daten löschen

Beenden Sie das Beenden der Bluetooth-App . Ein Neustart der Bluetooth-App kann hilfreich sein, wenn die Ursache des Problems ein kleiner Fehler ist. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte. Es gibt zwei Möglichkeiten, das Beenden einer App zu erzwingen.

Methode 1: Schließen Sie eine App mit dem Schlüssel "Zuletzt verwendete Apps"

  1. Tippen Sie auf Ihrem Bildschirm auf den Softkey Zuletzt verwendete Apps (links neben der mittleren Schaltfläche Startseite).
  2. Wischen Sie nach dem Bildschirm "Zuletzt verwendete Apps" nach links oder rechts, um nach der App zu suchen. Es sollte hier sein, wenn Sie es zuvor ausgeführt haben.
  3. Wischen Sie dann in der App nach oben, um sie zu schließen. Dies sollte das Schließen erzwingen. Wenn es nicht vorhanden ist, tippen Sie einfach auf die App Alle schließen, um auch alle Apps neu zu starten.

Methode 2: Schließen Sie eine App über das Menü App-Info

Eine andere Möglichkeit, das Schließen einer App zu erzwingen, besteht darin, die Einstellungen der App selbst aufzurufen. Es ist ein längerer Weg als die erste Methode oben, aber es ist genauso effektiv. Sie möchten diese Methode verwenden, wenn Sie andere Fehlerbehebungsmaßnahmen für diese App durchführen möchten, z. B. das Löschen des Caches oder der Daten. So geht's:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie auf das Symbol Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol oben rechts).
  4. Tippen Sie auf System-Apps anzeigen.
  5. Suchen und tippen Sie auf die App.
  6. Tippen Sie auf Stopp erzwingen.

Bluetooth-App-Cache löschen . Ein weiterer Schritt zur Fehlerbehebung, den Sie in diesem Fall versuchen können, ist das Löschen des Bluetooth-App-Cache. Dies kann hilfreich sein, wenn sich die Messaging-App aufgrund eines veralteten oder beschädigten Caches schlecht verhält. So geht's: 

  1. Gehen Sie zum Startbildschirm.
  2. Tippen Sie auf das Apps-Symbol.
  3. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  4. Tippen Sie auf Apps.
  5. Wenn Sie nach einem System oder einer Standard-App suchen, tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol).
  6. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  7. Suchen Sie die entsprechende App und tippen Sie darauf.
  8. Tippen Sie auf Speicher.
  9. Tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen.
  10. Starten Sie das Gerät neu und suchen Sie nach dem Problem.

Löschen Sie die Bluetooth-App-Daten . Wenn das Löschen des App-Cache nicht hilft, setzen Sie die App als Nächstes auf die Standardeinstellungen zurück. Dies erfolgt durch Löschen der Daten. 

  1. Gehen Sie zum Startbildschirm.
  2. Tippen Sie auf das Apps-Symbol.
  3. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  4. Tippen Sie auf Apps.
  5. Wenn Sie nach einem System oder einer Standard-App suchen, tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol).
  6. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  7. Suchen Sie die entsprechende App und tippen Sie darauf.
  8. Tippen Sie auf Speicher.
  9. Tippen Sie auf die Schaltfläche Daten löschen.
  10. Starten Sie das Gerät neu und suchen Sie nach dem Problem.

Galaxy Tab Ein Bluetooth-Problem behebt das Problem Nr. 5: Systemcache aktualisieren

Ein beschädigter Systemcache kann sich auf andere Apps auswirken. Versuchen Sie, die Cache-Partition zu löschen, um sicherzustellen, dass der Systemcache aktualisiert wird. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals im Wiederherstellungsmodus starten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig über den Netzschalter ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon anschließend 30 Minuten lang auf, bevor Sie in den Wiederherstellungsmodus starten.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig 5 Sekunden lang gedrückt.
  3. Lassen Sie die Power- und Lauter-Tasten los.
  4. Das Menü des Wiederherstellungsbildschirms wird nun angezeigt. 
  5. Verwenden Sie die Schaltfläche "Lautstärke verringern", bis Sie "Cache-Partition löschen" markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um "Cache-Partition löschen" auszuwählen.
  7. Verwenden Sie Lautstärke verringern, um Ja zu markieren.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um die Cache-Partition zu löschen.
  9. Drücken Sie nach dem Löschen der Cache-Partition erneut die Ein- / Aus-Taste, um das System jetzt neu zu starten.
  10. Das ist es!

Galaxy Tab A Bluetooth behebt das Problem Nr. 6: Installieren Sie Updates

Bluetooth-Probleme können auch durch einen Softwarefehler verursacht werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Systemupdates installieren, sobald sie verfügbar sind. Um manuell nach Software-Updates zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen> Software-Update> Herunterladen und installieren.

Wenn die Software zu diesem Zeitpunkt das letzte verfügbare Update ausführt, stellen Sie sicher, dass auch die Apps vollständig aktualisiert sind. So suchen Sie auf Ihrem Galaxy Tab A nach Play Store-App-Updates:

  1. Öffnen Sie die Play Store App.
  2. Tippen Sie oben links auf das Symbol Weitere Einstellungen (drei horizontale Linien).
  3. Tippen Sie auf Meine Apps und Spiele.
  4. Tippen Sie auf Aktualisieren oder Alle aktualisieren.

Wenn Sie eine Mobilfunkdatenverbindung haben, empfehlen wir, dass Sie nur über WLAN aktualisieren, um zusätzliche Gebühren zu vermeiden. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die Play Store App.
  2. Tippen Sie oben links auf das Symbol Weitere Einstellungen (drei horizontale Linien).
  3. Tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Tippen Sie auf App-Download-Einstellungen. 
  5. Wählen Sie Nur über WLAN (wählen Sie Über jedes Netzwerk, wenn Sie kein WLAN haben).
  6. Tippen Sie auf Fertig.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Apps auch immer auf dem neuesten Stand sind, indem Sie die Option für die automatische Aktualisierung aktivieren.

  1. Tippen Sie auf Apps automatisch aktualisieren.
  2. Tippen Sie auf Nur über WLAN (wählen Sie Über ein Netzwerk, wenn Sie kein WLAN haben).
  3. Tippen Sie auf Fertig.

Galaxy Tab A Bluetooth-Probleme beheben Fehler Nr. 7: Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Einige Formen von Galaxy Tab A Bluetooth-Problemen werden durch falsche Netzwerkeinstellungen verursacht. Versuchen Sie zur Überprüfung, die aktuelle Netzwerkkonfiguration mit den folgenden Schritten zu löschen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  5. Tippen Sie zur Bestätigung auf Einstellungen zurücksetzen.

Galaxy Tab A Bluetooth behebt das Problem Nr. 8: App-Einstellungen zurücksetzen

Einige Apps, einschließlich System-Apps wie Bluetooth, erfordern Standardsystem-Apps, um zu funktionieren. Manchmal werden diese Standard-Apps von anderen Apps oder nach einigen Systemänderungen wie nach einem Update deaktiviert. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass alle Standard-Apps wieder aktiviert werden:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol).
  4. Wählen Sie App-Einstellungen zurücksetzen.
  5. Starten Sie Ihr Tablet neu und suchen Sie nach dem Problem.

Galaxy Tab A Bluetooth-Probleme beheben Fehler Nr. 9: Beobachten Sie den abgesicherten Modus

Manchmal kann eine Drittanbieter-App Probleme verursachen oder das Betriebssystem beeinträchtigen. Starten Sie Ihren S10 im abgesicherten Modus neu, um zu überprüfen, ob eine schlecht codierte oder fehlerhafte Drittanbieter-App beim Aufladen den unvollständigen Verbindungsfehler verursacht. In diesem Modus sollte keine Drittanbieter-App ausgeführt werden können. Wenn also im abgesicherten Modus kein Kontakt gestoppt wurde, können Sie darauf wetten, dass eine schlechte Drittanbieter-App schuld ist.

So starten Sie den abgesicherten Modus neu:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn Samsung auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Halten Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein- / Aus-Taste die Leiser-Taste gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste so lange gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat. Dies kann bis zu 1 Minute dauern. Sei einfach geduldig darauf zu warten.
  6. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn auf dem Gerät der abgesicherte Modus angezeigt wird.

Vergessen Sie nicht: Der abgesicherte Modus blockiert Apps von Drittanbietern, sagt Ihnen jedoch nicht, welche davon die eigentliche Ursache ist. Wenn Sie der Meinung sind, dass das System eine betrügerische Drittanbieter-App enthält, müssen Sie diese identifizieren. Folgendes müssen Sie genau tun:

  1. Booten Sie im abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Sobald Sie bestätigt haben, dass eine Drittanbieter-App schuld ist, können Sie Apps einzeln deinstallieren. Wir empfehlen, dass Sie mit den zuletzt hinzugefügten beginnen.
  4. Starten Sie das Telefon nach der Deinstallation einer App im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn Ihr Galaxy Tab A immer noch problematisch ist, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Galaxy Tab Ein Bluetooth-Problem behebt das Problem Nr. 10: Wiederherstellen der Standardeinstellungen für Software (Zurücksetzen auf Werkseinstellungen)

Ziehen Sie in Betracht, das Gerät mit einem Werksreset zu löschen, wenn keine der oben genannten Lösungen nicht geholfen hat. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten wie Fotos, Videos, Kontakte, Nachrichten usw. erstellen, bevor Sie sie löschen. 

Im Folgenden finden Sie zwei Methoden zum Hard- oder Factory-Reset Ihres Galaxy Tab A.

Methode 1: Hard-Reset auf dem Samsung Galaxy Tab A über das Einstellungsmenü

Unter normalen Umständen sollte das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen im Menü "Einstellungen" der primäre Weg für Sie sein. Dies ist einfacher und erfordert kein Drücken von Hardwaretasten, was für einige Benutzer möglicherweise schwierig ist.

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten und entfernen Sie Ihr Google-Konto.
  2. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  3. Scrollen Sie zu und tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  4. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  5. Wählen Sie aus den angegebenen Optionen die Option Werkseinstellungen zurücksetzen.
  6. Lesen Sie die Informationen und tippen Sie auf Zurücksetzen, um fortzufahren.
  7. Tippen Sie auf Alle löschen, um die Aktion zu bestätigen.

Methode 2: Hard-Reset auf dem Samsung Galaxy Tab A mithilfe von Hardwaretasten

Wenn das Telefon nicht hochfährt oder startet, aber auf das Menü Einstellungen nicht zugegriffen werden kann, kann diese Methode hilfreich sein. Zunächst müssen Sie das Gerät im Wiederherstellungsmodus starten. Sobald Sie erfolgreich auf die Wiederherstellung zugegriffen haben, beginnen Sie mit dem ordnungsgemäßen Zurücksetzen des Masters. Es kann einige Versuche dauern, bis Sie auf Recovery zugreifen können. Seien Sie also geduldig und versuchen Sie es einfach erneut.

  1. Erstellen Sie nach Möglichkeit vorab eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten. Wenn Ihr Problem Sie daran hindert, überspringen Sie einfach diesen Schritt.
  2. Außerdem möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Google-Konto entfernen. Wenn Ihr Problem Sie daran hindert, überspringen Sie einfach diesen Schritt.
  3. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals im Wiederherstellungsmodus starten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig über den Netzschalter ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon anschließend 30 Minuten lang auf, bevor Sie in den Wiederherstellungsmodus starten.
  4. Halten Sie die Lauter- und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig 5 Sekunden lang gedrückt.
  5. Lassen Sie die Power- und Lauter-Tasten los.
  6. Das Menü des Wiederherstellungsbildschirms wird nun angezeigt. 
  7. Verwenden Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke, bis Sie "Daten löschen / Werksreset" markieren.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um "Daten löschen / Werksreset" auszuwählen.
  9. Verwenden Sie Lautstärke verringern, um Ja zu markieren.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu bestätigen.

Galaxy Tab A Bluetooth-Problembehebung Nr. 11: Fehlerbehebung beim anderen Gerät

Wenn Ihr Galaxy Tab A nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen immer noch keine Verbindung zu einem anderen Gerät über Bluetooth herstellen kann, können Sie davon ausgehen, dass möglicherweise ein Problem mit dem zweiten Gerät vorliegt. Ziehen Sie eine Fehlerbehebung für das andere Gerät in Betracht, wenn das Problem nicht behoben werden kann. Versuchen Sie, eine Verbindung zu anderen Geräten herzustellen, um zu überprüfen, ob die Bluetooth-Funktion Ihres Tablets funktioniert. Wenn beim Herstellen einer Verbindung zu einem bestimmten Gerät nur ein Problem auftritt, liegt das Problem möglicherweise bei diesem Gerät, und Ihr Tablet muss in Ordnung sein.


Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Android-Probleme an. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Beiträgen zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, finden Sie einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie dies Ihren Freunden mitteilen. GalaxyS2 ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unserer Facebook-Seite mit unserer Community interagieren möchten.