So beheben Sie das Samsung Galaxy S5, das sich nicht einschalten lässt [Handbuch zur Fehlerbehebung]

Ohne Strom wird Ihr Samsung Galaxy S5 zu einem teuren Briefbeschwerer auf Ihrem Tisch. Wir haben viele E-Mails von S5-Besitzern erhalten, die um Unterstützung gebeten haben, da sich ihr Gerät nicht einschalten lässt oder nicht reagiert, wenn sie die Ein- / Aus-Taste drücken. Die Sache mit diesem Problem ist, dass es keine einfache Möglichkeit gibt, die Ursache zu bestimmen, sodass es keine endgültige Lösung gibt. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, diesen Beitrag zu verfassen, um Ihnen bei der Fehlerbehebung zu helfen, wenn sich Ihr Galaxy S5 nicht einschalten lässt.

Galaxy-S5-Stuck-Logo-Problem

Basierend auf Berichten und E-Mails, die wir erhalten haben, ist es eher ein Hardwareproblem, wenn es sich nicht um ein Batterieproblem handelt. Diese Anleitung zur Fehlerbehebung beginnt mit der Feststellung, ob der Akku noch ordnungsgemäß funktioniert, und führt dann zu komplizierteren Verfahren. Der eigentliche Fokus liegt hier jedoch darauf, wie das Telefon wieder zum Leben erweckt werden kann.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Probleme im Zusammenhang damit beheben können. Nachdem Sie alle Verfahren ausprobiert haben und immer noch Probleme auftreten, können Sie sich unter [email protected] an uns wenden. Wir helfen Ihnen bei der Behebung dieser Probleme. Sie müssen uns jedoch alle erforderlichen Details zur Verfügung stellen, damit Sie genauere Lösungen und Anleitungen zur Fehlerbehebung erhalten. Sie können Ihre Bedenken auch auf unseren Facebook- und Google+ Seiten veröffentlichen. Für weitere Probleme besuchen Sie bitte unsere Seite zur Fehlerbehebung für das Galaxy S5, da wir alle Probleme aufgelistet haben, die wir seit der Veröffentlichung im letzten Jahr behoben haben.

Schritt 1: Versuchen Sie, Ihr Galaxy S5 aufzuladen

Nehmen wir zu diesem Zeitpunkt an, dass der Akku leer ist und kein Strom mehr zum Einschalten des Telefons vorhanden ist. Schließen Sie es an und lassen Sie das Telefon mindestens 10 Minuten lang aufladen. Stellen Sie sicher, dass auf dem Telefon das übliche Ladesymbol angezeigt wird, oder überprüfen Sie die LED-Anzeige, um festzustellen, ob sie leuchtet. Wenn das Telefon keine Anzeichen dafür zeigt, dass es aufgeladen wird, lassen Sie es einfach einige Minuten lang angeschlossen. Es gibt Zeiten, in denen der Akku vollständig entladen ist und es einige Minuten dauert, bis die Komponenten im Inneren aufleuchten.

Angenommen, das Telefon zeigt Anzeichen dafür an, dass es aufgeladen wird, drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um festzustellen, ob es sich einschalten lässt. Wenn dies nicht der Fall ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Machen Sie dasselbe, wenn das Telefon keine Ladeschilder anzeigt.

Schritt 2: Ziehen Sie den Akku aus Ihrem Galaxy S5

Es gibt Zeiten, in denen die Hardware fehlerhaft ist und Sie sie aktualisieren müssen. Wenn Sie die Batterie einige Sekunden lang entfernen, wird der in den Kondensatoren gespeicherte Strom verbraucht.

Während viele dieses Verfahren für absurd halten, hat es sich tatsächlich so oft als wirksam erwiesen. Ich schlage daher vor, dass Sie die folgenden Schritte ausführen, um Ihr Problem weiter zu beheben. Was gibt es denn zu verlieren?

  1. Entfernen Sie die Rückseite des Telefons.
  2. Ziehen Sie den Akku heraus.
  3. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste eine Minute lang gedrückt, während der Akku leer ist. Dies sollte ausreichen, um in einigen Komponenten gespeicherten Strom abzulassen.
  4. Legen Sie den Akku wieder ein.
  5. Versuchen Sie, das Telefon einzuschalten.

Wenn die ersten beiden Verfahren das Telefon nicht wieder zum Leben erwecken konnten, ist es an der Zeit, sich eingehender mit dem Problem zu befassen. Zumindest wissen wir jetzt, dass grundlegende Verfahren zur Fehlerbehebung nicht funktionieren.

Schritt 3: Versuchen Sie, Ihr Galaxy S5 im abgesicherten Modus zu starten

Wie bereits erwähnt, besteht der Hauptzweck dieser Anleitung zur Fehlerbehebung darin, herauszufinden, ob sich das Telefon noch einschalten lässt. Wenn Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten, werden alle Apps von Drittanbietern vorübergehend deaktiviert. Durch dieses Verfahren wird ausgeschlossen, dass es sich möglicherweise nur um eine App handelt, die das Einschalten des Telefons verhindert.

So starten Sie das Galaxy S5 im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn "Samsung Galaxy S5" auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Halten Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein- / Aus-Taste die Leiser-Taste gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste so lange gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.

Schritt 4: Versuchen Sie, Ihr Galaxy S5 im Wiederherstellungsmodus zu starten

Die Android-Systemwiederherstellung oder im Volksmund als Wiederherstellungsmodus bekannt, ist das Barebone des Android-Systems. Wenn Ihr Telefon immer noch in der Lage ist, sich selbst einzuschalten, sollte es in diesem Modus booten können, da die Android-Benutzeroberfläche beim Booten nicht geladen wird. Wenn Sie dieses Stadium erreichen, besteht eine große Chance, dass Sie das Telefon wieder zum Leben erwecken.

So starten Sie Ihr Galaxy S5 im Wiederherstellungsmodus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Lauter- und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm zur Wiederherstellung des Android-Systems angezeigt wird, lassen Sie die Lautstärketasten und die Home-Taste los.

Wenn das Telefon erfolgreich gestartet werden kann, löschen Sie die Cache-Partition oder setzen Sie den Master zurück.

Letzter Schritt: Lassen Sie Ihr Galaxy S5 von einem Techniker überprüfen

Eigentlich gibt es einen Schritt, den ich hier nicht aufgenommen habe, nämlich einen anderen Akku auszuprobieren, da es keine Garantie dafür gibt, dass es sich um ein Batterieproblem handelt. Möglicherweise verschwenden Sie Geld, wenn Sie ein neues kaufen (insbesondere, wenn Sie niemanden ausleihen können), und es funktioniert immer noch nicht.

Wenn Sie unter Vertrag sind, können Sie Ihren Provider anrufen, um zu erfahren, ob er Ihnen helfen kann. In den meisten Fällen berechnen Ihnen die Techniker Ihres Anbieters keine Gebühren für die Beratung. Wenn also der Akku ein Problem aufweist, kann dies leicht festgestellt werden, da sie versuchen könnten, einen anderen anzulegen, ohne dass Sie dafür bezahlen.

Ich hoffe, diese Anleitung zur Fehlerbehebung kann Ihnen irgendwie helfen. Danke fürs Lesen!

Haben Sie Probleme mit Ihrem Telefon, die sich nicht einschalten lassen?

Wir können Ihnen bei der Fehlerbehebung helfen. Wir haben bereits Anleitungen zur Fehlerbehebung für die folgenden Geräte veröffentlicht:

  • Samsung galaxy s2
  • Samsung Galaxy S3
  • Samsung Galaxy S4
  • Samsung Galaxy S5, Android Lollipop Edition
  • Samsung Galaxy S6
  • Samsung Galaxy S6 Edge
  • Samsung Galaxy S6 Edge +
  • Samsung Galaxy S7
  • Samsung Galaxy S7 Edge
  • Samsung Galaxy Note 2
  • Samsung Galaxy Note 3
  • Samsung Galaxy Note 4, Android Lollipop Edition
  • Samsung Galaxy Note 5

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Sie können sie daher gerne an [email protected] senden. Wir unterstützen jedes verfügbare Android-Gerät und nehmen unsere Arbeit ernst. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten, und wir berechnen Ihnen keinen Cent dafür. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten und es uns unmöglich ist, auf jede einzelne von ihnen zu antworten. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder einfach unsere Facebook- und Google+ Seite mögen oder uns auf Twitter folgen.