Unterschied zwischen Chromecast und Chromecast Ultra

Google hat den Chromecast erfunden, um das Streaming von Inhalten auf Ihren Fernseher wesentlich effizienter und benutzerfreundlicher als zuvor zu gestalten. Schließen Sie einen Chromecast an den HDMI-Anschluss Ihres Fernsehgeräts an, verbinden Sie ihn mit Ihrem drahtlosen Netzwerk, und von jedem Gerät aus sollten Sie in der Lage sein, alle angezeigten Inhalte - dh auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC - auf Ihren Fernseher zu übertragen Großbildfernseher. Diese funktionieren sehr gut mit alten Fernsehgeräten mit HDMI-Anschlüssen, aber ohne Smart-TV-Funktionen. Möchten Sie Netflix auf Ihrem alten Fernseher sehen? Ziehen Sie es auf Ihrem Telefon hoch und „werfen“ Sie es einfach auf den Bildschirm.

ProduktMarkeNamePreis
GoogleChromecast UltraPreis überprüfen

* Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite mit den Datenschutzbestimmungen.

Es ist eine effiziente und benutzerfreundliche Technologie. Einer der Nachteile ist jedoch, dass die 4K-Auflösung nicht unterstützt wird. Das ist vorerst in Ordnung, aber wenn 4K-Inhalte leichter verfügbar sind, möchten Sie dies nutzen können. Aus diesem Grund bietet Google verschiedene Chromecast-Modelle an, um unterschiedliche Auflösungen zu unterstützen.

Sie sind sich nicht sicher, was der Unterschied zwischen Chromecast und Chromecast Ultra, den beiden Hauptmodellen, ist? Folgen Sie dann den nachstehenden Anweisungen, um alle wichtigen Unterschiede zwischen den beiden Produkten zu ermitteln.

Tauchen wir gleich in den Unterschied zwischen Chromecast und Chromecast Ultra ein

1) Chromecast

Der ursprüngliche Chromecast ist das Basismodell, das Google anbietet. Schließen Sie Ihren Chromecast wie oben erwähnt an die Rückseite Ihres Fernsehgeräts an und verbinden Sie ihn mit Ihrem drahtlosen Netzwerk. Von dort aus sollten Sie in der Lage sein, fast alles von Ihrem Telefon auf Ihren Fernseher zu übertragen. Sie können sogar Dinge von Ihrem Tablet oder Computer aus übertragen, wenn Sie dies wünschen. Chromecast unterstützt über zweitausend verschiedene Anwendungen, darunter alle gängigen wie Netflix, HBO Now, YouTube, YouTube TV und Hulu. Sie können Ihre Lieblingsfernsehshows und -filme ansehen oder einfach eine App wie Pandora oder Spotify laden und Ihren Chromecast durch eine solche Wiedergabeliste laufen lassen.

Das wirklich Schöne an Chromecast ist, wie Sie Ihren Fernseher günstig aufrüsten können. Gefällt es Ihnen nicht, dass Ihr Fernseher keine „intelligenten“ Funktionen hat? Nun, Sie müssen keinen brandneuen Smart-TV kaufen, um dieses Problem zu beheben - ein einfacher, billiger Chromecast bringt Sie in kürzester Zeit mit intelligenten Funktionen zum Laufen!

So funktioniert Chromecast im Allgemeinen, aber das Original hat einen großen Nachteil: Es kann nur die 1080p-Wiedergabe unterstützen. Das bedeutet, dass Sie 2K- oder sogar 4K-Inhalte nicht nutzen können. Das macht den Chromecast billig, beschränkt Sie aber auch auf Inhaltsqualität, die nicht auf dem neuesten Stand ist.

Jetzt kaufen: Amazon

2) Chromecast Ultra

2K- und 4K-Streaming benötigt viel mehr Rechenleistung als die 1080p-Wiedergabe. Aus diesem Grund sind Dinge wie die PlayStation 4 Pro und die Xbox One X fast doppelt so teuer wie die herkömmlichen Konsolenmodelle. Google hat Chromecast Ultra eingeführt, um Nutzern das Streamen von 2K- und 4K-Inhalten zu ermöglichen. Ähnlich wie bei diesen Konsolenmodellen ist der Preis jedoch fast doppelt so hoch.

Es genügt zu sagen, dass der Preis ein ziemlich großer Unterschied zwischen den beiden Produkten ist. Ein Produkt bietet Ihnen jedoch mehr Wert als das andere, und das ist der Chromecast Ultra, mit dem Ihr Fernseher diese 4K-Inhalte wiedergeben kann.

Es ist erwähnenswert, dass die Ultra - Chrome könnte sein teurer enden. Wenn Sie einen alten Fernseher haben, werden Sie diese 4K-Auflösung wahrscheinlich sowieso nicht sehen können, einfach weil Ihr Fernseher sie wahrscheinlich nicht unterstützt. Um den Chromecast Ultra optimal nutzen zu können, benötigen Sie einen 4K-fähigen Fernseher.

Und wenn es darauf ankommt, sind die meisten 4K-fähigen Fernseher sofort mit einigen ziemlich leistungsstarken Smart-Funktionen und robusten App-Stores ausgestattet, was den Ultra im Wesentlichen zu einem Mittelmann macht, den Sie nicht brauchen. Viele Apps sind sogar in der Lage, Ihr Smart-TV-Gerät in Ihrem Netzwerk zu erkennen, sodass Sie es auch ohne Chromecast „übertragen“ können.

Jetzt kaufen: Amazon

Urteil über den Unterschied zwischen Chromecast und Chromecast Ultra

Wie Sie sehen können, sind die Unterschiede zwischen Chromecast und Chromecast Ultra eigentlich ziemlich gering. Der Unterschied liegt in der maximal unterstützten Auflösung. Allerdings kann der Utlra Sie viel mehr kosten, wenn Sie noch keinen 4K-fähigen Fernseher haben.

Haben Sie einen Chromecast oder Chromecast Ultra? Was gefällt dir am besten? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

ProduktMarkeNamePreis
GoogleChromecast UltraPreis überprüfen

* Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite mit den Datenschutzbestimmungen.

Wir erhalten eine Verkaufsprovision, wenn Sie Artikel über unsere Links kaufen. Lern mehr.