So beheben Sie den schwarzen Bildschirm des Samsung Galaxy S8 mit einem Problem mit blinkendem Blaulicht (einfache Schritte)

Wenn Ihr Samsung Galaxy S8 einen schwarzen Bildschirm anzeigt, aber oben auf dem Bildschirm ein blaues Licht angezeigt wird, das hin und wieder blinkt, tritt möglicherweise ein Systemabsturz auf dem Telefon auf. Es kommt selten bei neuen Telefonen vor, aber wenn Ihr Gerät älter wird, treten Leistungsprobleme auf und Firmware-Abstürze gehören zu den häufigsten Problemen.

Glücklicherweise ist es (meistens) ein kleines Problem und es ist sehr einfach zu beheben. In diesem Beitrag werde ich Ihnen die effektivste Lösung vorstellen, mit der Sie Ihr Galaxy S8 wieder zum Leben erwecken können. Es ist ein sehr einfaches Verfahren, das sowohl für Ihre Daten als auch für Ihr Telefon sicher ist und für das Sie eigentlich niemanden benötigen. Wenn Sie einer der Besitzer dieses Geräts sind und derzeit von einem ähnlichen Problem betroffen sind, lesen Sie weiter, da dieser Artikel Ihnen möglicherweise hilft.

Wenn Sie diesen Beitrag gefunden haben, weil Sie versucht haben, eine Lösung für Ihr Problem zu finden, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung für das Galaxy S8, da wir bereits die meisten häufig gemeldeten Probleme mit dem Telefon behoben haben. Wir haben bereits Lösungen für einige der von unseren Lesern gemeldeten Probleme bereitgestellt. Versuchen Sie daher, ähnliche Probleme wie Sie zu finden, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie für Sie nicht funktionieren und Sie weitere Unterstützung benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Problemen aus und klicken Sie auf "Senden".

Lösung für das Galaxy S8 mit schwarzem Bildschirm und blinkenden blauen Lichtern

Wie ich bereits sagte, handelt es sich um ein ziemlich kleines Problem, das leicht zu beheben ist, solange Sie das Verfahren korrekt ausführen können. In den meisten Fällen können Systemabstürze aufgrund von Problemen mit Apps oder einigen vom System verwendeten Dateien auftreten. Solche Probleme können durch Entfernen des Akkus behoben werden, dies gilt jedoch natürlich nur für Telefone mit austauschbaren Akkus. Für das Galaxy S8 mit nicht austauschbarem Akku können Sie Folgendes tun, um das Trennen des Akkus zu simulieren. So geht's:

  • Halten Sie die Leiser-Taste und die Ein- / Aus-Taste gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt.

Angenommen, das Problem ist tatsächlich nur auf einen Systemabsturz zurückzuführen, ist dieses einfache Verfahren mehr als genug, um Ihr Telefon wieder zum Leben zu erwecken. Wenn es jedoch immer noch nicht auf dieses Verfahren reagiert, führen Sie die Kombination möglicherweise nicht richtig aus. Also, versuchen Sie das ...

  1. Halten Sie zuerst die Leiser-Taste gedrückt und lassen Sie sie nicht los.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, während Sie die Lautstärketaste gedrückt halten.
  3. Halten Sie beide Tasten 10 Sekunden lang zusammen, um das Trennen der Batterie oder den erzwungenen Neustart zu simulieren.

Das erste Drücken der Lautstärketaste hat einen anderen Effekt als das Drücken der Ein- / Aus-Taste. Die Kombination dieser Tasten simuliert das Trennen der Batterie. Es ist jedoch besser, wenn Sie die Lautstärketaste drücken, bevor Sie das Telefon durch Drücken der Ein- / Aus-Taste zum Einschalten auslösen. Wenn das Telefon danach jedoch immer noch nicht reagiert, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Stecken Sie das Ladegerät in die Steckdose.
  2. Schließen Sie Ihr Telefon mit dem Originalkabel an das Ladegerät an.
  3. Wenn Ihr Telefon anzeigt, dass es aufgeladen wird, ist es gut, aber unabhängig davon, ob das Ladesymbol angezeigt wird oder nicht, lassen Sie es mindestens zehn Minuten lang aufladen.
  4. Führen Sie nun den Vorgang des erzwungenen Neustarts noch einmal durch, diesmal jedoch, während das Telefon an das Ladegerät angeschlossen ist.

Vorausgesetzt, es gibt kein Problem mit der Hardware, sollte Ihr Telefon bereits hochgefahren sein. Wenn Ihr Telefon danach immer noch nicht reagiert, sollten Sie einige Fehlerbehebungsverfahren ausprobieren, um festzustellen, ob das Telefon noch eingeschaltet werden kann. Lesen Sie weiter, um eine kurze Anleitung zur Fehlerbehebung zu erhalten.

RELEVANTE POSTS:

  • Was tun mit Samsung Galaxy S8, das sich nicht ausschalten lässt oder über einen nicht reagierenden Netzschalter verfügt? [Fehlerbehebungshandbuch]
  • So beheben Sie das Samsung Galaxy S8, das sich nicht einschalten lässt oder über einen Black Screen of Death verfügt (einfache Schritte)
  • Samsung Galaxy S8 ist komplett tot, hat sich selbst ausgeschaltet und wird nicht mehr aufgeladen (einfache Schritte)
  • Samsung Galaxy S8 schaltet sich nach dem Zufallsprinzip aus und schaltet das Problem und andere damit verbundene Probleme nicht ein
  • So beheben Sie das Samsung Galaxy S8, das sich nach dem Aufladen über Nacht nicht einschalten lässt [Handbuch zur Fehlerbehebung]

So beheben Sie Probleme mit dem schwarzen Bildschirm des Galaxy S8 bei blauem Licht

Ich möchte, dass Sie nur ein paar Dinge tun, um festzustellen, ob das Telefon seine Komponenten noch einschalten kann. Keine Sorge, keines der folgenden Verfahren wird Ihr Telefon noch weiter durcheinander bringen. Sie sind sicher.

Versuchen Sie, das Telefon im abgesicherten Modus hochzufahren

Alle Apps von Drittanbietern werden in diesem Modus vorübergehend deaktiviert. Wenn also eine davon das Problem verursacht, sollte Ihr Galaxy S8 problemlos in diese Umgebung booten können:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste hinter dem Modellnamenbildschirm gedrückt.
  3. Wenn „SAMSUNG“ auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Halten Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein- / Aus-Taste die Leiser-Taste gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste so lange gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.

Betrachten Sie das Problem als behoben, sobald das Gerät in diesem Modus erfolgreich gestartet wurde, da dies ein klares Zeichen dafür ist, dass das Problem im Wesentlichen auf eine Drittanbieter-App zurückzuführen ist. Suchen Sie diese App und deinstallieren Sie sie, um das Problem zu beheben.

Versuchen Sie, das Telefon im Wiederherstellungsmodus zu starten

Selbst wenn Ihr Telefon ernsthafte Firmware-Probleme aufweist, solange die Hardware in Ordnung ist, sollte es im Wiederherstellungsmodus gestartet werden können. Es ist wichtig, dass Sie dies versuchen, da Sie in dieser Umgebung einige Dinge tun können, mit denen Sie Probleme mit Ihrem Telefon beheben können. Das erste wäre, die Cache-Partition zu löschen, damit alle System-Caches gelöscht und ersetzt werden, und das zweite wäre das Zurücksetzen des Masters.

Starten Sie im Wiederherstellungsmodus und löschen Sie die Cache-Partition

  1. Halten Sie die Lauter- und die Bixby-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  2. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  3. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  4. Drücken Sie zur Auswahl die Ein- / Aus-Taste.
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste, um „Ja“ zu markieren, und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  7. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Starten Sie im Wiederherstellungsmodus und führen Sie den Master-Reset durch

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Bixby-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um „Daten löschen / Werksreset“ zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  7. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  8. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  9. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, indem Sie dieses Formular ausfüllen. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten, und wir berechnen Ihnen keinen Cent dafür. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir jeden Tag Hunderte von E-Mails erhalten und es uns unmöglich ist, auf jede einzelne zu antworten. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder einfach unsere Facebook- und Google+ Seite mögen oder uns auf Twitter folgen.

Beiträge, die Ihnen vielleicht auch gefallen:

  • Das Samsung Galaxy S8 hat nach einem Update den Fehler "Leider wurden die Einstellungen gestoppt" angezeigt. [Fehlerbehebungshandbuch]
  • Galaxy S8 friert ein und startet nach dem Zufallsprinzip neu, schaltet sich immer wieder von selbst aus, wenn WLAN aktiviert ist, andere Probleme
  • So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy S8, das nicht weiter gestartet werden kann, sondern stattdessen immer wieder neu gestartet wird [Handbuch zur Fehlerbehebung]
  • Was tun, wenn auf Ihrem Samsung Galaxy S8 der Fehler "Leider wurden die Kontakte gestoppt" angezeigt wird [Handbuch zur Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy S8 mit dem Fehler "Leider wurde der Prozess com.android.phone gestoppt" [Fehlerbehebungshandbuch]
  • So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy S8, bei dem weiterhin der Fehler "Leider wurde die Galerie gestoppt" angezeigt wird [Handbuch zur Fehlerbehebung]