Was tun, wenn das automatische Drehen des Galaxy S10 nicht funktioniert oder nicht mehr funktioniert? Bildschirm dreht sich nicht

In diesem Artikel zur Fehlerbehebung finden Sie Lösungen, wenn die automatische Drehung Ihres Galaxy S10 nicht funktioniert oder nicht mehr funktioniert. Wenn Sie einer der unglücklichen S10-Benutzer mit diesem Problem sind, erfahren Sie, wie Sie dieses Problem beheben können.

Was tun, wenn das automatische Drehen des Galaxy S10 nicht funktioniert oder nicht mehr funktioniert? Bildschirm dreht sich nicht

Wenn die automatische Drehung Ihres S10 nicht funktioniert oder wenn sich der Bildschirm zu diesem Zeitpunkt nicht mehr dreht, müssen Sie eine Fehlerbehebung durchführen. Befolgen Sie unsere Schritte zur Fehlerbehebung, um zu beginnen.

Die automatische Drehung des S10 funktioniert nicht. Fix 1: Deaktivieren Sie die automatische Drehung (Rückkehr zum Porträtmodus) und starten Sie den Computer neu

Bei älteren Samsung Galaxy S-Geräten in der Vergangenheit kann ein Fehler bei der automatischen Rotation manchmal häufiger auftreten, aber zum Glück gibt es einen einfachen Trick, den wir kennen. Alles, was Sie tun müssen, wenn die automatische Drehung aus irgendeinem Grund nicht mehr funktioniert, ist, die automatische Drehung auszuschalten und dann einen Soft-Reset durchzuführen. Wenn Sie dies noch nicht ausprobiert haben, probieren Sie es unbedingt aus. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Deaktivieren Sie die automatische Drehung, indem Sie die Benachrichtigungsleiste von oben nach unten ziehen. Das Wort "Porträt" sollte sichtbar sein.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.
  3. Warten Sie, bis das Telefon neu gestartet wird, bevor Sie die Tasten loslassen.

Dies sollte das System aktualisieren und den RAM löschen. Wie bereits erwähnt, funktioniert dies in der Vergangenheit mit älteren Samsung Galaxy-Handys. Wir haben nicht genügend Daten für den S10, wenn diese Methode effektiv ist, aber es lohnt sich, sie auszuprobieren.

Die automatische Drehung von S10 funktioniert nicht. Fix 2: Cache-Partition löschen

Android verwendet einen Systemcache, der in der Cache-Partition gespeichert ist, um Apps schnell zu laden. Manchmal wird dieser Cache während und nach einem Update oder aus anderen Gründen beschädigt. Während dies harmlos klingt, kann ein beschädigter Cache möglicherweise Leistungsprobleme sowie eine Reihe anderer kleinerer Probleme verursachen. Um sicherzustellen, dass der Systemcache Ihres Telefons frisch ist, können Sie die Cache-Partition löschen. Dadurch wird das Telefon gezwungen, den aktuellen Cache zu löschen und ihn im Laufe der Zeit durch einen neuen zu ersetzen.

So löschen Sie die Cache-Partition auf Ihrem Galaxy S10:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Bixby-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis 'Ja' markiert ist, und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  7. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.

Das automatische Drehen des S10 funktioniert nicht. Fix 3: Beobachten Sie den abgesicherten Modus

Eine schlecht codierte App erscheint manchmal von Zeit zu Zeit im Play Store. Wenn es auf einem Gerät installiert ist, kann es zu Problemen führen, die Entwickler möglicherweise nicht rechtzeitig vorhersehen können. Dies kann bei einigen Geräten zu Problemen führen. Um zu überprüfen, ob Sie Probleme mit einer Ihrer Apps von Drittanbietern haben, führen Sie das Telefon in den abgesicherten Modus. In diesem Modus werden alle Apps von Drittanbietern blockiert, sodass nur Apps ausgeführt werden, die mit der ursprünglichen Software geliefert wurden. Wenn die automatische Drehung im abgesicherten Modus funktioniert, können Sie darauf wetten, dass eine Drittanbieter-App schuld ist.

So führen Sie Ihren S10 in den abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste hinter dem Modellnamenbildschirm gedrückt.
  3. Wenn „SAMSUNG“ auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Halten Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein- / Aus-Taste die Leiser-Taste gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste so lange gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
  8. Überprüfen Sie das Problem.

Denken Sie daran, dass der abgesicherte Modus Ihnen nicht sagt, welche App dieses Problem verursacht. Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Ihrer Apps von Drittanbietern schuld ist, müssen Sie versuchen, etwas Zeit in die Identifizierung zu investieren. Dazu müssen Sie Apps einzeln deinstallieren, im normalen Modus neu starten und anschließend nach dem Problem suchen. Wenn das Problem nach dem Entfernen einer App und dem Beobachten des Telefons nicht behoben werden kann, sollten Sie den Zyklus wiederholen und mit der nächsten App fortfahren. Wenn Sie eine App vermuten, die Sie kürzlich installiert haben, beginnen Sie zuerst mit dieser und sehen Sie, dass eine passiert.

Die automatische Drehung des S10 funktioniert nicht. Fix 4: Alle Einstellungen zurücksetzen

Diese Lösungsoption ähnelt dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ohne den Aufwand beim Löschen von Benutzerdaten, Apps und mehr. Wenn zu diesem Zeitpunkt noch die automatische Drehung vorhanden ist, sollten Sie diese Lösung ausführen, um festzustellen, ob Sie den Softwarefehler auf diese Weise beheben können. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen.
  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche RESET SETTINGS.

Die automatische Drehung des S10 funktioniert nicht. Fix Nr. 5: Sensoren kalibrieren

Beim automatischen Drehen werden verfügbare Sensoren verwendet, um die Ausrichtung des Bildschirms zu erfassen. Samsung-Sensoren gehören zwar zu den besten der Welt, sind aber nicht perfekt. Einige von ihnen können auf Fehler stoßen, die sich wiederum auf andere Funktionen auswirken können. Samsung Galaxy-Geräte wie das S10 verfügen nicht über sofort verfügbare Kalibrierungswerkzeuge. Wenn sie funktionieren, versuchen Sie, Apps von Drittanbietern wie GPS Status & Toolbox zu verwenden, um den Status gängiger Sensoren wie GPS, Beschleuniger und Kompass anzuzeigen.

S10 Auto-Rotate funktioniert nicht Fix # 6: Einstellungen auf Standardeinstellungen zurücksetzen (Hard-Reset)

Sollte Ihr S10 zu diesem Zeitpunkt nicht automatisch drehen, müssen Sie als Nächstes Ihren S10 auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wenn die Ursache des Problems von Natur aus Software ist, sollte das Löschen Ihres Geräts mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hilfreich sein. So geht's:

Im Folgenden finden Sie zwei Möglichkeiten, um Ihren S10 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

Methode 1: Hard Reset auf dem Samsung Galaxy S10 über das Einstellungsmenü

Dies ist der einfachste Weg, um Ihr Galaxy S10 zu löschen. Alles, was Sie tun müssen, ist, im Menü Einstellungen die folgenden Schritte auszuführen. Wir empfehlen diese Methode, wenn Sie unter Einstellungen keine Probleme haben.

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten und entfernen Sie Ihr Google-Konto.
  2. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  3. Scrollen Sie zu und tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  4. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  5. Wählen Sie aus den angegebenen Optionen die Option Werkseinstellungen zurücksetzen.
  6. Lesen Sie die Informationen und tippen Sie auf Zurücksetzen, um fortzufahren.
  7. Tippen Sie auf Alle löschen, um die Aktion zu bestätigen.

Methode 2: Zurücksetzen auf dem Samsung Galaxy S10 mithilfe von Hardwaretasten

Wenn das Telefon nicht hochfährt oder startet, aber auf das Menü Einstellungen nicht zugegriffen werden kann, kann diese Methode hilfreich sein. Zunächst müssen Sie das Gerät im Wiederherstellungsmodus starten. Sobald Sie erfolgreich auf die Wiederherstellung zugegriffen haben, beginnen Sie mit dem ordnungsgemäßen Zurücksetzen des Masters. Es kann einige Versuche dauern, bis Sie auf Recovery zugreifen können. Seien Sie also geduldig und versuchen Sie es einfach erneut.

  1. Erstellen Sie nach Möglichkeit vorab eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten. Wenn Ihr Problem Sie daran hindert, überspringen Sie einfach diesen Schritt.
  2. Außerdem möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Google-Konto entfernen. Wenn Ihr Problem Sie daran hindert, überspringen Sie einfach diesen Schritt.
  3. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals im Wiederherstellungsmodus starten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig über den Netzschalter ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon anschließend 30 Minuten lang auf, bevor Sie in den Wiederherstellungsmodus starten.
  4. Halten Sie gleichzeitig die Lauter- und die Bixby-Taste gedrückt.
  5. Halten Sie die Lautstärketasten und die Bixby-Taste gedrückt und halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  6. Das Menü des Wiederherstellungsbildschirms wird nun angezeigt. Wenn Sie dies sehen, lassen Sie die Tasten los.
  7. Verwenden Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke, bis Sie "Daten löschen / Werksreset" markieren.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um "Daten löschen / Werksreset" auszuwählen.
  9. Verwenden Sie Lautstärke verringern, um Ja zu markieren.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu bestätigen.

S10 Auto-Rotate funktioniert nicht Fix # 7: Installieren Sie eine Drittanbieter-App

Obwohl wir bezweifeln, dass dies überhaupt helfen wird, können Sie sich Zeit nehmen, indem Sie die automatische Drehung mithilfe einiger Apps von Drittanbietern vorübergehend zum Arbeiten zwingen. Im Play Store können Sie versuchen, die Rotationssteuerungs-App zu verwenden, um die automatische Drehung manuell zu steuern und sie wie gewohnt funktionieren zu lassen. Dies ist jedoch überhaupt keine dauerhafte Lösung, und Sie sollten überhaupt keine App verwenden, um die automatische Drehung zum Funktionieren zu bringen. Auf jeden Fall ist dies eine gute Möglichkeit, das unvermeidliche Senden des Geräts an Samsung zu verzögern.

S10 Auto-Rotate funktioniert nicht Fix # 8: Holen Sie sich Samsung-Hilfe

Dies ist die wahrscheinlichste Option für Sie, wenn das Problem durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht behoben werden kann. Möglicherweise liegt ein Hardwareproblem vor, das das Problem verursacht. Daher muss das Telefon repariert werden, damit es wieder in Ordnung bleibt. Besuchen Sie Ihr lokales Samsung Service Center, um zu erfahren, welche Optionen für Sie verfügbar sind.