Top 4 Probleme mit der Samsung Galaxy S4-Kamera [Enthaltene Lösungen]

Galaxie S4 Kamera

Eines der häufigsten Hardwareprobleme, auf die Besitzer eines Samsung Galaxy S4 stoßen können, ist möglicherweise die Kamera. In Online-Foren wurden zahlreiche Berichte veröffentlicht, die darauf hinweisen, dass das Flaggschiff von Samsung dazu neigt, den Dienst für seine Kamera nicht auszuführen. Andere Besitzer, die keine Ahnung haben, was mit ihrem Telefon passiert, spekulierten, dass die Kamerasensoren ebenfalls Probleme haben könnten.

Basierend auf unseren Untersuchungen sind die folgenden vier der häufigsten Kameraprobleme, die Galaxy S4-Besitzer treffen können. In diesem Beitrag wurden auch einige Empfehlungen aufgenommen, um Eigentümern zu helfen, die es bei der Fehlerbehebung versuchen möchten.

Lesen Sie auch: Galaxy S4 Problem: GS4 wird beim Start der Kamera-App neu gestartet

Kamera-App wird unerwartet geschlossen

Obwohl dieses Problem geringfügig ist, ist es das häufigste. Tatsächlich passiert es nicht nur mit dem Galaxy S4, sondern mit jedem Android-Gerät. Grundsätzlich stürzt die Kamera-App, eine der Kernanwendungen, aus irgendeinem Grund ab und wird nach dem Start der App zwangsweise geschlossen.

Lösung 1: Starten Sie das Telefon neu . Es besteht immer die Möglichkeit, dass es sich um ein temporäres Geräteproblem handelt. Wenn dies der Fall wäre, würde ein einfacher Neustart oder ein Soft-Reset das Problem beheben. Laut einem Android-Entwickler, mit dem ich über dieses Problem gesprochen habe, stürzt die Kamera-App ab, wenn das Laden der benötigten Dienste so lange dauert oder wenn der Kamerasensor nicht sofort nach dem Start der App reagiert. Ein Neustart würde alles aktualisieren und schließlich das Problem lösen.

Lösung 2: Cache und Daten löschen . Falls ein Neustart nicht ausreichen würde, wird empfohlen, den Cache und die Daten der Kamera-App zu löschen. Dazu müssen Sie im Anwendungsmanager nach Kamera suchen. Tippen Sie zuerst auf die Schaltfläche Schließen schließen, gefolgt von Cache löschen und dann auf Daten löschen. Beim nächsten Start der App werden neue Sätze von Caches und Daten erstellt. Dies macht oft den Trick.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Menü.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  4. Wischen Sie, um die Registerkarte Alle auszuwählen.
  5. Wählen Sie Kamera.
  6. Tippen Sie auf die Schaltfläche Stopp erzwingen.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Daten löschen.
  8. Starten Sie das Telefon neu.

Kamera ausgefallen

Sie werden wissen, wann Ihr Telefon von diesem Problem geplagt ist, da bei jedem Start der Kamera eine Warnung angezeigt wird. "Warnung: Kamera ausgefallen". Einige Besitzer sagten, dass das Telefon zusammen mit der Fehlermeldung einige Sekunden lang einfriert und dann zum Startbildschirm zurückkehrt. Es gab auch Berichte für zufällige Neustarts direkt nach dem Laden der Kamera.

Lösung 1: Löschen Sie den Kamera-Cache und die Daten . Berichten zufolge besteht die erste funktionierende Lösung darin, den Cache und die Daten der Kamera-App zu löschen.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Menü.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  4. Wischen Sie, um die Registerkarte Alle auszuwählen.
  5. Wählen Sie Kamera.
  6. Tippen Sie auf die Schaltfläche Stopp erzwingen.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Daten löschen.
  8. Starten Sie das Telefon neu.

Lösung 2: Löschen Sie die Cache-Partition . Für Besitzer, die möglicherweise kürzlich ihre Telefone aktualisiert haben und bei denen dieses Problem auftritt, wird empfohlen, die Cache-Partition zu löschen, da dies möglicherweise auf alte Caches zurückzuführen ist.

  1. Schalten Sie das Telefon aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketasten, die Home-Taste und die Ein / Aus-Taste gedrückt, bis das Telefon vibriert.
  3. Lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lautstärketasten und die Home-Taste gedrückt, bis der Bildschirm zur Wiederherstellung des Android-Systems angezeigt wird.
  4. Drücken Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke, um "Cache-Partition löschen" auszuwählen.
  5. Drücken Sie zur Auswahl die Ein- / Aus-Taste.

Lösung 3: Führen Sie einen Werksreset durch . Wenn das Problem nach den beiden vorherigen Lösungen weiterhin besteht, wird empfohlen, einen Werksreset durchzuführen, um das Telefon wieder in den Betriebszustand zu versetzen. Natürlich müssen Sie alle Ihre Daten sichern, da sie alle aus Ihrem Telefon gelöscht werden.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf die Schaltfläche Menü.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf die Registerkarte Konten und wählen Sie Sichern und Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Werksdaten zurücksetzen.
  5. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  6. Berühren Sie Alle löschen.

Kamera zeigt leeren Bildschirm

Dieses Problem ist durch einen schwarzen oder leeren Bildschirm direkt nach dem Start der Kamera-App gekennzeichnet. Was ärgerlich ist, ist, dass das Telefon nicht mehr reagiert, wenn dies passiert, oder zumindest würden Sie nicht wissen, ob dies der Fall ist, weil der Bildschirm leer bleibt.

Lösung 1: Setzen Sie das Telefon zurück . Wenn das Telefon nicht reagiert, öffnen Sie die Rückseite und entfernen Sie den Akku für eine Minute. Lassen Sie das Telefon ohne Strom ruhen, tauschen Sie den Akku aus und schalten Sie ihn wieder ein. Soft-Reset wird häufig in Bezug auf Anwendungen und Hardware behoben, die nicht mehr reagieren.

Lösung 2: Schließen Sie Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden . Dieses Problem kann auch durch eine RAM-Unzulänglichkeit verursacht werden, die auftritt, wenn im Hintergrund eine Vielzahl von Apps ausgeführt werden. Eine Sache, die Sie tun können, um die Dinge ein wenig einfacher zu machen, ist, das Telefon im abgesicherten Modus zu starten:

  1. Schalten Sie Ihr Handy aus.
  2. Schalten Sie es wieder ein.
  3. Tippen Sie direkt nach dem Drücken des Netzschalters kontinuierlich auf die Menütaste (die Taste links neben der Home-Taste).
  4. Sobald das Telefon in Betrieb ist, wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms der abgesicherte Modus angezeigt.
  5. Starten Sie nun die Kamera erneut und prüfen Sie, ob sie einen leeren Bildschirm verursacht.

Wenn das Problem durch Booten im abgesicherten Modus behoben wurde, deaktivieren Sie kürzlich installierte Anwendungen.

Lösung 3: Werksreset . Wenn das Problem weiterhin besteht, nachdem Sie die oben genannten Lösungen ausgeführt haben, versuchen Sie, die Werkseinstellungen auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Für diejenigen, die ihr Telefon gerootet und benutzerdefinierte ROMs installiert haben, möchten Sie möglicherweise die Firmware neu installieren.

Lesen Sie auch: Samsung Galaxy S4 Kamerablitz funktioniert nicht [How To Fix]

Gebrochene / zerkratzte Linse

Wenn Sie Ihr Kameraobjektiv zerbrochen, zerbrochen oder zerkratzt haben, können Sie natürlich nichts anderes tun, als es von einem autorisierten Techniker überprüfen zu lassen. Sie werden alles versuchen, um das Telefon zu reparieren und wahrscheinlich das Kameramodul auszutauschen, aber es ist möglicherweise nicht kostenlos. Ich bin mir auch nicht sicher, ob physische Schäden durch die Garantie abgedeckt sind. Wenn dies der Fall ist, können Sie das Telefon kostenlos ersetzen lassen.

Teilen Sie uns Ihre Telefonprobleme mit

Die hier angebotenen Lösungen basieren auf Berichten und Zeugnissen von Eigentümern, die auf diese Probleme gestoßen sind. Ich frage auch meine XDA-Entwicklerfreunde nach einigen Problemen. Wenn Sie weitere Probleme oder Fragen mit Ihrem Smartphone haben, die Sie beantworten möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected].

Wir garantieren keine Antwort auf alle E-Mails, da wir täglich Hunderte von E-Mails erhalten. Seien Sie jedoch versichert, dass Ihre E-Mail-Nachrichten von mir gelesen werden. Ich fordere Sie jedoch dringend auf, so viele Details wie möglich anzugeben, damit ich leicht Referenzen finden und Ihre Probleme mit Berichten anderer Eigentümer vergleichen kann. Wenn Ihr Problem so häufig ist wie andere, könnte es bereits Lösungen geben, und ich würde Sie sicherlich darauf hinweisen. Screenshots helfen oft, fügen Sie also einen hinzu, wenn Sie können.

Bildnachweis: CNET