So beheben Sie Fitbit Versa lässt sich nicht einschalten | Kein Stromproblem

Fitbit Versa ist einer der zuverlässigsten Gesundheits-Tracker, die Sie heute erhalten können. Wie bei jedem anderen Gerät kann es jedoch manchmal fehlschlagen. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, was zu tun ist, wenn sich Ihr Fitbit Versa nicht einschalten lässt oder kein Stromproblem auftritt.

So beheben Sie Fitbit Versa lässt sich nicht einschalten | Kein Stromproblem

Haben Sie Probleme damit, dass sich Ihr Fitbit Versa nicht einschaltet? Im Folgenden finden Sie die Lösungen, die Sie ausprobieren müssen, wenn sich Ihr Fitbit Versa nicht einschalten lässt.

Fitbit Versa schaltet Fix 1 nicht ein: Laden Sie Ihren Versa auf

Wenn sich Ihr Fitbit Versa nicht plötzlich einschaltet, hat der Akku möglicherweise einfach die Stromversorgung verloren. Auf dem Papier kann der Lithium-Polymer-Akku Ihres Fitbit Versa bis zu 4 Tage ohne Aufladung betrieben werden. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Mit zunehmendem Alter kann der Akku immer weniger geladen werden, was die Gesamtnutzungszeit verkürzt. Wenn Sie ein starker Benutzer Ihres Gadgets sind, haben Sie möglicherweise einfach vergessen, es aufzuladen. Ist dies nicht der Fall, ist der Akku möglicherweise einfach leer. Lithium-Polymer-Batterien verlieren nicht 100% Strom. In diesem Fall muss die Batterie ausgetauscht werden. Ein Lithium-basierter Akku verliert nicht wirklich die gesamte Leistung. Es verbleibt eine winzige Menge Strom, um den Stromkreis der Batterie bis zur nächsten Ladung kontinuierlich einzuschalten. Ein völlig leerer Akku wird überhaupt nicht aufgeladen. 

Es ist also sehr wahrscheinlich, dass Sie das Gerät erst aufladen müssen, um das Problem zu beheben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Fitbit Versa mindestens 30 Minuten lang aufgeladen wird. Dies sollte dem Akku genügend Zeit zum Aufladen geben. Achten Sie während dieser Zeit darauf, das Gerät nicht zu unterbrechen, indem Sie versuchen, es einzuschalten. 

Für Neulinge ist das Aufladen Ihres Fitbit Versa ganz einfach. Hier ist wie:

  1. Stecken Sie die Ladeschale in den USB-Anschluss Ihres Computers oder in ein UL-zertifiziertes USB-Ladegerät.
  2. Die Ladeschale verwendet einen Federclip, um Versa während des Ladevorgangs an Ort und Stelle zu halten.
  3. Drücken Sie die Federklemme zusammen und setzen Sie Versa in die Ladeschale ein. Die Stifte an der Ladeschale müssen mit den goldenen Kontakten auf der Rückseite der Uhr übereinstimmen.
  4. Die Verbindung ist sicher, wenn der aufgeladene Prozentsatz auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  5. Tippen Sie während des Ladevorgangs auf den Bildschirm, um den Akkuladestand zu überprüfen. 

Fitbit Versa lässt Fix 2 nicht einschalten: Überprüfen Sie, ob das Ladegerät funktioniert

In einigen Fällen lässt sich ein Fitbit Versa möglicherweise überhaupt nicht einschalten, wenn er nicht aufgeladen werden kann, weil das Ladegerät beschädigt ist. Wenn das Kabel, der Adapter oder die Stifte sichtbar beschädigt sind, sollten Sie ein neues Ladezubehör erwerben. Genau wie das Hauptgerät selbst kann ein Ladekabel oder sein Adapter am Ende brechen. Wenn Sie eine andere Versa haben, versuchen Sie zu überprüfen, ob das aktuelle Ladegerät funktioniert oder nicht, indem Sie es aufladen. Wenn der zweite Versa nicht so gut aufgeladen wird, ist es Zeit, dass Sie das Ladegerät durch ein neues ersetzen.

Fitbit Versa lässt Fix 3 nicht einschalten: Gerät neu starten

Ihr Fitbit Versa ist ein winziger Computer und kann daher wie jeder Computer aus vielen Gründen Fehler entwickeln. Einige Fehler können verhindern, dass Ihr Versa hochfährt oder sich wieder einschaltet, selbst wenn er aufgeladen ist. Stellen Sie sicher, dass Sie es neu starten, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Halten Sie die hinteren und unteren Tasten gedrückt, bis das Fitbit-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird. Halten Sie bei Fitbit Versa Lite Edition die Zurück-Taste 10 Sekunden lang gedrückt.
  2. Lassen Sie die Tasten los.
  3. Wenn sich Ihr Fitbit Versa immer noch nicht einschalten lässt, schalten Sie ihn aus und wieder ein.

Fitbit Versa aktiviert Fix 4 nicht: Setzt die Software auf die Standardeinstellungen zurück

Wenn sich zu diesem Zeitpunkt nichts ändert und sich Ihr Fitbit Versa immer noch nicht einschalten lässt, müssen Sie das Gerät als Nächstes auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dadurch werden alle Daten gelöscht. Leider gibt es derzeit keine Möglichkeit, sie zu sichern, da das Gerät dafür normal funktionieren muss. Dies bedeutet, dass alle gespeicherten Daten, die nicht mit Ihrem Fitbit-Konto synchronisiert wurden, verloren gehen. 

Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Zurücksetzen Ihres Fitbit Versa auf die Werkseinstellungen:

  1. Halten Sie auf der Uhr alle drei Tasten etwa zwölf Sekunden lang gedrückt. Dies löst den Neustart der 2-Tasten-Hardware nach etwa acht Sekunden aus.
  2. Wenn das Fitbit-Logo angezeigt wird und dann verschwindet, lassen Sie die untere rechte Taste los und halten Sie die linke und obere rechte Taste so lange gedrückt, bis Sie eine starke Vibration spüren. Dies zeigt an, dass der Werksreset eingeleitet wurde.
  3. Dieser Vorgang kann einige Sekunden dauern. Schließlich wird das Fitbit-Logo angezeigt und das Gerät startet und zeigt unter Fitbit.com/setup an.
  4. Wenn Sie die untere rechte Taste nicht rechtzeitig loslassen oder den Vorgang nicht genau befolgen, wird das Fitbit-Logo schnell wieder angezeigt und startet ohne Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

Fitbit Versa lässt Fix 5 nicht aktivieren: Wenden Sie sich an den Fitbit-Support 

Wenn sich Ihr Fitbit Versa nach einem Versuch zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen immer noch nicht einschalten lässt, können Sie davon ausgehen, dass möglicherweise ein Hardwareproblem oder ein tieferer Grund dafür vorliegt. In dieser Situation benötigen Sie Hilfe von Fitbit, damit sie es untersuchen können. Als Endbenutzer können Sie nur so viel tun. Möglicherweise ist die Batterie ausgefallen und muss ersetzt werden. Oder es liegt ein Boardfehler oder eine Beschädigung vor, die nicht sichtbar ist. Was auch immer es ist, Sie müssen das Gadget von einem Fachmann überprüfen lassen. Sehen Sie Ihre Kontaktoptionen für Fitbit unter diesem Link: Fitbit-Support.


Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie dies Ihren Freunden mitteilen. GalaxyS2 ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Twitter-Seiten mit unserer Community interagieren möchten.