So beheben Sie den Nintendo Switch Controller lässt sich nicht einschalten | 2020

Wenn es um Konsolenspiele geht, sind Controller diejenigen, die normalerweise zuerst kaputt gehen, besonders wenn Sie sie nicht richtig pflegen. Während Joy-Con-Steuerungen in der Regel langlebig sind und jahrelange Schläge aushalten können, können sie aus einer Reihe von Gründen immer noch ausfallen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Nintendo Switch-Controller reparieren, der sich nicht einschalten lässt. 

Was sind die Gründe, warum der Nintendo Switch-Controller nicht mehr reagiert oder sich nicht mehr einschaltet?

Einige Benutzer stellen möglicherweise fest, dass ihr Nintendo Switch einfriert oder nicht mehr reagiert, wenn er zu lange verwendet wird. Wenn ein solches Ereignis selten auftritt, kann es an einem Softwarefehler liegen, der von selbst verschwinden kann. Das gleiche kann mit den Joy-Cons passieren.

Genau wie bei einem Computer können Ihre Switch-Controller auf Fehler stoßen, die zu Fehlern führen können, die das System nicht beheben kann. In diesem Fall müssen Sie lediglich die Konsole neu starten und sicherstellen, dass auch die Controller aufgeladen sind. Probleme mit der Controller-Stromversorgung des Nintendo Switch sind normalerweise nicht schwerwiegend.

In einigen Fällen hat ein Nintendo Switch-Controller den Akku möglicherweise bis zu einem bestimmten Grad entladen, sodass er möglicherweise nicht sofort gestartet werden kann. Möglicherweise müssen Sie das Gerät einige Minuten lang aufladen, um das System einzuschalten.

In schwereren Fällen kann schlechte Hardware der Grund sein. Wenn Ihr Switch oder die zugehörigen Steuerungen physisch beschädigt sind oder Elementen wie Hitze oder Wasser ausgesetzt sind, lassen sie sich möglicherweise überhaupt nicht einschalten. In dieser Situation müssen Sie möglicherweise die Konsole und die Controller von einem Fachmann überprüfen lassen, um festzustellen, ob sie noch repariert werden können.

Im Allgemeinen ist ein Nintendo Switch-Controller, der sich nicht dauerhaft einschalten lässt, selten, es sei denn, es liegt ein Hardwarefehler wie ein leerer Akku oder eine defekte Komponente vor.

So reparieren Sie einen Nintendo Switch Joy-Con-Controller, der sich nicht einschalten lässt

Wenn sich Ihr Nintendo Switch-Controller nicht einschalten lässt oder wenn er regelmäßig nicht mehr reagiert, müssen Sie einige Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, um die Ursache zu ermitteln. Nachfolgend sind die Schritte aufgeführt, die Sie ausführen müssen.

  1. Schalten Sie den Ladeadapter aus und wieder ein.

    Wenn sich Ihr Joy-Con-Controller nicht einschalten lässt oder überhaupt nicht aufgeladen zu werden scheint, müssen Sie zunächst prüfen, ob das Ladezubehör funktioniert. Folgendes müssen Sie tun:

    - Ziehen Sie das Netzteil an beiden Enden etwa eine Minute lang ab. Dies bedeutet, dass das Netzkabel vom Dock oder der Konsole und von der Steckdose getrennt wird.

    - Wenn Sie das Kabel vom Dock oder der Konsole getrennt haben, überprüfen Sie schnell visuell, ob das Kabel oder Dock sichtbare Schäden aufweist. 

    Wenn Sie nur Probleme beim Laden eines Controllers haben, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Ladezubehör einwandfrei funktioniert. Fahren Sie mit der nächsten Lösung fort, wenn Sie sicher sind, dass Dock und Netzteil alle in Ordnung sind.

  2. Trennen Sie den Joy-Con-Controller und synchronisieren Sie ihn erneut.

    Versuchen Sie nicht, das Ladezubehör sofort zu laden, nachdem Sie es überprüft haben. Stattdessen möchten Sie Ihre Joy-Cons erneut mit dem Nintendo Switch synchronisieren. Dies ist eine effektive Methode, um Probleme beim Controller-Pairing zu beheben. 

    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Joy-Con-Controller erneut mit dem Nintendo Switch zu synchronisieren:

    - Nehmen Sie den Joy-Con-Controller von der Konsole ab.

    - Drücken Sie einmal die SYNC-Taste am Joy-Con-Controller. Überprüfen Sie das Bild unten, um festzustellen, wo sich die Synchronisierungstaste befindet. Wenn Sie Probleme mit den beiden Controllern haben, synchronisieren Sie beide erneut.

  3. Laden Sie die Konsole im Ruhemodus auf.

    Wenn sich Ihr Joy-Con-Controller zu diesem Zeitpunkt noch nicht einschaltet oder auflädt, versuchen Sie, ihn aufzuladen, während sich die Konsole im Ruhemodus befindet. Sie können dies entweder tun, indem Sie die Konsole direkt an das Netzteil anschließen oder wenn es angedockt ist.

  4. Verwenden Sie einen Joy-Con-Ladegriff.

    Wenn Sie einen Joy-Con-Ladegriff haben, versuchen Sie, damit Ihre Controller aufzuladen. Beachten Sie, dass die unten abgebildete reguläre Joy-Con keinen USB-Anschluss hat und daher nicht zum Laden der Controller verwendet werden kann. Wenn Sie dies haben, möchten Sie möglicherweise in einen speziellen Joy-Con-Ladegriff investieren, wie unten gezeigt.

    HINWEIS : Wenn Sie einen neuen Joy-Con-Ladegriff erhalten, kann dies nicht garantieren, dass Ihr Switch-Controller repariert wird, der sich nicht einschalten lässt. Wenn Sie den Ladegriff nicht benötigen, investieren Sie nicht in ihn. Möglicherweise müssen Sie stattdessen das Geld behalten, um einen neuen Controller zu erhalten, falls es ein Hardwareproblem mit dem Controller gibt, den Sie haben.

Was tun, wenn sich Ihr Switch Joy-Con-Controller immer noch nicht einschalten oder aufladen lässt?

Wenn die oben genannten Lösungen überhaupt nicht geholfen haben, liegt möglicherweise ein Hardwareproblem mit den beteiligten Controllern vor. Wenn es in der Nähe einen Nintendo-Laden gibt, den Sie erreichen können, versuchen Sie, das Zubehör dorthin zu bringen, damit es überprüft wird. Andernfalls sollten Sie sie zur Reparatur senden oder ersetzen lassen.

Empfohlene Lektüre:

  • Einfache Schritte zur Verwendung eines PS4-Controllers auf dem Nintendo Switch | Im Jahr 2020
  • Beste Capture-Karten für die Aufzeichnung des Nintendo Switch-Gameplays
  • So erhalten Sie NAT Typ A auf Nintendo Switch | Port-Weiterleitung
  • So beheben Sie Nintendo Switch Wifi hält die Verbindung immer wieder | Einfache Lösungen

Besuchen Sie unseren GalaxyS2 Youtube-Kanal, um weitere Videos zur Fehlerbehebung zu erhalten.