So beheben Sie Ihr eingefrorenes / nicht reagierendes Samsung Galaxy Note 5 [Handbuch zur Fehlerbehebung]

High-End-Smartphones wie Ihr #Samsung Galaxy Note 5 (# Note5) leiden möglicherweise immer noch unter geringfügigen bis schwerwiegenden Leistungsproblemen. Einfrieren und Verzögerungen gehören zu den häufigsten kleinen Problemen, auf die viele Eigentümer gestoßen sind. Wenn das Telefon jedoch auf unbestimmte Zeit eingefroren ist oder nicht mehr reagiert oder bis der Akku leer ist, ist dies ein ernstes Problem, das so schnell wie möglich behoben werden muss. Genau das ist der Zweck dieses Beitrags.

Wenn ein Telefon nach einem Firmware-Update eingefroren wird, sind einige Ihrer Apps möglicherweise nicht mehr mit dem neuen System kompatibel. Deshalb laufen sie nicht mehr so ​​reibungslos wie zuvor und verursachen möglicherweise Konflikte, die zu Abstürzen führen können, die das Telefon verlassen können auf unbestimmte Zeit eingefroren. Wenn Ihr Galaxy Note 5 unter diesem Problem leidet oder ein anderes Leistungsproblem auftritt, lesen Sie diesen Beitrag weiter, da er Ihnen bei der Lösung helfen kann.

Bevor wir jedoch direkt mit der Fehlerbehebung beginnen, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung, wenn Sie diesen Beitrag finden, weil Sie versucht haben, eine Lösung für ein anderes Problem zu finden, da wir bereits Hunderte von Problemen behoben haben, die von unseren Lesern gemeldet wurden. Suchen Sie nach ähnlichen Lösungen und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen oder Verfahren zur Fehlerbehebung. Wenn sie für Sie nicht funktionieren oder wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Problemen aus und klicken Sie auf "Senden", um Kontakt mit uns aufzunehmen.

Fehlerbehebung bei einem eingefrorenen / nicht reagierenden Galaxy Note 5

Bei der Fehlerbehebung bei einem Gerät, das ohne ersichtlichen Grund eingefroren ist, müssen einige Faktoren berücksichtigt werden. Wir müssen die Möglichkeit prüfen, dass dies möglicherweise nur einer der Fälle ist, in denen das Gerät aufgrund von System- oder Hardwarefehlern nicht mehr reagiert. Dann besteht die Möglichkeit, dass einige Apps immer wieder abstürzen und die Gesamtleistung des Geräts beeinträchtigen. Außerdem müssen wir ein Firmware-Problem berücksichtigen, das durch neue Updates oder die Beschädigung einiger Dateien verursacht wird. Nach all dem schlage ich vor, dass Sie Folgendes tun:

Schritt 1: Führen Sie den erzwungenen Neustart durch

Wenn ein Telefon nicht auf Bildschirmberührungen oder Tastendrücke reagiert, ist dies ein Zeichen dafür, dass das System abgestürzt ist. Während es sich hauptsächlich um die Firmware handelt, reagiert die Hardware nicht mehr, wodurch Ihr Telefon unbrauchbar wird.

Dieses Verfahren ist sehr einfach und leicht durchzuführen, behebt jedoch Probleme wie Systemabstürze und Störungen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Lautstärketaste und die Ein- / Aus-Taste gleichzeitig 15 Sekunden lang gedrückt zu halten, und Ihr Telefon wird neu gestartet. Hoffentlich friert das Telefon danach nicht mehr ein, aber es gibt keine Garantie.

Schritt 2: Starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus und beobachten Sie

Versuchen Sie, das Telefon in den Diagnosezustand zu versetzen, in dem alle Apps und Dienste von Drittanbietern vorübergehend deaktiviert sind. Auf diese Weise erhalten Sie einen Überblick darüber, ob das Problem durch einige Apps verursacht wird und ob diese von Drittanbietern oder vorinstalliert sind. So starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus…

  1. Schalten Sie das Telefon vollständig aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Sobald 'Samsung Galaxy Note5' angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und halten Sie sofort die Leiser-Taste gedrückt.
  4. Das Telefon wird neu gestartet, aber die Lautstärketaste gedrückt halten.
  5. Nach dem Neustart des Telefons wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms der abgesicherte Modus angezeigt.
  6. Sie können jetzt die Lautstärketaste loslassen.

Sobald das Telefon in diesem Modus gestartet wurde, verwenden Sie es so lange, wie Sie bestätigen möchten, ob das Problem weiterhin auftritt, auch wenn nicht alle heruntergeladenen Apps ausgeführt werden. Wenn dies der Fall ist, sollte das Problem bei der Firmware liegen. Andernfalls müssen Sie nur die Apps finden, die dieses Problem verursachen, ihren Cache und ihre Daten leeren oder sie direkt deinstallieren.

So löschen Sie den App-Cache und die Daten in Hinweis 5

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Suchen und tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Suchen und berühren Sie im Abschnitt "ANWENDUNGEN" den Anwendungsmanager.
  4. Wischen Sie nach links oder rechts, um den entsprechenden Bildschirm anzuzeigen. Um jedoch alle Apps anzuzeigen, wählen Sie den Bildschirm "ALLE".
  5. Suchen und tippen Sie auf die App, bei der Probleme auftreten.
  6. Berühren Sie Cache löschen, um die zwischengespeicherten Dateien zu löschen.
  7. Berühren Sie Daten löschen und dann OK, um heruntergeladene Daten, Anmeldeinformationen, Einstellungen usw. zu löschen.

So deinstallieren Sie die App von Ihrem Note 5

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Suchen und tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Suchen und berühren Sie im Abschnitt "ANWENDUNGEN" den Anwendungsmanager.
  4. Wischen Sie nach links oder rechts, um den entsprechenden Bildschirm anzuzeigen. Um jedoch alle Apps anzuzeigen, wählen Sie den Bildschirm "ALLE".
  5. Suchen und tippen Sie auf die App, bei der Probleme auftreten.
  6. Berühren Sie Deinstallieren und dann OK.

Schritt 3: Starten Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus neu und löschen Sie die Cache-Partition

System-Caches werden häufiger beschädigt. Wenn dies passiert und die Firmware diese Dateien weiterhin verwendet, können Leistungsprobleme auftreten, wenn die häufigsten Probleme, die Eigentümer möglicherweise zuerst bemerken, verzögert und eingefroren werden. In einigen Fällen kann die Firmware selbst abstürzen und das Telefon einfrieren und nicht mehr reagieren. Sie können Ihr Telefon zwar erneut reagieren lassen, indem Sie den Vorgang im ersten Schritt ausführen. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass das Problem nicht erneut auftritt. Daher müssen Sie unbedingt beschädigte Caches löschen, indem Sie Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus starten und die Cache-Partition löschen.

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy Note 5 vollständig aus.
  2. Halten Sie zuerst die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Halten Sie die drei Tasten gedrückt. Wenn "Samsung Galaxy Note5" angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die beiden anderen gedrückt.
  4. Sobald das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Lautstärketasten und die Home-Taste los.
  5. Der Hinweis "Installieren des Systemupdates" wird 30 bis 60 Sekunden lang auf dem Bildschirm angezeigt, bevor der Bildschirm zur Wiederherstellung des Android-Systems mit seinen Optionen angezeigt wird.
  6. Markieren Sie mit der Leiser-Taste die Option "Cache-Partition löschen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, markieren Sie mit der Leiser-Taste die Option "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.
  8. Der Neustart kann etwas länger dauern, aber machen Sie sich keine Sorgen und warten Sie, bis das Gerät aktiv wird.

Wenn das Telefon nach diesem Vorgang immer noch einfriert oder von Zeit zu Zeit nicht mehr reagiert, sollten Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 4: Master Setzen Sie Ihr Galaxy Note 5 zurück, um es auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückzusetzen

Im vorherigen Schritt wird der gesamte Systemcache gelöscht. Durch das Zurücksetzen werden jedoch nicht nur bereits beschädigte Systemdaten gelöscht, sondern auch der Cache und die Datenpartitionen neu formatiert. Der Haken ist jedoch, dass Ihre im internen Speicher Ihres Telefons gespeicherten Dateien und Daten zusammen mit Ihren Einstellungen und Einstellungen ebenfalls gelöscht werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie zuerst wichtige Dateien sichern, bevor Sie den Reset durchführen.

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy Note 5 vollständig aus.
  2. Halten Sie zuerst die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Halten Sie die drei Tasten gedrückt. Wenn "Samsung Galaxy Note5" angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die beiden anderen gedrückt.
  4. Sobald das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Lautstärketasten und die Home-Taste los.
  5. Der Hinweis "Installieren des Systemupdates" wird 30 bis 60 Sekunden lang auf dem Bildschirm angezeigt, bevor der Bildschirm zur Wiederherstellung des Android-Systems mit seinen Optionen angezeigt wird.
  6. Markieren Sie mit der Leiser-Taste die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, markieren Sie mit der Leiser-Taste die Option "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.
  8. Der Neustart kann etwas länger dauern, aber machen Sie sich keine Sorgen und warten Sie, bis das Gerät aktiv wird.

Ich hoffe, dass diese Anleitung zur Fehlerbehebung Ihnen bei der Behebung des Problems helfen kann. Wenn nicht, sollten Sie sich an einen Techniker wenden.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, indem Sie dieses Formular ausfüllen. Wir unterstützen jedes verfügbare Android-Gerät und nehmen unsere Arbeit ernst. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten, und wir berechnen Ihnen keinen Cent dafür. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir jeden Tag Hunderte von E-Mails erhalten und es uns unmöglich ist, auf jede einzelne zu antworten. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder einfach unsere Facebook- und Google+ Seite mögen oder uns auf Twitter folgen.