So entsperren Sie Ihr Galaxy Note9, wenn das Passwort nicht funktioniert (Bildschirm wird nicht entsperrt)

Manchmal vergessen wir möglicherweise unsere PIN oder unser Passwort, um unsere Telefone zu entsperren. In dieser Episode zur Fehlerbehebung helfen wir einem Benutzer, der versucht, sein Galaxy Note9 freizuschalten. Er hat seinen Passcode zwar nicht vergessen, aber das Telefon wird sich aus irgendeinem Grund einfach nicht entsperren. Erfahren Sie unten, was zu tun ist, wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert werden.

Problem: Das Passwort zum Entsperren des Galaxy Note9-Bildschirms funktioniert nicht

Keine Probleme bis heute. Wenn ich versuche, mein Telefon mit einem alphabetischen Passcode zu entsperren, wird es plötzlich einige Sekunden lang schwarz und dann wieder zum Sperrbildschirm. Dies passiert, wenn ich versuche, das Gerät auszuschalten oder neu zu starten. Ich erhalte immer wieder den Sperrbildschirm, nachdem ich meinen Passcode richtig eingegeben habe. Der Hard-Reset funktioniert nicht. Ich habe versucht, Videos anzusehen und den Anweisungen zu folgen, komme aber nicht über den Sperrbildschirm hinaus. 

Lösung : Es gibt keine Möglichkeit, sicher zu wissen, warum sich Ihr Note9 so verhält, wie es sich verhält, wenn Sie versuchen, es zu entsperren. Im Folgenden finden Sie die Lösungen, mit denen Sie das Problem beheben können.

Cache-Partition löschen

Wenn Sie sicher sind, dass Sie das richtige Kennwort oder den richtigen Passcode eingeben, der Bildschirm jedoch überhaupt nicht entsperrt wird, müssen Sie sich zunächst mit dem Systemcache befassen. Es ist möglicherweise beschädigt und verursacht das Problem im Moment. Versuchen Sie, die Cache-Partition dort zu löschen, wo sie sich befindet, und sehen Sie, was passiert.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Bixby-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis 'Ja' markiert ist, und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  7. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Starten Sie im abgesicherten Modus neu

Eine andere gute Möglichkeit, das Problem möglicherweise zu beheben, besteht darin, das Gerät im abgesicherten Modus zu entsperren. Hiermit wird überprüft, ob es eine App gibt, die verhindert, dass das System den Passcode erkennt. Im abgesicherten Modus darf keine heruntergeladene App ausgeführt werden. Wenn Sie das Gerät nur im abgesicherten Modus entsperren können, jedoch nicht im normalen Modus, müssen Sie später eine nachfolgende Fehlerbehebung durchführen, um die fehlerhafte App zu identifizieren.

So starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste hinter dem Modellnamenbildschirm gedrückt.
  3. Wenn „SAMSUNG“ auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Halten Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein- / Aus-Taste die Leiser-Taste gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste so lange gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
  8. Entsperren Sie den Bildschirm.

Wenn Sie das Telefon hier entsperren können, liegt ein App-Problem vor. Um zu wissen, welche Ihrer Apps schuld ist, möchten Sie einen Eliminierungsprozess durchführen. Hier ist wie:

  1. Booten Sie im abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Wenn der Bildschirm im abgesicherten Modus entsperrt wird, können Sie Apps einzeln deinstallieren. Wir empfehlen, dass Sie mit den zuletzt hinzugefügten beginnen. Mach es eins nach dem anderen.
  4. Starten Sie das Telefon nach der Deinstallation einer App im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn Ihr Gerät immer noch problematisch ist, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Entsperren Sie Ihr Telefon mit dem Android-Geräte-Manager

Wenn Sie ADM oder Android Device Manager auf diesem Telefon aktiviert haben, können Sie den Bildschirm mithilfe dieses kostenlosen Google-Dienstprogramms entsperren. Damit dies funktioniert, muss das Telefon über eine Internetverbindung verfügen, da es mit Google-Servern kommunizieren muss, um Ihren Entsperrcode zu bestätigen. So entsperren Sie Ihr Note9 mit ADM:

  1. Besuchen Sie auf einem Computer oder einem anderen Mobiltelefon: google.com/android/devicemanager
  2. Melden Sie sich mit Ihren Google-Anmeldedaten an, die Sie auch auf Ihrem gesperrten Telefon verwendet haben.
  3. Wählen Sie in der ADM-Oberfläche das Gerät aus, das Sie entsperren möchten (falls es noch nicht ausgewählt ist).
  4. Wählen Sie 'Sperren'
  5. Geben Sie im angezeigten Fenster ein temporäres Passwort ein. Sie müssen keine Wiederherstellungsnachricht eingeben. Klicken Sie nun erneut auf "Sperren".
  6. Wenn dies erfolgreich war, sollte unter dem Feld eine Bestätigung mit den Schaltflächen Klingeln, Sperren und Löschen angezeigt werden.
  7. Auf Ihrem Telefon sollte jetzt ein Passwortfeld angezeigt werden, in das Sie das temporäre Passwort eingeben sollten. Dies sollte Ihr Telefon entsperren.
  8. Bevor Sie mit Ihrem Leben fortfahren, rufen Sie die Sperrbildschirmeinstellungen Ihres Telefons auf und deaktivieren Sie das temporäre Kennwort.

Entsperren Sie Ihr Telefon mit dem Android-Geräte-Manager mithilfe des Tools "Mein Handy suchen"

Wie bei der vorherigen Option benötigt auch diese Option den vorherigen Satz "Mein Handy suchen" und eine Internetverbindung. Wenn Sie Ihrem Telefon kein Samsung-Konto hinzugefügt haben oder die Internetverbindung deaktiviert ist, funktioniert dies nicht. Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Entsperren Ihres Note9 mit Find My Mobile:

  1. Gehen Sie zu Samsung Find My Mobile.
  2. Melden Sie sich mit Ihren Samsung-Anmeldedaten an.
  3. In der Benutzeroberfläche "Mein mobiles Konto suchen" sollte Ihr registriertes Telefon auf der linken Seite angezeigt werden. Dies zeigt Ihnen, dass Ihr Telefon in diesem Konto registriert ist.
  4. Wählen Sie in der linken Seitenleiste "Bildschirm entsperren".
  5. Wählen Sie nun "Entsperren" und warten Sie einige Sekunden, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  6. Sie sollten ein Benachrichtigungsfenster erhalten, das Sie darüber informiert, dass Ihr Bildschirm entsperrt ist.
  7. Das ist es!

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Wenn keiner der oben genannten Vorschläge nicht hilft, besteht die letzte Option für Sie darin, das Telefon manuell zu löschen. Beachten Sie, dass ab Samsung - 5.0 Lollipop alle Samsung-Geräte durch FRP oder Factory Reset Protection geschützt sind. Diese Sicherheitsfunktion fordert Sie auf, den Benutzernamen und das Kennwort des Google-Kontos einzugeben, nachdem Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben. Wenn Sie nicht die richtige eingeben können, bleibt Ihr Telefon gesperrt. Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sollte daher nur durchgeführt werden, wenn Sie Ihre Google-Anmeldeinformationen kennen.

Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen in dieser Situation löscht natürlich alle persönlichen Daten im internen Speichergerät. Da es momentan keine Möglichkeit gibt, sie zu sichern, sind sie so gut wie weg.

So setzen Sie Ihr Note9 auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Bixby-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Daten löschen / Werksreset" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  7. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  8. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  9. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Holen Sie sich die Hilfe von Samsung

Wenn Sie eine kompliziertere Option zum Entsperren Ihres Geräts auswählen möchten, können Sie es zu Samsung bringen. Sie sollten in der Lage sein, das Telefon auch für Sie abzuwischen. In Bezug auf Ihre persönlichen Daten können sie jedoch nichts dagegen tun, und sie werden dabei auch gelöscht.

Samsung wird das Telefon nicht nur für Sie abwischen. Sie benötigen einen Nachweis, um zu wissen, dass Sie der Besitzer des Geräts sind. Sie müssen daher einige Ausweise und den Kaufbeleg (Quittung) mitbringen, um Ihre Identität zu bestätigen.

Entsperren Sie Ihr Galaxy Note 9 mit Ihrem S Pen

Zum späteren Nachschlagen können Sie Ihr Galaxy Note9 auch mit dem S Pen entsperren. Wenn Sie es nicht eingerichtet haben, bevor Ihr Telefon gesperrt wurde, können Sie es jetzt nicht verwenden. Wir glauben jedoch, dass es in Zukunft nützlich sein könnte, wenn Sie den Fernverschluss verwenden, um einfach auf Ihr Gerät zuzugreifen.

So bereiten Sie die S Pen-Einstellungen vor, um Ihr Galaxy Note9 freizuschalten:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Erweiterte Funktionen.
  3. Tippen Sie oben auf S Stift.
  4. Gehen Sie zu den S Pen-Einstellungen und tippen Sie auf Mit S Pen entsperren.
  5. Tippen Sie auf Mit S Pen Remote entsperren.

HINWEIS : Die S Pen-Entsperrmethode funktioniert nur, wenn Sie bereits eine Sicherheitsmethode auf dem Gerät eingerichtet haben, z. B. PIN, Kennwort, Muster usw. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr S Pen mit dem Bluetooth Ihres Note9 verbunden ist, bevor Sie ihn zum Entsperren verwenden der Bildschirm.