So beheben Sie das Problem mit dem Entladen des Galaxy S6 Edge-Akkus und dem Problem der Überhitzung, wird keine Verbindung zum PC hergestellt

Willkommen zu unserem neuesten # GalaxyS6-Beitrag für diesen Tag! Wir behandeln zwei wichtige Probleme, auf die viele S6-Benutzer stoßen: Batterieentladung und Überhitzung. Wir hoffen, dass die Lösungen, die wir für Sie bereitstellen, hilfreich sind.

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes # Android-Problem suchen, können Sie uns über den unten auf dieser Seite angegebenen Link kontaktieren.

Seien Sie bei der Beschreibung Ihres Problems so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo wir anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Im Folgenden finden Sie spezifische Themen, die wir heute für Sie bringen:

Problem 1: Problem mit Überhitzung des Galaxy S6, keine Verbindung möglich, PC erkennt es nicht

Lange Rede kurzer Sinn, mein S6 wurde am Strand von PCB überhitzt. Nachdem es einige Tage später endlich über ein drahtloses Ladegerät aufgeladen werden konnte, ließ ich das Telefon wieder einschalten. Mein Problem ist jetzt, dass das Telefon keine Verbindung zu irgendetwas herstellt. Wi-Fi, Bluetooth, Screen Mirror und NFC konnten nicht eingeschaltet werden. Es wurde versucht, es an meinen Computer anzuschließen, um alle meine Bilder und Videos zu übertragen, aber der Computer erkennt das Gerät nicht und das Telefon erkennt nicht, dass es an einen Computer angeschlossen ist. Ich habe bereits den Wiederherstellungsmodus / Wipe Cache ausprobiert und auch den abgesicherten Modus ausgeführt. Das Problem ist immer noch das gleiche und ich möchte meine Bilder und Videos abrufen, bevor ich mich für Master Reset des Telefons entscheide (was meiner Meinung nach auch nicht hilft). Bitte helfen Sie. Vielen Dank. - Lui Cambio

Lösung: Hallo Lui. Wir kennen nicht den vollständigen Verlauf und den tatsächlichen Zustand der Hardware des Geräts, daher können wir nicht genau sagen, was das Problem verursachen könnte. Wenn Sie sich jedoch sicher sind, dass das Konnektivitätsproblem zufällig nach diesem Überhitzungsvorfall aufgetreten ist, können Sie davon ausgehen, dass schlechte Hardware schuld ist. Wie bei Wasserschäden kann die Hardware eines elektronischen Geräts dauerhaft ausfallen, wenn es über die erwartete Hitze hinaus exponiert wird. Denken Sie daran, dass das Motherboard Ihres Telefons Hunderte von Komponenten enthält, von denen jede aufgrund zu hoher Hitze nicht mehr funktioniert. In einigen Fällen kann sogar eine kleinere Komponente zu einem größeren Fehler führen, da eine fehlerhafte Komponente dazu neigt, die komplexe Prozesskette zu beeinflussen. Beispielsweise,Ein fehlerhafter Widerstand kann dazu führen, dass andere Komponenten ausfallen, da die gesamte Schaltung möglicherweise nicht mehr genau die Menge an Strom oder Spannung empfängt, die sie benötigt. Die meisten elektronischen Komponenten reagieren empfindlich auf kleinste Strom- oder Spannungsänderungen, sodass das gesamte System möglicherweise ausfällt, wenn das Hauptproblem nicht sofort behoben wird.

Für Ihr spezifisches Problem kann das Problem an dieser Stelle alles sein, und wir können es auf keinen Fall nur auf eine schlechte Antenne oder einen schlechten Ladeanschluss isolieren. Der Hauptgrund kann komplizierter sein als einer von ihnen, sodass Sie Samsung oder einen guten unabhängigen Techniker die Hardware für Sie überprüfen lassen müssen. Wir glauben, dass Sie an dieser Stelle nichts anderes tun können, als zu versuchen, die neuesten App- und Android-Updates zu installieren (einige Updates können Verbindungsprobleme beheben, insbesondere wenn es sich um das Modem handelt) und einen Werksreset durchzuführen. Wenn diese beiden Schritte überhaupt nicht helfen, sollten Sie das gesamte Motherboard austauschen.

Problem 2: Das Galaxy S6 sucht weiterhin nach Diensten, fehlgeschlagene Nachrichten beim Senden von SMS

Ich habe derzeit Straight Talk als Träger. Ich bin kürzlich von einem Galaxy S4 mini zu einem Galaxy S6 gewechselt und habe seitdem Probleme gesehen. Immer wenn sich mein Telefon ausschaltet und ich es wieder einschalte, wird in der oberen linken Ecke meines Bildschirms nach einem Dienst gesucht.

Auch wenn ich eine Textnachricht sende, erhalte ich eine Nachricht, dass die Wiederholungsnachricht fehlgeschlagen ist. Aber die Person erhält eindeutig die Nachricht, die ich sende, weil sie antwortet.

Ich habe 2 zahlreiche Leute bei Straight Talk gesprochen und sie scheinen nicht 2 das Problem zu lösen. Ich bin nicht sehr technisch versiert, kann aber den Anweisungen folgen. Wenn Sie also in Laienbegriffen sprechen können, sollten wir in der Lage sein, dies zu überwinden. Kannst du mir helfen? - Q.

Lösung: Hallo F. Wenn das Telefon, das Sie gerade verwenden, ursprünglich NICHT von Straight Talk stammt, dh die Software von Straight Talk nicht ausgeführt wird, können Sie Probleme damit erwarten. Nicht jedes Galaxy S6 ist mit allen Netzbetreibern kompatibel, und Unterschiede im Hardware- und Softwaredesign können erhebliche Auswirkungen haben, wenn sie außerhalb ihres Heimnetzwerks verwendet werden. Wenn Sie beispielsweise ein Verizon-Telefon im Netzwerk von Straight Talk verwenden, funktionieren einige Funktionen und Merkmale des Telefons möglicherweise nicht richtig oder überhaupt nicht. In den meisten Fällen kann auch die Netzwerkfunktion des Telefons darunter leiden und das Verhalten Ihres S6 anzeigen. Und dies ist eigentlich nur ein Szenario, in dem Probleme auftreten können. Es gibt andere Faktoren, die zu Problemen führen können, darunter Probleme von Straight Talk, Kontoprobleme, Probleme mit der Gerätesoftware,App-Probleme usw.

Da wir nicht den vollständigen Verlauf Ihres Geräts haben, empfehlen wir Ihnen, es zuerst mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu löschen, damit Sie einen Benchmark erstellen können. Sobald Sie alle Softwareeinstellungen Ihres Telefons auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt haben, können Sie versuchen, zu sehen, was passiert. Wenn das Telefon beispielsweise nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen und ohne installierte Apps von Drittanbietern weiterhin das Symbol für die Suche nach Diensten anzeigt oder die fehlgeschlagene Meldung beim Senden von SMS anzeigt, ist die wahrscheinlichste Ursache die Codierung. Dies bedeutet, dass entweder das Betriebssystem, das Sie in letzter Zeit installiert haben, fehlerhaft ist oder dass die Softwareversion Ihres Telefons Probleme mit dem System von Straight Talk hat. In beiden Fällen können Sie diese Probleme nicht beheben. Sie können also nur hoffen, dass bald ein Update veröffentlicht wird, um diese Probleme zu beheben.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren S6 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien wie Fotos, Videos, Kontakte usw. Sie können Smart Switch für diese Aufgabe verwenden.
  2. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  3. Halten Sie die Lautstärketasten, die Home-Taste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt.
  4. Wenn sich das Gerät einschaltet und das "Einschaltlogo" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol wird auf dem Bildschirm angezeigt.
  5. Warten Sie nach etwa 30 Sekunden, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird.
  6. Markieren Sie mit der Leiser-Taste die Option "Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist, und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Markieren Sie nach Abschluss des Zurücksetzens "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Problem 3: So beheben Sie das Problem mit dem Batterieverbrauch des Galaxy S6 Edge

Hallo Droid Guy. Ich habe ein Problem mit meiner S6-Kante. Vor ungefähr 5 Monaten habe ich die Batterie gewechselt, da die Lebensdauer nach nur einem halben Jahr Nutzungsdauer erheblich verkürzt wurde. Jetzt habe ich ähnliche Probleme. Innerhalb von nur einer Woche ging es von der normalen Batteriezeit zum Entladen der Batterie innerhalb von 8 Stunden nach Inaktivität oder nach etwa 30 Minuten mäßiger Nutzung über. Ich habe kürzlich auch bemerkt, dass es von Zeit zu Zeit ziemlich warm wird. Die Batterieanzeige unter „Gerätewartung“ zeigt nichts an. Ich wäre dankbar für Ihren Rat. - Simon Schütte

Lösung: Hallo Simon. Den wahren Grund zu kennen, warum Ihr Telefon ungewöhnlich schnell den Akku verliert, kann ein langwieriger Prozess sein, sodass wir nicht garantieren können, dass wir Ihnen helfen können. Es ist jedoch wichtig zu prüfen, ob das Problem aufgetreten ist, nachdem etwas anderes getan wurde. Wenn Sie beispielsweise der Meinung sind, dass nach der Installation einer App ein Problem mit dem Batterieverbrauch auftritt, kann die Deinstallation hilfreich sein. Nur Sie kennen den vollständigen Verlauf Ihres Geräts, sodass die Verantwortung für die Ermittlung möglicher Ursachen auf Ihren Schultern liegt.

Überprüfen Sie, ob der Akku leer ist

Wenn Sie vor dem Erkennen des Problems überhaupt nichts anderes getan haben, überprüfen Sie am besten, ob eine bestimmte App oder ein bestimmter Dienst viel Strom verbraucht. Normalerweise sollten die Apps, die ganz oben auf der Liste stehen sollten, systembezogene Apps wie Bildschirm oder Android sein. Wenn Sie feststellen, dass eine App, mit der Sie nicht vertraut sind, mehr als üblich Batteriebandbreite verbraucht, sollten Sie sie entweder deinstallieren oder deaktivieren. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Batterieverbrauch zu überprüfen:

  1. Navigieren Sie auf einem Startbildschirm zu Apps> Einstellungen> Akku.
  2. Überprüfen Sie das Batterieverlaufsdiagramm. Das Diagramm Batterieprozentsatz zeigt die geschätzte verbleibende Batterielebensdauer an.
  3. Tippen Sie auf die Schaltfläche Batterieverbrauch .
  4. Von der Vergangenheit und Verwendung Prognostizierte Abschnitt, das Diagramm überprüfen. Dies zeigt Ihnen, wie viel Batterie verbraucht wurde, und zeigt Vorhersagen der Batterielebensdauer basierend auf dieser Verwendung.
  5. Lesen Sie den Abschnitt Aktuelle Batterieverwendung . Prozentangaben geben an, wie sich jede aufgelistete App auf Ihre Akkulaufzeit auswirkt.

Ihre Liste der Apps, die Strombandbreite verbrauchen, ist für Ihr Gerät eindeutig. Sie können also entscheiden, ob Sie eine App deinstallieren müssen oder nicht. Beachten Sie, dass einige Apps so konzipiert sind, dass sie im Hintergrund funktionieren und möglicherweise ganz oben auf der Liste stehen. Ein gutes Beispiel für diese Art von Apps sind Social-Networking-Apps. Social-Networking-Apps kontaktieren regelmäßig ihre Remote-Server, um Inhaltsaktualisierungen zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass die Synchronisierungsoption im Einstellungsmenü auf manuell oder ähnlich eingestellt ist, um zu verhindern, dass sie automatisch aktualisiert werden.

In unseren Jahren der Fehlerbehebung bei Problemen mit dem Batterieverbrauch ist der häufigste Grund eine schlechte App-Verwaltung. Als Benutzer müssen Sie sicherstellen, dass Sie nur gut funktionierende Apps installieren. Wenn Sie dazu neigen, Apps impulsiv zu installieren, ist es jetzt an der Zeit, Änderungen vorzunehmen. Je mehr Apps Sie installieren, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Fehler auftreten und Probleme verursachen. Diese Situation kann auch zu einem schnellen Problem der Batterieentladung führen, da das Betriebssystem kompliziertere Berechnungen durchführen muss. Es werden mehr Ressourcen benötigt, um Ihr Gerät vorzubereiten und Dinge zu tun. Mit anderen Worten, je mehr Dinge Sie addieren, desto schwerer wird die Last für das System. Wenn es um die Anzahl der Apps geht, ist es am besten, sparsam zu sein. Deinstallieren Sie diejenigen, die Sie nicht benötigen, und lassen Sie nur diejenigen übrig, ohne die Sie Ihr digitales Leben nicht führen können. Wirf Spiele weg, es sei denn, es wird dein Leben verändern, wenn du sie nicht hast.

Der beste Weg, um festzustellen, ob die Anzahl der Apps der Hauptfaktor ist, besteht darin, die Werkseinstellungen zurückzusetzen und das Telefon ohne Apps von Drittanbietern zu beobachten. Wenn Sie ohne Ihre geschäftliche E-Mail nicht leben können, versuchen Sie, eine E-Mail-App erst nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu installieren und festzustellen, wie lange eine reguläre Aufladung dauert.

Schlechte Hardware | schlechte Batterie

Denken Sie daran, dass jedes Telefonproblem auch durch eine Hardwarefehlfunktion verursacht werden kann. Ein Lithium-basierter Akku wie der in Ihrem Telefon muss gepflegt werden. Angenommen, Sie verwenden jetzt einen originalen Samsung-Ersatzakku, besteht die Möglichkeit, dass dieser nach nur wenigen Monaten nicht mehr funktioniert. Wir können die Anzahl der Gründe, warum eine Batterie defekt sein kann, in diesem Beitrag nicht diskutieren, aber wir empfehlen Ihnen, einige Nachforschungen anzustellen, um sie zu kennen. Wenn Ihr Telefon auch nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen weiterhin schnell an Batteriestrom verliert, liegt die Ursache höchstwahrscheinlich in der Hardware. Ziehen Sie in Betracht, die Batterie auszutauschen, um das Problem zu beheben.

Batteriekalibrierung

Manchmal weist ein Problem mit der Batterieentladung nicht unbedingt auf ein Problem hin, und eine einfache Neukalibrierung kann hilfreich sein. Um festzustellen, ob dies der Fall ist, sollten Sie eine Neukalibrierung durchführen. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie das Galaxy Note 4 vollständig aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Note 4 vibriert, lassen Sie sowohl die Home- als auch die Power-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn die Android-Systemwiederherstellung auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Lauter-Taste los.

    Markieren Sie mit der Leiser-Taste die Option "Cache-Partition löschen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.

  5. Wenn das Löschen der Cache-Partition abgeschlossen ist, markieren Sie System jetzt neu starten und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.