So beheben Sie das Samsung Galaxy S8, das immer wieder neu gestartet wird [Handbuch zur Fehlerbehebung]

Wenn ein High-End-Telefon wie das Samsung Galaxy S8 von selbst neu gestartet wird, ist dies bereits ein Zeichen für ein schwerwiegenderes Firmware-Problem, dessen wir uns jedoch nicht sicher sein können. Seit wir unseren Lesern technischen Support bieten, sind wir schon oft auf ähnliche Probleme gestoßen, und es gab Fälle, in denen ein Hardwareproblem auch zu seiner Art von Problem führte. Es gab auch Situationen, in denen Apps von Drittanbietern zu den Ursachen gehören, warum ein Telefon zufällig neu gestartet wird.

In diesem Beitrag werden wir Sie durch die Fehlerbehebung Ihres Geräts führen, das ohne ersichtlichen Grund zufällig neu gestartet wurde. Wir werden versuchen, jede Möglichkeit zu untersuchen und jede von ihnen zu regieren, bis wir herausfinden können, was das Problem wirklich ist und ob wir etwas dagegen tun können oder nicht. Wenn das Problem jemals etwas mit der Hardware zu tun hat, können wir keine Lösung garantieren, da solche Probleme einen Austausch des Geräts bedeuten würden. Wenn Sie dieses Telefon besitzen und derzeit von einem ähnlichen Problem betroffen sind, lesen Sie weiter unten, damit Sie wissen, was zu tun ist.

Wenn Sie jedoch derzeit andere Probleme mit Ihrem Telefon haben, empfehlen wir Ihnen, unsere Seite zur Fehlerbehebung für das Samsung Galaxy S8 zu besuchen, da wir bereits damit begonnen haben, unseren Lesern, die dieses Gerät besitzen, Unterstützung zu bieten. Wir wissen, dass Ihr Telefon noch brandneu ist und problemlos funktionieren sollte, aber nicht einmal Samsung kann garantieren, dass es keine Probleme gibt. Wir helfen unseren Lesern so gut wir können. Wenn wir keine Beiträge zu Ihrem Anliegen veröffentlicht haben, können Sie sich gerne an uns wenden, indem Sie unseren Fragebogen zu Android-Themen ausfüllen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Fehlerbehebung beim Galaxy S8, das immer wieder neu gestartet wird

Der Zweck dieser Anleitung zur Fehlerbehebung besteht darin, dass wir wissen, ob das Problem ohne Eingreifen des Technikers behoben werden kann, um den Besitzer vor vielen Problemen bei der Rückkehr in den Laden zu bewahren, insbesondere wenn das Problem geringfügig ist. Wenn wir jedoch feststellen, dass das Problem nicht behoben werden kann, sollten Sie es so schnell wie möglich wieder in den Laden bringen, damit es ersetzt werden kann.

Bevor wir mit unseren Schritten zur Fehlerbehebung fortfahren, haben wir eine der folgenden Meldungen von unserem Leser erhalten, die dieses Problem am besten beschreibt:

Hallo Leute! Mein Handy ist ein S8, ich habe es letzten Monat gekauft und es ist schon seit mehr als 3 Wochen bei mir. Ich habe es wirklich genossen und all seine neuen Funktionen, aber dann schaltete sich das Telefon plötzlich von selbst aus. Als ich versuchte, es einzuschalten, funktionierte es erst nach einigen Stunden, um neu zu starten. Seitdem wird jede Stunde oder so ein Neustart durchgeführt. Es ist eigentlich zufällig und ich weiß nicht, warum es das tut. Ich mache mir langsam Sorgen darüber, dass ich es für mehrere hundert Dollar gekauft habe. Ich möchte nur, dass mein Telefon wieder einwandfrei funktioniert. Können Sie mir helfen?

Fehlerbehebung : Es klingt nach einem Problem mit der Firmware, aber wir können wirklich nicht sicher sein, bis wir Fehler beheben. Also, hier ist was du tun solltest ...

Schritt 1: Führen Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus aus und beobachten Sie

Wir befinden uns noch in der Beobachtungsphase und es ist sehr wichtig, da es uns eine Vorstellung davon gibt, worum es bei dem Problem geht. Die Grundursache zu kennen, behebt das Problem fast. Sie müssen Ihr Telefon also im abgesicherten Modus neu starten, damit alle Apps von Drittanbietern vorübergehend deaktiviert werden. Auf diese Weise können wir das Problem eingrenzen, um festzustellen, ob eine dieser Apps das Problem verursacht oder ob es sich um ein Problem mit vorinstallierten Apps und der Firmware handelt. So starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste hinter dem Modellnamenbildschirm gedrückt.
  3. Wenn „SAMSUNG“ auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Halten Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein- / Aus-Taste die Leiser-Taste gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste so lange gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
  8. Deinstallieren Sie Apps, die ein Problem verursachen.

Beobachten Sie in diesem Modus Ihr Telefon genau, um festzustellen, ob es ohne ersichtlichen Grund von selbst neu gestartet wird. Wenn ja, fahren Sie mit Schritt 3 fort. Wenn die Neustarts jedoch verschwunden sind, sollten Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 2: Suchen Sie die Apps, die das Problem verursachen, und deinstallieren Sie sie

Sie müssen dies nur tun, wenn das Telefon im abgesicherten Modus nicht neu gestartet wird. Dies liegt daran, dass klar ist, dass eine oder mehrere Apps von Drittanbietern das Problem verursachen. Diese Anwendungen wurden tatsächlich aus dem Play Store heruntergeladen oder manuell installiert. Wenn Sie bereits an eine App denken, versuchen Sie zunächst, den Cache und die Daten zu löschen, um sie zurückzusetzen. Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie mit der Deinstallation fortfahren.

So löschen Sie den App-Cache und die Daten auf dem Galaxy S8

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um die Apps-Taskleiste zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen> Apps.
  3. Tippen Sie in der Standardliste auf die gewünschte Anwendung oder auf das 3-Punkte-Symbol> System-Apps anzeigen, um vorinstallierte Apps anzuzeigen.
  4. Tippen Sie auf Speicher.
  5. Tippen Sie auf Cache löschen.
  6. Tippen Sie auf Daten löschen und anschließend auf OK.

So deinstallieren Sie eine App von Ihrem Galaxy S8

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um die Apps-Taskleiste zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen> Apps.
  3. Tippen Sie in der Standardliste auf die gewünschte Anwendung oder auf das 3-Punkte-Symbol> System-Apps anzeigen, um vorinstallierte Apps anzuzeigen.
  4. Tippen Sie auf die gewünschte Anwendung.
  5. Tippen Sie auf Deinstallieren.
  6. Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Deinstallieren.

Schritt 3: Starten Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus und löschen Sie die Cache-Partition

Angenommen, Ihr Telefon wird im abgesicherten Modus immer noch von selbst neu gestartet, dann haben die Apps von Drittanbietern nichts mit dem Problem zu tun, und wir prüfen möglicherweise ein mögliches Firmware-Problem. Als nächstes müssen wir versuchen, alle System-Caches zu löschen, damit sie durch neue ersetzt werden.

Wir haben oft Zugriff auf System-Caches, aber selbst wenn wir dies tun, können wir immer noch nicht feststellen, welche Datei beschädigt ist und welche nicht. Natürlich können wir keinen einzelnen Systemcache löschen, daher müssen wir nur alle auf einmal löschen, damit sie ersetzt werden. Dazu müssen Sie nur im Wiederherstellungsmodus neu starten und die Cache-Partition löschen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Bixby-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Wiederherstellung des Android-Systems angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie zur Auswahl die Ein- / Aus-Taste.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, um „Ja“ zu markieren, und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Danach müssen Sie Ihr Telefon nur noch einmal beobachten, um festzustellen, ob es noch von selbst neu gestartet wird. Wenn ja, haben Sie keine andere Wahl, als den nächsten Schritt auszuführen.

Schritt 4: Sichern Sie Ihre Dateien und Daten und setzen Sie Ihr Telefon zurück

Richtig, es ist Zeit, Ihr Telefon zurückzusetzen, da alle anderen Verfahren das Problem nicht beheben konnten. Sie müssen jedoch eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien und Daten erstellen, da diese beim Zurücksetzen gelöscht werden. Abhängig von der Datenmenge, die Sie in Ihrem Telefon gespeichert haben, kann es 15 Minuten bis eine Stunde dauern, bis die Sicherung abgeschlossen ist. Vergessen Sie danach jedoch nicht, den Factory Reset Protection (FRP) zu deaktivieren, damit Sie nicht von Ihrem Telefon ausgeschlossen werden. Das ist wie man es macht:

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um die Apps-Taskleiste zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen> Cloud und Konten.
  3. Tippen Sie auf Konten.
  4. Tippen Sie auf Google.
  5. Tippen Sie auf Ihre Google ID-E-Mail-Adresse, wenn mehrere Konten eingerichtet sind. Wenn Sie mehrere Konten eingerichtet haben, müssen Sie diese Schritte für jedes Konto wiederholen.
  6. Tippen Sie auf das 3-Punkt-Symbol.
  7. Tippen Sie auf Konto entfernen.
  8. Tippen Sie auf KONTO ENTFERNEN.

Wenn Sie bereit sind, Ihr Telefon zurückzusetzen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Bixby-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um „Daten löschen / Werksreset“ zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  7. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  8. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  9. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Sie können Ihr Galaxy S8 auch über das Menü Einstellungen zurücksetzen.

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um die Apps-Taskleiste zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen> Cloud und Konten.
  3. Tippen Sie auf Sichern und wiederherstellen.
  4. Tippen Sie bei Bedarf auf Meine Daten sichern, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu stellen.
  5. Tippen Sie bei Bedarf auf Wiederherstellen, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu stellen.
  6. Tippen Sie im Menü Einstellungen auf die Schaltfläche Zurück und anschließend auf Allgemeine Verwaltung> Zurücksetzen> Zurücksetzen auf Werkseinstellungen.
  7. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  8. Wenn Sie die Bildschirmsperre aktiviert haben, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.
  9. Tippen Sie auf Weiter.
  10. Tippen Sie auf Alle löschen.

Schritt 5: Bringen Sie das Telefon zurück in den Laden

Nach dem Zurücksetzen und dem Neustart Ihres neuen Telefons müssen Sie es wieder in den Laden bringen, damit Sie einen Ersatz anfordern können, falls der Techniker das Problem nicht beheben kann. Möglicherweise erhalten Sie ein brandneues Ersatzgerät, aber alles wird einer Validierung unterzogen, und Ihnen werden möglicherweise mehrere Fragen zu Ihrem Gerät und dessen Verwendung gestellt.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, indem Sie dieses Formular ausfüllen. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten, und wir berechnen Ihnen keinen Cent dafür. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir jeden Tag Hunderte von E-Mails erhalten und es uns unmöglich ist, auf jede einzelne zu antworten. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder einfach unsere Facebook- und Google+ Seite mögen oder uns auf Twitter folgen.