Samsung Galaxy S4 wird nicht aufgeladen [Handbuch zur Fehlerbehebung]

Es gab viele Berichte über das Samsung Galaxy S4, die sich weigern, aufgeladen zu werden. Tatsächlich wurde das Problem als eines der häufigsten Probleme aufgeführt, die bei jedem Benutzer auftreten können. Wie bei allen anderen Problemen können die Ursachen variieren und das Gewicht kann davon abhängen, wie ernst es ist. Zu den häufigsten Ursachen des Problems gehören:

  • Ladegerät oder Kabel defekt.
  • Batterie beschädigt.
  • Verbogene, defekte oder eingeschobene Anschlüsse am Gerät oder am Akku.
  • Temporäres Telefonproblem.
  • Telefon ist defekt.

Lesen Sie auch: Was tun, wenn das Samsung Galaxy S4 einen beschädigten Akkuanschluss hat?

Samsung Galaxy S4 wird nicht aufgeladen

Der Hauptzweck dieses Beitrags ist die Fehlerbehebung, was das Problem wirklich ist oder wo es liegt. Ihr Problem kann behoben werden, wenn Sie die Verfahren befolgen. Wir garantieren dies jedoch nicht, insbesondere wenn das Problem bei der Hardware liegt.

Schritt 1: Starten Sie das Telefon neu oder setzen Sie es zurück

Falls Sie gerade auf das Problem gestoßen sind, müssen Sie das Gerät neu starten oder sogar zurücksetzen, um die Möglichkeit auszuschließen, dass es sich um ein vorübergehendes Problem handelt und keine weitere Fehlerbehebung durchgeführt wird. Es gab so viele Berichte von Besitzern, die darauf hinwiesen, dass das Problem durch Aktualisieren des Telefonspeichers behoben werden könnte.

Schritt 2: Ladegerät testen, Kabel überprüfen

Da es sich um ein Ladeproblem handelt, sollten Sie zunächst das Ladegerät untersuchen. Führen Sie Ihre Hand durch das Kabel und prüfen Sie, ob irgendwo ein Bruch oder eine Beschädigung vorliegt. Wenn nicht, bringen Sie das Ladegerät in die Nähe Ihrer Nase und prüfen Sie, ob Sie verbrannten Geruch riechen können. Verbrannte elektronische Komponenten hinterlassen immer eine Spur, die die Nase riechen kann. Wenn Sie ein anderes Gerät haben, das denselben Ladeanschluss wie das Galaxy S4 hat, schließen Sie es an und prüfen Sie, ob es aufgeladen wird. Wenn dies der Fall ist, liegt das Problem nicht am Ladegerät. Andernfalls würde ich Ihnen empfehlen, ein neues zu kaufen.

Schritt 3: Überprüfen Sie die Batterie

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass kein Problem mit dem Ladegerät vorliegt, sollten Sie als Nächstes den Akku überprüfen. Sie können einen Tester verwenden, um festzustellen, ob der Akku den Strom abgibt, den er liefern soll, oder ihn in ein anderes Galaxy S4 einlegen, um festzustellen, ob er dort aufgeladen wird. Sie sollten auch die Steckverbinder überprüfen, um verbogene, fehlende oder eingedrückte Steckverbinder festzustellen. Wenn sich herausstellt, dass der Akku das Problem hat, müssen Sie eine andere Option wählen, als einen neuen zu kaufen.

Schritt 4: Überprüfen Sie das Telefon selbst

Das erste, was Sie leicht tun können, ist die Anschlüsse zu überprüfen, die den Strom von der Batterie zu den Komponenten im Inneren leiten. Überprüfen Sie, ob einer der Steckverbinder verbogen, gebrochen, fehlt oder eingeschoben ist. Bei einem verbogenen oder eingeschobenen Steckverbinder können Sie ihn mit einer Pinzette begradigen. Wenn jedoch eines fehlt oder defekt ist, müssen Sie das Telefon möglicherweise zur Reparatur senden. Sie können sich auch einen Akku von einem Freund mit S4 ausleihen und prüfen, ob er mit einem anderen Akku aufgeladen wird.

Schritt 5: Wenden Sie sich an einen autorisierten Techniker

Wenn alles andere fehlschlägt, empfehlen wir Ihnen, das Telefon zur Überprüfung mitzubringen. Wenn das Problem von einem Techniker behoben werden kann, kaufen Sie möglicherweise immer noch einen neuen Akku oder ein neues Ladegerät. Falls es jedoch nicht wirtschaftlich repariert werden kann und nicht unter die Garantie fällt, wird möglicherweise ein Ersatzgerät bereitgestellt.

Haben Sie Probleme mit Ihrem Telefon, das nicht aufgeladen wird?

Wir können Ihnen bei der Fehlerbehebung helfen. Wir haben bereits Anleitungen zur Fehlerbehebung für die folgenden Geräte veröffentlicht:
  • Samsung galaxy s2
  • Samsung Galaxy S3
  • Samsung Galaxy S4
  • Samsung Galaxy S5
  • Samsung Galaxy S6
  • Samsung Galaxy S6 Edge
  • Samsung Galaxy Note 2
  • Samsung Galaxy Note 3
  • Samsung Galaxy Note 4