So reparieren Sie den PlayStation 4-Controller lässt sich nicht einschalten

Wenn sich Ihr PlayStation 4-Controller nicht einschalten lässt oder wenn die Akkulaufzeit sehr kurz zu sein scheint, liegt entweder ein schlechtes Akkuproblem oder ein Hardwareproblem vor.

In einigen Fällen kann ein kleiner Fehler wie ein Firmware-Fehler verhindern, dass ein Controller ordnungsgemäß aufgeladen wird oder hochfährt. In jedem dieser Fälle können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie den Controller zurücksetzen. Dies ist einfach durch Drücken der Reset-Taste unter der linken Auslösetaste möglich.

Ein leerer Akku kann auch ein Grund dafür sein, dass Ihr DualShock-Controller keine Verbindung herstellt oder sich nicht einschaltet. Leider ist es nicht einfach, einen PS4-Akku auszutauschen, und es gibt keine verfügbaren Ersatzteile, die Sie kaufen können. Batterien wie die in Ihrem PS4-Controller sind irgendwann leer. Je öfter Sie den Controller verwenden, desto kürzer wird seine Akkulaufzeit. Wenn der Akku Ihres Controllers vollständig entladen ist, können Sie ihn entweder selbst austauschen oder einen neuen Controller erwerben.

Fehlerbehebung bei einem PlayStation 4-Controller, der sich nicht einschalten lässt

Benötigte Zeit: 10 Minuten

Es gibt eine Reihe von Schritten zur Fehlerbehebung, mit denen Sie einen PS4-Controller reparieren können, der sich nicht einschalten lässt. Folgen Sie unseren Lösungen unten.

  1. Überprüfen Sie, ob Probleme beim Aufladen vorliegen.

    Möglicherweise ist Ihrem PlayStation 4-Controller einfach der Saft ausgegangen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät mindestens 30 Minuten lang aufladen, bevor Sie versuchen, es wieder einzuschalten.

    Wenn Ihr PS4-Controller nicht aufgeladen werden kann, müssen Sie dieses Problem zuerst beheben. 

  2. Setze den PlayStation 4-Controller zurück.

    Manchmal kann ein PS4-Controller aufgrund eines geringfügigen Firmware-Fehlers eine Fehlfunktion aufweisen. Um ein solches Problem zu beheben, müssen Sie den Controller zurücksetzen. Dazu müssen Sie die winzige Hardware-Reset-Taste drücken. Sie müssen eine Haarnadel oder einen Zahnstocher verwenden, um den Knopf in einem sehr kleinen Loch unter dem linken Abzug zu drücken.

  3. Ersetzen Sie die Batterie (wenn die Garantie für den Controller abgelaufen ist).

    Wenn sich der PlayStation 4-Controller zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht einschalten lässt, liegt möglicherweise ein beschädigter Akku vor. 

    Sie können Youtube-Videos dazu ansehen, wenn Sie interessiert sind.

  4. Holen Sie sich einen Controller-Ersatz.

    Ein leerer Akku oder Hardware-Schaden am Controller kann ihn endgültig töten. Dies ist der Nachteil dieses Zubehörs und leider gibt es für Sie als Endbenutzer nicht viele Optionen. Sie sollten in Betracht ziehen, den fehlerhaften Controller auszutauschen, wenn er nicht mehr aufgeladen wird oder wenn er überhaupt nicht aufgeladen wird.

HINWEIS : Manchmal kann ein beschädigter USB-Anschluss (der vordere) nach einiger Zeit nicht mehr aufgeladen werden können. Es gibt seit Jahren viele Berichte zu diesem Thema.

Wenn der vordere Ladeanschluss das Laden zu verhindern scheint, können Sie dies umgehen, indem Sie eine Ladestation an der Unterseite des Controllers einrichten, die Ihr Gerät auflädt. Dies kann eine teure Problemumgehung sein, ist jedoch eine gute Alternative, wenn Sie den aktuellen Controller nicht ersetzen möchten.

Empfohlene Lektüre:

  • So beheben Sie, dass der PlayStation 4-Controller nicht aufgeladen wird
  • So teilen Sie Ihre Steam-Spielbibliothek mit Familie oder Freunden
  • Löschen Sie den Steam-Download-Cache, damit die App schneller ausgeführt wird
  • So erstellen Sie ein Steam-Konto im Jahr 2020

Holen Sie sich Hilfe von uns

Haben Sie Probleme mit Ihrem Telefon? Kontaktieren Sie uns über dieses Formular. Wir werden versuchen zu helfen. Wir erstellen auch Videos für diejenigen, die visuellen Anweisungen folgen möchten. Besuchen Sie unseren GalaxyS2 Youtube-Kanal zur Fehlerbehebung.