So entsperren Sie ein Boost-Mobiltelefon

Sie haben also ein Telefon von Boost Mobile gekauft, sei es im Geschäft oder von der Stange. Jetzt befinden Sie sich in einem Gebiet, in dem das Signal auf der Fluggesellschaft nicht so gut ist, oder Sie suchen nach günstigeren Optionen für internationale Reisen. Sie möchten für beide Szenarien kein brandneues Telefon kaufen. Sie müssen daher einen Freischaltcode von Boost Mobile abrufen, um dieses Telefon in anderen Netzwerken verwenden zu können.

Boost Mobile, eine Tochtergesellschaft von Sprint, macht es etwas schwieriger als die meisten anderen, Boost Mobile-Geräte freizuschalten. es ist jedoch alles andere als unmöglich. Also fangen wir an, sollen wir?

Voraussetzungen

Um ein Smartphone auf Boost Mobile zu entsperren, müssen Sie folgende Kriterien erfüllen, bevor Boost Mobile damit fortfahren kann:

  1. Die Person, die die Entsperrung des Geräts anfordert, ist ein authentifizierter aktueller oder ehemaliger Kunde oder ein einzelner Eigentümer, der die Kontonummer oder den Kontonamen für das zuletzt mit dem Gerät verknüpfte Konto angeben kann.
  2. Das Gerät wurde nicht als verloren oder gestohlen gemeldet oder auf andere Weise als nicht entsperrbar gekennzeichnet, auch nicht als schwarze Liste bezeichnet.
  3. Das Gerät ist seit mindestens 12 Monaten auf demselben Konto (unter Gerätehistorie) aktiv, und innerhalb der letzten 90 Tage nach dem 12-monatigen Aktivierungsjubiläum wurde eine Zahlung geleistet.

Wenn Sie ein Ersatzgerät erhalten, z. B. im Rahmen der Garantie, hat es das gleiche Datum für die Berechtigung zum Entsperren wie das Originalgerät.

Bevor wir beginnen, sollten Sie beachten, dass Sie Ihr Boost Mobile-Gerät nach dem Entsperren und Aktivieren auf einem anderen Netzbetreiber möglicherweise nie wieder auf Boost Mobile aktivieren können. In diesem Sinne können wir Ihr Boost Mobile-Gerät entsperren.

So entsperren Sie ein Boost-Mobiltelefon

Boost Mobile bietet keine einfache, automatisierte Möglichkeit, Ihr Smartphone zu entsperren. Solange Sie jedoch die Anforderungen der Tochtergesellschaft erfüllen, können Sie den Netzbetreiber anrufen, um eine SIM-Entsperrung anzufordern. Sie können den Boost Mobile-Kundendienst unter 1-888-BOOST-4U anrufen.

Da Boost Mobile eine Tochtergesellschaft von Sprint ist, können Sie sich auch an Sprint wenden, um zu prüfen, ob das Gerät entsperrt werden kann. Im Allgemeinen ist es jedoch besser, direkt zur Quelle zu gehen.

Es ist erwähnenswert, dass Boost Mobile Sprint-Türme verwendet und daher im Wesentlichen in einem CDMA-Netzwerk funktioniert. Dies bedeutet, dass ein Boost Mobile-Gerät vor 2015 in anderen GSM-Netzen im Allgemeinen nicht gut funktioniert, in anderen CDMA-Netzen wie Verizon jedoch einwandfrei funktioniert.

Wenn Sie jedoch ein Boost-Mobiltelefon haben, das nach 2015 hergestellt wurde und das die Voraussetzungen erfüllt, sollten Sie es entsperren und in jedem GSM-Netz verwenden können, einschließlich AT & T, T-Mobile und anderen als diejenigen, die im Ausland sind. Es lohnt sich jedoch immer, zusätzliche Nachforschungen anzustellen und sicherzustellen, dass das entsperrte Telefon über alle erforderlichen Funkgeräte verfügt, um Talk, Text und 4G LTE in einer GSM-Umgebung zu verwenden.

Verwenden Sie einen Drittanbieter-Service

Mit Boost Mobile können Sie Ihr Smartphone nicht entsperren? Nun, noch ist nicht alle Hoffnung verloren. Die gute Nachricht ist, dass Sie Ihr Telefon auch über einen Drittanbieter entsperren können. Durch die Verwendung eines Entsperrunternehmens eines Drittanbieters kann Ihr Telefon in kürzester Zeit und ohne den bürokratischen Aufwand Ihres Mobilfunkanbieters in einem anderen Netzwerk betrieben werden. Es kostet normalerweise etwas Geld, das von ein paar Dollar bis zu einem Durchschnitt von 60 Dollar reichen kann.

Sie sollten jedoch nach guten Unternehmen suchen und diese suchen. Stellen Sie sicher, dass sie seriös sind, sonst könnten Sie Ihr Geld gegen eine Gegenleistung an niemanden weitergeben. Sobald Sie einen Code gekauft haben, wird dieser normalerweise direkt an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Urteil

Hier haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie Ihr Boost-Mobiltelefon entsperren können, um das Netzwerk eines anderen Netzbetreibers zu übernehmen. Es ist kein einfacher Prozess, da Boost Mobile wie viele andere Netzbetreiber einige ziemlich strenge Anforderungen hat, die Sie erfüllen müssen, bevor sie Ihr Gerät überhaupt entsperren können. Wenn Sie jedoch die gesamte Bürokratie überspringen möchten, können Sie jederzeit einen Entsperrdienst eines Drittanbieters verwenden, um Ihr Boost-Mobiltelefon mit einem anderen Netzbetreiber zum Laufen zu bringen.

Haben Sie schon einmal ein Boost-Handy entsperrt? Wie verlief der Prozess für Sie? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Wir erhalten eine Verkaufsprovision, wenn Sie Artikel über unsere Links kaufen. Lern mehr.