So beheben Sie Motorola Moto G4 wird nicht aufgeladen

Ein 5,5-Zoll-Display würde einen größeren Akku benötigen, um die Anforderungen von Diensten zu erfüllen, die die Funktionen erfüllen, insbesondere diejenigen, die den Bildschirm benötigen. Ihr #Motorola Moto G4 (# MotoG4) ist natürlich mit einem 3000-mAh-Akku ausgestattet, der ihn ein oder zwei Tage lang mit Strom versorgt, je nachdem, wie Sie ihn verwenden und welche Apps ausgeführt werden. Prozessor- und speicherintensive Apps und Dienste verbrauchen natürlich mehr Batterie als andere.

motorola-moto-g4-ladungsprobleme

Spiele und Apps, die GPS, Bluetooth, Wi-Fi oder mobile Daten verwenden, führen ebenfalls zu einer Erwärmung des Telefons und tragen ebenfalls zur schnellen Entladung bei. Wenn es öfter vorkommt, verkürzt sich die Lebensdauer des Akkus und das wird in Zukunft viele Probleme verursachen, aber das ist eine andere Geschichte.

Es gibt jedoch batterie- und strombezogene Fälle, die gelegentlich auftreten können, aber geringfügiger Natur sind. Das häufigste Problem ist das Problem, dass selbst neue Eigentümer ohne ersichtlichen Grund keine Gebühren erheben müssen. Ich werde dieses Problem in diesem Beitrag angehen. Es dient als Leitfaden zur Fehlerbehebung.

Fehlerbehebung bei Motorola Moto G4, das nicht aufgeladen werden kann

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass es sich nicht nur um ein Systemabsturzproblem handelt

Sobald Sie Ihr Telefon anschließen und es nicht reagiert, überprüfen Sie sofort, ob es sich nicht nur um ein geringfügiges Firmware-Problem handelt. Denken Sie daran, dass die Firmware beim Aufladen eine große Rolle spielt. Wenn es abstürzt, wird das Gerät möglicherweise nicht erfolgreich aufgeladen oder reagiert überhaupt nicht. Aus diesem Grund müssen Sie zuerst den erzwungenen Neustart durchführen.

Ein erzwungener Neustart kann kleinere Firmware- und Hardwareprobleme wie Abstürze und leere Bildschirme beheben, aber Ihre Daten werden nicht berührt. Kurz gesagt, es ist sicher, aber effektiv. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt. Das Gerät wird neu gestartet und durchläuft die übliche Startsequenz.

Schließen Sie nach dem erfolgreichen Neustart des Telefons das Ladegerät an, schließen Sie es an und prüfen Sie, ob es aufgeladen wird. Wenn es danach nicht aufgeladen wird, führen Sie den erzwungenen Neustart erneut durch, diesmal jedoch, während das Telefon angeschlossen ist. Wenn dieser Vorgang erneut fehlschlägt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Stellen Sie sicher, dass das Ladegerät funktioniert

Sofern auf dem Etikett nicht anders angegeben, gibt das typische Netzteil für Smartphones 5 bis 9 Volt Strom ab und liegt zwischen 0,5 und 2 Ampere. Grundsätzlich können Sie Ihre anderen Smartphones einfach an Ihr G4-Ladegerät anschließen und prüfen, ob sie normal aufgeladen werden oder ob sie erkennen können, dass elektrischer Strom durch ihre Stromkreise fließt. Wenn sie normal aufgeladen werden, ist das Ladegerät in Ordnung. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Wenn Ihre anderen Geräte jedoch auch nicht aufgeladen werden, müssen Sie das Ladegerät einer physischen Überprüfung unterziehen. Das wichtigste zu überprüfende Telefon ist jedoch der Anschluss. Versuchen Sie festzustellen, ob Schmutz, Flusen und Korrosion vorhanden sind. Wenn sich Schmutz und Flusen befinden, versuchen Sie, diese aus dem Anschluss zu blasen, oder geben Sie ihm einen Druckluftstoß, um sie zu entfernen. Für die Korrosion sorgt eine Q-Spitze mit Alkohol. Achten Sie auch auf verbogene Stifte oder Anschlüsse, denn wenn Sie einen sehen können, ist dies möglicherweise der Grund, warum Ihr Gerät nicht aufgeladen wird. Sie können versuchen, es zu begradigen, aber stellen Sie sicher, dass Sie es nicht beschädigen.

Schritt 3: Überprüfen Sie das USB-Kabel

Angenommen, andere Geräte werden aufgeladen, während Sie das Netzteil Ihres G4 verwenden, aber Ihr Gerät wird immer noch nicht aufgeladen. Dann ist es an der Zeit, das USB-Kabel zu überprüfen. Führen Sie Ihre Finger von einem Ende zum anderen, um zu spüren, ob es Klumpen oder Brüche gibt. Wenn nichts, prüfen Sie beide Enden auf Schmutz, Flusen, Korrosion und verbogene Anschlüsse. Tun Sie, was ich im zweiten Schritt vorgeschlagen habe, wenn Sie eines davon sehen können.

Schließen Sie als Nächstes Ihr Kabel an einen Computer oder Laptop an, falls Sie einen haben. Dies schließt sofort die Möglichkeit aus, dass das Kabel gebrochen ist oder nicht richtig führt. Sollte Ihr Computer Ihr Gerät erkennen und erkennen, ist das Kabel in Ordnung. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, wenn dies der Fall ist. Wenn der Computer Ihr Telefon jedoch nicht erkennen kann, müssen Sie ein anderes USB-Kabel kaufen oder verwenden.

Schritt 4: Überprüfen Sie den USB-Ladeanschluss Ihres G4

Wenn sowohl das Ladegerät als auch das USB-Kabel in Ordnung sind, Ihr Telefon jedoch beim Anschließen immer noch nicht aufgeladen wird, sollten Sie den Ladeanschluss Ihres Geräts überprüfen. Sie müssen immer noch nach Schmutz, Flusen, Korrosion oder verbogenen Stiften suchen und das Notwendige tun, um sie loszuwerden, wenn Sie welche finden können.

Wenn es einen verbogenen Stift gibt, versuchen Sie, ihn mit einer Pinzette auszurichten, aber seien Sie sehr vorsichtig, um ihn nicht zu beschädigen. Überprüfen Sie auch auf mögliche Flüssigkeitsschäden. Es gibt immer Zeiten, in denen Wasser in den Ladeanschluss Ihres Geräts gelangt und alle möglichen Probleme wie diese verursacht. Falls das Problem durch Flüssigkeitsschäden verursacht wurde, versuchen Sie nicht, das Telefon erneut aufzuladen oder einzuschalten, um weitere Probleme zu vermeiden. Fahren Sie stattdessen sofort mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 5: Senden Sie das Telefon zur Überprüfung und / oder Reparatur ein

Was die Fehlerbehebung betrifft, ist dies so weit wie Sie gehen. Sie haben sowohl das Ladegerät als auch das Kabel bereits überprüft und sie funktionieren einwandfrei. Sie haben den USB-Anschluss Ihres Telefons überprüft und es ist nichts falsch daran, aber es wird nicht aufgeladen. Daher benötigen Sie einen Fachmann, der weitere Tests durchführen und wahrscheinlich herausfinden kann, wo das Problem mit Ihrem Telefon liegt, und es hoffentlich beheben kann.

Sie können es zu einem örtlichen Geschäft, einem Samsung-Servicecenter oder zurück zu Ihrem Dienstanbieter bringen. Letztendlich ist es nicht Ihre Aufgabe, das Problem eines angeblich brandneuen Telefons zu beheben.

Ich hoffe, dass diese einfache Anleitung zur Fehlerbehebung Ihnen helfen kann, das Problem zu beheben oder zumindest das Problem mit Ihrem Telefon zu erkennen.