So beheben Sie Samsung Galaxy S6, das nicht aktualisiert werden kann, andere Systemprobleme [Fehlerbehebungshandbuch]

Viele # Samsung Galaxy S6 (# GalaxyS6) -Besitzer bereiten sich auf die bevorstehende Einführung des Android 7.1 # Nougat-Updates vor, die diesen Monat stattfinden kann. Einige Netzbetreiber und Dienstanbieter haben auch Sicherheitspatches und andere kleinere Updates eingeführt, um sich auf das große vorzubereiten. Es gibt jedoch Besitzer, die sich darüber beschweren, dass ihr Gerät aus irgendeinem Grund nicht aktualisiert werden kann, während es solche gibt, die von anderen systembezogenen Problemen geplagt werden.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Probleme zu erfahren, die ich in diesem Beitrag behandelt habe, und erfahren Sie, wie Sie Probleme mit Ihrem Telefon beheben können, wenn Sie auf eines dieser Probleme stoßen. Denken Sie daran, dass dies ein Beitrag zur Fehlerbehebung ist. Dies bedeutet, dass wir versuchen werden, mehr Informationen über das Problem zu sammeln, indem wir Möglichkeiten ausschließen. Dies ist wichtig, damit wir wissen, was zu tun ist, um es zu beheben. Versuchen Sie, die Liste der Probleme unten durchzugehen und auf den Link zu klicken, um zu einem bestimmten Problem oder Abschnitt zu springen.

  • Das Galaxy S6 kann die Installation des neuen Updates nicht abschließen und stoppt abrupt
  • Das Samsung Galaxy S6 schaltet sich mit rotem Text "Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert" aus
  • Samsung Galaxy S6 Update nicht möglich, Straight Talk
  • Samsung Galaxy S6 kann das neue Update nicht herunterladen und installieren
  • Samsung Galaxy S6 steckt in Lollipop-Version fest

Wenn Sie jedoch zuvor versuchen, eine Lösung für ein völlig anderes Problem zu finden, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung für das Galaxy S6, da wir bereits Hunderte von Problemen mit diesem Gerät behoben haben, seit wir es unterstützen. Suchen Sie nach ähnlichen Problemen und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen oder Anleitungen zur Fehlerbehebung. Wenn sie für Sie nicht funktionieren oder weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Problemen aus und klicken Sie auf "Senden", um Kontakt mit uns aufzunehmen.

Das Galaxy S6 kann die Installation des neuen Updates nicht abschließen und stoppt abrupt

Problem: Es gibt ein Update, das ich auf mein Galaxy S6 herunterladen muss. Ich habe bereits meinen Provider angerufen und der Vertreter hat mitgeteilt, dass das Update tatsächlich offiziell ist, aber nicht installiert wird. Ich meine, wenn ich versuche, es auf mein Telefon herunterzuladen, beginnt es zu suchen, aber aus irgendeinem Grund hört das Telefon einfach auf, es herunterzuladen, sodass die Installation nicht fortgesetzt wird. Ich bin mir nicht ganz sicher, was das Problem wirklich ist. Wenn ihr Licht in dieses Problem bringen könnt, wäre das sehr hilfreich, da ich nicht wirklich ein Techniker bin.

Fehlerbehebung : Probleme wie dieses treten immer wieder auf und treten häufiger auf, wenn Sie sie am wenigsten erwarten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Sie prüfen müssen, um zu wissen, was das Problem verursacht hat. Lassen Sie uns sie einfach durchgehen und sehen, ob wir Ihr Gerät auf die neueste Firmware aktualisieren können.

Internetverbindung unterbrochen . Sie laden tatsächlich eine komprimierte Datei mit mindestens 400 MB herunter. Natürlich benötigen Sie eine stabile Internetverbindung, während Sie versuchen, die neue Firmware herunterzuladen und zu installieren. Jede Unterbrechung der Verbindung kann zum Fehlschlagen des Updates führen. Um sicherzustellen, dass Sie eine stabile Verbindung haben, stellen Sie eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Hotspot her, anstatt mobile Daten zu verwenden.

In Ihrem Telefon ist nicht genügend Speicherplatz vorhanden . Die neue Firmware wird in den internen Speicher Ihres Telefons heruntergeladen. Wenn nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, schlägt der Download oder die Installation fehl. Angenommen, das Update ist nur 400 MB groß und Sie haben noch etwa 500 MB Speicherplatz im Speicher Ihres Telefons. Das reicht nicht aus. Warum? Da der Download 400 MB beansprucht und Sie daran denken, dass Sie eine komprimierte Datei herunterladen, werden die Dateien während der Installation extrahiert und Sie benötigen möglicherweise weitere 400 MB oder mehr. Versuchen Sie, Speicherplatz im internen Speicher Ihres Telefons freizugeben, indem Sie Ihre Bilder, Videos und großen Dateien auf Ihren Computer oder Cloud-Speicher verschieben. Sie können auch große, nicht verwendete Apps deinstallieren.

Einige Dateien wurden bereits heruntergeladen. Beim ersten Versuch, das Update herunterzuladen, wurden möglicherweise einige Dateien bereits heruntergeladen, aber nicht installiert. Das Telefon sieht sie also, aber da die erste Instanz fehlgeschlagen ist, verbleiben diese Dateien im Verzeichnis. Wenn Sie versucht haben, das Update erneut herunterzuladen, sind möglicherweise Konflikte aufgrund dieser Dateien aufgetreten. Da Sie keinen Zugriff darauf haben, sichern Sie einfach Ihre Dateien und Daten und setzen Sie Ihr Telefon zurück. Versuchen Sie nach dem Zurücksetzen erneut, die Firmware herunterzuladen. So setzen Sie Ihr Gerät zurück…

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketasten, die Home-Taste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und das "Einschaltlogo" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol wird auf dem Bildschirm angezeigt.
  4. Warten Sie nach etwa 30 Sekunden, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Leiser-Taste die Option "Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist, und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach Abschluss des Zurücksetzens "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Ich hoffe das hilft.

Das Samsung Galaxy S6 schaltet sich mit rotem Text "Benutzerdefinierte Binärdatei durch FRP-Sperre blockiert" aus

Problem: Ich habe die Galaxie s6. Ich habe es ausgeschaltet und ging, um es wieder einzuschalten, und es zeigt den Namen der Galaxie an, aber oben steht in rot "Benutzerdefinierte Binärdatei durch Blockieren durch FRP-Sperre" und schaltet sich dann aus. Ich habe versucht, einigen YouTube-Videos zu folgen, aber sowohl die Smart Switch-App als auch die Kies 3-App sagen mir, dass mein Gerät nicht unterstützt wird.

Lösung: Wenn Ihr Gerät gerootet ist, ist dies eines der Symptome, oder wir können "Nebeneffekt" beim Rooten Ihres Geräts sagen. Der 'Factory Reset Protection' (FTP) ist ein Sicherheitssystem, das das Gerät vor Dieben schützt, die das Gerät zurücksetzen, und nach Anmeldeinformationen des ursprünglichen Besitzers fragt. Falls Sie nicht der ursprüngliche Besitzer des Geräts sind, verfügt dieses Gerät möglicherweise über ein benutzerdefiniertes ROM (gerootet).

Dies ist ein ernstes Problem, das nicht einfach zu lösen ist, und die einzig mögliche Lösung, um es zu beheben, ist ODIN. In erster Linie benötigten Sie einen PC zum Herunterladen und Installieren von kies und ein Standard-ROM (Official / Original), um auf Ihrem Gerät zu flashen. Um zu wissen, wie man ODIN verwendet, finden Sie das zuverlässigste Tutorial dazu. Es gibt mehrere Threads im Web, die eine schrittweise Anleitung zur Verwendung von ODIN und zum Herunterladen anderer erforderlicher Komponenten enthalten. Um zu vermeiden, dass Ihrem Gerät weitere Probleme hinzugefügt werden, überprüfen Sie immer die erforderlichen Anforderungen, bevor Sie es verwenden. Andernfalls benötigen Sie möglicherweise jemanden, der weiß, wie es geht.

Samsung Galaxy S6 Update nicht möglich, Straight Talk

Problem: Ich habe die Galaxie S6 und ich spreche gerade. Jedes Mal, wenn ich versuche, das System zu aktualisieren, wird eine Meldung angezeigt, dass das E-Mail-Update vorübergehend nicht verfügbar ist. Sie sind sich nicht sicher, was Sie tun sollen oder ob Straight Talk das Update nicht erhalten kann? Hilfe bitte!  

Lösung: Zuerst einmal! Da Sie erwähnt haben, dass Ihr aktueller Dienstanbieter direkt spricht, wissen wir alle, dass dieser Anbieter die wichtigsten Netzbetreiber (Verizon, AT & T, Sprint, T-Mobile) verwendet. Die Frage ist, welchen Carrier Sie gerade benutzen? Welche Update-Version möchten Sie herunterladen?

Es gab Berichte, dass einige Dienstanbieter noch keine Updates für Samsung Galaxy S6 veröffentlicht haben. Ich habe einige Informationen zitiert, dass Verizon derzeit noch in 6.0 ist, Sprint derzeit 6.0.1 hat, T-Mobile an dem neuesten Update Nougat 7.0 arbeitet, aber derzeit noch in 6.0.1 und schließlich AT & T auch 6.0.1.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre aktuelle Firmware-Version überprüft haben und keine Aktualisierung erforderlich ist. Falls Sie eine ältere Version haben und diese aktualisieren möchten, können wir eine grundlegende Fehlerbehebung empfehlen. Wenn Ihr Galaxy S6 ein GSM oder eine SIM-Karte ist, sollten Sie folgende Methode anwenden:

  1. Schalten Sie Ihr Gerät aus
  2. Entfernen Sie die hintere Abdeckung Ihres Galaxy S6
  3. Entfernen Sie die Batterie
  4. Entfernen Sie die SIM-Karte. Schieben Sie die SIM-Karte einfach nach vorne, bis sie einrastet und herausrutscht. Reinigen Sie die Messinganschlüsse nach dem Herausnehmen mit einem sauberen Tuch.
  5. Legen Sie die SIM-Karte wieder ein
  6. Ersetzen Sie die Batterie
  7. Bringen Sie die hintere Abdeckung wieder an
  8. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste + Lautstärke etwa 7 bis 10 Sekunden lang gedrückt.
  9. Warten Sie, bis Ihr Gerät gestartet ist und das Samsung Galaxy S6-Logo angezeigt wird, und lassen Sie dann die Tasten los
  10. Versuchen Sie, eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen und das Update manuell herunterzuladen.

Ihr Gerät funktioniert einwandfrei und lädt die Updates herunter. Wenn nicht, fahren Sie fort und löschen Sie die System-Cache-Partition. Sie aktualisiert Ihr Gerätesystem nach dem Löschen der alten Caches und erzwingt die Erstellung einer neuen. Sie können die obigen Schritte zum Löschen des Systemcaches ausführen. Andernfalls beginnen Sie mit dem Sichern aller wichtigen Dateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind, und führen Sie den Master-Reset durch. Alle Dateien im System werden gelöscht und auf die Standardeinstellungen des Herstellers zurückgesetzt. Dieses Verfahren ist optional. Sie können es ignorieren, wenn Sie es nicht möchten. Wenn Sie damit anfangen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 aus.
  2. Halten Sie die Home- und die Lauter-Taste gedrückt und halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S6 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon etwa 30 bis 60 Sekunden lang stehen lassen.
  5. Navigieren Sie mit der Leiser-Taste durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen".
  6. Nach dem Hervorheben können Sie die Ein- / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja' mit der Leiser-Taste und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Ihr Gerät kann nach dem Zurücksetzen Ihres Geräts die neueste Software herunterladen. Wenn nicht, rufen Sie Ihren Diensteanbieter an und fragen Sie, ob das Update zum Download verfügbar ist.

Samsung Galaxy S6 kann das neue Update nicht herunterladen und installieren

Problem: Mein Samsung wird nicht auf Marshmallow aktualisiert oder vom Computer erkannt. Daher war ich nicht in der Lage, auf die neuesten Versionen zu aktualisieren, das neue super coole Emoji zu erhalten oder eine Verbindung zum Smart Switch herzustellen.

Lösung: Da Sie erwähnt haben, dass Ihr PC Ihr Gerät beim Anschließen nicht erkannt hat, stellen Sie sicher, dass es die richtige Funktion hat, Media Device (MTP). Versuchen Sie auch, es an einen anderen USB-Anschluss anzuschließen. In einigen Fällen können andere Ports andere Geräte als das Flash-Laufwerk und andere Peripheriegeräte nicht erkennen. Überprüfen Sie dann, ob Fortschritte erzielt wurden und ob Ihr Gerät erkannt wird, und verwenden Sie diesen Port jedes Mal. Und stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät nicht gerootet ist.

Wenn Sie immer noch nicht aktualisieren können, starten Sie Ihr Gerät neu, indem Sie die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste 7 bis 10 Sekunden lang gedrückt halten. Warten Sie dann, bis der Startbildschirm wieder angezeigt wird, und laden Sie das Update erneut manuell herunter. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, Ihre Einstellungen zu überprüfen, wenn die "Entwickleroption" aktiviert ist. Dies ist eine Möglichkeit, Ihr Gerät zu erkennen, wenn Sie es an Ihren PC anschließen. Wenn nicht, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Entwickleroption zu aktivieren:

  1. Gehe zu den Einstellungen
  2. Tippen Sie auf Über Telefon
  3. Wischen Sie nach unten und suchen Sie die Build-Nummer.
  4. Tippen Sie 7-10 Mal darauf, bis eine Bestätigungsmeldung angezeigt wird, dass die Entwickleroption aktiviert ist
  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche Zurück
  6. Tippen Sie auf Entwickleroptionen
  7. Aktivieren USB-Debugging

Ziehen Sie dann den Stecker aus der Steckdose und schließen Sie das Gerät wieder an Ihren PC an, um festzustellen, ob es Ihr Gerät erkennt. Wenn nicht, können Sie Ihren Diensteanbieter anrufen, wenn die Updates zum Herunterladen bereit sind.

Samsung Galaxy S6 steckt in Lollipop-Version fest

Problem: Bis jetzt verwende ich die Lollipop-Version mit meiner Galaxy S6. Ich möchte auf die neueste Version aktualisieren, habe aber keine Ahnung, wie ich das machen soll. Ich recherchiere bereits im Internet nach möglichen Möglichkeiten, möchte aber aus Sicherheitsgründen mehr Vorschläge machen. Danke!

Lösung: Ich kann Ihnen zwei Vorschläge unterbreiten: OTA und ODIN. Am einfachsten ist der OTA. Sie erhalten eine Benachrichtigung, dass ein neues Update bereits verfügbar ist. Sie können einfach darauf tippen und das Gerät wird selbst heruntergeladen oder manuell über Einstellungen> Über das Telefon> Software-Updates heruntergeladen .

Wenn Sie komplexe Verfahren mögen, dann verwenden Sie ODIN. Dies wird hauptsächlich von Fachleuten und anderen Personen verwendet, die über Kenntnisse in diesem Programm verfügen, oder von "erfahrenen" Personen. Wenn Sie ODIN verwenden, müssen Sie über einen PC verfügen und alle erforderlichen Softwareprogramme herunterladen, um Ihr Gerät zu flashen. Ein Fehler kann jedoch zu einer größeren Katastrophe führen. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass dies die beste Option ist, aber effektiv.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, indem Sie dieses Formular ausfüllen. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten, und wir berechnen Ihnen keinen Cent dafür. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir jeden Tag Hunderte von E-Mails erhalten und es uns unmöglich ist, auf jede einzelne zu antworten. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder einfach unsere Facebook- und Google+ Seite mögen oder uns auf Twitter folgen.