5 Möglichkeiten, YouTube in der Schule oder bei der Arbeit im Jahr 2020 freizugeben

Eines der beliebtesten Ereignisse in Schulen und in Ihrem Büro ist, dass diese Organisationen im Allgemeinen YouTube und andere Medienseiten (Reddit, Facebook usw.) blockieren, um nicht nur fragwürdige Inhalte in ihren Netzwerken zu blockieren, sondern auch die Produktivität zu steigern. Schüler und Mitarbeiter verschwenden Stunden damit, die neuesten YouTube-Videos anzusehen und ihren Facebook-Feed zu lesen. Daher blockieren Schulen und Büros diese Dienste. Wenn Sie YouTube (und andere Dienste) in der Schule entsperren möchten, folgen Sie den Anweisungen unten. Wir zeigen Ihnen die fünf wichtigsten Möglichkeiten, wie Sie diese Art der Site-Blockierung in der Schule entsperren können.

Verwenden Sie ein VPN

Eine der sehr einfachen Möglichkeiten, eine Website wie YouTube im Netzwerk Ihrer Schule zu entsperren, ist die Verwendung eines VPN. Durch die Verwendung eines VPN tunneln Sie Ihren Netzwerkverkehr über den VPN-Anbieter, der Ihre Daten verschlüsselt und vor dem ISP verbirgt. Der ISP kann nur verschlüsselten Datenverkehr sehen und kann nicht erkennen, um was es sich handelt. Daher kann der ISP nicht sehen, ob Sie auf YouTube surfen oder nicht, und kann daher die Adresse nicht blockieren, während Sie mit einem VPN verbunden sind.

Mit einem VPN kann Ihr ISP (oder Ihre Schule) einfach nicht sehen, was Sie tun oder welche Websites Sie im Netzwerk besuchen. Diese VPN-Anbieter können dies tun, indem sie Ihnen einen 256-Bit-AES-Verschlüsselungsschlüssel sowie eine SHA256-Authentifizierung zur Verfügung stellen.

ProduktMarkeNamePreis
ExpressVPNExpressVPNPreis überprüfen
NordVPNNordVPNPreis überprüfen

* Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite mit den Datenschutzbestimmungen.

Proxy-Sites

Kein großer Fan von VPN? Dann kannst du auch eine Proxy-Site verwenden, um auf YouTube zuzugreifen. Eine Proxy-Site funktioniert ähnlich wie ein VPN beim Entsperren von YouTube. Sie geben die Proxy-Website in Ihrem Browser ein und geben dann in das Formular auf der Proxy-Website die Adresse ein, die Sie entsperren möchten - in diesem Fall YouTube - und YouTube wird nicht blockiert in einem anderen Tab geöffnet. Um YouTube zu entsperren, können Sie Websites wie KProxy und Proxify verwenden. Mit diesen kannst du problemlos auf YouTube zugreifen. Beachten Sie jedoch, dass diese Websites im Allgemeinen voller Anzeigen sind. Proxify hingegen ist ein kostenpflichtiger Proxy-Service und hat keine Anzeigen.

Verwenden Sie HTTPS

Ja, der Zugriff auf YouTube in Ihrem Browser kann so einfach sein wie die Verwendung einer HTTPS-Verbindung über eine HTTP-Verbindung. Letzteres ist eine ungesicherte Verbindung, während Ersteres eine gesicherte, verschlüsselte Verbindung ist. Viele Institutionen geben die zu blockierende Website-Adresse manuell ein und geben beispielsweise "//youtube.com" ein. Es blockiert also diese bestimmte Adresse, aber es werden keine Änderungen an dieser Adresse wie "//youtube.com" blockiert. Wenn die Institution die Domain selbst nicht blockiert hat und nur eine Änderung der Domain vorgenommen hat, sollten Sie dennoch problemlos auf YouTube zugreifen können.

Der Tor-Browser

Eine andere Methode, mit der Sie auf YouTube zugreifen können, ist die Verwendung des Tor-Browsers. Mit dem Tor-Browser können Sie 100% anonym im Internet surfen. Tor versteckt Ihre IP-Adresse, damit Sie auf alle blockierten Websites zugreifen können, die Ihre Institution zensiert. Einer der großen Vorteile des Tor-Browsers ist, dass er Sie keinen Cent kostet. Der Tor-Browser ist kostenlos und kann von jedem heruntergeladen werden.

Holen Sie sich den Tor-Browser: Tor

Erweiterungen

Es gibt eine Menge Möglichkeiten, um eine Institution zu umgehen, die eine Website blockiert, aber eine der letzten Möglichkeiten, die wir behandeln werden, sind Erweiterungen, auch als Browser-Plugins bekannt. Eine der Erweiterungen, die Sie kostenlos nutzen können, ist die Hola-Erweiterung. Die Hola-Erweiterung kann alle Websites entsperren, die von fast jedem zensiert wurden. Die Hola-Erweiterung hat einen Nachteil, den Sie bei Schwierigkeiten berücksichtigen sollten: Es ist bekannt, dass die Hola-Erweiterung Ihre Verbindung verlangsamt und Ihre Bandbreite tatsächlich verkauft. Es mag falsch sein, aber die Hola-Erweiterung muss irgendwie Geld verdienen, und so machen sie es. Wenn Sie also ernsthafte Verlangsamungen oder Probleme mit der Hola-Erweiterung feststellen, möchten Sie diese möglicherweise tatsächlich aus Ihrem Browser löschen.

Hol es dir hier: Hola

Urteil

Was ist die beste Methode, um YouTube in der Schule oder bei der Arbeit zu entsperren? Der beste und einfachste Weg ist die Verwendung eines VPN. Ein VPN bietet den Vorteil des Zugriffs auf zensierte Websites. Darüber hinaus bieten sie Ihrem Browsing eine zusätzliche Sicherheitsebene, indem Sie Ihrem Browsing einen 256-Bit-AES-Verschlüsselungsschlüssel (sowie die SHA256-Authentifizierung) hinzufügen. Wenn Sie das VPN nicht herunterladen möchten, verwenden Sie am besten den Tor-Browser.

Wir erhalten eine Verkaufsprovision, wenn Sie Artikel über unsere Links kaufen. Lern mehr.