So beheben Sie Google Pixel wird nicht aufgeladen

Der 2770-mAh-Akku von #Google Pixel (#Pixel) hält ein oder zwei Tage, solange das Telefon normal verwendet wird und Apps ausgeführt werden, die nicht zu viel RAM, CPU und niedrigere Auflösungen verwenden. Die Batterien werden jedoch schneller entladen, als Sie denken. Was würden Sie tun, wenn Ihr Telefon beim Anschließen nicht aufgeladen werden könnte?

Google-Pixel-nicht aufladen

Nicht aufgeladene Probleme gehören zu den am häufigsten gemeldeten Problemen mit Smartphones, unabhängig davon, ob das Gerät brandneu ist oder nicht, Mittelklasse oder High-End. Aus diesem Grund veröffentlichen wir Artikel wie diesen, weil wir unseren Lesern helfen möchten, mit Ladeproblemen umzugehen, die bei Big Gs Pixel auftreten können.

In diesem Beitrag werde ich Sie durch die Fehlerbehebung bei Ihrem Pixel führen, das möglicherweise nicht aufgeladen wird oder beim Anschließen nicht reagiert. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie hier finden, ist sicher, aber Sie wissen, dass Dinge unerwartet passieren können eigenes Risiko.

Fehlerbehebung bei Google Pixel, das nicht aufgeladen wird

In diesem Handbuch zur Fehlerbehebung wird ermittelt, warum das Telefon nicht aufgeladen wird. Die Ursache zu kennen ist der beste Weg, um eine Lösung zu finden. Es handelt sich um ein Ladeproblem. Abgesehen vom Problem mit dem Ladegerät ist es jedoch normal zu glauben, dass das Problem beim Akku liegt. Da Google Pixel jedoch keinen austauschbaren Akku hat, können wir nicht einfach einen Ersatzakku kaufen und ausprobieren. Das ist der Grund, warum wir Fehler beheben müssen. Wenn dies gesagt ist, sollten Sie Folgendes tun:

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass die Firmware nicht abgestürzt ist

Wenn die Firmware abstürzt, wird das Telefon normalerweise eingefroren und reagiert nicht mehr. Da das Pixel keinen austauschbaren Akku hat, können Sie das Verfahren zum Ziehen des Akkus nicht durchführen. Dies ist eine sehr effektive Methode, um kleinere Firmware-Probleme wie Abstürze und Einfrieren zu beheben.

Sie müssen also einen Neustart Ihres Telefons erzwingen. Halten Sie einfach die Ein- / Aus-Taste 10 Sekunden lang gedrückt, und das Telefon sollte neu gestartet werden, sofern genügend Akku vorhanden ist und das Problem nicht durch Flüssigkeits- oder physische Schäden verursacht wird.

Schritt 2: Schließen Sie das Ladegerät an und schließen Sie es an das Telefon an

Nun, es gibt nur einen Weg herauszufinden, ob das Problem mit dem erzwungenen Neustart behoben wurde. Schließen Sie einfach das Ladegerät an die Stromquelle an und schließen Sie das Kabel an Ihr Telefon an. Es zeigt möglicherweise die üblichen Ladeschilder oder reagiert überhaupt nicht. Wenn es das letztere ist, müssen Sie die Fehlerbehebung für Ihr Gerät fortsetzen, bis Sie es wieder aufladen können.

Schritt 3: Überprüfen Sie das Ladegerät und seinen Anschluss

Möglicherweise sind die Anschlüsse in Ihrem Ladegerät blockiert oder korrodiert. Schauen Sie also im Inneren des Hafens nach Schmutz, Flusen und Korrosion. Verwenden Sie einen spitzen Gegenstand, um Schmutz oder Flusen herauszunehmen. Wenn es sich jedoch um Korrosion handelt, wird er durch einen Druckluftstoß entfernt.

Schließen Sie das Telefon nach dem Überprüfen des Ladegeräts an, um festzustellen, ob es dieses Mal aufgeladen wird. Wenn immer noch nein, kann der nächste Schritt helfen.

Schritt 4: Schließen Sie Ihr Telefon an einen Computer an

Nachdem Sie das Ladegerät überprüft haben und das Problem weiterhin besteht, müssen Sie überprüfen, ob tatsächlich das Netzteil ein Problem aufweist oder nicht. Schließen Sie Ihr Telefon an einen Computer oder Laptop an, um herauszufinden, ob es wie gewohnt reagiert. Wenn dies der Fall ist, können wir an dieser Stelle sagen, dass das Problem beim Ladegerät liegt, da das Telefon, wie Sie sehen können, reagiert, wenn es an eine alternative Stromquelle angeschlossen wird.

Wenn Ihr Google Pixel jedoch auch dann nicht reagiert, wenn es an einen Computer oder Laptop angeschlossen ist, ist es an der Zeit, das von Ihnen verwendete USB-Kabel zu suchen.

Schritt 5: Überprüfen Sie das USB-Kabel

Das Kabel ist das einzige, was das Ladegerät und das Hauptgerät verbindet. Wenn es defekt ist oder wenn etwas die Anschlüsse daran hindert, Kontakte mit den Anschlüssen des Ladegeräts und des Telefons herzustellen, wird der Ladevorgang unterbrochen.

Führen Sie einfach Ihre Finger von einem Ende zum anderen. Hiermit wird überprüft, ob Klumpen oder Brüche oder Anomalien vorliegen. Während das USB-Kabel nicht leicht bricht, ist es möglich, dass etwas den Ladevorgang blockiert. Überprüfen Sie daher beide Enden des Kabels und finden Sie Schmutz oder Flusen oder alles, was die Steckverbinder angreift. Wenn Sie welche finden, reinigen Sie die Anschlüsse.

Nachdem Sie das Kabel gereinigt und überprüft haben, dass keine Unterbrechungen vorliegen, schließen Sie Ihr Telefon erneut an einen Computer an und versuchen Sie, es in einer bestimmten Richtung zu halten. Wenn hier Fälle auftreten, in denen das Telefon antwortet, die Verbindung jedoch unterbrochen wird, bedeutet dies, dass es sich um eine lose Verbindung handelt. Das Kabel kann die Stecker des Telefons nicht richtig berühren.

Mithilfe eines anderen Kabels können Sie feststellen, ob das Problem durch das Kabel verursacht wird oder ob das Problem am Netzanschluss des Telefons liegt.

Schritt 6: Überprüfen Sie den Ladeanschluss Ihres Telefons

Nachdem Sie sowohl das Ladegerät als auch das USB-Kabel überprüft haben und das Problem weiterhin besteht, müssen Sie den Netzanschluss Ihres Telefons überprüfen. Überprüfen Sie einfach, ob Schmutz, Flusen, verbogene Stifte und Korrosion vorhanden sind. Entfernen Sie Schmutz und Flusen und reinigen Sie die Korrosion mit Druckluft.

Es besteht immer die Möglichkeit einer losen Verbindung, aber Sie können sie nicht mit bloßen Augen erkennen. Sie müssen das Kabel und dann das Ladegerät an die Stromquelle anschließen und das Telefon jeweils in einem bestimmten Winkel halten. Eine lose Verbindung kann durch den Kauf eines neuen Ladegeräts oder Kabels behoben werden. Wenn Sie also andere Ladegeräte haben, probieren Sie diese aus.

Schritt 7: Senden Sie das Telefon zur Überprüfung und zum möglichen Austausch ein

Wenn das Problem ohne ersichtlichen Grund oder Grund aufgetreten ist, liegt möglicherweise ein Herstellungsproblem vor. Wenn Sie es ersetzen lassen möchten, haben Sie einen gültigen Anspruch. Es ist also besser, wenn Sie es überprüfen lassen, Google anrufen oder es einfach zurücksenden, um es ersetzen zu lassen.