So beheben Sie das Samsung Galaxy S6, das nach dem Android 6.0.1 Marshmallow-Update immer wieder einfriert und neu startet

Das Samsung Galaxy S6 (# GalaxyS6) hat gerade das neue Android 6.0.1 # Marshmallow-Update, auch bekannt als Android M, erhalten. Viele Besitzer waren von dem neuen Update begeistert, einige waren jedoch enttäuscht, nachdem sie es als installiert hatten es schien neue Probleme gebracht oder verursacht zu haben, anstatt bereits bestehende zu beheben.

Galaxy-S6-startet immer wieder neu

Zu den am häufigsten gemeldeten Problemen nach dem großen Firmware-Update zählen häufiges Einfrieren, zufällige Neustarts und das Feststecken während des Startvorgangs. Ich werde diese Probleme in diesem Artikel behandeln und hoffe, dass die hier vorgestellten Verfahren zur Fehlerbehebung für Sie hilfreich sind.

Wenn Sie weitere Bedenken haben, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung, bevor Sie fortfahren. Es enthält Hunderte von Fragen, Problemen und Lösungen, mit denen Sie versuchen können, Ihr Problem zu beheben. Sie können uns auch direkt kontaktieren, indem Sie diesen Fragebogen genau ausfüllen.

Probleme

Hallo Leute. Ich habe gerade mein Galaxy S6 aktualisiert, aber anstatt die vorherigen Probleme zu beheben, wurden sie noch schlimmer. Vor dem Update blieb mein Telefon bereits hängen oder fror ein und nach dem Update friert es immer noch ein, aber jetzt ist es sehr langsam, dass es zufällig von selbst neu gestartet wird. Das Update ist das Marshmallow-Update und ich war wirklich so glücklich, als ich die Benachrichtigung erhielt, nur um herauszufinden, dass es mehr Probleme bringt. Können Sie Ihnen bitte helfen?

Ich habe ein Galaxy S6 und es wurde gerade auf die nächste Android-Version aktualisiert. Wie zuvor wurde das Telefon nach einem Update neu gestartet, aber es war nicht erfolgreich, da es auf dem Logo hängen blieb. Ich habe bereits viele Male erfolglos versucht, es neu zu starten. Ich hoffe, Sie können eine Lösung dafür finden, da ich wirklich keine Optionen mehr habe, was ich tun soll. Danke Leute!

Mögliche Ursachen

Es ist offensichtlich, dass das neue Firmware-Update Ihr Telefon für Sie durcheinander gebracht hat, aber die häufigsten Ursachen sind die folgenden:

  • Beschädigte Caches
  • Beschädigte Daten
  • Kompatibilitätsprobleme mit Apps von Drittanbietern
  • Batterieprobleme (zufällige Neustarts)

Schrittweise Fehlerbehebung

Es ist nur ein kleines Problem, aber wenn Sie nicht aufpassen, verlieren Sie möglicherweise alle Ihre Daten, Dateien, Bilder, Videos usw. Ich werde Sie durch die Fehlerbehebung führen, indem ich jeweils eine Möglichkeit ausschließe und wir Beginnen Sie mit dem sichersten Verfahren:

Schritt 1: Starten Sie Ihr Galaxy S6 im abgesicherten Modus

Eine der Möglichkeiten, die ich erwähnt habe, besteht darin, dass einige Apps von Drittanbietern Kompatibilitätsprobleme aufweisen. Daher ist es möglich, dass einige von ihnen abstürzen und beim Einfahren einfrieren, zufällig neu starten oder stecken bleiben. Sie müssen Ihr Telefon also im abgesicherten Modus starten, um das Problem einzugrenzen:

  1. Schalten Sie Ihr Galaxy S6 aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn 'Samsung Galaxy S6' angezeigt wird, lassen Sie sofort die Ein- / Aus-Taste los und halten Sie die Lautstärketaste gedrückt.
  4. Halten Sie die Leiser-Taste so lange gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn Sie den abgesicherten Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste los.

Wenn im abgesicherten Modus die Symptome des Problems weiterhin bestehen, ist es fast sicher, dass es sich um ein Firmware-Problem handelt. Fahren Sie also mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Löschen Sie alle Systemcaches

Wenn einige der System-Caches beschädigt oder mit der neuen Firmware nicht kompatibel sind, startet das Gerät möglicherweise nicht richtig und ich meine, es bleibt hängen, startet zu lange oder friert nach dem vollständigen Start weiter ein. Mit anderen Worten, Ihr Telefon wäre nutzlos. In diesem Fall müssen Sie Folgendes tun:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Lauter- und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm zur Wiederherstellung des Android-Systems angezeigt wird, lassen Sie die Lautstärketasten und die Home-Taste los.
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie zur Auswahl die Ein- / Aus-Taste.
  7. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Dieser Vorgang entspricht fast dem Zurücksetzen, nur dass Ihre Daten nicht gelöscht werden. Sie müssen also nicht alle Probleme beim Sichern Ihrer Dateien auf sich nehmen. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, haben Sie keine andere Möglichkeit, als Ihr Gerät zurückzusetzen.

Schritt 3: Führen Sie den Master-Reset im Wiederherstellungsmodus durch

Kleinere Firmware-Probleme können jederzeit durch Zurücksetzen behoben werden. Da Sie nicht auf das Menü Einstellungen zugreifen können, müssen Sie dies über den Wiederherstellungsmodus tun. Beachten Sie jedoch, dass Sie nach dem Zurücksetzen Ihres Telefons möglicherweise den Schutz zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auslösen, da Sie Ihr Google-Konto nicht entfernt und die Bildschirmsperre deaktiviert haben. Sie haben kein Problem damit, wenn Sie Ihr Google-Konto (Benutzername und Passwort) kennen.

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketasten, die Home-Taste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und das "Einschaltlogo" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol wird auf dem Bildschirm angezeigt.
  4. Warten Sie nach etwa 30 Sekunden, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Leiser-Taste die Option "Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist, und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach Abschluss des Zurücksetzens "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Schritt 4: Bitten Sie einen Techniker um Hilfe

Wenn all diese Verfahren das Problem nicht beheben konnten, ist dies mehr als nur ein kleines Firmware-Problem. Der Aktualisierungsvorgang wurde möglicherweise irgendwie unterbrochen, und das Telefon kann aufgrund fehlender oder beschädigter Dateien nicht erfolgreich gestartet werden.

Wenn Sie geschickt genug sind, um die Firmware auf Ihr Telefon zu flashen, können Sie dies mit Odin und einem Computer tun. Besuchen Sie andernfalls ein lokales Geschäft und lassen Sie es vom Techniker für Sie erledigen.

Verwandte Probleme

F: Es gab ein Update, das ich gestern heruntergeladen habe, aber danach friert das Telefon einfach weiter ein. Mein Galaxy S6 ist noch 3 Monate alt und verhält sich jetzt so. Ich habe bereits versucht, es neu zu starten, aber das Problem blieb bestehen. Ist es möglich, die vorherige Android-Version wiederherzustellen?

A: Ja, es ist möglich, die vorherige Firmware-Version wiederherzustellen, aber das ist nicht die Lösung für dieses Problem. Tatsächlich können weitere Probleme auftreten, wenn Sie die vorherige Firmware neu installiert haben. Ich schlage vor, dass Sie die Schritte 2 und 3 ausführen, um dieses Problem zu beheben.

F: Das Problem ist, dass mein Telefon nach dem Marshmallow-Update so langsam geworden ist. Ich habe bereits versucht, die Cache-Partition zu löschen, aber das Problem besteht weiterhin. Was muss ich noch tun, um das Telefon wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen?

A: Zurücksetzen. Ich denke, das ist das einzige, was dieses Problem beheben könnte. Befolgen Sie die Anweisungen in Schritt 3.

F: Nach dem Update blieb mein Galaxy S6 auf dem Logo hängen. Ich habe bereits den erzwungenen Neustart versucht, den Sie auf einer Ihrer Seiten vorgeschlagen haben, aber er klebt immer noch auf dem Samsung-Logo. Ich habe versucht, es für ein paar Stunden stehen zu lassen, aber es hat nur den Akku entladen und sich erwärmt, weil der Bildschirm immer eingeschaltet war, als würde er hochfahren, aber nicht. Kann ich dieses Problem beheben?

A: Ja, das gibt es. Versuchen Sie, die Cache-Partition zu löschen. Wenn das nicht funktioniert, müssen Sie Ihr Telefon wirklich zurücksetzen. Ich schlage jedoch vor, dass Sie die Fehlerbehebung von Schritt 1 bis 3 befolgen.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, indem Sie dieses Formular ausfüllen. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten, und wir berechnen Ihnen keinen Cent dafür. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir jeden Tag Hunderte von E-Mails erhalten und es uns unmöglich ist, auf jede einzelne zu antworten. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder einfach unsere Facebook- und Google+ Seite mögen oder uns auf Twitter folgen.