So beheben Sie Hinweis 4: Der Neustart erfolgt von selbst, der Mobilfunkdienst und andere Probleme

Hier ist eine weitere Liste von # GalaxyNote4-Problemen, die uns in den letzten Tagen übermittelt wurden. Da noch viele Fälle von Note 4 auf ihre Veröffentlichung warten, können Sie davon ausgehen, dass wir in den kommenden Monaten weitere Artikel veröffentlichen werden. Wenn Sie sich darauf freuen, dass Ihre Probleme hier behandelt werden, halten Sie Ausschau nach weiteren bevorstehenden Beiträgen. Sie können hier auch unsere Hauptseite zur Fehlerbehebung für Hinweis 4 besuchen.

Nachfolgend finden Sie die Themen, die wir heute in diesem Material behandeln:

  1. Das WLAN des Galaxy Note 4 wird immer wieder getrennt
  2. Galaxy Note 4 kein Audio bei der Wiedergabe von Musik oder Video über Bluetooth
  3. Galaxy Note 4 langsame Leistung, Einfrieren, zufällige Neustartprobleme
  4. Wie man Note 4 behebt, wird immer wieder von selbst neu gestartet
  5. Galaxy Note 4 Keeps können keine Anrufe oder SMS senden Galaxy Note 4 verliert immer wieder den Mobilfunkdienst
  6. Der Galaxy Note 4-Bootloader ist beschädigt
  7. Systemupdate für Galaxy Note 4 kann nicht installiert werden

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes # Android-Problem suchen, können Sie uns über den unten auf dieser Seite angegebenen Link kontaktieren oder unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bei der Beschreibung Ihres Problems so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo wir anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.


Problem Nr. 1: Das WLAN des Galaxy Note 4 wird immer wieder getrennt

Ich habe ein Problem mit meinem Note 4 Wi-Fi. Es funktioniert gut nach einem Hard-Reset und manchmal, wenn auch nicht immer nach einem Soft-Reset. Dies dauert jedoch nur so lange, bis ich das Telefon in den Ruhezustand versetzt habe, da sich das WLAN dann selbst ausschaltet. Ich habe mich bemüht, das Menü zurückzusetzen, indem ich gleichzeitig die Lautstärke-, Strom- und Home-Tasten gedrückt hielt und das Gerät über Samsung Smart Switch erneut initialisierte. Ich habe es auch an den Anbieter gesendet, der es hart zurückgesetzt hat, sah, dass das WLAN unmittelbar danach funktionierte, und es zurückgeschickt und behauptet, nichts sei falsch.

Das Problem hierbei ist, dass es nach dem Ausschalten des WLANs fast unmöglich ist, das Gerät wieder einzuschalten. Ich drücke auf den Schalter und er wird einige Minuten lang grau, bevor ich wieder in die Aus-Position zurückkehre. Manchmal wird es eingeschaltet, aber dann wird behauptet, dass das lokale Netzwerk außerhalb der Reichweite liegt, oder es hat Probleme, eine Verbindung zu ihm herzustellen. Wenn eine Verbindung hergestellt wird, wird die Verbindung häufig unterbrochen.

Zusätzlich zu den Zurücksetzungen habe ich auch den abgesicherten Modus und das Löschen des Cache ausprobiert. Weder haben gearbeitet.

Handelt es sich um ein Softwareproblem, wie von einem Telefonreparaturzentrum vorgeschlagen, und wenn ja, kann ich noch etwas tun? Oder handelt es sich um ein Hardwareproblem, wie von einem anderen vorgeschlagen, und sollte ich mir eine neue Wi-Fi-Antenne ansehen?

Ich habe ein internationales Note 4 (Modell SM-N910C), das ich auf Ting verwende, das das T-Mobile-Netzwerk verwendet. Seit November funktioniert mein WLAN nicht mehr richtig. Nach einer langen Zeit des Ausschaltens oder nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen funktioniert das WLAN größtenteils normal, aber sobald das Telefon in den Ruhezustand wechselt, wird es ausgeschaltet. Wenn ich versuche, das WLAN wieder einzuschalten, wird der Schalter einige Minuten lang grau, bevor er sich in der Aus-Position befindet. In dem Fall, dass ich das Wi-Fi endlich einschalten kann, wird es Probleme beim Verbinden haben, entweder weil behauptet wird, dass das Netzwerk außerhalb der Reichweite ist, oder nur gespeichert, aber tatsächlich nichts unternommen wird, um eine Verbindung herzustellen. Nachdem es mehrmals angewiesen wurde, eine Verbindung herzustellen, wird die Verbindung endgültig hergestellt, aber dann wird die Verbindung zufällig getrennt und wieder hergestellt, solange ich sie verwende, vorausgesetzt, ich lasse sie nicht wieder schlafen.In diesem Fall wird es ausgeschaltet und das gesamte Problem beginnt von vorne. Ich habe Hard-Resets durchgeführt, sowohl über das Android-Menü als auch über den Start des Startmenüs durch Drücken von Home / Power / Volume Up. Ich habe die Software auch wieder über Samsung Smart Switch geflasht. Trotz alledem bleibt das Problem bestehen. Haben Sie eine Idee, was dies verursachen könnte? Vielen Dank Grüße. - -Michael

Lösung: Hallo Michael. Das Problem ist höchstwahrscheinlich eine schlechte WLAN-Antenne mehr als eine Software-Antenne. In Bezug auf die Software-Fehlerbehebung haben Sie bereits alle Möglichkeiten, die jeder in diesem Fall nutzen kann. Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hat das Problem nicht behoben. Dies ist ein starkes Indiz dafür, dass das Problem nicht von einem durchschnittlichen Benutzer behoben werden kann, wenn es überhaupt behoben werden kann. Die Wifi-Funktionalität verwendet einen speziellen Chip, um zu arbeiten. Dieser Chip verfügt über eine eigene Firmware, die vom Betriebssystem unabhängig ist. Der Werksreset, den Sie durchgeführt haben, hat ein mögliches Betriebssystemproblem behoben, jedoch nicht das mögliche Problem mit dem WLAN-Chip oder seiner Firmware. Leider gibt es keine Möglichkeit, den tatsächlichen Status der WLAN-Chip-Firmware zu überprüfen. Selbst ein guter Techniker kann diesen bestimmten Chip nur ersetzen, wenn eine verfügbare Ersatzkomponente erworben werden kann.

Problem Nr. 2: Galaxy Note 4 kein Audio bei der Wiedergabe von Musik oder Video über Bluetooth

Vor einigen Tagen, als ich fuhr und ein Video hörte, hörte mein Gerät plötzlich auf, Medien-Audio über Bluetooth-Verbindungen abzuspielen. Das Anrufen von Audio funktioniert weiterhin, aber Videos und Musik werden einfach im Hintergrund ausgeführt. Dieses Problem tritt auf beiden Bluetooth-Geräten auf, die jeweils von einem anderen Hersteller hergestellt wurden. Daher weiß ich, dass es sich um ein Problem mit meinem Telefon handelt. Beide Geräte sind für die Wiedergabe von Medienaudio eingerichtet und haben zuvor einwandfrei funktioniert. Ich habe versucht, mein Telefon zu entkoppeln, zu reparieren und zurückzusetzen. Ich würde mich über jeden Rat freuen, den Sie anbieten könnten. Ps Ich bin mir nicht sicher, welches Android-Betriebssystem ich verwende, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es das neueste ist, da ich es aktualisiere, wann immer es angeboten wird. - A.anderson.785

Lösung: Hallo A.anderson.785. Manchmal kann ein beschädigter Systemcache dazu führen, dass andere Apps oder Funktionen fehlerhaft funktionieren. Um sicherzustellen, dass der Systemcache immer auf dem neuesten Stand ist, müssen Sie die Cache-Partition regelmäßig löschen. Das Löschen der Cache-Partition ist ein wichtiges Wartungsverfahren, damit es ausgeführt werden kann, unabhängig davon, ob ein Problem auftritt oder nicht. So geht's:

  • Schalten Sie das Galaxy Note 4 vollständig aus.
  • Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Note 4 vibriert, lassen Sie sowohl die Home- als auch die Power-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Lauter-Taste gedrückt.
  • Wenn die Android-Systemwiederherstellung auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Lauter-Taste los.
  • Markieren Sie mit der Leiser-Taste die Option "Cache-Partition löschen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Wenn das Löschen der Cache-Partition abgeschlossen ist, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.

Booten Sie im abgesicherten Modus

Wenn das Aktualisieren des Systemcaches nicht hilft, versuchen Sie zu überprüfen, ob eine installierte Drittanbieter-App die Bluetooth-Funktionalität unterbricht. Sie können dies tun, indem Sie das Telefon im abgesicherten Modus neu starten und das Telefon beobachten. Wenn die Bluetooth-Funktionalität im abgesicherten Modus normal funktioniert, ist dies ein Zeichen dafür, dass eine der Apps von Drittanbietern schuld ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr Telefon im abgesicherten Modus zu starten:

  • Schalten Sie das Telefon vollständig aus.
  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Leiser-Taste gedrückt.
  • Wenn das Telefon gestartet wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Leiser-Taste gedrückt, bis das Telefon neu gestartet wurde.
  • Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke angezeigt. Sie können jetzt die Leiser-Taste loslassen.

Installiere Updates

Wir empfehlen Ihnen außerdem dringend, alle App- oder Systemupdates zu installieren, die Sie zurückgehalten haben. Überprüfen Sie die Einstellungen der Google Play Store-App und stellen Sie sicher, dass sie so eingestellt ist, dass sie ständig automatisch aktualisiert wird. Andernfalls installieren Sie App-Updates einfach öfter manuell.

Gleiches sollte für Systemupdates gelten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle vorhandenen Systemupdates installieren. Updates werden aus einem bestimmten Grund veröffentlicht und enthalten manchmal Korrekturen für bekannte Fehler.

Wischen Sie das Telefon durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sauber

Wenn alles andere fehlschlägt, zögern Sie nicht, alle Softwareeinstellungen durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auf ihre Standardeinstellungen zurückzusetzen. Durch dieses Verfahren werden alle Benutzerdaten wie Fotos, Videos, Kontakte usw. gelöscht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie ein Backup erstellen, bevor Sie dies tun.

Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Zurücksetzen Ihres Hinweises 4 auf die Werkseinstellungen:

  • Schalten Sie das Galaxy Note 4 vollständig aus.
  • Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Note 4 vibriert, lassen Sie sowohl die Home- als auch die Power-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Lauter-Taste gedrückt.
  • Wenn die Android-Systemwiederherstellung auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Lauter-Taste los.
  • Markieren Sie mit der Leiser-Taste "Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Markieren Sie nun mit der Leiser-Taste "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um den Reset zu starten.
  • Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  • Das Note 4 wird neu gestartet, ist jedoch länger als gewöhnlich. Wenn der Startbildschirm erreicht ist, beginnen Sie mit der Einrichtung

Problem Nr. 3: Langsame Leistung des Galaxy Note 4, Einfrieren, zufällige Neustarts

Mein Note 4 hat vor 4 Tagen angefangen zu frieren. Zuerst war es wie eine Verzögerung, dann wurde eingefroren, dann eingefroren und neu gestartet. Das Telefon ist mit Fehlern aufgetaucht, die besagen, dass verschiedene Apps nicht geladen werden. System-Apps, Apps, die auf dem Telefon verfügbar waren. Ich habe versucht, einen Soft-Neustart, einen Hard-Neustart und sogar einen Werksreset durchzuführen. Jetzt wird das Telefon überhaupt nicht mehr neu gestartet. Ich bekomme jetzt einen komplett schwarzen Bildschirm mit einem Menü wie Neustart, Laden von etwas von meiner SD-Karte, um nur einige zu nennen. Ich habe keine Ahnung, was passiert ist. Ich habe nichts von meinem Telefon gelöscht, außer Apps, die ich auf mein Telefon heruntergeladen habe. -  Nicole

Lösung: Hallo Nicole. Versuchen Sie, das Telefon in verschiedenen Startmodi neu zu starten, und prüfen Sie, ob Sie für jeden eine weitere Fehlerbehebung durchführen können. Nachfolgend finden Sie die genauen Schritte für die einzelnen Schritte:

Booten Sie im Wiederherstellungsmodus:

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie die Home- und die Lauter-Taste gedrückt und halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon etwa 30 bis 60 Sekunden lang stehen lassen.
  • Navigieren Sie mit der Taste "Leiser" durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  • In diesem Modus können Sie entweder die Cache-Partition löschen oder einen Werksreset durchführen.

Booten im Download-Modus:

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie die Home- und die Lautstärketaste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home- und die Lautstärketaste gedrückt.
  • Warten Sie, bis der Download-Bildschirm angezeigt wird.
  • Wenn Sie das Telefon im Download-Modus starten können, jedoch nicht in anderen Modi, bedeutet dies, dass Ihr einziger Ausweg möglicherweise darin besteht, eine Standard- oder benutzerdefinierte Firmware zu flashen.
  • Verwenden Sie Google, um nach einer Anleitung zu suchen.

Booten Sie im abgesicherten Modus:

  • Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Sobald das 'Samsung Galaxy S7'-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und halten Sie sofort die Leiser-Taste gedrückt.
  • Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis der Neustart des Telefons abgeschlossen ist.
  • Wenn Sie den Text „Abgesicherter Modus“ in der unteren linken Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste zum Verringern der Lautstärke los.
  • Der einzige Unterschied zwischen dem abgesicherten Modus und dem normalen Modus besteht darin, dass der erstere die Ausführung von Apps von Drittanbietern verhindert. Wenn Sie das Telefon im abgesicherten Modus, jedoch nicht im normalen Modus starten können, deinstallieren Sie alle Apps, bis das Problem (das Sie daran hindert, normal zu booten) behoben ist.

HINWEIS : Wenn Ihr Telefon nach dem Ausführen aller oben genannten Schritte nach dem Zufallsprinzip weiter gestartet wird oder überhaupt nicht normal neu gestartet werden kann, sollten Sie es zur Reparatur oder zum Austausch einschicken.

Problem Nr. 4: So beheben Sie Hinweis 4 Der Neustart wird von selbst fortgesetzt

Mein Telefon wird immer wieder zufällig aus dem Nichts neu gestartet, wenn ich mein Telefon nicht benutze. Dieses Problem trat häufig nach dem Update auf die neueste Android-Version auf. Es macht mich verrückt, mein Passwort nach dem Neustart ständig neu eingeben zu müssen. Kann jemand bitte herausfinden, warum mein Telefon zufällig neu gestartet wird, ohne dass ich weiß, warum es neu gestartet werden muss? Oder was bewirkt, dass es neu gestartet wird, während es nur dort sitzt und keine Apps im Hintergrund ausgeführt werden. Ich habe immer alle Apps überprüft und beendet, die im Hintergrund ausgeführt werden, um zu verhindern, dass der Akku meines Telefons leer wird. - Ben_jamin1084

Lösung: Hallo Ben_jamin1084. Zufällige Neustartprobleme können entweder auf Software- oder Hardwareprobleme zurückzuführen sein. Sie müssen daher zunächst versuchen, mögliche Ursachen einzugrenzen. Die allgemeine Anweisung sollte darin bestehen, mit der Fehlerbehebung bei der Software zu beginnen. Wenn sich nach Erschöpfung der gesamten Software-Fehlerbehebung nichts ändert, können Sie davon ausgehen, dass schlechte Hardware schuld sein muss.

Es gibt keine spezielle Software-Fehlerbehebung für dieses Problem, aber Sie können die oben für A.anderson.785 vorgeschlagenen ausprobieren. Grundsätzlich möchten Sie Folgendes tun:

  • Löschen der Cache-Partition
  • im abgesicherten Modus beobachten
  • Installieren von App- und Systemupdates und
  • Werkseinstellungen zurückgesetzt

Wenn diese Softwareverfahren nicht helfen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Akku neu zu kalibrieren:

Verwenden Sie das Telefon, indem Sie Spiele spielen oder Aufgaben ausführen, um die Entladung zu beschleunigen, bis sich das Telefon selbst ausschaltet.

  • Schalten Sie das Telefon wieder ein und lassen Sie es sich selbst ausschalten.
  • Laden Sie das Telefon auf, ohne es wieder einzuschalten.
  • Warten Sie, bis der Akku zu 100% vollständig aufgeladen ist
  • Ziehen Sie den Netzstecker und schalten Sie das Telefon ein.
  • Wenn das Telefon anzeigt, dass es nicht mehr 100% ist, schalten Sie es aus, schließen Sie das Ladegerät wieder an und warten Sie, bis die 100% -Ladung erreicht ist.
  • Ziehen Sie den Netzstecker und schalten Sie das Telefon wieder ein.
  • Verwenden Sie das Telefon, bis der Akku auf 0 entladen ist.
  • Wiederholen Sie den Zyklus einmal.

Wenn sich noch nichts verbessert, holen Sie sich eine neue Batterie, um festzustellen, ob die alte die Probleme verursacht.

Wenn ein neuer Akku die Situation überhaupt nicht ändert, lassen Sie das Telefon reparieren oder ersetzen.

Problem Nr. 5: Galaxy Note 4 kann keine Anrufe oder SMS senden Galaxy Note 4 verliert immer wieder den Mobilfunkdienst

Hallo. Ich habe Galaxy Note 4 mit Optus-Netzwerk in Australien. Ich habe keine Ahnung, um welche Android-Version es sich handelt (ich habe noch nie von Lollipop, KitKat, Jellybean usw. gehört - klingt nach Dingen, die Diabetes verursachen). Ich kann Anrufe und SMS und Daten empfangen, aber keine Anrufe oder SMS senden. Wenn ich es versuche, wird "Nicht im Netzwerk registriert" angezeigt.

Sagt auch "No Service", ABER es werden 3 bis 4 Empfangsbalken angezeigt. Es ist seit einer Woche so, aber es ist zeitweise. Manchmal kann ich "Service" bekommen, aber nur für eine sehr kurze Zeit und wenn dies passiert, funktioniert alles in Ordnung. Ich habe den Flugmodus ein- und ausgeschaltet und er scheint ihn für eine sehr kurze Zeit zu aktivieren, zeigt dann aber wieder "Kein Dienst" und "Nicht im Netzwerk registriert" an.

Der Dienstanbieter und Optus sagen beide, dass an ihrem Ende nichts falsch ist. Könnte ich einen Virus haben? Verursachen Viren solche Probleme? Wenn ja, wie kann ich das beheben? Bitte sagen Sie, Sie können helfen, wenn ich "um die Wendung" gehe !!! Danke, Kevin. - Kevin

Lösung: Hallo Kevin. Beide Probleme müssen mit derselben Ursache zusammenhängen oder ausgelöst werden. Wir empfehlen Ihnen daher, die oben beschriebene grundlegende Software-Fehlerbehebung durchzuführen: Löschen der Cache-Partition, Löschen der Cache-Partition, Beobachten im abgesicherten Modus, Installieren von App- und Systemupdates und Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Alle diese Verfahren zielen darauf ab, Probleme auf Ihrem Telefon zu beheben. Wenn sie nicht funktionieren, muss die Ursache von der Seite Ihres Mobilfunkanbieters kommen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit ihnen sprechen, um eine Lösung zu finden.

Problem Nr. 6: Der Galaxy Note 4-Bootloader ist beschädigt

Hallo. Mein Samsung Galaxy Note 4 verfügt über einen Bildschirm mit der Aufschrift „Gerätespeicher beschädigt. Die Datenpartition wurde beschädigt. Sie müssen Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dadurch werden alle Ihre Daten gelöscht. (Gerätetaste zurücksetzen). ”

Ich habe versucht, einen Soft-Reset durchzuführen, auf die Schaltfläche zum Zurücksetzen des Geräts zu klicken (was nichts bewirkt… es passiert buchstäblich nichts) und einen Werksreset durchzuführen (Lautstärke erhöhen + Home + Stromversorgung), aber das Android-Logo wird nie angezeigt. Es wechselt einfach durch den Samsung-Bildschirm und dann durch den Samsung Galaxy Note 4-Bildschirm. Ich bin mir nicht 100% sicher, ob meine Android-Version Marshmallow oder Lollipop ist. Jeder Rat und Tipps wäre sehr dankbar. Grüße. - Brian

Lösung: Hallo Brian. Es ist nicht normal, dass ein funktionierendes Note 4 nicht in den Wiederherstellungsmodus booten kann (Lautstärke erhöhen + Home + Stromversorgung). Wenn Sie diese Funktion verlieren, ist der Bootloader des Telefons möglicherweise aus irgendeinem Grund beschädigt, sodass das Telefon nicht mehr über den Samsung-Logo-Bildschirm hinaus booten kann. Ein beschädigter Bootloader bedeutet leider, dass das Problem nicht von einem durchschnittlichen Benutzer behoben werden kann, da es ein schlechtes Motherboard zur Folge hat. Wenn sich das Telefon noch innerhalb der Garantiezeit befindet, senden Sie es ein, damit es repariert oder ersetzt werden kann.

Problem Nr. 7: Systemupdate für Galaxy Note 4 kann nicht installiert werden

Ich habe mein Samsung Galaxy Note 4 ursprünglich 2014 von T-Mobile gekauft. Schließlich wechselte ich zu MetroPCS, um etwas Geld zu sparen. Ich konnte meine Software nicht von der Version 4.4.4 aktualisieren. Am längsten würde es aktuell heißen. Dann, neulich, war ich aufgeregt, als das Update verfügbar war, also klickte ich, um das Update durchzuführen, und es schien alle Schritte zu durchlaufen, nur um immer noch die gleiche Version und Patch-Stufe wie vor dem Versuch des Updates zu haben! Im Folgenden finden Sie alle Geräteinformationen: Modellnummer: SGH-M919 Android-Version: 4.4.4 Android-Sicherheitspatch-Stufe: 2015-11-01 Version der Sicherheitssoftware: MDF v1.0 Release 3, VPN v1.4 Release 2, ASKS v1 .2_161011.

Bitte helfen Sie, wenn Sie können. Ich möchte wirklich kein neues Telefon kaufen müssen.

Es hat auch angefangen, wackelige Dinge wie verzögerte Textnachrichten zu tun (ich habe viele Ihrer Korrekturen ohne Änderung ausprobiert). Zuvor hatte ich 4 Jahre lang einen G2 ohne Probleme! Dankeschön. - Luba

Lösung: Hallo Luba. Sie können nicht erwarten, ein OTA-Update (Over-the-Air) herunterzuladen und zu installieren, wenn Sie nicht mehr das Netzwerk des ursprünglichen Mobilfunkanbieters verwenden, für den das Telefon entwickelt wurde. Wenn Sie wirklich das neueste Update für dieses Modell installieren möchten, müssen Sie dies manuell über den Odin-Modus tun. Das Flashen, der andere Begriff für die Installation, kann für Anfänger eine schwierige Prozedur sein und erfordert einige Voruntersuchungen. Verwenden Sie daher Google, um eine gute Anleitung zu finden. Stellen Sie sicher, dass Sie auch die richtige Firmware flashen. Andernfalls kann das Telefon beschädigt werden. Beachten Sie, dass durch das Flashen die Kernsystemdateien geändert werden. Wenn dies nicht korrekt durchgeführt wird, kann dies dazu führen, dass Ihr Gerät zu einem teuren Briefbeschwerer wird.

Löschen Sie bei Problemen mit Textnachrichten den Cache und die Daten der Messaging-App, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie das Menü "Einstellungen" entweder über Ihren Benachrichtigungsschatten (Dropdown) oder über die Einstellungen-App in Ihrer App-Schublade.
  • Navigieren Sie nach unten zu "Apps". Dies kann in OEM-Versionen von Android 6.0 in Anwendungen oder Anwendungsmanager umbenannt werden.
  • Klicken Sie dort auf eine Anwendung.
  • Sie sehen nun eine Liste mit Informationen zur App, einschließlich Speicher, Berechtigungen, Speichernutzung und mehr. Dies sind alles anklickbare Elemente. Sie möchten auf Speicher klicken.
  • Sie sollten jetzt die Schaltflächen Daten löschen und Cache löschen für die Anwendung deutlich sehen.

Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie die Cache-Partition löschen oder einen Werksreset durchführen.


Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Android-Probleme an. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus  und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Beiträgen zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, finden Sie einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen. 

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie dies Ihren Freunden mitteilen. GalaxyS2 ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+ Seiten mit unserer Community interagieren möchten.