Zurücksetzen des TP-LINK-Router-Passworts

Es wird immer empfohlen, das TP-LINK-Router-Kennwort bei der ersten Verwendung oder wenn Sie es sichern möchten, so dass nur Sie darauf zugreifen können, zurückzusetzen.

So setzen Sie das Administratorkennwort Ihres TP-LINK-Routers zurück

  • Öffnen Sie den Webbrowser, geben Sie die IP-Adresse des WLAN-Routers in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Die Standard-IP-Adresse des TP-Link-Routers lautet 192.168.1.
  • Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort auf der Anmeldeseite ein. Der Standardbenutzername und das Standardkennwort sind beide admin in Kleinbuchstaben.
  • Klicken Sie auf der linken Seite auf Verwaltung-> Zugriffssteuerung-> Kennwort und geben Sie das alte und das neue Kennwort ein.
  • Klicken Sie auf Speichern / Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.

So setzen Sie das WLAN-Passwort Ihres TP-LINK-Routers zurück

  • Öffnen Sie den Webbrowser, geben Sie die IP-Adresse des WLAN-Routers in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Die Standard-IP-Adresse des TP-Link-Routers lautet 192.168.1.
  • Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort auf der Anmeldeseite ein. Der Standardbenutzername und das Standardkennwort sind beide admin in Kleinbuchstaben.
  • Klicken Sie links auf der Seite auf Drahtlos
  • Klicken Sie auf Drahtlose Sicherheit. Diese Option befindet sich unterhalb des Wireless-Menüs auf der linken Seite.
  • Scrollen Sie nach unten und aktivieren Sie das Kontrollkästchen WPA-PSK / WPA2-PSK. Es befindet sich am Ende der Seite.
  • Geben Sie ein neues Passwort ein. Dies erfolgt im Feld "Passwort", obwohl im Passwortfeld möglicherweise stattdessen "PSK-Passwort" angezeigt wird.
  • Klicken Sie auf Speichern. Diese Schaltfläche befindet sich am Ende der Seite.
  • Klicken Sie auf OK, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Klicken Sie auf Systemprogramme.
  • Klicken Sie auf Neustart.
  • Klicken Sie auf OK, wenn Sie dazu aufgefordert werden.