So beheben Sie Amazon Fehlercode 1060 Tutorials - The Droid Guy

Amazon Prime Video wird von vielen Menschen verwendet, um Videos zu streamen und deren Inhalte herunterzuladen. Es gab jedoch Berichte von Benutzern, die einen Amazon Prime-Fehlercode 1060 erhalten haben, der ihnen das Streamen und / oder Herunterladen von Videoinhalten untersagt. Es wurde berichtet, dass der Fehler nicht nur auf PC- und Spielekonsolen auftritt, sondern auch auf anderen Streaming-Geräten wie Roku Blu-ray-Playern, Android und einer breiten Sammlung von Smart-TVs. Grundsätzlich die meisten Geräte, die eine Amazon Video App herunterladen können. Es ist ziemlich einfach zu erkennen, wie der Fehler auftritt. Im Allgemeinen wird folgende Meldung angezeigt: Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist, und wählen Sie dann Wiederholen. Wenn die Verbindung funktioniert, diese Meldung jedoch weiterhin angezeigt wird, starten Sie die App neu oder wenden Sie sich an den Amazon-Kundendienst unter amazon.com/videohelp. Fehlercode: 1060 .

Amazon-Fehlercode 1060

Warum Amazon Fehlercode 1060 auftritt

Ein Problem mit geringer Bandbreite ist normalerweise die Ursache des Problems für den Fehlercode 1060 beim Streaming von Amazon-Videos. Die erste Fehlerbehebung besteht darin, Ihre Internetverbindung zu überprüfen. Sie können versuchen, Ihren Router neu zu starten oder Ihre WLAN-Verbindung ein- und auszuschalten, um Ihre Internetverbindung zurückzusetzen.

Methoden zum Beheben des Amazon-Fehlercodes 1060

Behebung des Problems mit Fehler 1060 durch Fehlerbehebung bei Ihrer Internetverbindung mit Ihrem Streaming-Gerät. Dazu ist normalerweise ein Zugriff auf Ihr Heimnetzwerk wie Ihr Modem oder Router und Ihr Streaming-Gerät erforderlich. Nachfolgend sind die Methoden aufgeführt, die zur Lösung des Problems beitragen können:

Methode 1: Überprüfen Sie, ob Ihre Bandbreite die Mindestanforderungen erfüllt.

Um Videoinhalte auf Ihrem Amazon Prime zu streamen und herunterzuladen, muss auf Ihrem Gerät genügend Bandbreite vorhanden sein. Die Mindestanforderungen von 900 Kbit / s gelten nur für Geräte mit kleinem Bildschirm wie Android- und iOS-Geräte und Desktop-Geräte wie PC oder Mac. Wenn Sie jedoch ein Smart-TV-Gerät verwenden, das Streaming-Geräte wie Chromecast und Roku verwendet, benötigen Sie eine Bandbreitenanforderung von mindestens 3,5 Mbit / s. Wenn Sie einen Verbindungsplan mit einem begrenzten Netzwerk haben, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Internetdienstanbieter (ISP) Ihnen eine geringe Bandbreite zur Verfügung stellt, um den Streaming-Dienst nutzen zu können.

Um zu überprüfen, ob Ihre Bandbreite ausreicht, um die Streaming-Geräte auszuführen, müssen Sie einen einfachen Internet-Geschwindigkeitstest durchführen. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um einen schnellen Geschwindigkeitstest durchzuführen:

  • Gehen Sie in einem beliebigen Browser zu speedtest.com und klicken Sie dann auf GO, um den Geschwindigkeitstest zu starten.
  • Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Überprüfen Sie das Ergebnis des Geschwindigkeitstests. Der Download sollte nicht niedriger als die Anforderung von 3,5 Mbit / s sein, da Sie sonst ein Upgrade Ihres Netzwerks von Ihrem Internetdienstanbieter erhalten müssen.

Methode 2: Beenden Sie laufende Programme

Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Amazon Prime-Fehlercode 1060 auftritt, wenn nicht genügend Bandbreite zum Streamen verfügbar ist, wie oben erwähnt. Mehrere Programme, die alle gleichzeitig ausgeführt werden, verbrauchen jedoch auch Ihre Bandbreite, sodass Ihr Streaming-Gerät keinen Platz mehr hat. Hier müssen Sie Ihren Computer und Ihr Streaming-Gerät auf Programme überprüfen, die gerade ausgeführt werden und nicht mehr verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Programme beenden, da dies der Grund für das Auftreten des Fehlers sein kann. Überprüfen Sie nach dem Schließen der Programme, ob der Fehler weiterhin besteht, und versuchen Sie erneut, Amazon Prime Video zu streamen.

Methode 3: Starten Sie den Router / das Modem neu oder setzen Sie ihn zurück

Die nächste Methode, um zu versuchen, den Fehlercode von amazon prime video zu beheben: 1060 ist das Neustarten oder Neustarten und Zurücksetzen Ihres Netzwerkgeräts. Bevor Sie diese Methode ausführen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie über eine Internetverbindung verfügen. Sie können entweder eine Website öffnen oder ein Video auf Youtube abspielen. Sobald die Internetverbindung bestätigt wurde, können Sie mit Methode 2 fortfahren.

Sie können zuerst einen Neustart oder Neustart des Netzwerks durchführen, bevor Sie versuchen, Ihr Netzwerk zurückzusetzen, um ein Zurücksetzen auf die von Ihnen festgelegten Einstellungen zu vermeiden.

Manchmal reicht ein Aus- und Wiedereinschalten Ihres Routers aus, um das Problem mit dem Amazon Prime-Fehlercode 1060 zu lösen. Um einen Neustart durchzuführen oder Ihr Netzwerk neu zu starten, können Sie einfach alles ausschalten und dann wieder einschalten.

  • Drücken Sie die Power - Taste zum Ausschalten des Routers / Modems.
  • Warten Sie mindestens 30 Sekunden.
  • Drücken Sie die Power - Taste am Router / Modem zu drehen.
  • Überprüfen Sie, ob der Neustart durch Streaming auf Amazon Prime Video funktioniert. Wenn nicht, wiederholen Sie den Vorgang noch einmal.

Wenn ein Neustart / Neustart nicht funktioniert und derselbe Fehler weiterhin angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise Ihren Router / Ihr Modem zurücksetzen:

  • Drücken Sie mit einem scharfen Gegenstand wie einem Zahnstocher oder einer Nadel auf die Reset- Taste auf der Rückseite Ihres Routers / Modems.
  • Drücken Sie die Taste ca. 10 Sekunden lang fest nach unten oder bis die LEDs an der Vorderseite des Routers / Modems zu blinken beginnen.
  • Überprüfen Sie nach Abschluss des Zurücksetzens, ob das Zurücksetzen funktioniert, und versuchen Sie erneut, Videos auf Amazon Prime Video zu streamen.

Methode 4: Wechseln Sie zu einer Ethernet-Verbindung (falls verfügbar)

Die kabelgebundene Ethernet-Verbindung bietet normalerweise eine stärkere und stabilere Internetverbindung als eine Wi-Fi-Verbindung. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Fehlermeldungencode 1060 aufgrund einer schwachen Internetverbindung auftritt. Das direkte Anschließen Ihres Streaming-Geräts an ein Ethernet-Kabel wird möglicherweise nicht als dauerhafte Lösung angesehen. Es kann jedoch hilfreich sein, herauszufinden, was das Problem wirklich verursacht. Wenn Sie in der Lage sind, den Fehlermeldungscode 1060 zu entfernen, haben Sie herausgefunden, dass die Internetverbindung das Problem tatsächlich verursacht, z. B. ein schwaches Signal und ein schlecht konfigurierter Router.

Wenn zu diesem Zeitpunkt keine Kabelverbindung möglich ist, können Sie versuchen, Ihren WLAN-Router näher an Ihr Streaming-Gerät heranzuführen, um ein stärkeres WLAN-Signal zu erzielen. Um Funkstörungen zwischen den beiden Geräten (Router und Streaming-Gerät) zu beseitigen, müssen Sie es möglicherweise an einer höheren Stelle platzieren, wobei Hindernisse entfernt werden. Manchmal können Hindernisse und Abstände zwischen den Geräten das Problem verursachen.

Die Verwendung einer starken und zuverlässigen Internetverbindung kann zur Behebung von Problemen bei der Behebung des Amazon Prime-Videofehlercodes 1060 beitragen.

Methode 5: Proxyserver deaktivieren und VPN-Client entfernen

Amazon Prime Video verhindert normalerweise, dass Proxy-Benutzer und einige VPN-Clients Videoinhalte streamen. Wenn Sie Proxyserver oder VPN-Clients verwendet haben, müssen Sie zuerst den Server deaktivieren und prüfen, ob das Problem mit dem Fehlercode 1060 behoben ist.

  • Drücken Sie Windows (Taste) + R , um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen .
  • Geben Sie 'ms - settings: network-proxy' ein und klicken Sie auf OK, um die Registerkarte Proxy zu öffnen
  • Scrollen Sie auf der Registerkarte "Proxy" nach unten und klicken Sie auf " Manuelles Proxy-Setup" .
  • Wählen Sie auf der Registerkarte Proxyserver die Option Proxyserver für LAN verwenden aus, um das Kontrollkästchen zu deaktivieren und zu deaktivieren.
  • Klicken Sie auf OK und schließen Sie das Menü Einstellungen .
  • Starten Sie den Computer neu, um die vorgenommenen Änderungen zu übernehmen.
  • Überprüfen Sie nach dem Neustart des Geräts, ob die Methode den Amazon-Fehlercode 1060 behebt, und versuchen Sie erneut, auf Amazon Prime Video zu streamen.

So entfernen Sie einen VPN-Client:

  • Drücken Sie Windows (Taste) + R , um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen .
  • Typ ‚appwiz.cpl‘ ein und drücken Sie Enter thePrograms zu öffnen und Funktionen Bildschirm.
  • Scrollen Sie im Bildschirm "Programme und Funktionen" von der Liste der installierten Anwendungen nach unten und suchen Sie den VPN-Client, den Sie derzeit verwenden.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den VPN-Client und klicken Sie auf Deinstallieren.
  • Starten Sie den Computer neu, um die vorgenommenen Änderungen zu übernehmen.
  • Überprüfen Sie, ob der Fehlercode 1060 behoben ist, indem Sie erneut versuchen, von Amazon Prime Video zu streamen.

Hat eine der oben genannten Methoden funktioniert, um das Amazon Prime-Problem zu beheben? Wenn nicht, können Sie versuchen, den Amazon-Kundendienst unter amazon com videohelp zu kontaktieren, oder Sie können sich an Ihren Internetdienstanbieter wenden. Möglicherweise treten Probleme mit der Hardware Ihres Routers, Verbindungsprobleme mit Ihrem Internetdienstanbieter und Probleme mit Amazon Servern auf.

Holen Sie sich Hilfe von uns.

Haben Sie Probleme mit Ihrem Telefon? Kontaktieren Sie uns über dieses Formular. Wir werden versuchen zu helfen. Sie können auch unseren Youtube-Kanal besuchen, um Tipps zur Fehlerbehebung zu erhalten