So beheben Sie das Problem mit Android.Process.Media

Das Android-Betriebssystem ist die beliebteste Software, die heute auf Smartphones ausgeführt wird. Die neueste Version hat einige Verbesserungen gegenüber ihren Vorgängern und weist weniger Fehler auf. Einige der weltweit beliebtesten Smartphone-Marken wie Samsung, Huawei, LG und Sony, um nur einige zu nennen, verlassen sich auf Android, um auf ihren Geräten ausgeführt zu werden. Obwohl dies eine solide Plattform ist, gibt es Fälle, in denen bestimmte Probleme auftreten können. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie werden wir uns mit dem Fehler android.process.media befassen.

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Computer oder Android-Gerät haben, können Sie uns über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei allen Problemen, die Sie mit Ihrem Gerät haben. Dies ist ein kostenloser Service, den wir ohne Bedingungen anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei Ihrer Kontaktaufnahme so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Bewertung vorgenommen und die richtige Lösung gefunden werden kann.  

So beheben Sie das Problem mit Android.Process.Media

Bevor Sie einen der empfohlenen Schritte zur Fehlerbehebung für dieses spezielle Problem ausführen, sollten Sie sicherstellen, dass auf Ihrem Telefon die neueste Softwareversion ausgeführt wird. Wenn ein Update verfügbar ist, empfehle ich, dass Sie es zuerst herunterladen und installieren. Dies minimiert zumindest die Möglichkeit, dass das Problem durch eine veraltete Softwareversion verursacht wird.

Starten Sie Ihr Telefon neu

Ihr Telefon speichert normalerweise die am häufigsten verwendeten Daten, um die Leistung zu verbessern. Diese Daten können manchmal beschädigt werden, weshalb Sie diese temporären Daten durch Neustart des Geräts aus Ihrem Telefon entfernen müssen. Um diesen Vorgang auszuführen, halten Sie einfach die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärke gedrückt, bis sich das Gerät ausschaltet. Um das Telefon einzuschalten, drücken Sie erneut den Netzschalter. 

Überprüfen Sie, ob der Fehler android.process.media gestoppt ist.

Leeren Sie den Cache und die Daten von Google Framework und Google Play

Es gibt Fälle, in denen beschädigte Daten in der Google Framework-App und Google Play dieses Problem verursachen können. Wenn dies der Schuldige ist, müssen Sie den Cache und die Daten beider Apps löschen.

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Anwendungen> Anwendungen verwalten
  • Suchen Sie nach Google Services Framework und löschen Sie den Cache und die Daten
  • Suchen Sie Google Play und löschen Sie den Cache und die Daten
  • Starten Sie das Telefon neu

Überprüfen Sie, ob der Fehler android.process.media gestoppt ist.

Versuchen Sie, die App-Einstellungen zurückzusetzen

Manchmal kann dieses Problem durch bestimmte Apps verursacht werden, die die Funktionen anderer Apps überschreiben. Um diese Möglichkeit auszuschließen, müssen Sie die Einstellungen der Telefon-App zurücksetzen.

  • Öffnen Sie die App Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Apps.
  • Tippen Sie oben rechts auf das Symbol Weitere Einstellungen (dreipunktig).
  • Tippen Sie auf App-Einstellungen zurücksetzen.

Überprüfen Sie, ob der Fehler android.process.media gestoppt ist.

Leeren Sie den Cache und die Daten der Kontakte-App

Möglicherweise verursachen einige beschädigte Daten in der Kontakte-App das Problem. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie den Cache und die Daten dieser App löschen. Da dadurch Ihre gespeicherten Kontakte möglicherweise gelöscht werden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie über eine Sicherungskopie verfügen, bevor Sie diesen Schritt ausführen.

  • Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Telefon.
  • Suchen Sie nach einem "Anwendungsmanager" oder "Apps".
  • Suchen Sie in allen aufgelisteten Anwendungen nach der Anwendung "Kontakte" und klicken Sie darauf.
  • Klicken Sie auf Speicher.
  • Klicken Sie auf Daten löschen und Cache löschen.

Überprüfen Sie, ob der Fehler android.process.media gestoppt ist.

Überprüfen Sie, ob das Problem im abgesicherten Modus auftritt

Überprüfen Sie, ob das Problem im abgesicherten Modus auftritt

Manchmal kann eine App, die Sie aus dem Google Play Store heruntergeladen haben, dieses Problem verursachen. Um zu überprüfen, ob dies das Problem verursacht, müssen Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten, da nur die vorinstallierten Apps in diesem Modus ausgeführt werden dürfen.

Für Samsung-Geräte

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste nach dem auf dem Bildschirm angezeigten Modellnamenbildschirm gedrückt.
  • Wenn SAMSUNG auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  • Halten Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein- / Aus-Taste die Leiser-Taste gedrückt.
  • Halten Sie die Leiser-Taste so lange gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  • Wenn der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird, lassen Sie die Leiser-Taste los.

Für Huawei-Geräte

  • Schalten Sie das Telefon aus, indem Sie den Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt halten.
  • Halten Sie den Netzschalter gedrückt und lassen Sie ihn los, wenn das Huawei-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Halten Sie nach dem Loslassen der Ein- / Aus-Taste sofort die Leiser-Taste gedrückt.
  • Halten Sie die Lautstärketaste gedrückt, bis das Telefon vollständig hochgefahren ist.
  • Nach dem Start des Telefons sollte am unteren Bildschirmrand der abgesicherte Modus angezeigt werden

Wenn das Problem in diesem Modus nicht auftritt, kann es durch eine von Ihnen heruntergeladene App verursacht werden. Finden Sie heraus, um welche App es sich handelt, und deinstallieren Sie sie. Das Finden der App wird eine Versuch-und-Irrtum-Methode sein. Sie sollten die zuletzt heruntergeladene App deinstallieren und dann prüfen, ob das Problem weiterhin auftritt. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis das Problem nicht mehr auftritt. Die letzte App, die Sie deinstalliert haben, verursacht möglicherweise das Problem.

Löschen Sie die Cache-Partition des Telefons

Es gibt Fälle, in denen die zwischengespeicherten Daten, die in der dedizierten Partition des Telefons gespeichert sind, beschädigt werden können. In diesem Fall treten normalerweise bestimmte Probleme am Telefon auf. Um die Möglichkeit auszuschließen, dass dies das Problem verursacht, müssen Sie die Cache-Partition des Telefons aus dem Wiederherstellungsmodus löschen.

Für Samsung-Geräte

  • Schalte das Handy aus.
  • Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn der Bildschirm mit dem Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Wiederherstellung des Android-Systems angezeigt werden).
  • Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  • Drücken Sie zur Auswahl die Ein- / Aus-Taste.
  • Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  • Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Für Huawei-Geräte

  • Schalten Sie Ihr Handy aus.
  • Halten Sie die Lautstärketaste und die Ein / Aus-Taste Ihres Geräts gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt
  • Das Telefon wechselt in den Wiederherstellungsmodus
  • Markieren Sie mit den Lautstärketasten die Option „Cache-Partition löschen“ und wählen Sie sie mit der Ein- / Aus-Taste aus
  • Starten Sie das System neu, sobald der Vorgang abgeschlossen ist

Führen Sie einen Werksreset durch

Falls das Problem durch die oben genannten Schritte nicht behoben werden kann, ist es derzeit am besten, einen Werksreset durchzuführen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Telefondaten sichern, bevor Sie den Reset durchführen.

Für Samsung-Geräte

  • Schalte das Handy aus.
  • Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn der Bildschirm mit dem Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Wiederherstellung des Android-Systems angezeigt werden).
  • Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werksreset" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  • Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  • Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  • Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.
  • Versuchen Sie zu überprüfen, ob das Problem weiterhin auftritt, wenn keine Apps auf dem Telefon installiert sind.

Für Huawei-Geräte

  • Schalten Sie Ihr Handy aus.
  • Halten Sie die Lautstärketaste und die Ein / Aus-Taste Ihres Geräts gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt
  • Das Telefon wechselt in den Wiederherstellungsmodus
  • Verwenden Sie die Lautstärketasten, um die Option zum Löschen des Cache / Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu markieren, und wählen Sie sie mit der Ein- / Aus-Taste aus
  • Starten Sie das System neu, sobald der Vorgang abgeschlossen ist

Nach dem Zurücksetzen wird das Problem höchstwahrscheinlich behoben.