So beheben Sie das Samsung Galaxy S6, das nach dem Nougat-Update langsam lief [Troubleshooting Guide]

Das Samsung Galaxy S6 war vor einigen Jahren das Flaggschiff des Unternehmens und es war eines der leistungsstärksten Smartphones und ist es immer noch. Mit seinen beeindruckenden technischen Daten kann es nur einige Male zu Verzögerungen kommen. Als wir also einige Nachrichten von unseren Lesern erhielten, die sich darüber beschwerten, dass dieses Telefon nach dem Nougat-Update langsam lief, hatten wir sofort das Bedürfnis, das Problem zu beheben.

In diesem Beitrag werde ich mich also mit dem Problem befassen, das viele Android-Benutzer derzeit möglicherweise haben. Wenn ein Telefon langsamer wird, fällt mir die Firmware ein. Während wir Fälle gesehen haben, in denen Hardwareprobleme dazu führten, dass einige Telefone einfrierten, Verzögerungen und andere Leistungsprobleme auftraten, ist diese Art von Problem meistens auf unbekannte Systemprobleme zurückzuführen. Angesichts der Tatsache, dass es kurz nach einem größeren Update des Telefons gestartet wurde, können wir fast sicher sein, dass es etwas mit der Firmware zu tun hat.

Ich werde Sie durch die Fehlerbehebung Ihres Samsung Galaxy S6 führen, damit es schneller läuft, als es sollte. Wir werden versuchen, mögliche Ursachen zu untersuchen und jede Möglichkeit einzeln auszuschließen, bis wir genau feststellen können, wo das Problem wirklich liegt. Wenn Sie dieses Telefon besitzen und derzeit von einem ähnlichen Problem betroffen sind, lesen Sie weiter unten, da dieser Beitrag Ihnen möglicherweise helfen kann.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein völlig anderes Problem suchen, besuchen Sie unsere Fehlerbehebungsseite, da wir bereits Hunderte von Problemen behoben haben, seit wir dieses Gerät unterstützen. Suchen Sie nach Problemen, die mit Ihren identisch oder ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen und / oder Anleitungen zur Fehlerbehebung. Wenn sie für Sie nicht funktionieren oder wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Problemen aus und klicken Sie auf "Senden", um Kontakt mit uns aufzunehmen.

Fehlerbehebung bei Galaxy S6, das sehr langsam läuft

Problem 1 : Mein Telefon lief sehr langsam, nachdem ich das Betriebssystem aktualisiert hatte. Es ist ein Galaxy S6 und seit dem Tag, an dem ich es bekommen habe, hat mir die Leistung bis vor kurzem nach der Installation des Updates immer gefallen. Das Öffnen der Kamera oder der SMS-App dauert mehr als ein paar Minuten. Es bleibt auch so stark zurück, dass das Umschalten zwischen den Bildschirmen zu lange dauert. Ich weiß, dass es nicht normal ist, aber ich weiß einfach nicht, was ich dagegen tun soll. Kannst du helfen?

Problem 2 : Hallo Leute! Ich hoffe, Sie können mir bei dem Problem mit meinem Telefon helfen, da ich es jetzt nicht mehr so ​​verwenden kann, wie es war, bevor es jetzt so langsam läuft. Ich habe es aktualisiert, da es eine Benachrichtigung über ein Software-Update gab, glaube ich. Nach dem Update bemerkte ich, dass das Telefon nicht so schnell und reibungsloser lief wie andere Updates, die ich in der Vergangenheit heruntergeladen hatte, sondern auch sehr langsam. Mein Handy ist übrigens ein Galaxy S6, das ich seit fast ein paar Jahren bei mir habe, und seit ich es gekauft habe, bin ich nur auf ein paar Probleme gestoßen und auf nichts Ernstes. Es ist jetzt sehr ärgerlich, dass es nach einem großen Update wie Nougat so langsam läuft. Kannst du mir dabei helfen? Vielen Dank.

Fehlerbehebung : Leistungsbezogene Probleme sind häufig nicht so komplex, wie sie scheinen. Tatsächlich kann ein Telefon, das nach einem Firmware-Update langsam lief, einigen beschädigten Dateien zugeordnet werden. Aber wir können wirklich nicht sicher sein, was das Problem mit Ihrem Telefon ist, bis wir Fehler beheben und dafür ist dieser Artikel gedacht. Wenn Ihr Galaxy S6 so langsam läuft, sollten Sie Folgendes tun:

Schritt 1: Starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus neu und beobachten Sie die Leistung

Das Booten im abgesicherten Modus allein behebt das Problem nicht, sondern gibt Ihnen nur einen Einblick in die Ursachen des Problems. Wir möchten hier jedoch herausfinden, ob das Problem durch eine oder mehrere der Apps verursacht wird, die Sie aus dem Play Store heruntergeladen oder manuell installiert haben. Im abgesicherten Modus sind alle Apps von Drittanbietern vorübergehend deaktiviert. Wenn also eine davon dazu führt, dass Ihr Telefon so langsam läuft, sollte das Problem in diesem Modus nicht auftreten. So starten Sie Ihren S6 im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S6-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los und halten Sie die Lautstärketaste sofort gedrückt.
  4. Halten Sie die Leiser-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn unten links der abgesicherte Modus angezeigt wird, lassen Sie die Leiser-Taste los.

Schritt 2: Setzen Sie Apps zurück und / oder deinstallieren Sie sie, die das Problem verursachen

Nur für den Fall, dass das Telefon im abgesicherten Modus einwandfrei funktioniert, ist klar genug, dass eine oder einige der Apps in Ihrem Telefon das Problem verursachen. Versuchen Sie zu überprüfen, ob Apps aktualisiert werden müssen, und aktualisieren Sie gegebenenfalls alle Apps. Stellen Sie beim Aktualisieren sicher, dass Sie mit einem Tabellen-WLAN-Netzwerk verbunden sind, und führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Apps.
  2. Tippen Sie auf Play Store.
  3. Tippen Sie auf Menü> Meine Apps.
  4. Tippen Sie bei Bedarf auf Menü> Einstellungen> Apps automatisch aktualisieren.
  5. Um eine einzelne App zu aktualisieren, tippen Sie auf die App und anschließend auf Aktualisieren.
  6. Tippen Sie auf Aktualisieren [xx], um alle Apps zu aktualisieren (für die Updates verfügbar sind).

Nachdem Sie Ihre Apps aktualisiert haben und das Telefon immer noch langsam läuft, setzen Sie die Apps zurück, von denen Sie vermuten, dass sie das Problem verursachen. Sie können dies tun, indem Sie ihre Caches und Daten löschen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Apps.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Tippen Sie auf die gewünschte App.
  6. Tippen Sie auf MEHR> System-Apps anzeigen, um vorinstallierte Apps anzuzeigen.
  7. Tippen Sie auf Speicher.
  8. Tippen Sie auf Cache löschen.
  9. Tippen Sie auf Daten löschen und anschließend auf OK.

Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie die App deinstallieren und nach anderen Apps suchen, wenn das Problem danach weiterhin besteht.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Apps.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf Anwendungsmanager.
  5. Tippen Sie auf die gewünschte App.
  6. Tippen Sie auf Deinstallieren und dann auf OK.

Schritt 3: Starten Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus neu und löschen Sie die Cache-Partition

Wenn Ihr Telefon im abgesicherten Modus immer noch langsam läuft, ist es fast sicher, dass das Telefon unter einem Firmware-Problem leidet. Als Erstes müssen wir alle System-Caches löschen, damit sie durch neue ersetzt werden. Sie müssen die Cache-Partition löschen, indem Sie Ihr Telefon in der Android-Systemwiederherstellung oder besser bekannt als Wiederherstellungsmodus starten:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketasten, die Home-Taste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn der Samsung Galaxy S 6-Logo-Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Lauter- und Home-Taste los. "Systemupdate installieren" wird 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, gefolgt vom Menü zur Wiederherstellung des Android-Systems.
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis 'Cache-Partition löschen' markiert ist.
  6. Drücken Sie zur Auswahl die Ein- / Aus-Taste.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis 'Ja' markiert ist.
  8. Drücken Sie zur Auswahl die Ein- / Aus-Taste.
  9. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Nachdem Sie die Cache-Partition gelöscht haben und das Telefon immer noch eine schlechte Leistung erbringt, haben Sie keine andere Wahl, als sie zurückzusetzen.

Schritt 4: Sichern Sie Ihre Dateien und Daten und setzen Sie Ihr Telefon zurück

Dies ist der ultimative Weg, um die Möglichkeit auszuschließen, dass das Telefon unter einem Firmware-Problem leidet. In den meisten Fällen werden dadurch fast alle Probleme behoben, weshalb es sich lohnt, dies zu tun. Vergessen Sie jedoch nicht, eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien und Daten zu erstellen. Deaktivieren Sie dann den Werksreset-Schutz und fahren Sie mit dem Zurücksetzen fort:

So deaktivieren Sie den Factory Reset-Schutz auf dem Galaxy S6

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Apps.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Konten.
  4. Tippen Sie auf Google.
  5. Tippen Sie auf die Google ID-E-Mail-Adresse. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Google-E-Mail-Adresse.
  6. Tippen Sie auf MEHR.
  7. Tippen Sie auf Konto entfernen.
  8. Tippen Sie zur Bestätigung auf KONTO ENTFERNEN.

So setzen Sie Ihr Galaxy S6 zurück

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketasten und die Home-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S 6-Logo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Lautstärketasten und die Home-Taste los. "Systemupdate installieren" wird 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, gefolgt vom Menü zur Wiederherstellung des Android-Systems.
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis „Daten löschen / Werksreset“ angezeigt wird, und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis „Ja - Alle Benutzerdaten löschen“ markiert ist, und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste.
  7. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Sie können Ihr Telefon auch über das Menü Einstellungen zurücksetzen.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Apps.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Sichern und zurücksetzen.
  4. Wenn gewünscht, tippen Sie auf den Schieberegler Meine Daten sichern auf EIN oder AUS.
  5. Tippen Sie bei Bedarf auf den Schieberegler Wiederherstellen auf EIN oder AUS.
  6. Tippen Sie auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
  7. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  8. Wenn die Bildschirmsperre aktiviert ist, geben Sie die PIN oder das Passwort ein.
  9. Tippen Sie auf Weiter.
  10. Tippen Sie auf Alle löschen.

Ich hoffe das hilft.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, indem Sie dieses Formular ausfüllen. Wir unterstützen jedes verfügbare Android-Gerät und nehmen unsere Arbeit ernst. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten, und wir berechnen Ihnen keinen Cent dafür. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir jeden Tag Hunderte von E-Mails erhalten und es uns unmöglich ist, auf jede einzelne zu antworten. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder einfach unsere Facebook- und Google+ Seite mögen oder uns auf Twitter folgen.