Fehlerbehebung Samsung Galaxy S7 kann keine SMS- und MMS-Nachrichten senden

Textnachrichten sind der grundlegendste Dienst, den ein Telefon bieten kann, aber einige Besitzer des Samsung Galaxy S7 (#Samsung # GalaxyS7) beklagten sich darüber, dass sie keine SMS- und MMS-Nachrichten senden und / oder empfangen können. In diesem Artikel werde ich mich mit diesem Problem befassen und einige Schritte zur Fehlerbehebung bereitstellen.

Galaxy-S7-Nachrichten-App

Es gibt mehrere Faktoren, die dieses Problem verursacht haben könnten. Der Zweck dieses Handbuchs zur Fehlerbehebung besteht darin, zu wissen oder zumindest eine Vorstellung davon zu haben, wo das Problem liegt. Wenn Sie es nicht selbst beheben können, wissen Sie, wie Sie dem Techniker davon erzählen können, damit es einfacher und einfacher wird viel sicherer bei der Fehlerbehebung.

Hier ist vor allem eine der tatsächlichen Nachrichten, die wir von unseren Lesern erhalten haben…

Hallo, es fällt mir schwer, MMS per SMS zu senden und zu empfangen, obwohl meine mobilen Daten aktiviert sind. Ich habe viel im Internet nach Antworten gesucht und festgestellt, dass APN auch am Senden und Empfangen von Bildern per SMS beteiligt ist. Also habe ich versucht, zu Einstellungen> Mobilfunknetze> APN-Einstellungen zu wechseln, und am Ende habe ich nur darauf gestarrt, weil es keine Möglichkeit gibt, einen APN hinzuzufügen oder auszuwählen. Und ich fand auch heraus, dass ich die APN-Einstellungen für den Sprint haben sollte, die auf den APN-Namen stehen, aber nicht ausgewählt sind. Was soll ich machen? - Helen

Fehlerbehebung bei SMS-Problemen mit Galaxy S7

Für den Kurznachrichtendienst (SMS), der auch als Textnachrichten bezeichnet wird, muss das Gerät mit dem Mobilfunknetz verbunden sein, damit kleine Daten gesendet werden können. Somit ist es völlig abhängig von der Qualität der Abdeckung, die das Telefon erhält. Die Sache ist, dass das Problem von einem einfachen Telefonproblem bis zu einem komplizierteren Netzwerkproblem reichen kann. Da wir letzteres ohne die Hilfe des Anbieters nicht ausschließen können, ist es besser, zuerst das Telefon zu überprüfen, bevor Sie den technischen Support anrufen.

Schritt 1: Starten Sie Ihr Galaxy S7 neu

Wenn das Problem aus heiterem Himmel ohne ersichtlichen Grund oder Grund aufgetreten ist, besteht die Möglichkeit, dass es sich nur um einen kleinen Fehler in der Firmware oder Hardware handelt. Solche Dinge passieren die ganze Zeit, aber sie sind sehr einfach zu beheben und der häufigste und effektivste Weg, sie zu beheben, ist der Neustart.

Schritt 2: Überprüfen Sie die Signalbalken auf Abdeckung

Nach dem Neustart und wenn Sie immer noch keine SMS senden / empfangen können, sehen Sie in der Benachrichtigungsleiste nach, ob das Telefon immer noch ein Signal vom Tower erkennt. Wenn die Signalbalken voll sind, bedeutet dies, dass Sie sich in einem Gebiet mit einer hervorragenden Abdeckung befinden, obwohl manchmal Service-Ausfälle auftreten.

Schritt 3: Wenn die Signalbalken eine schlechte Abdeckung aufweisen, versuchen Sie, zu einem offenen Raum zu gehen

Wenn Ihr Gerät in Ihrem Zimmer oder zu Hause eine schlechte Abdeckung aufweist, versuchen Sie, nach draußen zu gehen, um festzustellen, ob sich die Abdeckung verbessert. Wenn nicht, befinden Sie sich möglicherweise in einem Gebiet mit schlechter Signalabdeckung. Sie müssen Ihren Provider anrufen und sich danach erkundigen, da es sich um ein Netzwerkproblem handelt.

Schritt 4: Wenn die Signalbalken eine hervorragende Abdeckung aufweisen, überprüfen Sie die Einstellungen Ihres Telefons

Wenn Ihr Problem beim Versenden von Textnachrichten besteht, muss das Problem bei der Nachrichtenzentrumsnummer liegen. Möglicherweise wurde es durcheinander gebracht, gelöscht, bearbeitet usw.

Öffnen Sie Ihre Messaging-App und tippen Sie auf MEHR> Einstellungen> Weitere Einstellungen> Textnachrichten> Nachrichtencenter. Es sollte eine Nummer für Sie sichtbar sein, kopieren Sie diese und rufen Sie Ihren Provider an, um zu bestätigen, ob sie korrekt ist oder nicht.

Wenn die Message Center-Nummer in Ihrem Telefon korrekt ist und das Problem weiterhin auftritt, stellen Sie sicher, dass Ihr Konto keine Balken enthält, die Sie am Senden von Textnachrichten hindern.

Schritt 5: Wenn die Signalbalken voll sind, Sie aber keine Nachrichten empfangen können

Versuchen Sie zu überprüfen, ob in Ihrem Telefon noch genügend Speicherplatz vorhanden ist. Ich verstehe, dass es neu ist, aber 32 GB sind einfach zu füllen. Tatsächlich reicht es nicht aus, ein paar Full-HD-Filme aufzunehmen. Mein Punkt ist, es besteht die Möglichkeit, dass es sich um ein Speicherplatzproblem handelt als alles andere. Möglicherweise möchten Sie Dateien auf Ihre microSD-Karte übertragen, wenn Sie eine auf Ihrem Telefon installiert haben. Falls noch genügend Speicherplatz vorhanden ist, müssen Sie den Cache und die Daten der Nachrichten-App leeren. Sie können alle Ihre SMS und MMS verlieren, wenn Sie dies tun:
  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps- Symbol.
  2. Suchen Sie und tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Berühren Sie Anwendungen und dann Anwendungsmanager .
  4. Wischen Sie zur Registerkarte ALLE .
  5. Suchen und berühren Sie die Nachrichten- App.
  6. Berühren Sie zuerst die Schaltfläche Schließen erzwingen.
  7. Tippen Sie anschließend auf Speicher.
  8. Tippen Sie Cache löschen und dann auf Daten löschen , löschen.

Schritt 6: Wenn alles andere fehlschlägt, führen Sie den Master-Reset durch

Wenn das Problem nach Schritt 5 weiterhin besteht, ist es an der Zeit, das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dies ist auch die beste Möglichkeit, Ihr Telefon für die Überprüfung oder den Austausch vorzubereiten, da beim Zurücksetzen alle Ihre persönlichen Daten gelöscht werden. Bevor Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Daten sichern und dann Ihr Google-Konto entfernen und die Bildschirmsperre aufheben, um die Diebstahlsicherung nicht auszulösen.

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  2. Drücken und halten Sie dann die Start und Volume UP Tasten, dann drücken und halten Sie die Power - Taste.

HINWEIS : Es spielt keine Rolle, wie lange Sie die Home- und die Lauter-Taste gedrückt halten. Dies hat keine Auswirkungen auf das Telefon. Wenn Sie jedoch die Ein- / Aus-Taste gedrückt halten, reagiert das Telefon.

  1. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  2. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon etwa 30 bis 60 Sekunden lang stehen lassen.

HINWEIS : Die Meldung „Installieren des Systemupdates“ wird möglicherweise einige Sekunden lang auf dem Bildschirm angezeigt, bevor das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt wird. Dies ist nur die erste Phase des gesamten Prozesses.

  1. Mit Hilfe der Volume Down - Taste Navigieren durch die Optionen und markieren Sie ‚Daten löschen / factory reset‘.
  2. Nach dem Hervorheben können Sie die Ein- / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  3. Markieren Sie nun die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" mit der Leiser-Taste und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  4. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus- Taste.
  5. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Nachdem der Reset und das Problem bestehen geblieben sind, senden Sie ihn zur Überprüfung und zum möglichen Austausch ein.

Fehlerbehebung bei MMS-Problemen mit Galaxy S7

Das erste, was Sie über den Multimedia Messaging Service wissen sollten, der im Volksmund als MMS bezeichnet wird, ist, dass er mobile Daten verwendet, um Ihre Nachrichten, Bilder, Dateien usw. zu übertragen. Natürlich sollten die mobilen Daten in Ihrem Galaxy S7 aktiviert sein um eine Verbindung zum Netzwerk Ihres Providers herzustellen. Ihr Gerät sollte jedoch im Netzwerk registriert und ordnungsgemäß konfiguriert sein, um diesen Dienst nutzen zu können.

Dienste, die üblicherweise als Gruppentext, Bildnachrichten, Anhängen einer Datei an Text, Senden von Kontaktinformationen oder Vcards, erweiterte Nachrichten usw. bezeichnet werden, gelten als MMS. In letzter Zeit gab es viel Verwirrung über Gruppentexte. Viele Benutzer denken, dass es nur eine andere Form von SMS ist, aber nicht. In dem Moment, in dem Sie einen Gruppenchat erstellen, verwenden Sie bereits Daten, und bevor ich es vergesse, werden diese durch Anhängen von Emojis an Ihre Textnachrichten (standardmäßig) auch in MMS konvertiert.

Hier sind einige einfache Schritte, die Sie ausführen sollen, wenn Sie Probleme mit diesem Dienst haben:

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass mobile Daten in Ihrem Telefon aktiviert sind

Sobald Probleme beim Senden und Empfangen von MMS auftreten, überprüfen Sie sofort, ob mobile Daten aktiviert sind. Dies spart Ihnen möglicherweise viel Zeit bei der Fehlerbehebung.

Schritt 2: Wenn mobile Daten bereits aktiviert sind, starten Sie Ihr Telefon neu

Der Grund dafür ist, den Speicher des Telefons zu aktualisieren und alle im Hintergrund laufenden Apps zu schließen. Wenn das Problem ohne ersichtlichen Grund aufgetreten ist, handelt es sich möglicherweise nur um einen Fehler oder ein App-Problem. Starten Sie Ihr Telefon neu und prüfen Sie, ob dies einen Unterschied macht.

Schritt 3: Überprüfen Sie die APN-Einstellungen in Ihrem Telefon

Angenommen, das Problem wurde durch den Neustart nicht behoben, ist es Zeit, den APN zu überprüfen. Der Access Point-Name ist ein Datensatz, mit dem Ihr Telefon eine Verbindung zum mobilen Datennetz Ihres Anbieters herstellt. Wenn es durcheinander gebracht oder bearbeitet wurde, kann Ihr Telefon keinen Service erhalten. Wenn Sie den richtigen APN kennen, vergleichen Sie ihn mit dem in Ihrem Telefon festgelegten. Wenn Sie jedoch den richtigen nicht kennen oder wenn der in Ihrem Gerät festgelegte nicht korrekt ist und Sie dennoch keinen Datendienst erhalten, ist es an der Zeit, dass Sie Ihren Provider anrufen. Das Unternehmen hat möglicherweise den APN geändert und Ihr Telefon muss neu konfiguriert werden. Möglicherweise liegt ein Problem mit Ihrem Konto vor. Zu diesem Zeitpunkt ist Ihr Dienstanbieter derjenige, der Ihnen besser helfen kann.