So beheben Sie YouTube-Videos, die unter Android nicht abgespielt werden

YouTube ist eine der beliebtesten Video-Streaming-Plattformen, die viele Menschen besuchen, da es verschiedene Inhalte enthält, die von Unterhaltung bis zu Tutorials reichen. Der Zugriff auf diesen Dienst ist auf Ihrem Android-Telefon recht einfach, da Sie nur die App verwenden müssen. Manchmal treten jedoch Probleme auf, wenn Sie versuchen, auf YouTube zuzugreifen. In dieser neuesten Ausgabe unserer Fehlerbehebungsserie werden wir uns mit den YouTube-Videos befassen, die nicht unter Android abgespielt werden.

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Computer oder Android-Gerät haben, können Sie uns über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei allen Problemen, die Sie mit Ihrem Gerät haben. Dies ist ein kostenloser Service, den wir ohne Bedingungen anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei Ihrer Kontaktaufnahme so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Bewertung vorgenommen und die richtige Lösung gefunden werden kann.  

So beheben Sie YouTube-Videos, die unter Android nicht abgespielt werden

Bevor Sie die empfohlenen Schritte zur Fehlerbehebung für dieses spezielle Problem ausführen, sollten Sie zunächst versuchen, Ihr Telefon neu zu starten. Dies aktualisiert das Betriebssystem und entfernt beschädigte temporäre Daten und behebt die meisten Softwareprobleme sehr effektiv.

Aktualisieren Sie die Telefonsoftware

Der erste Schritt zur Fehlerbehebung, den Sie ausführen müssen, besteht darin, sicherzustellen, dass auf Ihrem Telefon die neueste Softwareversion ausgeführt wird. 

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon mit Wi-Fi verbunden ist.
  • Wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten und tippen Sie dann auf das zahnradförmige Symbol „Einstellungen“.
  • Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf System (oder Software-Update auf Samsung-Handys).
  • Tippen Sie auf Über Telefon. (Auf einem Samsung Galaxy tippen Sie auf Updates manuell herunterladen oder stattdessen herunterladen und installieren.)
  • Tippen Sie auf die Option Aktualisieren.
  • Abhängig von Ihrem Android-Gerät müssen Sie möglicherweise einige Eingabeaufforderungen auf dem Bildschirm durchgehen, bevor das Update installiert wird.

Du solltest auch die YouTube-App aktualisieren.

  • Öffnen Sie die Google Play Store App.
  • Tippen Sie auf Menü und dann auf Meine Apps und Spiele.
  • Apps mit einem verfügbaren Update sind mit "Update" gekennzeichnet.
  • Tippen Sie auf Alle aktualisieren, um alle Apps zu aktualisieren. Suchen Sie für einzelne Apps die spezifische App, die Sie aktualisieren möchten, und tippen Sie auf Aktualisieren.

Überprüfen Sie, ob die YouTube-Videos, die nicht auf Android abgespielt werden, weiterhin auftreten.

Stellen Sie sicher, dass das Telefon über eine Wi-Fi-Verbindung verfügt

Es gibt Fälle, in denen das Problem durch eine schlechte oder keine Internetverbindung verursacht wird. Schalten Sie den Wi-Fi-Schalter des Telefons aus und prüfen Sie, ob das Problem bei Verwendung mobiler Daten verschwindet. 

  • Schalten Sie Ihre Wi-Fi-Verbindungen aus und aktivieren Sie Mobile Data.
  • Stellen Sie sicher, dass das Telefon über eine mobile Datenverbindung verfügt
  • Versuche ein Video in die YouTube-App zu laden. 
  • Wenn Sie Videos mit mobilen Daten abspielen können, gehen Sie zu Einstellungen> WLAN und drücken Sie lange auf das WLAN-Netzwerk, mit dem Sie zuvor verbunden waren.
  • Tippen Sie auf der neu angezeigten Registerkarte auf Netzwerk vergessen
  • Tippen Sie erneut auf das Wi-Fi-Netzwerk und geben Sie das Passwort ein.
  • Öffne die YouTube-App erneut und versuche, ein Video abzuspielen.

Überprüfen Sie, ob die YouTube-Videos, die nicht auf Android abgespielt werden, weiterhin auftreten.

Überprüfen Sie die Uhrzeit und das Datum Ihres Telefons

Manchmal kann dieses Problem durch eine falsche Uhrzeit und ein falsches Datum auf Ihrem Gerät verursacht werden. Deshalb müssen Sie sicherstellen, dass dies richtig eingestellt ist.

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Erweiterte Einstellungen, suchen Sie den Abschnitt Zeit und Sprache und tippen Sie auf Datum und Uhrzeit.
  • Stellen Sie nach dem Öffnen von Datum und Uhrzeit sicher, dass Datum und Uhrzeit automatisch aktiviert sind.
  • Scrollen Sie nach unten und prüfen Sie, ob die automatische Zeitzone aktiviert ist. Wenn es deaktiviert ist, tippen Sie auf den Schalter neben dem Eintrag, um ihn zu aktivieren.
  • Es kann eine Weile dauern, bis Ihr System Datum und Uhrzeit automatisch aktualisiert. Sie können die Aktualisierung erzwingen, indem Sie Ihr Gerät neu starten.

Überprüfen Sie, ob die YouTube-Videos, die nicht auf Android abgespielt werden, weiterhin auftreten.

Leere den Cache und die Daten der YouTube-App

Es besteht die Möglichkeit, dass das Problem durch beschädigte Daten in der YouTube-App verursacht wird. Wenn dies der Schuldige ist, müssen Sie den Cache und die Daten dieser App leeren.

  • Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Telefons.
  • Tippen Sie auf die Überschrift Speicher, um die Einstellungsseite zu öffnen.
  • Tippen Sie auf die Überschrift Andere Apps, um eine Liste Ihrer installierten Apps anzuzeigen.
  • Suchen Sie die YouTube-Anwendung und tippen Sie auf deren Liste.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen.

Überprüfen Sie, ob die YouTube-Videos, die nicht auf Android abgespielt werden, weiterhin auftreten.

Überprüfen Sie, ob das Problem im abgesicherten Modus auftritt

Es gibt Fälle, in denen eine App, die Sie aus dem Google Play Store heruntergeladen haben, bei der Installation Probleme auf dem Telefon verursacht. Um zu überprüfen, ob eine von Ihnen heruntergeladene App das Problem verursacht, müssen Sie das Telefon im abgesicherten Modus starten, da nur die vorinstallierten Apps in diesem Modus ausgeführt werden dürfen. Die unten aufgeführten Schritte zum Aufrufen des abgesicherten Modus gelten für Samsung-Geräte. Dies kann abweichen, wenn Sie eine andere Marke verwenden.

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste nach dem auf dem Bildschirm angezeigten Modellnamenbildschirm gedrückt.
  • Wenn SAMSUNG auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  • Halten Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein- / Aus-Taste die Leiser-Taste gedrückt.
  • Halten Sie die Leiser-Taste so lange gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  • Wenn der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird, lassen Sie die Leiser-Taste los.

Falls das Problem in diesem Modus nicht auftritt, wird es höchstwahrscheinlich von einer von Ihnen installierten App verursacht. Finden Sie heraus, um welche App es sich handelt, und deinstallieren Sie sie.

Führen Sie einen Werksreset durch

Falls das Problem durch die oben genannten Schritte nicht behoben werden kann, liegt dies wahrscheinlich an einem Softwarefehler. Der beste Weg, um jetzt damit umzugehen, ist ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Telefondaten sichern, bevor Sie den Reset durchführen. Die unten aufgeführten Schritte gelten für Samsung-Geräte und können für andere Marken abweichen.

  • Schalte das Handy aus.
  • Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn der Bildschirm mit dem Gerätelogo angezeigt wird, lassen Sie nur die Ein- / Aus-Taste los
  • Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Wiederherstellung des Android-Systems angezeigt werden).
  • Drücken Sie die Leiser-Taste mehrmals, um "Daten löschen / Werksreset" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  • Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  • Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  • Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Überprüfen Sie, ob die YouTube-Videos, die nicht auf Android abgespielt werden, weiterhin auftreten.