Was tun, wenn deine PS4 das neueste Update nicht installiert?

Wenn deine PS4 nicht aktualisiert wird und du keine Ahnung hast, warum das so ist, sollte diese Anleitung zur Fehlerbehebung helfen. Während Sie Ihre PS4-Konsole definitiv sofort verwenden können, sind Software-Updates erforderlich, um bekannte Probleme zu beheben und neue Änderungen unter der Haube vorzunehmen. Einige Spiele werden auch nicht online geschaltet, wenn auf der Software Ihrer Konsole nicht das neueste Update ausgeführt wird. Aus diesen Gründen haben Sie keinen Grund, Systemaktualisierungen wirklich zu verhindern.

Manchmal wird eine PS4 jedoch möglicherweise überhaupt nicht aktualisiert. Glücklicherweise können Aktualisierungsprobleme häufig auftreten, sie sind jedoch auch einige der leicht zu behebenden Probleme. Mal sehen, wie Sie Ihr eigenes Update-Problem beheben können.

Warum lädt deine PS4 keine Updates herunter oder installiert sie nicht?

Es gibt einige Gründe, warum deine PS4 kein Update installiert. Finden Sie heraus, was sie unten sind.

Die Internetverbindung ist langsam oder zeitweise.

Um Spiele und Updates ununterbrochen herunterladen zu können, benötigt deine PS4 eine anständige Internetgeschwindigkeit. Stellen Sie sicher, dass Ihre Konsole mindestens 3 Mbit / s schnell ist. Um zu sehen, wie schnell die Internetgeschwindigkeit auf Ihrer PS4 ist, können Sie einen Netzwerkgeschwindigkeitstest durchführen.

Wenn Sie zu Hause WLAN verwenden, stellen Sie sicher, dass das Signal nicht ständig unterbrochen wird, da dies die Aktualisierungen unterbrechen kann. Ziehen Sie gegebenenfalls in Betracht, die Konsole mit einem Netzwerkkabel an den Router anzuschließen.

Sony-Server sind ausgefallen.

Server können von Zeit zu Zeit offline gehen. Wenn beim Versuch einer Aktualisierung eine Fehlermeldung angezeigt wird, kann dies ein Hinweis auf eine laufende Serverausfallzeit sein. Da Serverfehler von selbst verschwinden, müssen Sie die Aktualisierung überspringen und warten, bis das Problem behoben ist.

PS4-Software blockiert Updates.

Wenn Sie eine modifizierte, inoffizielle PS4-Software verwenden, werden Systemupdates von Sony möglicherweise blockiert. Um das System zu aktualisieren, müssen Sie möglicherweise einige Einstellungen an Ihrer geänderten Software anpassen oder die offizielle PS4-Software neu installieren.

Unbekannter Softwarefehler.

In einigen Fällen kann sogar bei offizieller Software ein Fehler auftreten und die Installation der neuesten Updates verhindern. In diesem Fall sollten Sie versuchen, die Softwareeinstellungen auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen oder die Konsole zu initialisieren, um das Problem zu beheben.

Fehlerbehebung bei PS4-Update-Problemen

Das Beheben von PS4-Update-Problemen ist oft einfach. Nachfolgend finden Sie die Lösungen, die Sie ausprobieren können.

  1. Fehlerbehebung bei Ihrer Internetverbindung.

    Zunächst möchten Sie sicherstellen, dass Ihre PS4 nicht unter langsamen oder zeitweiligen Verbindungsproblemen leidet. Führen Sie einen Geschwindigkeitstest durch und prüfen Sie, ob die Geschwindigkeit in Ordnung ist. Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit WLAN-Problemen befassen (wenn Sie die drahtlose Einrichtung verwenden).

  2. Führen Sie ein manuelles oder offline PS4-Update durch.

    Wenn es überhaupt kein Problem mit der Internetverbindung gibt, Ihre Konsole jedoch keine Updates direkt aus dem Internet herunterlädt, versuchen Sie, ein Offline-PS4-Update durchzuführen.

  3. Benachrichtigungen löschen.

    Einige PS4-Benutzer haben gemeldet, dass ein Benachrichtigungsfehler die Installation von Updates vorübergehend blockieren kann. Löschen Sie Ihre Benachrichtigungen und prüfen Sie, ob dies funktioniert. Hier ist wie:

    -Wählen Sie Benachrichtigungen .

    -Drücken Sie die Taste Optionen auf dem Controller.

    -Wählen Sie im Menü Löschen .

    -Wählen Sie Alle auswählen .

    -Wählen Sie Löschen .

    - Wenn Sie alle Benachrichtigungen gelöscht haben, versuchen Sie, das Update erneut manuell zu installieren.

  4. Installieren Sie ein Update über den abgesicherten Modus.

    Genau wie bei einem normalen Windows-Computer können Sie Ihre PS4 im abgesicherten Modus ausführen und eine Reihe von Aufgaben ausführen, darunter die Aktualisierung des Systems. Im abgesicherten Modus können nur die grundlegendsten Funktionen ausgeführt werden. Wenn also ein Fehler im Aspekt des erweiterten Aspekts der Software auftritt, funktioniert die Aktualisierung in diesem Modus möglicherweise.

    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Konsole im abgesicherten Modus zu starten und von dort aus zu aktualisieren:

    - Schalten Sie die PS4 vollständig aus. 

    -Wenn die Konsole vollständig ausgeschaltet ist, drücken und halten Sie die Leistung auf der PS4 Frontplatte drücken , bis hören Sie zwei akustische Signale.

    -Release den Strom Taste nach dem zweiten Signalton, die etwa sieben Sekunden nach dem ersten Ton auftreten sollten. 

    - Verbinde deinen Controller mit einem USB-Kabel mit der Konsole und drücke dann die PlayStation- Taste.

    -Wählen Sie im Menü "Abgesicherter Modus" Option 3 [Systemsoftware aktualisieren ].

Holen Sie sich Hilfe von Sony.

Wenn Ihre PS4 nach den oben genannten Lösungen immer noch kein Update installiert, muss ein unbekannter Hardwarefehler oder Softwarefehler dahinter liegen. Besorgen Sie sich Sony und vereinbaren Sie einen Termin mit ihnen, um es reparieren zu lassen.

Empfohlene Lektüre:

  • So beheben Sie, dass der PS4-Controller keine Verbindung herstellt oder nicht synchronisiert | Einfache Schritte
  • So beheben Sie Call of Duty Moderne Kriegsführung stürzt ab | Xbox One
  • So beheben Sie Spielabstürze auf PS4 | Reagiert nicht und friert ein
  • So beheben Sie die unvollständige Installation von Steam (3) | Wird nicht verbunden

Holen Sie sich Hilfe von uns.

Haben Sie Probleme mit Ihrem Telefon? Kontaktieren Sie uns über dieses Formular. Wir werden versuchen zu helfen. Wir erstellen auch Videos für diejenigen, die visuellen Anweisungen folgen möchten. Besuchen Sie unseren GalaxyS2 Youtube-Kanal zur Fehlerbehebung.