Galaxy S7 Google Voice Typing-Funktion funktioniert nicht richtig, andere Probleme

Der heutige Artikel zur Fehlerbehebung bei # GalaxyS7 befasst sich mit zwei Problemen im Zusammenhang mit der App und einem WLAN-Problem. Wie üblich stammen die hier genannten Fälle alle aus der Korrespondenz einiger Mitglieder unserer Gemeinschaft. Wir hoffen, dass Sie dieses Material nützlich finden.

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes # Android-Problem suchen, können Sie uns über den unten auf dieser Seite angegebenen Link kontaktieren.

Seien Sie bei der Beschreibung Ihres Problems so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo wir anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem 1: Die Google Voice Typing-Funktion des Galaxy S7 funktioniert nicht ordnungsgemäß

Hallo. Ich verwende Sprache für Text in einigen Apps, einschließlich Google, E-Mail und Nachrichten. Von Zeit zu Zeit funktioniert es nicht mehr mit Google kann derzeit nicht erreicht werden (normalerweise Google) oder Server ist nicht verfügbar. Google ist verfügbar, wenn ich meine Frage eingebe. Ich habe alle im Internet veröffentlichten Lösungen außer dem weichen oder harten Neustart gelesen und ausprobiert. Die Frequenz ist unbestimmt, manchmal funktioniert sie 3 Tage oder so und geht dann aus, manchmal nur 1 Tag. Die vorübergehende Lösung besteht darin, das Telefon neu zu starten, was immer funktioniert, aber ich möchte eine dauerhaftere Lösung. Alle meine Apps sind auf dem neuesten Stand. Aufgrund der unregelmäßigen Häufigkeit vermute ich, dass es sich möglicherweise um ein Hintergrundupdate handelt, das sich auf die Sprachfunktion auswirkt. Zu diesem Zweck habe ich Benachrichtigungen für Updates aktiviert, in der Hoffnung, dass ich dies kann Finde ein Muster, aber bisher kein Glück, aber es ist noch früh.Ich bin ziemlich logisch, aber kein Telefon-Assistent. Ich verstehe die Feinheiten nicht so leicht. Bitte antworten Sie in echtem Englisch! Meine Antworten an Sie können Tage auseinander liegen, da die Häufigkeit des Problems nicht behoben ist, aber ich werde es weiterhin überwachen und antworten, sobald ich etwas habe. Vielen Dank. - Carol

Lösung: Hallo Carol. Wenn Sie die Google Voice Typing-Funktion verwenden, um Ihre Sprache in Text umzuwandeln, und Probleme damit haben, muss einer der folgenden Gründe vorliegen:

  1. Es gibt erhebliche Lärmstörungen in der näheren Umgebung
  2. Das Mikrofon Ihres Telefons ist möglicherweise defekt oder nicht in der Lage, Ihre Stimme aufzunehmen
  3. Sie haben eine unzuverlässige oder langsame Internetverbindung
  4. Sie sprechen Wörter nicht klar aus

Fix # 1: Minimieren Sie Hintergrundgeräusche

Beachten Sie, dass die Google Voice Typing-Funktion im Grunde eine Computerfunktion ist. Es ist nicht perfekt, um zusätzliche Geräusche aus Ihrer Umgebung zu filtern. Obwohl Google behauptet, dass es auch bei verrauschtem Hintergrund einwandfrei funktioniert, kann es dennoch zu Problemen beim Erkennen und Erkennen Ihrer Stimme kommen. Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass diese Funktion ordnungsgemäß funktioniert, versuchen Sie, sie nur zu verwenden, wenn Sie sich in einer ruhigen oder nicht zu lauten Umgebung befinden.

Fix Nr. 2: Stellen Sie sicher, dass das Mikrofon ordnungsgemäß funktioniert

Um zu überprüfen, ob das Mikrofon Ihres Telefons Ihre Stimme deutlich aufnimmt, versuchen Sie, sich 10 Sekunden lang selbst aufzunehmen und anzuhören. Wenn Ihre Stimme roboterhaft, verstümmelt oder im Hintergrund zu statisch ist, kann dies der Grund sein, warum die Google Voice Typing-Funktion fehlschlägt.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Stimme aufzunehmen:

  1. Gehen Sie zum Startbildschirm und tippen Sie auf Apps .
  2. Suchen Sie nach Voice Recorder App. Wenn Sie es nicht finden können, suchen Sie nach dem Samsung-Ordner und öffnen Sie von dort aus den Voice Recorder.
  3. Drücken Sie die rote Taste unten.
  4. Nehmen Sie einen kurzen Clip auf, in dem Sie sprechen, als ob Sie die Google Voice Typing-Funktion verwenden.
  5. Klicken Sie nach 30 Sekunden auf die Schaltfläche Stopp und speichern Sie die Datei.
  6. Hören Sie sich dann die aufgenommene Datei an.

Fix # 3: Stellen Sie sicher, dass Sie eine schnelle Internetverbindung haben

Die Google Voice Typing-Funktion funktioniert am besten, wenn Sie über eine solide Internetverbindung verfügen. Beachten Sie, dass diese Funktion nicht nur von Ihrem Telefon abhängt. Sobald Sie gesprochen haben, konsultiert es einen Remote-Server in Google, um die von Ihnen gesagten Wörter zu transkribieren, bevor sie schließlich auf dem Bildschirm angezeigt werden. Wenn Sie eine fleckige Mobilfunkverbindung haben, verliert Ihr Gerät möglicherweise die Verbindung zu Google, was zu einem Serverfehler führt.

Fix Nr. 4: Sprechen Sie deutlich

Zu schnelles Sprechen kann Google Voice Typing verwirren. Wenn Sie das mit einer langsamen Internetverbindung verbinden, haben Sie eine völlig ruinierte Erfahrung. Versuchen Sie beim Diktieren, in einem normalen Tempo zu sprechen, wie es Nachrichtensender normalerweise tun.

Fix Nr. 5: Installieren Sie App- und Android-Updates

Derzeit sind uns keine Probleme mit der Google Voice Typing-Funktion bekannt. Installieren Sie jedoch immer App- und Android-Updates, um Probleme zu minimieren. Wenn Sie Glück haben und dieses Problem bei vielen Geräten bekannt ist, veröffentlicht Google den Patch möglicherweise im nächsten Update.

Problem 2: Das WLAN-Signal des Galaxy S7 ist nur in bestimmten Teilen des Hauses schwach

Mein Samsung S7 hatte vom ersten Tag an Probleme mit dem Internet in meinem Haus. Das Telefon ist ungefähr 8 Monate alt. Der Netzbetreiber meines Telefons ist Tesco Mobile und das Breitband wird von Sky bereitgestellt. Wenn ich mich im Wohnzimmer befinde, in dem sich der Breitband-Router befindet, oder wenn ich mich in meinem Schlafzimmer befinde, das sich direkt über dem Wohnzimmer befindet, funktioniert das Internet auf meinem Telefon nicht richtig oder überhaupt nicht. Ich muss die Wi-Fi-Verbindung mehrmals aus- und wieder einschalten, um eine Internetseite zu laden, oder ich muss die Daten meines Telefons einschalten.

Seltsamerweise in der anderen Hälfte des Hauses, wo es 2 Schlafzimmer, das Badezimmer und die Küche gibt, scheint mein Internet gut zu funktionieren. Gelegentlich muss ich das WLAN meines Telefons aus- und wieder einschalten, um eine stabile Verbindung herzustellen. Das Haus meiner Mutter und meines Vaters hat genau den gleichen Breitbandanbieter wie ich, aber ich habe überhaupt keine Probleme mit dem Internet meines Telefons.

Auch als wir in den Urlaub nach Robin Hoods Bay fuhren, hatte ich dort auch keine Probleme mit dem WLAN auf meinem Handy. Ich hatte zwei Jahre lang genau das gleiche Problem mit meinem letzten Handy, einem Samsung Galaxy Core Prime. Niemand in meinem Haus hat Probleme mit dem Breitband auf seinen Handys oder Tablets. Es ist nur mein Telefon, das dieses Problem hat. Und es kommt nur in zwei Räumen vor. Was mache ich? - Joe

Lösung: Hallo Joe. Wenn Ihr Telefon nirgendwo anders als an diesen beiden von Ihnen genannten Orten WLAN-Probleme hat, ist es wahrscheinlich höchste Zeit, nach möglichen Signalstörungen zu suchen. In einer normalen Hausumgebung können die üblichen Gründe, warum das WLAN-Signal geschwächt oder gestört werden kann, einer der folgenden sein:

  1. Drahtlose Lautsprecher . Viele drahtlose Lautsprecher verwenden die 2,4-GHz- oder 5-GHz-Bänder. Diese beiden Bänder werden zufällig auch von Routern verwendet. Obwohl die meisten Router so ausgestattet sind, dass Interferenzen minimiert werden, selbst wenn andere Geräte diese Bandbreite nutzen, sollten Sie dennoch in Betracht ziehen, Ihren drahtlosen Lautsprecher zu überprüfen, wenn Sie an einem dieser beiden Orte einen haben.
  2. Einige externe Monitore und Bildschirme . Bestimmte Monitore können im 2,4-GHz-Bereich harmonische Störungen verursachen, insbesondere in den Kanälen 11 und 14. Versuchen Sie, die Monitore auszuschalten, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.
  3. Kabel defekt . Kabel, die Computerkomponenten wie Festplatten verbinden, sind speziell abgeschirmt, um Störungen durch die Drähte zu minimieren. Wenn sich in den betroffenen Bereichen viele elektronische Geräte befinden, schalten Sie diese nacheinander aus, bis Sie die mögliche Störquelle eingegrenzt haben. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein schlecht abgeschirmtes Kabel die Ursache ist, ersetzen Sie es einfach durch ein anderes.
  4. Einige Mobiltelefone, die im 2,4-GHz- oder 5-GHz-Band laufen . Einige schnurlose Telefone mit einer Bandbreite von 2,4 GHz oder 5 GHz können bei Verwendung zu Signalstörungen führen.
  5. Stromquellen in der Nähe . Einige Router funktionieren möglicherweise nicht richtig, wenn sie sich in der Nähe von Stromquellen wie einer Stromleitung befinden. Versuchen Sie, Ihren Router von einer in der Wand verlaufenden Leitung zu entfernen, und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.
  6. Mikrowelle . Wir können keinen Grund erkennen, warum Sie in Ihrem Wohnzimmer oder Schlafzimmer eine Mikrowelle haben, aber zur Fehlerbehebung kann dies auch zu Signalstörungen führen.
  7. Glas und dicke, verstärkte Wände . Das drahtlose Signal von Ihrem Router funktioniert möglicherweise nicht richtig, wenn Glaswände oder dicke Wände vorhanden sind. Zum Beispiel kann Ihr oberes Schlafzimmergeschoss aus dickem Stahlbeton bestehen, so dass die Möglichkeit besteht, dass WLAN-Signale es nicht durchdringen können.
  8. Andere drahtlose Geräte . Genau wie bei bestimmten oben genannten Geräten können andere elektronische Geräte, die 2,4 GHz oder 5 GHz verwenden, möglicherweise zu Signalproblemen führen. Zu den gängigen elektronischen Geräten gehören möglicherweise drahtlose Kameras, jede Art von Mikrowellensender, Babyphone, drahtlose Videoüberwachungssysteme und sogar andere Router.

Wenn Ihr WLAN-Problem auch nach Überprüfung aller oben genannten Punkte weiterhin besteht, sollten Sie Ihren Internetdienstanbieter um Unterstützung bitten, damit er einen Fachmann schicken kann, der Ihnen hilft, dies herauszufinden.

Problem 3: Die Galaxy S7 Edge Youtube App stürzt immer wieder ab

Ich habe ein Samsung Galaxy S7 Edge. Kürzlich habe ich festgestellt, dass meine YouTube-App nicht geladen werden kann. Nach dem Neustart meines Telefons funktionierte die App einige Zeit, hörte aber wieder auf zu öffnen. Insbesondere wird das YouTube-Symbol geöffnet und die eigentliche App nicht geladen. Ich habe die App deaktiviert, den Cache geleert und die Partition geleert. Gleiches Ergebnis, bei dem die App nach dem Neustart des Telefons für einen bestimmten Zeitraum funktioniert und dann beendet wird. Das gleiche passiert mit Netflix-, Hulu- und Amazon-Videos. Im Wesentlichen funktioniert jedes Video-Streaming-Gerät auf meinem Telefon nach einiger Zeit nicht mehr. Ich habe jede neue App deinstalliert, die ich in den letzten Wochen heruntergeladen habe. Auf meinem Handy ist alles auf dem neuesten Stand. Alle anderen Nicht-Video-Streaming-Apps funktionieren auf meinem Telefon einwandfrei. Ich kann mit der Watch ESPN-App und der Google Movies-App streamen.Die Ergebnisse sind in WLAN- und Mobilfunknetzen gleich. Sie sind sich nicht sicher, was Sie als Nächstes versuchen sollen. Jeder Rat wäre sehr dankbar. - Vivek Kumar

Lösung: Hallo Vivek. Angesichts der geringen Historie, die Sie über Ihr Telefon bereitstellen, können wir Ihnen auf keinen Fall sagen, was los ist. Wir glauben jedoch, dass es sich entweder um einen Netzwerkfehler oder um eine schlecht codierte Drittanbieter-App handelt. Führen Sie zur Überprüfung einen Werksreset durch und beobachten Sie, wie Ihr Telefon nur nach jeder Installation der Youtube-App funktioniert.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr Galaxy S7 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  2. Halten Sie die Home- und die Lauter-Taste gedrückt und halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon etwa 30 bis 60 Sekunden lang stehen lassen.
  5. Navigieren Sie mit der Leiser-Taste durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen".
  6. Nach dem Hervorheben können Sie die Ein- / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option Ja - Alle Benutzerdaten mit der Leiser-Taste löschen und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Überprüfen Sie nach dem Zurücksetzen Ihres Telefons auf die Werkseinstellungen, wie die Youtube-App funktioniert. Stellen Sie sicher, dass Sie zu diesem Zeitpunkt keine andere App installieren oder Netzwerkeinstellungen wie das Hinzufügen von VPN-Einstellungen ändern. Wenn die Youtube-App normal funktioniert, machen Sie dasselbe für die restlichen Apps, bei denen ein Problem auftritt. Wenn das Problem nach der Neuinstallation der restlichen Apps vollständig behoben ist, liegt ein unbekannter Softwarefehler vor, der das Problem verursacht hat.

Wenn das Problem jedoch irgendwann nach der Neuinstallation Ihrer Apps erneut auftritt, muss eine davon die Ursache sein.