So setzen Sie ein Galaxy S7 oder S7 Edge auf die Werkseinstellungen zurück

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist häufig eine nützliche Lösung für viele Arten von Android-Problemen. Abgesehen von der Fehlerbehebung möchten einige möglicherweise auch wissen, wie dies auf ihrem Galaxy S7- oder S7-Edge funktioniert, insbesondere wenn sie vorhaben, das Gerät zu verkaufen oder zu spenden. Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle persönlichen Daten wie Fotos, Videos, Dokumente usw. auf dem Speichergerät gelöscht. Sichern Sie daher Ihre Dateien, bevor Sie dies tun. Wenn Sie bereit sind, führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Werksreset durchzuführen.

Bevor wir fortfahren, sollten Sie daran erinnert werden, dass wir Antworten auf Android-Probleme geben. Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes # Android-Problem suchen, können Sie uns über den unten auf dieser Seite angegebenen Link kontaktieren. Seien Sie bei der Beschreibung Ihres Problems so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo wir anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Deaktivieren Sie FRP, bevor Sie zurücksetzen

Mit der Einführung von Android - 5.0 Lollipop verfügten Samsung-Geräte über stärkere Sicherheitsfunktionen. Android - 5.0 Lollipop brachte den Factory Reset Protection oder FRP mit, der ein Gerät sperrt, wenn ein Benutzer nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen keine Anmeldeinformationen für das Google-Konto bereitstellt. Dies macht es für Diebe schwieriger, ein gestohlenes Gerät einfach abzuwischen und zu verwenden. Wenn FRP aktiviert wurde, bevor das Gerät gestohlen wurde, wird der Bildschirm endgültig gesperrt, sofern nicht das richtige Google-Konto hinzugefügt wird.

Selbst wenn Sie der rechtmäßige Besitzer Ihres Galaxy S7 oder S7 Edge sind, möchten Sie sicherstellen, dass Sie nach dem Löschen nicht von Ihrem eigenen Gerät ausgeschlossen werden. Dazu müssen Sie FRP vorab ausschalten. Sie müssen dies auch tun, wenn Sie das Gerät verschenken oder verkaufen möchten.

So deaktivieren Sie FRP auf Ihrem Galaxy S7 oder S7 Edge:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Bildschirm und Sicherheit sperren und entfernen Sie alle Kennwörter, Muster oder PINs, die Sie zum Sichern Ihres Telefons verwenden.
  3. Wenn Sie die Bildschirmsperre aufgehoben haben, kehren Sie zum Hauptmenü der Einstellungen zurück.
  4. Gehen Sie dann zu Cloud und Konten.
  5. Tippen Sie auf Konten.
  6. Wählen Sie Ihr Google-Konto oder Ihre Google-Konten aus. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Google-Konten vom Gerät entfernen.
  7. Tippen Sie dann oben rechts im Konto auf das Symbol Weitere Einstellungen (drei Punkte).
  8. Tippen Sie auf die Schaltfläche Konto entfernen.

Schritte zum Zurücksetzen Ihres Galaxy S7 / S7 Edge auf die Werkseinstellungen

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Eine erfolgt über Einstellungen und die andere über das Wiederherstellungsmenü. Hier sind die Schritte, um jeden von ihnen zu tun.

Galaxy S7 Werksreset über Einstellungen:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten.
  2. Gehe zu den Einstellungen.
  3. Scrollen Sie nach unten zu Sichern und Zurücksetzen.
  4. Gehen Sie zu Werksdaten zurücksetzen.
  5. Hier sehen Sie die Schaltfläche Gerät zurücksetzen.
  6. Zur Bestätigung werden Sie nach Ihrem Passwort, Ihrer PIN oder Ihrem Muster gefragt.
  7. Wählen Sie dann Alle löschen.

Galaxy S7 Werksreset über das Wiederherstellungsmenü oder den Wiederherstellungsmodus:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten.
  2. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals im Wiederherstellungsmodus starten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig über den Netzschalter ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon anschließend 30 Minuten lang auf, bevor Sie in den Wiederherstellungsmodus starten.
  3. Halten Sie die Lauter- und die Bixby-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Android-Systemwiederherstellung angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Leiser-Taste, um "Daten löschen / Werksreset" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Leiser-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.