So beheben Sie das Samsung Galaxy S6, das ständig neu gestartet wird, und andere Probleme [Handbuch zur Fehlerbehebung]

Es scheint, dass nach dem neuen # Marshmallow-Update viele Besitzer vieler # Samsung Galaxy S6 (# GalaxyS6) -Besitzer Probleme hatten. Meistens beschwerten sie sich über ihre Geräte, die immer wieder neu gestartet werden und das Samsung-Logo nicht durchgehen. Solche Probleme werden offensichtlich durch Software- oder Firmware-Probleme verursacht, die es dem Gerät nicht ermöglichen, normal zu starten.

Lesen Sie diesen Beitrag weiter. Ich werde dieses Problem beheben und Schritte zur Fehlerbehebung empfehlen, um es zu beheben und zu verhindern, dass es in Zukunft erneut auftritt. Wir haben mehrere E-Mails von unseren Lesern zu diesem Thema erhalten und die meisten davon angesprochen. Hoffentlich ist Ihr Problem dasselbe.

Bevor Sie fortfahren, können Sie jederzeit unsere Seite zur Fehlerbehebung für das Samsung Galaxy S6 besuchen. Dort haben wir einige verwandte Probleme, die bereits behoben wurden. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Ihr Problem anders ist und die von uns empfohlenen Schritte zur Fehlerbehebung das Problem nicht behoben haben, füllen Sie einfach dieses Formular aus . Bitte geben Sie uns die detailliertesten Informationen darüber, wie und wann das Problem begann, und wir werden es für Sie recherchieren.

Das Galaxy S6 setzt sich nach dem Marshmallow-Update immer wieder selbst zurück

Problem: Hey da! Ich habe ein Galaxy S6-Telefon, aber nachdem ich es auf Android Marshmallow 6.0.1 von Android Lollipop 5.0 aktualisiert habe, setzt es sich nach einem Monat oder 15 Tagen auf die Werkseinstellungen zurück.  Ich weiß nicht was ich tun soll. Bitte helfen Sie.

Fehlerbehebung: Dieses Problem tritt normalerweise auf, wenn einige Dateien während des Downloadvorgangs beschädigt oder beschädigt sind. Um das Problem zu ermitteln, müssen Sie einige grundlegende Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, um das Problem einzugrenzen.

Neustart Ihres Samsung Galaxy S6 erzwingen

Der Grund, warum Sie dieses Verfahren ausführen, besteht darin, dass Ihr Gerät das System durch einen einfachen Neustart aktualisiert. Um diesen Vorgang erfolgreich durchführen zu können, muss Ihr Gerät mindestens 10% Akkuladestand haben, um das Gerät einzuschalten. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte, um dies zu tun:

  • Halten Sie die Lautstärketaste + Ein- / Aus-Taste etwa 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt. Dies entspricht dem Ziehen des Akkus bei Geräten mit austauschbarem Akku.

Führen Sie das Gerät im abgesicherten Modus aus

Manchmal wird dieses Problem durch eine Drittanbieter-App verursacht, die nicht mit dem neuen Update kompatibel ist und zum Absturz des Systems führt. Um herauszufinden, ob das Problem von einem Dritten verursacht wurde, empfehlen wir dringend, Ihr Gerät im abgesicherten Modus auszuführen. Alle installierten Apps von Drittanbietern werden vorübergehend deaktiviert und nur die vorinstallierte App des Herstellers ausgeführt.

  1. Schalten Sie Ihr Galaxy S6 aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn 'Samsung Galaxy S6' angezeigt wird, lassen Sie sofort die Ein- / Aus-Taste los und halten Sie die Lautstärketaste gedrückt.
  4. Halten Sie die Leiser-Taste so lange gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn Sie den abgesicherten Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste los.

Wenn Ihr Gerät jemals in diesem Modus ausgeführt oder gestartet werden konnte, sind wir zuversichtlich, dass es von einem Dritten verursacht wurde. Das nächste, was Sie tun sollten, ist nach dieser App zu suchen und sie zu deinstallieren. Starten Sie dann Ihr Gerät normal.

System-Cache-Partition löschen

Nachdem Sie die Drittanbieter-App deinstalliert haben, die das Problem verursacht hat, und das Problem weiterhin besteht, löschen Sie die System-Cache-Partition, um das Problem möglicherweise zu beheben. Dieser Vorgang ist absolut sicher, setzt Ihr Gerät nicht zurück und Ihre Dateien bleiben intakt. Da Ihr Gerät dann nicht normal hochfährt, sind möglicherweise einige temporäre Dateien beschädigt oder beschädigt, die während des Aktualisierungsvorgangs nicht manuell gelöscht wurden Durch Löschen wird das Problem möglicherweise behoben.

So löschen Sie die System-Cache-Partition:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Lauter- und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm zur Wiederherstellung des Android-Systems angezeigt wird, lassen Sie die Lautstärketasten und die Home-Taste los.
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie zur Auswahl die Ein- / Aus-Taste.
  7. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Das Verfahren, das Sie gerade durchgeführt haben, ist ein allgemeiner Schritt zur Fehlerbehebung, da Sie die System-Cache-Dateien nicht einzeln löschen und keinen Zugriff haben können. Nach dem Löschen der Systemcache-Partition erstellt das Gerät eine neue, die mit der kürzlich installierten neuen Firmware kompatibel ist.

Master Setzen Sie Ihr Gerät zurück

Wenn das Problem nach dem Löschen der Systemcache-Partition weiterhin auftritt, fahren Sie fort und setzen Sie das Gerät vom Master zurück. Dadurch wird Ihr Gerät vollständig gelöscht und alle Dateien wie Bilder, Kontakte, Nachrichten usw., die in Ihrem Gerätespeicher gespeichert sind, werden entfernt und auf die Herstellereinstellung zurückgesetzt. Sie können versuchen, die wichtigen Dateien zu sichern, indem Sie sie an Ihren PC anschließen, wenn die Ordner mit Ihren Dateien erkannt und kopiert werden.

Wenn Sie dieses Verfahren nicht sicher ausführen können, können Sie es ignorieren. Bringen Sie Ihr Gerät dann zum nächstgelegenen Samsung-Servicecenter, damit die Fachleute das Problem beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, falls Sie den Vorgang ausführen:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketasten, die Home-Taste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und das "Einschaltlogo" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol wird auf dem Bildschirm angezeigt.
  4. Warten Sie nach etwa 30 Sekunden, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Leiser-Taste die Option "Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist, und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach Abschluss des Zurücksetzens "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Sie haben so ziemlich alle grundlegenden Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt. Hoffentlich konnte dieses Handbuch zur Behebung des Problems beitragen.

Probleme mit der E-Mail-Synchronisierung des Samsung Galaxy S6

Problem: Das Muster auf dem Sperrbildschirm wurde vergessen, daher habe ich einen Werksreset durchgeführt, um das Gerät zu löschen. Jetzt kann ich nicht mehr in mein E-Mail-Konto gelangen. Auf diesem Gerät wird die E-Mail-Synchronisierung eingegeben. Es handelt sich um ein Samsung Galaxy S6. Bitte hilf mir!

Fehlerbehebung: Das Problem der E-Mail-Synchronisierung ist häufig und kann sofort behoben werden. Um das Problem zu beheben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie über eine stabile Internetverbindung verfügen. Wenn Sie über einen Cloud-Dienst wie Google Drive oder einen anderen verfügen, überprüfen Sie, ob das Konto, das Sie synchronisieren möchten, funktioniert. Zuletzt müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Anmeldeinformationen wie Benutzername oder Passwort korrekt sind.

Nachdem Sie alles überprüft und immer noch nicht behoben haben, gehen Sie folgendermaßen vor: Gehen Sie zu Einstellungen > Datennutzung > Menü > Daten automatisch synchronisieren . Sie müssen sicherstellen, dass das Kontrollkästchen Daten automatisch synchronisieren aktiviert ist, um es zu aktivieren. Wenn das Problem weiterhin auftritt, ist das Problem möglicherweise anders.

Alternativ können Sie versuchen, das aktuell verwendete E-Mail-Konto zu entfernen, oder Sie können die Option "Jetzt synchronisieren" auswählen. Wenn Sie "Jetzt synchronisieren" wählen, werden alle Kontrollkästchen aktiviert und alle App-Daten mit allen Apps in der Liste synchronisiert. Wenn Sie das aktuelle E-Mail-Konto entfernen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor: Gehen Sie zu Einstellungen > Konten > Tippen Sie auf die aktuell verwendete E-Mail (z. B. Google, Yahoo usw.) > Tippen Sie auf Konto entfernen > Bestätigen Sie dann.

Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen erneut ein, um ein Konto hinzuzufügen. Stellen Sie sicher, dass alle Anmeldeinformationen korrekt sind.

Wenn das Problem weiterhin auftritt, müssen Sie möglicherweise den Cache und die Daten löschen und / oder die Systemcache-Dateien löschen. Das Gerät wird nicht zurückgesetzt, so dass es sicher ausgeführt werden kann. Es löscht jedoch alle E-Mail-Anmeldeinformationen, die Sie kürzlich verwendet haben, und gibt es erneut ein. So löschen Sie Cache und Daten:

  1. Gehe zu den Einstellungen.
  2. Fahren Sie mit Anwendungen fort.
  3. Wählen Sie Anwendungen verwalten.
  4. Tippen Sie auf die Registerkarte Alle.
  5. Wählen Sie den Namen der betreffenden App.
  6. Von dort aus sehen Sie die Schaltflächen Cache löschen und Daten löschen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Systemcache-Partition zu löschen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie gleichzeitig die Tasten Power, Volume Up und Home gedrückt.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Lautstärketasten und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Android-Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird, markieren Sie die Option zum Löschen der Cache-Partition mit der Schaltfläche "Lautstärke verringern".
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.
  6. Warten Sie eine Weile, bis das Löschen der Cache-Partition abgeschlossen ist.
  7. Jetzt wird "System jetzt neu starten" auf dem Bildschirm angezeigt. Um die Option hervorzuheben, verwenden Sie die Lauter / Leiser-Taste.
  8. Drücken Sie den Netzschalter, um dies zu bestätigen, und Ihr Gerät wird automatisch neu gestartet.

Samsung Galaxy S6 Fehlermeldung "Leider wurde die Anwendung gestoppt"

Problem: Ich erhielt Meldungen wie "Leider wurde der Samsung dm-Dienst gestoppt" und "Leider wurde das Systemupdate gestoppt" und "com.samsung.syncservice wurde gestoppt". Ich habe meine Daten gesichert und versucht, die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wenn ich zum Bildschirm mit den Nutzungsbedingungen komme, wird jede "leider" Meldung angezeigt und der dortige Vorgang wird nicht fortgesetzt. Ich habe immer wieder versucht, einen Hard-Reset durchzuführen, stecke aber hier immer wieder fest.

Fehlerbehebung: Hi! Es ist gut, dass Sie Ihre wichtigen Dateien bereits sichern. Das Problem ist jetzt die Fehlermeldung "Leider wurde das Systemupdate gestoppt" und andere Fehlermeldungen werden auch nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen weiterhin angezeigt. Um die Fehlerbehebung für Ihr Samsung Galaxy S6 basierend auf dem von Ihnen durchgeführten Verfahren fortzusetzen, fehlt es uns etwas, aber keine Sorge, wir werden zusätzliche grundlegende Verfahren zur Behebung des Problems bereitstellen.

Löschen Sie Ihre Geräte-Cache-Partition

Wenn Sie einen Werksreset durchführen, können Sie auch die Systemcache-Partition löschen. Dies sind temporäre Dateien, die manchmal ein Problem verursachen, insbesondere wenn Ihr Gerät ein neues Firmware-Update heruntergeladen hat. In einigen Fällen sind einige temporäre Dateien nicht mit den neuen Updates kompatibel und haben zum Absturz des Systems geführt. Das manuelle Entfernen ist die einzige Lösung.

Befolgen Sie die obigen Schritte zum Löschen der Systemcache-Partition.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, indem Sie dieses Formular ausfüllen. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten, und wir berechnen Ihnen keinen Cent dafür. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir jeden Tag Hunderte von E-Mails erhalten und es uns unmöglich ist, auf jede einzelne zu antworten. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder einfach unsere Facebook- und Google+ Seite mögen oder uns auf Twitter folgen.