So beheben Sie das nicht aufgeladene Galaxy Tab A | lädt nicht

Haben Sie Probleme beim Aufladen Ihres Galaxy-Tablets? Dieser Artikel zur Fehlerbehebung zeigt Ihnen die möglichen Lösungen, wenn Ihr Galaxy Tab A nicht aufgeladen wird. Wir versuchen, so umfassend wie möglich zu sein, um so viele Faktoren abzudecken, die dieses Problem verursachen. Wir hoffen, dass Sie das Problem mithilfe dieses Beitrags leicht beheben können.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie uns über den unten auf dieser Seite angegebenen Link kontaktieren können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes # Android-Problem suchen. Seien Sie bei der Beschreibung Ihres Problems so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo wir anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

So beheben Sie das nicht aufgeladene Galaxy Tab A | lädt nicht

Wenn Ihr Galaxy Tab A aus irgendeinem Grund nicht aufgeladen wird, müssen Sie eine Reihe von Faktoren berücksichtigen, um das Problem zu beheben. Erfahren Sie, welche Schritte Sie ausführen müssen, um das Problem zu beheben.

Galaxy Tab A lädt Fix 1 nicht auf: Laden Sie das Tablet auf

Dieser Vorschlag mag albern klingen, aber stellen Sie sicher, dass das Tablet einige Zeit aufgeladen wird. In vielen Fällen geht Samsung Galaxy-Geräten, die sich anscheinend einschalten oder nicht aufladen, einfach der Saft aus. Wenn der Akku Ihres Galaxy Tab A möglicherweise leer ist, kann dies der Grund sein, warum er nicht aufgeladen wird. Es kann manchmal einige Minuten dauern, bis der Ladeanzeigebildschirm angezeigt wird, wenn der Akku bis zu einem bestimmten Stand entladen wurde. Lassen Sie Ihr Tablet etwa 30 Minuten lang aufladen und sehen Sie, was passiert.

Galaxy Tab A lädt Fix 2 nicht auf: Überprüfen Sie den Ladeanschluss

Einer der möglichen Gründe, warum Ihr Galaxy Tab A möglicherweise nicht aufgeladen werden kann, kann ein schlechter Ladeanschluss sein. Dies bedeutet nicht, dass im Hafen ein Defekt vorliegt. Es dürfen nur Schmutz, Flusen oder Fremdkörper vorhanden sein, die verhindern, dass das Ladekabel während des Ladevorgangs einen guten Kontakt hat. Verwenden Sie zum Überprüfen des Anschlusses eine Lupe, um das Innere besser erkennen zu können. Wenn Sie Schmutz oder Ablagerungen im Inneren bemerken, entfernen Sie diese mit einer Druckluftdose. Stecken Sie nichts hinein, um eine Beschädigung des Systems zu vermeiden.

Wir möchten nicht, dass Sie mehr am Ladeanschluss tun, als ihn visuell zu überprüfen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass der Ladeanschluss beschädigt ist, oder wenn Sie einen offensichtlichen Hinweis auf eine physische Fehlfunktion des Anschlusses sehen, senden Sie das Telefon unbedingt ein, damit es repariert werden kann.

Galaxy Tab A berechnet Fix Nr. 3 nicht: Überprüfen Sie, ob das Telefon eingefroren ist (durch erzwungenen Neustart).

Alle Samsung-Geräte mit Stromproblemen können von einem Neustart profitieren. Selbst in diesem extremen Fall möchten Sie diese einfache Lösung nicht überspringen. Folgendes müssen Sie tun: Halten Sie die Lautstärketaste und die Ein- / Aus-Taste gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt oder bis sich der Bildschirm des Geräts einschaltet .

Sollte sich daran nichts ändern, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Halten Sie zuerst die Leiser-Taste gedrückt und lassen Sie sie nicht los.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, während Sie sie gedrückt halten.
  3. Halten Sie beide Tasten mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.

Galaxy Tab A lädt Fix 4 nicht auf: Überprüfen Sie das Zubehör des Ladegeräts

Ein wichtiger erster Schritt zur Behebung dieses Problems besteht darin, sicherzustellen, dass das von Ihnen verwendete USB-Kabel und der verwendete Adapter funktionieren. Wie das Telefon selbst kann auch das Ladezubehör, insbesondere das USB-Kabel, relativ leicht brechen. Das Kabel besteht aus dünnen, winzigen Drähten im Inneren. Wenn viele dieser Drähte gebrochen sind, kann der Ladevorgang fehlschlagen. Während des Ladevorgangs wird möglicherweise nicht genügend Strom übertragen, was zu einem langsamen oder ineffizienten Ladevorgang führt. Wenn das Kabel oder der Adapter sichtbare physische Schäden aufweist, überprüfen Sie, ob es ordnungsgemäß funktioniert, indem Sie ein anderes Galaxy Tab A damit aufladen. Wenn dies nicht möglich ist, schließen Sie Ihr Gerät mit demselben Kabel an einen Computer an. Wenn es immer noch nicht aufgeladen wird, können Sie wetten, dass ein schlechtes Kabel schuld ist.

Galaxy Tab A berechnet Fix Nr. 5 nicht: Suchen Sie nach Updates

Wenn das Galaxy Tab A immer noch nicht aufgeladen wird, stellen Sie sicher, dass auf der Software und den Apps die neueste Version ausgeführt wird. Obwohl Galaxy-Geräte so eingestellt sind, dass Sie automatisch über verfügbare Software-Updates informiert werden, können die Dinge für Apps anders sein. Überprüfen Sie auch, ob im Play Store Updates für die App verfügbar sind. Wenn zu diesem Zeitpunkt sowohl Software als auch Apps bereits aktualisiert wurden, fahren Sie mit den folgenden Schritten zur Fehlerbehebung fort.

Galaxy Tab A lädt Fix Nr. 6 nicht auf: Trennen Sie die SD-Karte

Manchmal hilft das Entfernen einer SD-Karte von einem Galaxy-Gerät bei der Behebung dieser Art von Problem. Versuchen Sie, die SD-Karte erneut einzulegen, und sehen Sie, was danach passiert. So entfernen Sie die SD-Karte:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Einstellungen.
  2. Scrollen Sie zu und tippen Sie auf Speicher.
  3. Tippen Sie auf DETAIL.
  4. Tippen Sie auf SD-Karte.
  5. Tippen Sie auf Bereitstellung aufheben.
  6. Entfernen Sie die SD-Karte.

Galaxy Tab A lädt Fix # 7 nicht auf: Laden Sie über einen PC auf

In einigen anderen Fällen kann das Anschließen eines nicht aufladbaren Geräts an einen PC hilfreich sein. Stellen Sie sicher, dass Sie dabei das Original-USB-Kabel verwenden, um die Möglichkeit eines fehlerhaften Kabelproblems auszuschließen. 

Galaxy Tab A berechnet keinen Fix # 8: App-Einstellungen zurücksetzen

Manchmal können Ladeprobleme behoben werden, indem sichergestellt wird, dass Standard-Apps aktiviert sind. Android-Apps und -Dienste funktionieren nicht eigenständig. Die meisten benötigen andere Apps und Standardsystem-Apps, um ihre Aufgaben zu erledigen. Wenn eine der Standard-Apps aus irgendeinem Grund deaktiviert ist, liegt möglicherweise ein Problem vor. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass alle Standard-Apps wieder aktiviert werden:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol).
  4. Wählen Sie App-Einstellungen zurücksetzen.
  5. Starten Sie Ihr Galaxy Tab A neu und suchen Sie nach dem Problem.

Galaxy Tab A lädt Fix # 9: Aufladen im abgesicherten Modus nicht auf

Wenn Ihr Galaxy Tab A nach der Installation einer neuen App nicht aufgeladen wird, müssen Sie diese App als Nächstes löschen oder im abgesicherten Modus neu starten. In diesem Modus dürfen nur Apps ausgeführt werden, die mit dem Betriebssystem geliefert wurden. Der Rest, den Sie hinzugefügt haben, wird blockiert. Wenn einer von ihnen dazu führt, dass Ihr Tablet nicht funktioniert, sollten Sie es wissen. Grundsätzlich besteht die Idee darin, dass die Hauptursache eine davon sein muss, da keine Apps von Drittanbietern im abgesicherten Modus ausgeführt werden und das Tablet eingeschaltet wird. So starten Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus:

  1. Halten Sie bei ausgeschaltetem Tab A die Ein- / Aus-Taste hinter dem Modellnamenbildschirm gedrückt.
  2. Wenn „SAMSUNG“ auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  3. Halten Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein- / Aus-Taste die Leiser-Taste gedrückt.
  4. Halten Sie die Leiser-Taste so lange gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  6. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.

Wenn Ihr Galaxy Tab A normalerweise im abgesicherten Modus aufgeladen wird, bedeutet dies, dass eine Drittanbieter-App verhindert, dass es wieder eingeschaltet wird. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um festzustellen, welche Ihrer Apps das Problem verursacht:

  1. Booten Sie im abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Sobald Sie bestätigt haben, dass eine Drittanbieter-App schuld ist, können Sie Apps einzeln deinstallieren. Wir empfehlen, dass Sie mit den zuletzt hinzugefügten beginnen.
  4. Starten Sie das Telefon nach der Deinstallation einer App im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn sich Ihr Tab A immer noch nicht wieder einschalten lässt, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Galaxy Tab A berechnet keinen Fix # 10: Cache-Partition löschen

Wenn auf Ihrem Galaxy Tab A nach der Installation eines Systemupdates ein Ladeproblem aufgetreten ist, liegt möglicherweise ein fehlerhafter Systemcache vor. Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, löschen Sie die Cache-Partition. Dadurch wird das Gerät aufgefordert, den Systemcache neu zu erstellen. So geht's:

  1. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals im Wiederherstellungsmodus starten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig über den Netzschalter ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon anschließend 30 Minuten lang auf, bevor Sie in den Wiederherstellungsmodus starten.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn der Logo-Bildschirm des Samsung Galaxy Tab A angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los.
  4. Der Android-Wiederherstellungsbildschirm sollte dann verschiedene Optionen anzeigen, z. B. System jetzt neu starten, Auf Bootloader neu starten, Update von ADB anwenden, Daten löschen / auf Werkseinstellungen zurücksetzen, Cache-Partition löschen usw. Um zu einer der Optionen zu navigieren, verwenden Sie einfach die Lautstärketasten und Ab-Tasten. 
  5. Markieren Sie die Option zum Löschen der Cache-Partition.
  6. Drücken Sie Power, um die Cache-Partition zu löschen.
  7. Starten Sie das Gerät nach dem Löschen der Cache-Partition neu.

Galaxy Tab A lädt Fix # 11 nicht auf: Kalibrieren Sie Akku und Betriebssystem neu

Manchmal verliert Android den Überblick über den tatsächlichen Akkuladestand, was wiederum zu Ladeproblemen führen kann. Gehen Sie wie folgt vor, um das Betriebssystem neu zu kalibrieren, damit es genaue Werte für den Batteriestand erhält:

  1. Entladen Sie den Akku vollständig. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gerät so lange verwenden, bis es sich selbst ausschaltet und der Akkuladestand 0% beträgt.
  2. Laden Sie das Telefon auf, bis es 100% erreicht hat. Verwenden Sie unbedingt das Original-Ladegerät für Ihr Gerät und lassen Sie es vollständig aufladen. Ziehen Sie den Netzstecker nicht länger als zwei Stunden aus der Steckdose und verwenden Sie ihn auch nicht während des Ladevorgangs.
  3. Ziehen Sie nach Ablauf der Zeit den Netzstecker aus der Steckdose.
  4. Starten Sie das Gerät neu.
  5. Verwenden Sie Ihr Telefon, bis es wieder keinen Strom mehr hat.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1-5.

Galaxy Tab A lädt Fix # 12: Werksreset nicht auf

Wenn Ihr Galaxy Tab A zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht aufgeladen werden kann, sollten Sie die Software mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen löschen. Dadurch werden alle Softwareeinstellungen gelöscht und auf den Werkszustand zurückgesetzt. Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Ihre Apps und persönlichen Daten gelöscht. Erstellen Sie daher vorab ein Backup.

Als Referenz gibt es zwei Möglichkeiten, Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

Methode 1: Hard-Reset auf dem Samsung Galaxy Tab A über das Einstellungsmenü

Dies ist der einfachste Weg, um Ihr Galaxy Tab A zu löschen. Sie müssen lediglich im Menü "Einstellungen" die folgenden Schritte ausführen. Wir empfehlen diese Methode, wenn Sie unter Einstellungen keine Probleme haben.

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten und entfernen Sie Ihr Google-Konto.
  2. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  3. Scrollen Sie zu und tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  4. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  5. Wählen Sie aus den angegebenen Optionen die Option Werkseinstellungen zurücksetzen.
  6. Lesen Sie die Informationen und tippen Sie auf Zurücksetzen, um fortzufahren.
  7. Tippen Sie auf Alle löschen, um die Aktion zu bestätigen.

Methode 2: Zurücksetzen auf dem Samsung Galaxy S10 mithilfe von Hardwaretasten

Wenn das Telefon nicht hochfährt oder startet, aber auf das Menü Einstellungen nicht zugegriffen werden kann, kann diese Methode hilfreich sein. Zunächst müssen Sie das Gerät im Wiederherstellungsmodus starten. Sobald Sie erfolgreich auf die Wiederherstellung zugegriffen haben, beginnen Sie mit dem ordnungsgemäßen Zurücksetzen des Masters. Es kann einige Versuche dauern, bis Sie auf Recovery zugreifen können. Seien Sie also geduldig und versuchen Sie es einfach erneut.

  1. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals im Wiederherstellungsmodus starten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig über den Netzschalter ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon anschließend 30 Minuten lang auf, bevor Sie in den Wiederherstellungsmodus starten.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn der Logo-Bildschirm des Samsung Galaxy Tab A angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los.
  4. Der Android-Wiederherstellungsbildschirm sollte dann verschiedene Optionen anzeigen, z. B. System jetzt neu starten, Auf Bootloader neu starten, Update von ADB anwenden, Daten löschen / auf Werkseinstellungen zurücksetzen, Cache-Partition löschen usw. Um zu einer der Optionen zu navigieren, verwenden Sie einfach die Lautstärketasten und Ab-Tasten. 
  5. Markieren Sie Löschdaten / Werksreset.
  6. Drücken Sie Power, um den Werksreset zu starten.
  7. Befolgen Sie die restlichen Anweisungen nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

Galaxy Tab A berechnet Fix Nr. 13: Reparatur nicht

Es gibt einige Probleme, die ein Endbenutzer möglicherweise nicht beheben kann. Wenn Ihr Galaxy Tab A nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen immer noch nicht aufgeladen werden kann, liegt möglicherweise ein tieferes Hardwareproblem dahinter. Besuchen Sie Ihr lokales Samsung-Geschäft oder Servicecenter, um das Gerät untersuchen und reparieren zu lassen.


Wenn Sie einer der Benutzer sind, bei denen ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, teilen Sie uns dies mit. Wir bieten kostenlose Lösungen für Android-Probleme an. Wenn Sie also ein Problem mit Ihrem Android-Gerät haben, füllen Sie einfach den kurzen Fragebogen unter diesem Link aus und wir werden versuchen, unsere Antworten in den nächsten Beiträgen zu veröffentlichen. Wir können keine schnelle Antwort garantieren. Wenn Ihr Problem zeitkritisch ist, finden Sie einen anderen Weg, um Ihr Problem zu lösen.

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich finden, helfen Sie uns bitte, indem Sie dies Ihren Freunden mitteilen. GalaxyS2 ist auch in sozialen Netzwerken präsent, sodass Sie möglicherweise auf unseren Facebook- und Google+ Seiten mit unserer Community interagieren möchten.