So aktualisieren Sie AT & T Note 5 auf Marshmallow, wenn Sie sich außerhalb des AT & T-Netzwerks befinden, und andere Betriebssystemprobleme

Dieser # GalaxyNote5-Beitrag beantwortet einige Fragen zum Android-Betriebssystem, die wir in den letzten Tagen erhalten haben. Wir hoffen, dass dies eine weitere hilfreiche Referenz für die Android-Community wird.

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes # Android-Problem suchen, können Sie uns über den unten auf dieser Seite angegebenen Link kontaktieren.

Seien Sie bei der Beschreibung Ihres Problems so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo wir anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Im Folgenden finden Sie spezifische Themen, die wir heute für Sie bringen:

Problem 1: Aktualisieren von AT & T Note 5 auf Marshmallow außerhalb des AT & T-Netzwerks

Hallo. Also habe ich kürzlich ein Note 5 online gekauft. Ich wusste nicht, dass es sich um ein werkseitig entsperrtes Telefon handelt. Ich dachte nur, es wurde ohne spezielles Netzwerk freigeschaltet. Ich lebe in der Karibik. Ein paar Tage, nachdem das Telefon festgestellt hat, dass die Software veraltet ist und Lollipop 5.1.1 enthält. Ich versuche zu aktualisieren und es heißt, dass es auf & t Server überprüft. Gibt es eine Möglichkeit, Updates online zu erhalten, nicht bei & t? Bitte helfen Sie, weil ich enttäuscht bin, dass ich nicht das Marshmallow-Update habe, an das ich gewöhnt war. Ich komme aus Trinidad und Tobago. Und benutze eine bmobile sim. - Liahms.Clarke

Lösung: Hallo Liahms.Clarke. Der beste Weg für Sie ist, zunächst zu prüfen, ob Sie das Gerät über Samsung Smart Switch aktualisieren können. Dies ist momentan der offizielle Weg für Sie. Für dieses Verfahren müssen Sie Smart Switch auf einem Computer und in Ihrem Note 5 installieren (falls Sie es zu diesem Zeitpunkt noch nicht haben). Gehen Sie folgendermaßen vor, um Smart Switch auf Ihrem Computer zu installieren:

  1. Öffnen Sie den Internetbrowser auf Ihrem Computer und besuchen Sie die Installationsseite für Smart Switch
  2. Klicken Sie auf den entsprechenden Download-Link.
    • Für PC
    • Für Mac
  3. Klicken Sie hier, um die heruntergeladene EXE-Datei (.dmg auf dem Mac) zu starten.
  4. Bestätigen Sie, dass Sie die Bedingungen der Lizenzvereinbarung akzeptieren, indem Sie auf die beiden Kontrollkästchen klicken.
  5. Klicken Sie auf Weiter .
  6. Schließen Sie den Installationsvorgang ab, indem Sie auf Fertig stellen klicken. Danach wird die neu installierte Smart Switch-App automatisch ausgeführt.

Nachdem Sie die Smart Switch-App heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie die Installationsseite des Google Play Store besuchen, um die mobile Version in Ihrem Note 5 herunterzuladen.

Nachdem Ihr Computer und Ihr Mobiltelefon über die Smart Switch-App verfügen, verbinden Sie Ihr Telefon über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer und prüfen Sie, ob ein Update verfügbar ist. Sie werden sofort wissen, ob ein Update verfügbar ist, da die PC-Version der App dies anzeigt. Wenn keine Update-Eingabeaufforderung verfügbar ist, haben Sie kein Glück. Das bedeutet, dass Sie das Update manuell selbst installieren müssen. Dieser Vorgang wird als Flashen bezeichnet und erfordert fortgeschrittene Android-Kenntnisse. Dies ist ein sensibler Vorgang, der Ihr Telefon möglicherweise beschädigen kann, wenn er nicht korrekt ausgeführt wird. Wenn Sie dies tun möchten, stellen Sie sicher, dass Sie über das Thema recherchieren, um Probleme zu vermeiden. Beachten Sie, dass die genauen Blinkvorgänge je nach Telefonmodell variieren können. Sie müssen daher unbedingt sicher sein, dass Sie einer guten Anleitung folgen.

Wir haben auf der XDA-Developers-Website einen Leitfaden gefunden, der Ihnen möglicherweise hilft. Wir haben die Schritte jedoch nicht getestet, sodass wir nicht aus erster Hand überprüfen können, ob sie funktionieren oder nicht. Folgen Sie ihnen auf eigenes Risiko.

Problem 2: Galaxy Note 5 bleibt nach fehlgeschlagenem Rooting im Ladebildschirm hängen

Hallo. Das ist Cantrice. Ich habe ein Problem mit meinem Note 5. Ich habe versucht, es zu rooten, bin aber fehlgeschlagen. Ich habe die Anweisungen befolgt, aber nach dem Löschen kann ich das Speichergerät in meinem Laptop nicht finden und die Datei, die ich zum Kopieren in mein Note 5 benötige, nicht kopieren und dort stecken bleiben. Bis jetzt steckte meine Note 5 im Logo mit der Aufschrift "Galaxy Note 5". Ich kann es nicht benutzen. Kann ich irgendetwas dagegen tun? Bitte hilf mir. - Cantrice

Lösung: Hallo Cantrice. Wir kennen den Verlauf des Geräts und die genauen Schritte, die Sie ausgeführt haben, nicht, aber wir wissen, dass einige Versionen des Galaxy Note 5 nicht gerootet werden können. Das Beste, was Sie jetzt tun können, ist zu prüfen, ob Sie das Problem beheben können, indem Sie den Cache löschen oder ihn mit einem Werksreset über den Wiederherstellungsmodus löschen. So geht's:

  1. Laden Sie das Telefon mindestens 30 Minuten lang auf.
  2. Halten Sie die Home- und die Lauter- Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus- Taste gedrückt
  3. Wenn das Samsung Galaxy-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus- Taste los, halten Sie jedoch weiterhin Home und Lauter gedrückt
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon etwa 30 bis 60 Sekunden lang stehen lassen.
  5. In diesem Modus können Sie entweder die Cache-Partition löschen oder einen Werksreset durchführen .

Wenn das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht funktioniert oder Sie überhaupt nicht in den Wiederherstellungsmodus booten können, sollten Sie den Bootloader wieder auf Lager bringen. Sobald Sie dies getan haben, können Sie die Standard-Firmware-Version flashen.

Dies sind die Beispielschritte, um einen Bootloader erneut zu starten. Die genaue Vorgehensweise kann je nach Telefonmodell leicht variieren. Die folgenden Schritte dienen nur zu Demonstrationszwecken:

  1. Suchen Sie nach der richtigen Firmware für Ihr Telefonmodell und laden Sie sie herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige auswählen. Es sollte genau dieselbe Firmware sein, die zuvor auf Ihrem Gerät ausgeführt wurde. Wir gehen davon aus, dass Sie die Firmware-Version irgendwo auflisten. Wenn Sie es vorher nicht zur Kenntnis genommen haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie das falsche auswählen. Wie Sie vielleicht jetzt wissen, kann die Verwendung einer falschen Firmware zu Komplikationen führen.
  2. Angenommen, Sie haben die richtige Firmware identifiziert. Sie möchten es dann auf Ihren Computer herunterladen. Die Firmware-Datei sollte eine Reihe von Dateien enthalten, z. B. AP_, BL_, CSC_ usw.
  3. Suchen Sie nach der Datei, die mit der Bezeichnung BL beginnt . Dies sollte die entsprechende Bootloader-Datei für diese Firmware sein. Wenn Sie die Bootloader-Datei identifiziert haben, kopieren Sie sie auf den Desktop Ihres Computers oder in einen anderen Ordner, auf den Sie problemlos zugreifen können.
  4. Fahren Sie mit dem Rest des Blinkvorgangs mit dem Odin-Programm fort.
  5. Klicken Sie in Odin auf die Registerkarte BL und stellen Sie sicher, dass Sie die zuvor identifizierte Bootloader-Datei verwenden.
  6. Stellen Sie nun sicher, dass der Status "Gerät hinzugefügt" und das Feld "ID: COM" blau geworden sind, bevor Sie auf die Schaltfläche START klicken. Dadurch wird das Flashen des Bootloaders Ihres Telefons ausgelöst.
  7. Starten Sie das Telefon neu, sobald der Vorgang abgeschlossen ist.

Problem 3: In Galaxy Note 5 fehlt der Videoanrufschalter von Verizon

Nachdem ich eine E-Mail von Verizon erhalten hatte, in der stand, dass ich kostenlos Sprachanrufe erhalten könnte, versuchte ich, diese zu aktivieren. Gemäß den Online-Anweisungen habe ich auf Einstellungen getippt und dann aufgefordert, auf den „Videoanrufschalter“ zu tippen, um ihn einzuschalten. Es gibt keine Videoumschaltoption! Kannst du mir vielleicht sagen, was ich tun soll? Dankeschön! - Jan Martin

Lösung: Hallo Jan. Wenn Ihr Note 5 von Verizon selbst stammt, dh das Verizon-Logo beim Neustart anzeigt, das Verizon-Logo auf der externen Abdeckung hat oder Sie es im Verizon Store gekauft haben, sollten Sie sich an Verizon Technical wenden Support-Team, wie Sie die fehlende Funktion finden. Der Pfad hat sich möglicherweise nach einem Update geändert oder fehlt bei der aktuellen Firmware-Version. Stellen Sie sicher, dass Sie alle verfügbaren Android-Updates installieren, um festzustellen, ob der Videoanrufschalter angezeigt wird.

Soweit wir wissen, müssen für Videoanrufe HD-Sprach- und Video-Add-Ons aktiviert sein und Sie müssen sich im Verizon 4G LTE-Versorgungsbereich befinden. Wenn Sie sicher sind, dass Sie diese Anforderungen erfüllt haben, der Schalter für Videoanrufe jedoch immer noch nicht verfügbar ist, sollten Sie mit Verizon darüber sprechen. Wir arbeiten nicht für Verizon, daher können wir nicht genauer festlegen, was erforderlich sein kann, damit dies funktioniert.

Ein weiterer Grund, warum der Videoanrufschalter nicht verfügbar ist, kann die Tatsache sein, dass Sie überhaupt kein Verizon-Telefon verwenden. Wenn Sie ein Note 5 ohne Verizon-Marke haben, bedeutet dies, dass die auf dem Gerät ausgeführte Software nicht über diese Verizon-spezifische Funktion verfügt. Der Videoanrufschalter ist für Samsung-Geräte nicht universell, daher wird er von Nicht-Verizon Note 5 nicht unterstützt. Ignorieren Sie einfach die E-Mail, die Sie von Verizon erhalten, da sie möglicherweise irrtümlich gesendet wurde.

Problem 4: Galaxy Note 5 Android Nougat Fragen, wie man zur vorherigen Android-Version zurückkehrt

Mein Telefon wurde gerade auf OS 7 aktualisiert. Es ist unglaublich benutzerfreundlich oder einfach zu lesen, alles ist schwarz und weiß. Symbole, Menüs, alles hat sich geändert. Ich bin verzweifelt, zum vorherigen Betriebssystem zurückzukehren. Bitte helfen Sie! - Christine

Lösung: Hallo Christine. Wenn Sie das Update offiziell erhalten haben, dh über das Netzwerk Ihres Netzbetreibers (drahtloses Update), können Sie nur inoffiziell auf die vorherige Android-Version zurückgreifen - indem Sie das ROM flashen. Wir werden Ihnen dies nicht empfehlen, aber wenn Sie dies wirklich möchten, sollten Sie unseren Vorschlag für andere Benutzer oben prüfen.

Wenn Sie jedoch bei Android Nougat bleiben und einfach damit leben möchten, werden Sie schnell feststellen, dass es sich in vielerlei Hinsicht nicht wirklich von Android Marshmallow unterscheidet. Genau wie bei den meisten großen Veränderungen in unserem Leben können neue Dinge seltsam sein. Um Ihnen den Einstieg in Android 7 zu erleichtern, empfehlen wir Ihnen, unter Einstellungen> Anzeige einige Änderungen in diesem Abschnitt vorzunehmen. Sie können beginnen, indem Sie den Bildschirmmodus auf Basic ändern .

Wenn Sie Strom sparen möchten, versuchen Sie, die Bildschirmauflösung auf HD (1280 * 720) zu senken .

Wenn Sie nicht zu kleine Schriftgrößen möchten, können Sie unter Bildschirmzoom und Schriftgröße die Größe von Bildschirmzoom und Schriftgröße ändern .

Für ein völlig neues Anzeigeerlebnis empfehlen wir außerdem, Einstellungen> Hintergrundbilder und Themen zu besuchen .

Wenn Sie Zeit haben, spielen Sie einfach einige Zeit mit den Optionen im Menü Einstellungen, bis Sie zufrieden sind.

Wenn Sie jedoch wirklich zur vorherigen Android-Version zurückkehren und Ihr Leben verkomplizieren möchten, sollten Sie nachforschen, wie Sie Ihr Gerät flashen können.