So beheben Sie das Samsung Galaxy S6 Edge, das nach dem Marshmallow-Update immer wieder neu gestartet / neu gestartet wird

Das Marshmallow-Update für #Samsung #Galaxy S6 Edge (# S6Edge) wurde bereits seit einiger Zeit eingeführt, aber es gibt Benutzer, die es erst kürzlich erhalten haben, da Updates davon abhängen, wann der Dienstanbieter oder Netzbetreiber sie zum Download bereitstellt.

Samsung-Galaxy-S6-Edge-Keeps-Neustart

Seit die ersten Updates Anfang dieses Jahres eingeführt wurden, haben wir bereits Nachrichten von unseren Lesern erhalten, die sich über ihre Geräte beschwert haben, die kurz nach der Installation der neuen Firmware von selbst neu gestartet wurden.

Viele fragten, ob das neue Update fehlerhaft oder beschädigt sei, aber wir konnten solche Fragen nicht beantworten, da der Status der Dateien und der Firmware insgesamt davon abhängt, wie sie heruntergeladen wurden oder wie der Zustand des Geräts bei der Installation des Updates war .

Während wir dieses Problem bereits zuvor angesprochen haben, werden wir in diesem Beitrag neue Fragen beantworten. Wenn Sie also zuvor auf dieses Problem gestoßen sind oder derzeit davon betroffen sind, lesen Sie weiter, ich werde Sie bei der Fehlerbehebung für Ihr Gerät begleiten.

Wenn Sie andere Bedenken haben, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung für S6 Edge, da wir seit der Veröffentlichung des Geräts bereits Hunderte von Fragen und Problemen beantwortet haben. Wahrscheinlich haben wir sie bereits beantwortet oder es gibt bereits eine Lösung, die Sie verwenden können.

Sie können uns auch direkt kontaktieren, falls Sie weitere Hilfe benötigen. Füllen Sie einfach unseren Fragebogen zu Android-Problemen aus und geben Sie uns detaillierte Informationen zum Problem, einschließlich Fehlern und Verhalten Ihres Geräts.

Nun, da wir fertig sind, gehen wir direkt zu unserer Fehlerbehebung…

Das Galaxy S6 Edge wird nach einem Update immer wieder neu gestartet

Abgesehen von den zufälligen Neustarts gibt es noch ein weiteres Problem, das ich nach diesem Problem angehen möchte - das Problem des zufälligen Neustarts. Während diese Wörter im Grunde dasselbe bedeuten, möchte ich nur zwischen diesen Themen unterscheiden, damit wir die Dinge hier etwas klarer machen können.

Wenn Sie sagen, dass das Telefon immer wieder neu gestartet wird, bedeutet dies, dass das Gerät den Startbildschirm bereits erreicht hat oder derzeit vom Eigentümer verwendet wird, wenn es ausgeschaltet und erneut gestartet wurde.

Wenn Sie dagegen sagen, dass das Telefon immer wieder neu startet, bedeutet dies, dass das Gerät nicht vollständig hochgefahren werden kann, bevor es heruntergefahren und neu gestartet wird. Häufiger wird es als "Boot-Loop" bezeichnet.

Kurz bevor ich Sie zur Behebung dieses Problems durchführe, finden Sie hier eine der Nachrichten, die wir von unseren Lesern erhalten haben und die dieses Problem am besten beschreiben.

Problem : Hey Leute. Ich habe Ihre Website gefunden, als ich versucht habe, eine Lösung für mein Problem zu finden. Ich habe das Samsung Galaxy S6 Edge, das kürzlich das Marshmallow-Update heruntergeladen hat. Ich bin nicht wirklich ein Techniker, daher kann ich mein Problem möglicherweise nicht richtig erklären. Aber um es kurz zu machen, ich habe das Update heruntergeladen. Ich denke, es wurde richtig installiert, als das Telefon danach neu gestartet wurde. Ich konnte es für eine kurze Zeit benutzen und dann wurde es von selbst heruntergefahren und kam wieder hoch. Seitdem wird es von selbst immer wieder neu gestartet und ich mache mir gerade große Sorgen, was aus meinem teuren Telefon werden würde. Könnt ihr helfen?

Fehlerbehebung : Wir können aus diesem Problem viele Möglichkeiten ziehen, da es von einfachen Apps-Problemen über kleinere Firmware-Probleme bis hin zu schwerwiegenden Hardwareproblemen reicht. Wir müssen eine Möglichkeit nach der anderen ausschließen, bis wir ein klareres Bild davon haben, was wirklich mit Ihrem Telefon passiert. Versuchen Sie also, die folgenden Schritte auszuführen, und prüfen Sie, ob Sie dieses Problem mit einem dieser Probleme beheben können.

Schritt 1: Starten Sie Ihr Galaxy S6 Edge im abgesicherten Modus neu

Dies schließt die Möglichkeit aus, dass eine oder mehrere Ihrer heruntergeladenen Apps das Problem verursachen. Der Marshmallow ist ein riesiges Update, da er von der vorherigen Version (Lollipop) auf eine fortgeschrittenere Version migriert. Es ist also keine große Überraschung, wenn einige der Apps im Play Store noch nicht damit kompatibel sind.

Sobald eine App nicht mehr mit dem System kompatibel ist, können viele Dinge passieren und am häufigsten ist der Absturz, der nicht vorhersehbar ist. Ein einfacher App-Absturz kann dazu führen, dass die Firmware ebenfalls abstürzt oder zufällig aufgrund von Konflikten neu gestartet wird, die hin und wieder erstellt werden.

Das Booten im abgesicherten Modus ist keine Lösung, sondern eine Möglichkeit, um zu überprüfen, ob Ihre Apps von Drittanbietern etwas mit dem Problem zu tun haben. Da alle Apps von Drittanbietern vorübergehend deaktiviert sind, sollte sich das Telefon nicht so verhalten, wie es jetzt ist, wenn es im abgesicherten Modus gestartet wird und wenn das Problem wirklich bei Ihren Apps liegt. Befolgen Sie also die folgenden Schritte und sehen Sie, was als nächstes passiert ...

  1. Schalten Sie Ihr Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn "Samsung Galaxy S6 Edge" angezeigt wird, lassen Sie sofort die Ein- / Aus-Taste los und halten Sie die Lautstärketaste gedrückt.
  4. Halten Sie die Leiser-Taste so lange gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn Sie den abgesicherten Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste los.

Wenn Ihr Telefon auch im abgesicherten Modus immer noch neu gestartet wird, fahren Sie mit der Fehlerbehebung fort. Andernfalls suchen Sie einfach nach Apps mit Problemen und deinstallieren Sie sie. Oder Sie können Ihre Daten und Dateien sichern und dann den Master-Reset durchführen.

Schritt 2: Starten Sie Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus und löschen Sie die Cache-Partition

Ich verstehe, dass das Problem immer noch im abgesicherten Modus auftritt. Als Nächstes müssen Sie nach der Firmware suchen, obwohl wir nicht ausgeschlossen haben, dass eine der vorinstallierten Apps das Problem verursacht. Das liegt daran, dass wir nicht genau wissen, welche App das Problem hat, da es keinen Fehler gibt, der uns explizit mitteilt, dass diese App und diese App nicht mehr funktionieren. Außerdem konnten wir eine vorinstallierte App nicht deinstallieren, selbst wenn wir wüssten, um welche es sich handelt ... es sei denn, das Telefon ist gerootet.

Daher ist es an dieser Stelle am logischsten, den Systemcache zu löschen, um veraltete Caches zu entfernen, die die neue Firmware möglicherweise noch verwendet. Caches werden ständig beschädigt, aber das Gute ist, dass Sie sie jederzeit löschen können und das System neue erstellt. So löschen Sie den Systemcache auf Ihrem S6 Edge…

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Lauter- und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm zur Wiederherstellung des Android-Systems angezeigt wird, lassen Sie die Lautstärketasten und die Home-Taste los.
  5. Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie zur Auswahl die Ein- / Aus-Taste.
  7. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Schritt 3: Jetzt ist es Zeit, den Master-Reset durchzuführen

Dies ist Ihr letzter Ausweg und auch die logischste Vorgehensweise, wenn das Problem nach dem Löschen der Cache-Partition weiterhin besteht. Es sind nicht nur die Caches, die beschädigt werden, sondern auch die Daten. In diesem Fall kann sich das Telefon sehr schlecht verhalten, insbesondere wenn die betroffenen Daten zu einem der wichtigen Dienste gehören, die für einen reibungslosen Ablauf Ihres Geräts verantwortlich sind.

Der Grund, warum es immer zuletzt ausgeführt wird, liegt in dem Aufwand, den Sie beim Sichern Ihrer Dateien, App-Daten, Kontakte, Bilder usw. haben müssen, bevor Sie Ihr Telefon tatsächlich zurücksetzen. Diese Dinge werden beim Zurücksetzen spurlos gelöscht. Befolgen Sie nach dem Sichern die folgenden Schritte…

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketasten, die Home-Taste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und das "Einschaltlogo" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol wird auf dem Bildschirm angezeigt.
  4. Warten Sie nach etwa 30 Sekunden, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Leiser-Taste die Option "Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist, und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach Abschluss des Zurücksetzens "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Ich hoffe das hilft.

Das Galaxy S6 Edge wird immer wieder neu gestartet (Boot-Loop)

Wenn Ihr Telefon während des Startvorgangs neu gestartet wird, ohne den Vorgang zu beenden, und wenn es endlos fortgesetzt wird, ist Ihr Gerät in eine Startschleife eingetreten. Wir haben schon früher solche Probleme gesehen und tatsächlich einige verwandte Probleme angegangen, die uns von unseren Lesern gemeldet wurden.

Häufiger ist das Problem auf einige interne Probleme mit der Firmware zurückzuführen. Schlechte Updates, beschädigte Firmwares und fehlende Dateien können dazu führen, dass Ihr Telefon in die Startschleife gerät, die erst stoppt, wenn der Akku leer ist.

Hier ist eines der Probleme, die von einem unserer Leser gesendet wurden, der kurz nach dem Update auf das Problem gestoßen ist…

Problem : Ich habe ein Samsung-Handy namens Galaxy S6 Edge und ich denke, das Problem ist das neue Update, da es nach dem Herunterladen gestartet wurde. Es gab eine Benachrichtigung über ein Update und das Telefon hat es automatisch heruntergeladen und installiert. Kurz gesagt, das Telefon wurde nach dem Update neu gestartet und kann nicht einmal den Startbildschirm erreichen. Dies geschieht nur, wenn ich das Gerät einschalte. Es bleibt ausgeschaltet, wenn ich die Ein- / Aus-Taste nicht drücke. Wissen Sie, wie Sie das beheben können?

Fehlerbehebung : Grundsätzlich ist dieses Problem dasselbe wie das oben angesprochene, nur dass es nur auftritt, wenn die Firmware kompromittiert wird, z. B. wenn einige Dateien fehlen oder die Caches beschädigt wurden. Es kann auch Menschen einfallen, die es lieben, eine Firmware oder benutzerdefinierte ROMs manuell zu flashen. Wenn das Problem nach offiziellen Updates auftritt, muss der Systemcache ein Problem aufweisen. Das heißt, hier ist, was Sie tun müssen ...

  1. Löschen Sie den Systemcache, indem Sie Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus starten.
  2. Wenn das Problem nach dem Löschen der Caches weiterhin auftritt, führen Sie den Master-Reset durch, um das Telefon auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen, während die neue Firmware installiert bleibt.
  3. Zuletzt installieren Sie die Firmware manuell mithilfe von Odin und einem Computer. Für diejenigen, die benutzerdefinierte ROMs verwenden, flashen Sie die Standard-Firmware.

Ich hoffe, dass dieser Leitfaden Ihnen helfen kann, Ihre Probleme mit Ihrem Telefon zu beheben.

VERBINDE DICH MIT UNS

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, indem Sie dieses Formular ausfüllen. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten, und wir berechnen Ihnen keinen Cent dafür. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir jeden Tag Hunderte von E-Mails erhalten und es uns unmöglich ist, auf jede einzelne zu antworten. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder einfach unsere Facebook- und Google+ Seite mögen oder uns auf Twitter folgen.