So beheben Sie das Problem mit der automatischen Drehung des Galaxy S9 [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Hallo und willkommen zu einem weiteren Artikel zur Fehlerbehebung bei # GalaxyS9. In diesem Beitrag befassen wir uns mit einem der häufigsten Probleme, die S9-Benutzer bisher hatten. Wenn dieses Problem auf Ihrem eigenen Gerät auftritt, lesen Sie bitte unsere Vorschläge unten, um eine Lösung zu finden.

Neustart erzwingen

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Neustart Ihres Geräts erzwingen, bevor Sie eine erweiterte Fehlerbehebung versuchen.

Viele kleinere Fehler werden durch einfaches Neustarten eines Geräts behoben, sodass Sie dies nicht überspringen möchten.

So erzwingen Sie einen Neustart Ihres S9:

  1. Halten Sie die Lautstärketaste gedrückt und lassen Sie sie nicht los.
  2. Halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt, während Sie die Lautstärketaste gedrückt halten.
  3. Halten Sie beide Tasten mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.

Das Ausführen der obigen Schritte wird auch als Soft-Reset bezeichnet. Es hat ähnliche Auswirkungen wie beim physischen Entfernen des Akkus, sodass der Speicher und das Betriebssystem gelöscht werden sollten.

Wenn sich Ihr S9 danach immer noch nicht automatisch dreht, machen Sie unsere Vorschläge unten.

Lösung 1: Cache-Partition löschen

Das Löschen der Cache-Partition wird häufig verwendet, um Fehler zu beheben, die nach einem Update oder nach der Installation einer App auftreten. Dies liegt daran, dass der Systemcache, der in der Cache-Partition gespeichert ist, nach einem Update manchmal beschädigt oder veraltet sein kann. Darüber hinaus ist das Löschen der Cache-Partition ein empfohlener Wartungsschritt, um Systemfehler zu minimieren. Wenn Sie es noch nicht getan haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Bixby-Taste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ("Systemupdate installieren" wird etwa 30 bis 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Menüoptionen für die Wiederherstellung des Android-Systems angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Leiser-Taste, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie zur Auswahl die Ein- / Aus-Taste.
  6. Drücken Sie die Leiser-Taste, um „Ja“ zu markieren, und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Lösch-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" markiert.
  8. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um das Gerät neu zu starten.

Lösung 2: Booten Sie im abgesicherten Modus

Schlecht codierte oder böswillige Apps können auch die automatische Rotationsfunktion Ihres Geräts beeinträchtigen. Wenn dieses Problem kürzlich nach der Installation einer App aufgetreten ist, ist diese App höchstwahrscheinlich problematisch. Versuchen Sie zur Überprüfung, Ihren S9 im abgesicherten Modus zu starten. In diesem Modus dürfen keine Apps von Drittanbietern ausgeführt werden. Wenn das Problem nicht auftritt, muss unsere Vermutung richtig sein.

So starten Sie Ihren S9 im abgesicherten Modus neu:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste hinter dem Modellnamenbildschirm gedrückt.
  3. Wenn „SAMSUNG“ auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Halten Sie unmittelbar nach dem Loslassen der Ein- / Aus-Taste die Leiser-Taste gedrückt.
  5. Halten Sie die Leiser-Taste so lange gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Leiser-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
  8. Überprüfen Sie das Problem.

Denken Sie daran, dass der abgesicherte Modus Ihnen nicht sagt, welche App dieses Problem verursacht. Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Ihrer Apps von Drittanbietern schuld ist, müssen Sie versuchen, etwas Zeit in die Identifizierung zu investieren. Dazu müssen Sie Apps einzeln deinstallieren, im normalen Modus neu starten und anschließend nach dem Problem suchen. Wenn das Problem nach dem Entfernen einer App und dem Beobachten des Telefons nicht behoben werden kann, sollten Sie den Zyklus wiederholen und mit der nächsten App fortfahren. Wenn Sie eine App vermuten, die Sie kürzlich installiert haben, beginnen Sie zuerst mit dieser und sehen Sie, dass eine passiert.

Lösung 3: Setzen Sie die Einstellungen zurück

Diese Lösungsoption ähnelt dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ohne den Aufwand beim Löschen von Benutzerdaten, Apps und mehr. Wenn zu diesem Zeitpunkt noch die automatische Drehung vorhanden ist, sollten Sie diese Lösung ausführen, um festzustellen, ob Sie den Softwarefehler auf diese Weise beheben können. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen.
  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche RESET SETTINGS.

Lösung 4: Werksreset

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird normalerweise am Ende der meisten Leiter zur Fehlerbehebung empfohlen. In dieser Situation möchten Sie dies jedoch an dieser Stelle tun. Da Sie bereits die Möglichkeit ausgeschlossen haben, dass eine Drittanbieter-App schuld ist, bleibt Ihnen ein möglicher Softwarefehler. Um festzustellen, ob dies der Fall ist, möchten Sie die Softwarelandschaft drastisch ändern, indem Sie das Telefon durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen löschen. Wir wissen, dass die Funktion zum automatischen Drehen normal funktioniert, wenn sich die Software im Standardzustand befindet. Hoffentlich hilft Ihnen das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen dabei, den Fehler zu beheben.

So setzen Sie Ihren S9 auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Sichern Sie Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich auf dem Gerät in einem Google-Konto angemeldet haben, haben Sie die Diebstahlsicherung aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um den Master-Reset abzuschließen.
  2. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um die Apps-Taskleiste zu öffnen.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen> Cloud und Konten.
  4. Tippen Sie auf Sichern und wiederherstellen.
  5. Tippen Sie bei Bedarf auf Meine Daten sichern, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu stellen.
  6. Tippen Sie bei Bedarf auf Wiederherstellen, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu stellen.
  7. Tippen Sie im Menü Einstellungen auf die Schaltfläche Zurück und anschließend auf Allgemeine Verwaltung> Zurücksetzen> Zurücksetzen auf Werkseinstellungen.
  8. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  9. Wenn Sie die Bildschirmsperre aktiviert haben, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.
  10. Tippen Sie auf Weiter.
  11. Tippen Sie auf Alle löschen.

Lösung 5: Gerätesensoren neu kalibrieren

Wenn das Problem auch nach dem Zurücksetzen des Geräts auf die Werkseinstellungen weiterhin besteht, sind die Sensoren Ihres Geräts wie GPS, Beschleunigungsmesser und Kompass möglicherweise nicht richtig kalibriert. Versuchen Sie, eine App zu installieren, die den Kalibrierungsstatus Ihres Geräts überprüfen und feststellen kann, was passiert. Es gibt viele gute Apps im Play Store. Treffen Sie also Ihre Wahl. GPS Status & Toolbox ist ein gutes Beispiel für diese Art von Apps.

Lösung 6: Verwenden Sie eine Drittanbieter-App

Wenn das Problem zu diesem Zeitpunkt weiterhin besteht, können Sie davon ausgehen, dass ein Problem mit der Hardware Ihres Geräts vorliegt. Das Beste, was Sie in diesem Fall tun können, ist, Ihr S9 einzusenden. Wenn Sie dies jedoch verzögern möchten, können Sie eine Problemumgehung versuchen, indem Sie eine App (wie die Rotationssteuerung aus dem Play Store) installieren, um die automatische Rotation zum Funktionieren zu bringen . Dies ist definitiv keine ideale Lösung und weit davon entfernt, eine dauerhafte Lösung zu sein. Sie bietet Ihnen jedoch möglicherweise diese Funktionalität, während Sie überlegen, ob Sie das Telefon zur Reparatur einsenden möchten oder nicht.