Fehlerbehebung bei Ihrem HP Chromebook 14, das nicht aufgeladen wird [Handbuch zur Fehlerbehebung]

Meistens können wir nur wissen, dass unser Laptop nicht aufgeladen wird, wenn der Akku unter 10% fällt, da er Sie warnt, dass der Akku fast leer ist. Wenn Sie das Ladegerät daran anschließen, wird es nicht aufgeladen, und dann suchen Sie nach einer Lösung. Dies ist bei einigen unserer Leser der Fall, die das HP Chromebook 14 besitzen. Sie haben uns kontaktiert, weil ihre Laptops nicht mehr auf ihre jeweiligen Ladegeräte reagieren.

In diesem Beitrag werde ich Ihnen daher zeigen, wie Sie Probleme mit Ihrem Chromebook beheben können, das nicht aufgeladen wird. Wir haben hier jedoch zwei Situationen. Wir werden versuchen, Probleme mit Ihrem Laptop zu beheben, der nicht aufgeladen wird, aber noch einen Akku hat und der bereits ausgeschaltet ist, da der Akku bereits leer ist. Wenn Sie einer der Besitzer dieses Laptops sind und derzeit von einem ähnlichen Problem betroffen sind, lesen Sie diesen Beitrag weiter, da wir Ihnen möglicherweise helfen können.

Bevor wir jedoch zur Fehlerbehebung übergehen, sollten Sie auf unserer HP Chromebook 14-Seite zur Fehlerbehebung vorbeischauen, wenn Sie nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, da wir bereits einige der häufigsten Probleme mit diesem Laptop behoben haben. Es besteht die Möglichkeit, dass auf unserer Website bereits Lösungen vorhanden sind. Versuchen Sie daher, ähnliche Probleme wie Sie zu finden, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht funktionieren oder wenn Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen aus und klicken Sie auf "Senden", um Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir sind mehr als bereit, Ihnen bei Ihrem Problem zu helfen.

Das HP Chromebook 14 wird nicht aufgeladen und verfügt nicht über genügend Strom

In diesem Abschnitt werden wir Probleme mit Ihrem Chromebook beheben, das bereits ausgeschaltet wurde, nachdem der gesamte Akku entladen und aus irgendeinem Grund nicht aufgeladen wurde. Das häufigste Szenario ist, dass Sie Ihr HP Chromebook über Nacht mit schwachem Akku belassen haben. Wenn Sie morgens aufwachen, wird es beim Öffnen des Deckels nicht eingeschaltet und beim Anschließen an das Ladegerät nicht aufgeladen. Für dieses Problem müssen Sie Folgendes tun:

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass das Ladegerät an eine funktionierende Steckdose angeschlossen ist

Das erste, was Sie überprüfen müssen, ist das Ladegerät, insbesondere wenn dieses Problem zum ersten Mal auftritt. Es gibt Zeiten, in denen wir glauben, dass das Netzteil an eine Steckdose angeschlossen ist, wenn dies nicht der Fall ist. Dann gibt es auch Fälle, in denen es an eine nicht funktionierende Steckdose angeschlossen ist. Wenn Sie keinen Tester haben, der überprüft, ob die Steckdose tatsächlich Strom liefert, sollten Sie den Adapter an die funktionierende Steckdose anschließen. Sie können beispielsweise die Steckdose verwenden, an der Ihr Fernseher angeschlossen ist, um sicherzugehen.

Außerdem besteht das Netzteil tatsächlich aus zwei Kabeln. Das erste Kabel ist dasjenige, das Sie an die Wandsteckdose anschließen, die auch ordnungsgemäß an den Adapter selbst angeschlossen werden muss. Das zweite Kabel hat den Adapter an einem Ende und das andere Ende sollte an Ihren Laptop angeschlossen werden. Alle diese sollten ordnungsgemäß angeschlossen sein.

Schritt 2: Überprüfen Sie, ob die Batterieanzeige-LED aufleuchtet, wenn Sie das Ladegerät anschließen

Normalerweise sollte die Batterieanzeige-LED leuchten, wenn das Ladegerät daran angeschlossen ist. Wenn es aufgeladen wird, sehen Sie häufiger ein bernsteinfarbenes Licht. Wenn Sie jedoch grünes Licht sehen, warten Sie, bis es gelb wird, und lassen Sie den Computer den Akku aufladen, bevor Sie versuchen, ihn einzuschalten.

Wenn die Anzeige nicht aufleuchtet, lassen Sie sie noch zehn Minuten lang aufladen, da der Akku manchmal nicht sofort reagiert, insbesondere wenn er vollständig entladen ist. Beachten Sie jedoch auch, ob sich der untere Teil des Laptops erwärmt. Wenn dies der Fall ist, trennen Sie ihn sofort vom Ladegerät, um weitere Komplikationen zu vermeiden.

Schritt 3: Führen Sie den Embedded Controller (EC) -Reset durch

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Chromebook nur eingefroren ist. Deshalb reagiert es nicht, wenn das Ladegerät angeschlossen ist. Wenn Sie den EC-Reset durchführen, versuchen Sie tatsächlich, ihn wieder einzufrieren, während der Laptop an das Ladegerät angeschlossen ist.

Halten Sie dazu die Aktualisierungs- und Ein / Aus-Taste 3 Sekunden lang gedrückt. Wenn der Laptop hochfährt, das Problem behoben ist, ist es an der Zeit, ihn in ein Geschäft zu bringen und den Techniker das Problem für Sie erledigen zu lassen.

Wir können nur so viel gegen den Laptop tun, der sich nicht einschalten lässt und nicht aufgeladen wird. Lassen Sie ihn also vom Fachmann reparieren.

HP Chromebook 14 wird nicht aufgeladen, hat aber immer noch Strom

Jetzt versuchen wir, Probleme mit Ihrem HP Chromebook 14 zu beheben, das nicht aufgeladen werden kann, aber noch einen Akku hat und ordnungsgemäß funktioniert. Ich bin auch auf diese Art von Problem gestoßen und konnte es beheben, indem ich einige Dinge tat, von denen Sie vielleicht nicht glauben, dass sie funktionieren. Befolgen Sie jedoch vorher die Anweisungen im ersten Schritt oben, um sicherzustellen, dass Sie das Ladegerät an eine funktionierende Steckdose angeschlossen haben und alle Kabel ordnungsgemäß angeschlossen sind. Befolgen Sie danach die folgenden Schritte, da sie bereits einige Male für mich gearbeitet haben:

  1. Schalten Sie Ihr HP Chromebook 14 aus und schließen Sie den Deckel.
  2. Trennen Sie das Ladegerät von der Steckdose und trennen Sie Ihren Laptop davon.
  3. Schließen Sie Ihr Chromebook wieder an das Ladegerät an und schließen Sie das Netzteil an eine funktionierende Steckdose an.
  4. Halten Sie den Deckel geschlossen.
  5. Die Batterieanzeige leuchtet möglicherweise nicht gelb, was bedeutet, dass Ihr Chromebook aufgeladen wird.
  6. Lassen Sie es eine Stunde lang aufladen, ohne den Deckel zu öffnen, und danach sollte alles funktionieren.

Wenn Ihr Laptop danach jedoch immer noch nicht aufgeladen wird, ist es Zeit für eine Fehlerbehebung.

Schritt 1: Führen Sie den EC-Reset auf Ihrem Chromebook durch

Halten Sie die Aktualisierungs- und Ein / Aus-Taste 3 Sekunden lang gedrückt, und Ihr Laptop startet dann normal (dies gilt natürlich nur, wenn noch genügend Akku zum Einschalten vorhanden ist). Versuchen Sie danach erneut, es aufzuladen. Wenn es immer noch nicht aufgeladen wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Stellen Sie sicher, dass das Netzteil den Akku tatsächlich auflädt

Der Ladevorgang in Chromebook ist ziemlich unkompliziert und Chrome spielt beim Laden nur eine geringe Rolle. Es kann Ihnen jedoch sagen, ob das Netzteil tatsächlich Strom in den Akku Ihres Laptops leitet. Hier ist, wie man weiß ...

  1. Stecken Sie den Adapter in die Steckdose und verbinden Sie das andere Ende mit Ihrem Laptop.
  2. Schalten Sie den Laptop ein, wenn er noch ausgeschaltet ist.
  3. Drücken Sie die Tasten Strg + Alt + T, um Crosh zu öffnen.
  4. Geben Sie batterietest 1 in crosh ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Überprüfen Sie das Ergebnis, um sicherzustellen, dass der Akku geladen wird.

Es sollte "Akku wird geladen" angezeigt werden, wenn dies tatsächlich der Fall ist. Wenn dies angezeigt wird, lädt das Netzteil den Akku Ihres Laptops nicht auf. Ziehen Sie den Adapter aus der Steckdose und überprüfen Sie ihn physisch auf Brüche. Wenn alles gut aussieht, probieren Sie ein anderes Ladegerät nur aus, wenn eines verfügbar ist. Wenn es keines gibt, ist es Zeit, es in den Laden zu bringen und von der Technik für Sie überprüfen zu lassen. Ich würde jedoch auch vorschlagen, den nächsten Schritt zu tun, um in unserem gründlich zu sein Fehlerbehebung.

Schritt 3: Überprüfen Sie die Entladerate des Akkus

Wir überprüfen hier tatsächlich den Zustand der Batterie und der Test, den wir durchführen müssen, kann die folgenden Ergebnisse haben:

  • Wenn der Prozentsatz des Batteriezustands größer als 50% ist, liegt die Batterie innerhalb der erwarteten Verschleißgrenzen.
  • Wenn der prozentuale Anteil der Batteriezustände 50% oder weniger beträgt und die Batterie weniger als ein Jahr alt ist, liegt die Batterie außerhalb der erwarteten Verschleißgrenzen und muss möglicherweise ersetzt werden.
  • Wenn die Testergebnisse zeigen, dass die Batterie unbekannt ist, muss die Batterie möglicherweise ersetzt werden.

So überprüfen Sie den Zustand des Akkus in Ihrem HP Chromebook 14:

  1. Trennen Sie das Ladekabel vom Chromebook.
  2. Schalten Sie das Chromebook ein und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
  3. Schließen Sie alle geöffneten Apps oder Registerkarten und reduzieren Sie die Bildschirmhelligkeit auf die niedrigste Stufe.
  4. Öffnen Sie den Chrome-Browser, geben Sie chrome: // extensions / in die Omnibox (Adressleiste des Browsers) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Entfernen Sie die Häkchen neben Aktiviert, um alle Erweiterungen zu deaktivieren.
  6. Drücken Sie die Tasten Strg + Alt + T, um Crosh zu öffnen.
  7. Geben Sie batterie_test 1 in crosh ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  8. Ein Bildschirm zeigt den aktuellen Zustand der Batterie und die Entladerate an.

Je nach Ergebnis muss der Akku möglicherweise ausgetauscht werden, da er möglicherweise nicht mehr aufgeladen wird.

Ich hoffe, dass diese Anleitung zur Fehlerbehebung Ihnen helfen kann, das Problem des Nichtaufladens mit Ihrem HP Chromebook 14 zu lösen. Viel Glück!

verbinde dich mit uns

Wir sind immer offen für Ihre Probleme, Fragen und Vorschläge. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, indem Sie dieses Formular ausfüllen. Dies ist ein kostenloser Service, den wir anbieten, und wir berechnen Ihnen keinen Cent dafür. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir jeden Tag Hunderte von E-Mails erhalten und es uns unmöglich ist, auf jede einzelne zu antworten. Aber seien Sie versichert, wir lesen jede Nachricht, die wir erhalten. Für diejenigen, denen wir geholfen haben, verbreiten Sie bitte das Wort, indem Sie unsere Beiträge an Ihre Freunde weitergeben oder einfach unsere Facebook- und Google+ Seite mögen oder uns auf Twitter folgen.