So beheben Sie, dass das Nexus 6P nicht aufgeladen wird

Ladeprobleme verfolgen die Besitzer des Nexus 6P (# Nexus6P) in den letzten Wochen. Tatsächlich erhalten wir mehrere Beschwerden ähnlicher Art, bei denen Benutzer berichteten, dass ihr neues Gerät nicht aufgeladen wird.

Nexus-6p-nicht-Lade-Problem

Es gibt mehrere Faktoren, die zu dieser Art von Problem beitragen oder dazu führen können. In diesem Beitrag werden wir versuchen, sie zu entdecken, damit wir wissen, wie wir sie beheben können. Es ist wirklich eine große Sache, wenn das Nexus 6P nicht aufgeladen werden kann, da Sie im Geschäft einfach keinen neuen Akku kaufen und den auf Ihrem Telefon vorhandenen ersetzen können - es verfügt über einen nicht austauschbaren Akku.

Es ist zwar immer ratsam, sich an einen autorisierten Techniker zu wenden und das Problem so schnell wie möglich zu melden. Manchmal kann das scheinbar komplizierte Problem jedoch leicht durch einfache Fehlerbehebungsverfahren behoben werden. Wenn Sie mit der Fehlerbehebung vertraut sind, sollten Sie sich daher ein wenig Zeit nehmen, um Ihr Telefon (sicher) zu basteln, da Sie dadurch möglicherweise kilometerlange Reisen und stundenlanges Warten im Geschäft ersparen.

Im Folgenden finden Sie einige sichere Schritte, mit denen Sie versuchen können, das Problem zu beheben oder Ihr Nexus 6P erneut aufzuladen. Wenn ich "sicher" sage, bedeutet dies, dass die Hardware Ihres Geräts sowie Ihre Daten, falls vorhanden, nicht beeinträchtigt werden. Denken Sie jedoch daran, dass diese Schritte ein Standardverfahren zur Fehlerbehebung sind, das Techniker häufig bei Telefonen mit demselben Problem durchführen.

Fehlerbehebung bei Nexus 6P, das nicht aufgeladen werden kann

Um Probleme beim Aufladen zu vermeiden, müssen wir den Akku des Geräts, die Firmware und die Hardware untersuchen. Die Sache ist, dass das Nexus 6P keinen austauschbaren Akku hat, so dass wir einfach keinen neuen kaufen und ihn an das Telefon anschließen können. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um festzustellen, ob es sich um ein Batterieproblem handelt oder nicht.

Wenn Sie sich fragen, warum wir uns mit der Firmware befassen müssen, liegt dies daran, dass sie eine wichtige Rolle beim Aufladen des Telefons spielt. Beim Ladevorgang geht es nicht nur darum, dass elektrischer Strom in die Batterie gedrückt wird. Es durchläuft eine Reihe von Chips und das Betriebssystem ist dafür verantwortlich, dass die richtige Strommenge durch die Schaltkreise fließt.

Schließlich könnte hier auch die Hardware schuld sein. Wenn eine Komponente kaputt gegangen oder beschädigt ist, liegt bereits eine Unterbrechung im Stromkreis vor. Natürlich fließt der Strom nicht richtig. Abgesehen davon, hier sind die Dinge, die Sie tun können, um dieses Problem zu beheben.

Schritt 1: Schließen Sie die Möglichkeit eines Batterieproblems aus

Es klingt ein bisschen kompliziert, ist es aber nicht. Versuchen Sie einfach, Ihr Telefon anzuschließen und prüfen Sie, ob es aufgeladen wird. Möglicherweise haben Sie dies bereits hundert Mal getan, seit das Problem aufgetreten ist. Versuchen Sie diesmal jedoch, das Telefon in verschiedenen Winkeln zu halten, um festzustellen, ob das Ladegerät irgendwann erkannt wird. Es besteht die Möglichkeit, dass es sich um ein loses Verbindungsproblem handelt, bei dem das Kabel keinen ordnungsgemäßen Kontakt zu den Telefonempfängern hat. In diesem Fall benötigen Sie einen Techniker, der das Problem für Sie repariert. Um dies zu umgehen, müssen Sie jedoch nur einen bestimmten Winkel finden, in dem das Telefon aufgeladen wird.

Angenommen, Sie können das Telefon nicht zum Laden bringen, während Sie es in verschiedenen Winkeln halten, sollten Sie das Ladegerät, das Kabel und den USB-Ladeanschluss Ihres Telefons überprüfen. Überprüfen Sie das Ladegerät in seinem Anschluss, um festzustellen, ob sich an den Stiften Flusen, Schmutz oder Korrosion befinden. Sie sollten auch prüfen, ob Stifte falsch ausgerichtet sind. Sie können Druckluft verwenden, um Fremdkörper zu entfernen, die das Laden möglicherweise verhindern. Sie können auch einen Zahnstocher oder eine Pinzette verwenden, um verbogene Stifte auszurichten.

Manchmal brennt das Netzteil und obwohl wir es nicht öffnen können, stellen Sie das Ladegerät einfach in die Nähe Ihrer Nase. Wenn etwas verbrannt wurde, sollten Sie es am Geruch erkennen können.

Was das Kabel betrifft, müssen Sie nur mit den Fingern von einem Ende zum anderen fahren, um etwas Übliches zu fühlen. Natürlich können wir nicht sehen, ob innen ein Bruch vorliegt, aber wir können sicher feststellen, ob außen etwas nicht stimmt. Überprüfen Sie danach beide Enden auf Schmutz und Korrosion. Wenn sich an einem der Enden Schmutz befindet, können Sie ihn mit einer Bürste reinigen. Die Verwendung von Alkohol zum Reinigen dieser Anschlüsse ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Korrosion entfernt wird.

Überprüfen Sie abschließend, ob der USB-Ladeanschluss Ihres Telefons sauber und frei von Schmutz und Ablagerungen ist, und stellen Sie sicher, dass keine verbogenen oder fehlenden Stifte vorhanden sind. Verwenden Sie Druckluft zum Reinigen des Anschlusses und spitze Gegenstände zum Richten gebogener Stifte. Wenn ein Stift fehlt, wird ein Techniker benötigt, um ihn zu reparieren.

Wenn jemand ein Ladegerät ausleiht, würde dies die Sache etwas einfacher machen, denn wenn das Mobilteil immer noch nicht mit anderen Ladegeräten aufgeladen werden kann, liegt entweder ein Problem mit der Firmware oder der Hardware vor.

Schritt 2: Schließen Sie die Möglichkeit eines Systemabsturzes aus

Wie ich bereits sagte, spielt die Firmware eine große Rolle beim Aufladen des Telefons. Nachdem die Möglichkeit eines Batterieproblems ausgeschlossen wurde, ist es an der Zeit, danach zu suchen.

Wenn das System abstürzt, wird der Bildschirm schwarz und reagiert nicht mehr. Das Gerät reagiert möglicherweise nicht, wenn Sie eine der Tasten drücken oder wenn Sie es aufladen. In diesem Fall sollten Sie zunächst die Ein- / Aus-Taste 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt halten, während das Gerät angeschlossen ist.

Wenn es sich nur um ein kleines Firmware-Problem handelt, wird das Telefon erfolgreich gestartet, sofern noch genügend Akku zum Einschalten vorhanden ist. Andernfalls werden Ladeschilder wie das Ladesymbol auf dem Bildschirm und die LED-Anzeigen sichtbar. Das Telefon wird diesmal möglicherweise erfolgreich aufgeladen.

Angenommen, Sie haben das Telefon wieder zum Leben erweckt, sollten Sie versuchen herauszufinden, was den Absturz des Systems verursacht hat. Andernfalls kann das Problem früher oder später auftreten. Eine Sache, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass alles repariert ist, ist das Zurücksetzen des Masters. Bevor Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie alles gesichert haben, da alle gelöscht werden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um im Wiederherstellungsmodus zu starten:

  1. Halten Sie zuerst die Lautstärketaste gedrückt und halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  2. Sobald Sie einige Informationen auf dem Bildschirm sehen, lassen Sie die Tasten los.
  3. Das Telefon startet im Bootloader-Modus.
  4. Markieren Sie mit den Lautstärketasten den Wiederherstellungsmodus .
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste , um zu bestätigen, dass Sie in den Wiederherstellungsmodus starten möchten.
  6. Auf dem Bildschirm wird ein Android mit Ausrufezeichen angezeigt.
  7. Drücken und halten Sie die Power - Taste und dann drücken und halten Lauter .
  8. Die Wiederherstellungsoptionen werden bald auf dem Bildschirm angezeigt.
  9. Markieren Sie ‚Daten löschen / factory reset‘ Option , um die Lautstärke - Tasten.
  10. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um zu bestätigen, dass Sie die Cache-Partition löschen möchten.
  11. Markieren Sie die Option "Ja" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste erneut, um sie auszuwählen.
  12. Warten Sie, bis das Gerät den Systemcache gelöscht hat, markieren Sie dann "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.

Was ist, wenn das Telefon nach diesem Schritt weder aufgeladen noch eingeschaltet wird? Nun, es ist Zeit, einen Techniker um Hilfe zu bitten.

Schritt 3: Senden Sie das Telefon zur Reparatur ein

Was die Fehlerbehebung betrifft, haben Sie genug getan, damit Sie jemanden, der weitere Tests durchführen kann, den Fall für Sie bearbeiten lassen. Es ist wahrscheinlich ein Hardwareproblem, deshalb können wir es nicht zum Aufladen oder Einschalten des Telefons machen.

Wenn sich jedoch noch genügend Akku in Ihrem Telefon befindet, führen Sie den Reset durch, bevor Sie das Telefon einschicken. Das Problem wird möglicherweise behoben, der Hauptzweck besteht jedoch darin, alle Ihre persönlichen Informationen und vertraulichen Dateien zu löschen.