So löschen Sie den App-Cache und die App-Daten auf dem Galaxy S7 Edge

Android-Apps verwenden eine Reihe temporärer Dateien und anderer Elemente, um Aufgaben schnell zu laden oder zu erledigen. Diese Dateien werden als Cache bezeichnet. Das Aktualisieren des App-Cache wird automatisch von Android durchgeführt. Im Idealfall müssen Benutzer diese nicht unbedingt manipulieren. In einigen Fällen können sich Apps jedoch aufgrund eines beschädigten Caches oder beschädigter Daten unregelmäßig verhalten. Wenn eine Ihrer Apps langsamer zu arbeiten scheint oder in letzter Zeit unregelmäßig geworden ist, ist es wahrscheinlich höchste Zeit, den Cache oder die Daten zu leeren. Dieses Tutorial führt Sie durch die einfachen Schritte zum Löschen des Cache und der Daten aller Apps in Ihrem Galaxy S7 Edge.

So löschen Sie den App-Cache auf dem Galaxy S7 Edge:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Suchen und tippen Sie auf Ihre App.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen.
  8. Starten Sie Ihr Galaxy S7 Edge neu und suchen Sie nach dem Problem.

So löschen Sie den App-Cache auf dem Galaxy S7 Edge:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (Dreipunktsymbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Suchen und tippen Sie auf Ihre App.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Daten löschen.
  8. Starten Sie Ihr Galaxy S7 Edge neu und suchen Sie nach dem Problem.

Hoffentlich hilft eines dieser beiden Verfahren bei der Behebung von App-Problemen.