So beheben Sie ein Google Pixel 2, das sich nicht einschalten oder aufladen lässt [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Willkommen zu einem weiteren Artikel zur Fehlerbehebung, in dem einige häufig auftretende Probleme mit # GooglePixel2 behoben werden. Wir haben eine Reihe ähnlicher Berichte über Pixel 2-Geräte erhalten, die nicht eingeschaltet oder aufgeladen werden. Daher haben wir uns entschlossen, diese Probleme in diesem Beitrag zu beheben. Wir hoffen, Sie finden es hilfreich.

Problem Nr. 1: So beheben Sie ein Google Pixel 2, das nicht aufgeladen wird

Ich habe seit weniger als einem Jahr ein Google Pixel 2 und bin so frustriert, weil der Akku nicht aufgeladen wird. Sogar mit dem mitgelieferten Ladegerät. Es scheint mir ein Hardwareproblem zu sein, obwohl ich ein Softwareproblem nicht vollständig ausschließe, da ich viele Anwendungen auf diesem Telefon habe. Bitte helfen Sie mir, das zu beheben. Ich bin so frustriert.

Lösung: Ein solches Problem kann durch einen Softwarefehler oder eine Hardwarefehlfunktion verursacht werden. Wenn der Hauptgrund dafür, dass Ihr Pixel 2 nicht aufgeladen werden kann, Software in der Natur ist, werden Sie es höchstwahrscheinlich an Ihrem Ende beheben. Wenn nicht, kann eine Reparatur der ultimative Weg sein, um das Problem zu beheben.

Um zu überprüfen, ob Software schuld ist, sollten Sie diese Dinge ausprobieren.

Lösung 1: Erzwingen Sie einen Neustart Ihres Geräts

Manchmal werden Ladefehler durch einen einfachen Schritt zur Fehlerbehebung behoben - Neustart. In Ihrem Fall möchten Sie Ihr Pixel nicht nur normal neu starten, sondern auch einen Neustart erzwingen. Dadurch werden die Auswirkungen simuliert, wenn der Akku vom Telefon getrennt wurde. Dieses Verfahren wird normalerweise für Geräte empfohlen, die nicht mehr reagieren. Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, führen Sie die folgenden einfachen Schritte aus:

  1. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste etwa 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt
  2. Warten Sie, bis Ihr Pixel 2 aus- und wieder eingeschaltet ist.

Lösung 2: Verwenden Sie einen anderen Satz Ladezubehör

Wie das Hauptgerät selbst kann auch das Ladezubehör wie das USB-Kabel und der Adapter beschädigt werden. Verwenden Sie ein anderes offizielles Pixel 2-Ladekabel und einen Adapter, um festzustellen, ob ein Problem vorliegt. Wenn das Telefon mit dem zweiten Gerät gut aufgeladen wird, liegt das Problem entweder am Kabel oder am Adapter.

Lösung 3: Überprüfen Sie den Ladeanschluss

Dies ist nur ein Vorschlag und soll Ihnen nicht sagen, dass Sie den Ladeanschluss selbst reparieren sollen. Das Beste, was Sie tun können, ist, es mit einer Dose Druckluft zu reinigen. Bevor Sie dies tun, möchten Sie überprüfen, ob sich Schmutz, Ablagerungen oder abgebrochene Stifte im Anschluss befinden. Manchmal kann Schmutz das eingesteckte Ladekabel stören und dazu führen, dass der Ladevorgang fehlschlägt. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Anschluss möglicherweise verschmutzt ist, reinigen Sie ihn, ohne etwas einzufügen. In dieser Situation kann eine Dose Druckluft nützlich sein. Wenn der Ladeanschluss normal erscheint oder Sie nichts sehen können, was dazu führen könnte, dass der Ladevorgang fehlschlägt (es gibt wirklich nicht viel zu sehen), lassen Sie ihn einfach so, wie er ist. Kleben Sie nichts ins Auge, da dies etwas verbiegen oder beschädigen könnte.

Lösung 4: Werksreset

Dies ist der ultimative Schritt zur Fehlerbehebung, den Sie in dieser Situation ausführen können. Durch das Zurücksetzen setzen Sie alle Softwareinformationen auf ihre Standardeinstellungen zurück, wodurch keine Fehler beim Laden auftreten.

So setzen Sie Ihr Pixel 2 auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Stellen Sie sicher, dass das Telefon ausgeschaltet ist.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste gedrückt, bis der Bootloader-Modus angezeigt wird, und lassen Sie ihn dann los. Es wird durch ein Android-Bot-Bild mit dem Start-Label oben dargestellt.
  3. Drücken Sie die Leiser-Taste, um den Wiederherstellungsmodus auszuwählen, und drücken Sie dann die Ein- / Aus-Taste, um die Auswahl zu bestätigen. Danach blinkt Ihr Telefon kurz auf dem Google-Startbildschirm und wird im Wiederherstellungsmodus neu gestartet.
  4. Wenn Sie das Android-Bot-Bild mit einem Ausrufezeichen in einem roten Dreieck mit der Bezeichnung No Command darunter sehen, halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  5. Drücken Sie einmal die Lauter-Taste und lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  6. Verwenden Sie die Lautstärketaste, um im Android-Wiederherstellungsbildschirm die Option Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen auszuwählen.
  7. Wählen Sie zur Bestätigung Ja.
  8. Warten Sie, bis der Vorgang zum Zurücksetzen der Werksdaten abgeschlossen ist.
  9. Wählen Sie System jetzt neu starten.

Lösung 5: Holen Sie sich professionelle Hilfe

Wenn Ihr Pixel nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen weiterhin problematisch ist, können Sie das Problem nicht beheben. Stellen Sie sicher, dass Sie es zum Google Service Center bringen, damit die Hardware überprüft und repariert wird.

Problem Nr. 2: Was tun, wenn Google Pixel 2 nicht aktiviert wird?

In den letzten 2 Wochen hat sich das Telefon selbst umgeschaltet, sogar der Akku ist ungefähr 64%. Dann lade ich das Telefon ca. 1 min auf. Nehmen Sie das Ladegerät einige Male heraus und wieder heraus, dann schaltete sich das Telefon ein. Ich wollte das Telefon im Umschlag zur Versicherung schicken, aber das Telefon fiel auf den Holzboden und es wurde gestartet. Aber heute, als die Batterie 82% war, stecke ich das Ladegerät ein. Sobald das Ladegerät USB eingesteckt hat, ist das Telefon ausgeschaltet und lässt sich nicht einschalten.

Lösung: Laden Sie Ihr Pixel mindestens eine Stunde lang auf, bevor Sie versuchen, es wieder einzuschalten. Wenn sich nichts ändert, laden Sie es mit einem anderen Kabel und Adapter auf. Wenn das auch nicht funktioniert, heißt das, dass es tot ist. Möglicherweise ist der Ladeanschluss gebraten, möglicherweise ist es der Akku, oder es liegt ein Motherboard-Problem vor. Was auch immer es ist, Sie müssen einen Techniker das Gerät physisch überprüfen lassen.

Es gibt keine Möglichkeit, es aus der Ferne zu untersuchen und durch einige Software-Tricks zu beheben.

Problem Nr. 3: Google Pixel 2 wird bei Verwendung von Google Chrome von selbst neu gestartet

Mein Pixel 2 wird mehrmals täglich zufällig aus Gründen ausgeschaltet, die ich keiner bestimmten Anwendung zuordnen kann (obwohl ich es am häufigsten mit dem Chrome-Browser bemerke). Ich habe den Cache und die Daten aller Anwendungen geleert und ohne Erfolg gelöscht. Ich bin kurz davor, einen Master-Reset zu versuchen, aber als Neuling (Backup - und Restore-weise) habe ich eine Frage zum ersten Sichern des vorhandenen Inhalts. Wenn es ein Problem mit einer oder mehreren spezifischen Anwendungen und deren Daten gibt, warum sollte ich alle meine Apps sichern? Wäre es besser, wenn ich neu anfange und nur einzelne Apps hinzufüge, bis ich ein Problem habe?

Lösung: Einige Fehler können auf Sicherungsversionen übertragen werden, wenn sie mit der Konfiguration dieser bestimmten App zusammenhängen. Mit anderen Worten, App-Probleme können weiterhin auftreten, wenn die App selbst schlecht konfiguriert, nicht mit dem aktuellen Betriebssystem kompatibel oder schlecht codiert ist. Bevor Sie Ihr Backup erstellen, empfehlen wir, dass Sie Ihr Pixel 2 zuerst im abgesicherten Modus starten, um weiter zu bestätigen, ob Ihr Verdacht wahr ist.

Der abgesicherte Modus blockiert Apps von Drittanbietern. Daher ist dies ein gutes Tool, wenn Sie der Meinung sind, dass das Problem von einer Ihrer Apps von Drittanbietern herrührt. Wenn es sich jedoch um einen Fehler in Google Chrome handelt, sollten Sie ihn überspringen und versuchen, das Gerät einfach auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dadurch werden alle Software- und App-Informationen auf ihre Standardeinstellungen zurückgesetzt und hoffentlich der aufgetretene Google Chrome-Fehler behoben.

Als Referenz sind dies die Schritte zum Booten Ihres Pixel 2 im abgesicherten Modus:

  1. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bis die Menüoptionen angezeigt werden.
  2. Tippen Sie in den angegebenen Optionen auf Ausschalten.
  3. Lassen Sie Ihr Gerät einige Sekunden lang ausschalten.
  4. Halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bis das Google-Logo angezeigt wird. Lassen Sie dann die Taste los.
  5. Halten Sie die Lautstärketaste gedrückt, während das Google-Logo noch auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  6. Wenn Sie die Bezeichnung für den abgesicherten Modus in der unteren linken Ecke des Entsperrbildschirms sehen, lassen Sie die Taste los.