So beheben Sie Probleme beim Absturz und Einfrieren von Uplay

Obwohl der Spielekatalog noch nicht mit dem von Steam vergleichbar ist, bietet Ubisofts Uplay eine ganze Reihe hochwertiger Spiele, und Millionen von Spielern auf der ganzen Welt halten es für eine sehr gute alternative digitale Vertriebsplattform. Der Uplay-Client selbst ist im Allgemeinen stabil, aber einige Benutzer berichten, dass das Programm am Ende immer wieder abstürzt oder einfriert.

Wenn Sie einer dieser unglücklichen Benutzer sind, machen Sie sich keine Sorgen, da Sie zum richtigen Blog gekommen sind. Dieses Handbuch zeigt Ihnen die Lösungen, mit denen Sie Ihre Uplay-Client-Probleme beheben können.

Was sind die Gründe, warum Uplay immer wieder abstürzt oder friert?

Es gibt zwei allgemeine Ursachen, die zu Problemen mit Uplay-Abstürzen führen können: Softwarefehler und Hardwarefehler. Sie müssen die Faktoren eingrenzen, um die wahre Ursache Ihres Uplay-Client-Problems zu ermitteln.

Mögliche Softwareursachen

Nachfolgend sind die möglichen Softwarefaktoren aufgeführt, die Sie berücksichtigen müssen.

GPU-Treiber ist veraltet.

Einer der häufigsten Gründe, warum Probleme mit Uplay-Abstürzen auftreten, ist ein beschädigter oder nicht unterstützter GPU-Treiber. Wenn Sie mit PC-Spielen noch nicht vertraut sind, bezieht sich die GPU (Grafikverarbeitungseinheit) auf das, was durchschnittliche Benutzer als Video- oder Grafikkarten bezeichnen. Eine GPU ist für PC-Spiele unverzichtbar. Wenn die als Treiber bezeichnete Minisoftware veraltet ist oder eine nicht unterstützte Version ausführt, kann dies zum Absturz von Spielen und Clients wie Uplay führen.

Standardmäßig werden GPUs so erstellt, dass Benutzer automatisch über neue Updates informiert werden. Sie müssen lediglich die Anweisungen in dieser Benachrichtigung befolgen, um den Treiber zu aktualisieren. Falls Sie die Benachrichtigungen verpasst haben, können Sie jederzeit auf die Benutzeroberfläche Ihrer GPU zugreifen, um die Treiber manuell zu aktualisieren.

Grafikkarte ist nicht kompatibel.

Einige Spiele funktionieren mit einem begrenzten Satz verfügbarer GPUs. Wenn Ihr PC eine nicht unterstützte GPU verwendet, müssen Sie diese möglicherweise ersetzen, wenn Sie das Spiel fortsetzen möchten.

Falsche Spielkonfiguration.

Einige Spiele werden möglicherweise nicht ordnungsgemäß ausgeführt, wenn ihre Einstellungen nicht ordnungsgemäß konfiguriert sind. Wenn Sie beispielsweise die VSync-Funktion aktivieren, eine Technologie, die verhindert, dass die GPU zu viele Bildraten über die Aktualisierungsrate Ihres Monitors hinaus auslöst, kann dies immer noch zu Problemen mit dem Bildschirmriss (Bildschirm zeigt Reste früherer Bilder an) oder sogar zu Abstürzen mit Ghost führen Recon Breakpoint und andere Spiele. Das Problem wird nicht durch schlechtes Spieldesign oder schlechte Codierung verursacht, sondern kann auftreten, wenn das Spiel eine schnelle Bildrate hat, die Ihr Monitor nicht verarbeiten kann. Dies kann auch passieren, wenn die Framerate des Spiels so schnell ist, dass der Monitor mit den Änderungen nicht Schritt halten kann.

Im Allgemeinen verfügen Spiele über ein integriertes System, das die Funktionen Ihres Computers automatisch erkennt. Wir empfehlen, dass Sie die von Ihrem System automatisch konfigurierten Standardeinstellungen beibehalten, um Probleme zu vermeiden.

PS OS wird nicht unterstützt oder ist veraltet.

Alte oder veraltete Betriebssysteme können einige Spiele stören. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer das neueste Betriebssystem verwendet, um unnötige Abstürze oder Einfrierprobleme zu vermeiden.

Der Speicher ist niedrig.

Ein weiterer häufiger Grund, warum der Uplay-Client auf einigen Computern immer wieder abstürzt, ist wenig Speicher oder Ressourcen. Stellen Sie sicher, dass Sie beim Spielen andere Anwendungen auf Ihrem Computer schließen, um die Wahrscheinlichkeit von Uplay-Problemen zu verringern. Dies stellt sicher, dass Ihr Computer über die erforderlichen Ressourcen verfügt, wenn Sie versuchen, ein Spiel zu laden oder zu spielen.

Andere Probleme bei der Softwarewartung.

Andere Probleme mit Ihrem PC wie eine fehlerhafte Festplatte oder ein beschädigter Cache können sich negativ auf den Uplay-Client und Ihre Spiele auswirken. Es gibt eine Reihe von Windows-Schritten zur Fehlerbehebung, die Sie ausführen können, z. B. Scandisk und Disk Defragmenter ausführen oder den Cache aktualisieren.

Netzwerkfehler.

In einigen Fällen stürzt Uplay möglicherweise immer wieder ab, wenn die Internetverbindung langsam ist oder die Verbindung unterbrochen wird. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Probleme mit der Internetverbindung haben, indem Sie Hilfe von Ihrem Internet Server Provider (ISP) erhalten, wenn das Problem weiterhin besteht.

Hardware verursacht

Eine fehlerhafte CPU, eine inkompatible Grafikkarte oder ein unzureichender Arbeitsspeicher (RAM) sind nur einige der häufigsten Hardwareprobleme, die sich auf Ihr Spielerlebnis auswirken können. Je neuer, schneller und leistungsfähiger Ihr Computer ist, desto weniger wahrscheinlich treten Leistungs- und Absturzprobleme mit dem Uplay-Client und seinen Spielen auf.

Wenn Ihr Uplay-Client auch nach Berücksichtigung aller Softwarefaktoren häufiger abstürzt oder einfriert, ist es wahrscheinlich höchste Zeit, die Hardwareseite zu überprüfen.

Wir empfehlen Ihnen, mit einem Freund oder Fachmann zu sprechen, der Sie über den besonderen Aspekt Ihrer Maschine informiert, den Sie verbessern müssen. Tun Sie dies, wenn Sie Ihren PC nicht aktualisieren können.

Fehlerbehebung beim Uplay-Client, der immer wieder abstürzt

Dies sind die möglichen Lösungen, mit denen Sie versuchen können, Uplay-Probleme zu beheben.

  1. Suchen Sie nach GPU-Treiber-Updates.

    Die genauen Schritte zur Überprüfung auf Treiberaktualisierungen hängen von der verwendeten Grafikkarte ab. GPUs werden normalerweise mit einem eigenen Programm oder einer eigenen Benutzeroberfläche geliefert. Wenn Sie beispielsweise einen Nvidia-Chipsatz verwenden, möchten Sie das GeForce Experience-Programm installieren, um Ihre Nvidia-Grafikkarte bequem zu aktualisieren. 

    Wenn Sie über eine AMD Radeon-GPU verfügen, können Sie die Treiber auf verschiedene Weise aktualisieren: über die offizielle AMD-Website und über die AMD Radeon-Einstellungen auf Ihrem Computer.

  2. Überprüfen Sie noch einmal, ob die GPU kompatibel ist.

    Wenn Uplay immer wieder abstürzt, wenn nur ein Spiel gespielt wird, kann dies an Inkompatibilität liegen. Stellen Sie sicher, dass Sie überprüfen, ob das besagte Spiel die von Ihnen verwendete GPU unterstützt.

    Sie finden die Spielzusammenfassung im Uplay Store, um nach unterstützten GPU-Karten zu suchen.

  3. Spieleinstellungen ändern.

    Stellen Sie sicher, dass Sie die vom Spiel vorgeschlagene Standardkonfiguration verwenden, um Absturz- oder Einfrierprobleme zu minimieren. Versuchen Sie zu vermeiden, dass Sie die Spieleinstellungen ändern, die die Leistung beeinträchtigen könnten, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun. 

    Besuchen Sie den Optionsbildschirm des Spiels und prüfen Sie, ob das Ändern eines Elements ein Absturzproblem behebt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie vorgehen sollen, können Sie versuchen, die Optionen zu deaktivieren oder zu aktivieren, bis das Spiel normal ausgeführt wird.

    Wenn immer noch nichts funktioniert und Uplay weiterhin abstürzt, führen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung aus.

  4. Installieren Sie Spiel- und Software-Updates.

    Einige Spiele können abstürzen, wenn sie nicht aktualisiert wurden. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig eine Verbindung zum Internet herstellen, wenn Sie die meiste Zeit nur offline spielen. 

    Wenn Sie Spiele spielen, für die eine ständige Internetverbindung erforderlich ist, sollte die Aktualisierung kein Problem darstellen. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass das Betriebssystem Ihres Computers auf dem neuesten Stand ist.

  5. Schließen Sie andere Apps oder Programme, die im Hintergrund ausgeführt werden.

    Uplay-Spiele können abstürzen, wenn Ihrem Computer die Ressourcen ausgehen. Um sicherzustellen, dass dies nicht geschieht, schließen Sie andere Programme oder Spiele, bevor Sie das Spiel erneut ausführen. Befolgen Sie die Schritte, um zu wissen, was Sie tun müssen:

    -Schalt deinen PC aus.

    - Schalten Sie den Computer wieder ein.

    - Wenn Sie wieder zu Windows zurückgekehrt sind, drücken Sie Strg-Alt-Entf .

    - Aus dem sich öffnenden Fenster "Programm schließen" sollten nur Explorer und Systray in dieser Liste angezeigt werden .

    -Öffnen Sie den Task-Manager .

    - Schließen Sie auf der Registerkarte "Prozesse" die anderen Programme, die Sie nicht benötigen, indem Sie das Element markieren und unten auf die Schaltfläche " Aufgabe beenden" klicken . Hinweis: Kritische Windows-Anwendungen werden möglicherweise nicht geschlossen.

    - Sobald Sie die unnötigen Programme geschlossen haben, starten Sie das Spiel erneut und sehen Sie, was passiert.

  6. Optimieren Sie die Festplatte.

    Auf Festplatten können manchmal Probleme auftreten, die in einigen Sektoren zu Fehlern führen können. Im Laufe der Zeit können Festplattenlaufwerke aufgrund von Unordnung ineffizient werden. Verwenden Sie die Option Drive Optimizer, um festzustellen, ob Sie Probleme beheben können, indem Sie die Festplatte etwas beschleunigen.

    So geht's:

    -Öffnen Sie die Systemsteuerung.

    -Gehen Sie zu System und Sicherheit.

    -Klicken Sie auf Verwaltung.

    -Wählen Sie Analysieren und dann Optionen optimieren auf jedem angeschlossenen Laufwerk.

  7. Temporäre Dateien löschen.

    Manchmal reicht es aus, temporäre Dateien zu löschen, um ein Spielproblem zu beheben. Erfahren Sie unten, wie das geht.

    -Klicken Sie auf das Startmenü (das Windows-Logo) in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms und klicken Sie dann auf das Symbol Einstellungen.

    -Klicken Sie auf System.

    -Klicken Sie auf Speicher.

    -Klicken Sie jetzt auf Speicherplatz freigeben.

    - Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist.

    - Wählen Sie die Dateien aus, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie dann auf Dateien entfernen.

    - Warten Sie, bis der Reinigungsvorgang abgeschlossen ist.

  8. Überprüfen Sie, ob eine langsame oder zeitweise Internetverbindung besteht.

    Manchmal funktioniert Uplay möglicherweise nicht richtig, wenn die Internetverbindung eines Computers fehlerhaft ist. Arbeiten Sie mit Ihrem ISP zusammen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Internetverbindung langsam, zeitweise oder nicht vorhanden ist.

  9. Uplay löschen und neu installieren.

    Wenn Uplay nach allen oben genannten Lösungen immer noch abstürzt oder einfriert, können Sie es löschen und erneut installieren. Dies kann manchmal bei bestimmten Fehlern funktionieren, aber auch bei anderen Problemen, die aufgrund der einzigartigen Softwareumgebung Ihres Computers auftreten können.

  10. Fehlerbehebung bei Ihrer PC-Hardware.

    Einige Probleme mit Uplay-Spielen werden einfach durch schlechte oder schlechte Hardwareleistung verursacht. Wenn Ihr Computer in allen Dingen im Allgemeinen langsam ist, insbesondere beim Spielen, kann dies darauf hinweisen, dass Sie ein Hardwareproblem haben. 

    Das Gleiche gilt, wenn Ihre Spiele auch nach der gesamten Fehlerbehebung in diesem Handbuch ständig abstürzen.

    Lassen Sie sich von Ihrem PC-Techniker oder von jemandem beraten, den Sie kennen und der sich mit Computern auskennt. 

Empfohlene Lektüre:

  • So beheben Sie Call of Duty Warzone Abstürze oder Einfrieren auf PS4
  • So beheben Sie den PS4 CE-34878-0-Fehler | Einfache Lösungen
  • So beheben Sie das Fortnite-Absturzproblem auf dem Nintendo Switch
  • Was tun, wenn GTA 5 nicht geladen wird oder weiterhin abstürzt? PS4

Holen Sie sich Hilfe von uns.

Haben Sie Probleme mit Ihrem Telefon? Kontaktieren Sie uns über dieses Formular. Wir werden versuchen zu helfen. Wir erstellen auch Videos für diejenigen, die visuellen Anweisungen folgen möchten. Besuchen Sie unseren GalaxyS2 Youtube-Kanal zur Fehlerbehebung.