Wie man das Galaxy S7 behebt, das nach der Installation eines Updates schneller den Akku verliert, wird nicht zu 100% aufgeladen

Der heutige Artikel zur Fehlerbehebung bei # GalaxyS7 möchte drei verwandte Stromversorgungsprobleme beheben, die anscheinend durch Updates ausgelöst wurden. Wir haben Berichte erhalten, dass viele S7-Besitzer Probleme hatten, nachdem sie Systemupdates auf ihren Telefonen installiert hatten. Einige dieser Probleme sind spezifisch dafür, dass der Batterieprozentsatz nach dem Update schneller verloren geht. Wenn Sie einer der unglücklichen S7-Besitzer sind, bei denen diese Art von Problem aufgetreten ist, lesen Sie unbedingt den gesamten Artikel durch.

Problem Nr. 1: Das Galaxy S7 wurde nach einem Update nicht mehr im Auto aufgeladen

Ich habe ein Samsung S7. Mit dem originalen USB-Ladekabel konnte ich immer im Auto aufladen, während das Telefon eingeschaltet ist. Es ist nicht schnell, aber es behält zumindest die aktuelle Ladung +/- 2% bei. Gerade diese Woche, wenn ich mich an das Auto anschließe, piept es weiter, als würde die Ladung beginnen, der Blitz zeigt, aber das Piepen hält an, als ob die Ladefähigkeit immer wieder verloren geht, und ich habe im Laufe einer Stunde 10% verloren. Ich zog den Stecker aus dem Auto und steckte meinen PC ein, als ich an meinem Ziel ankam, und kein Problem, die Ladung ging sofort. Ich habe kürzlich das System-Update durchgeführt. Ich bin mir nicht sicher, ob ich Samsung kontaktieren muss oder wie einfach / schnell ich eine Lösung finden kann oder ob Sie helfen können. - Aml1128 [E-Mail geschützt]

Lösung: Hallo Aml1128. Ladefehler können manchmal aufgrund von Faktoren auftreten, die für ein bestimmtes Gerät spezifisch sind. Diese Faktoren können sehr unterschiedlich sein. Wir möchten nicht die Faktoren diskutieren, sondern die möglichen Lösungen, die Sie bei Ladeproblemen wie dem, über das Sie uns kontaktieren, ausprobieren können.

Neustart erzwingen

Einige Ladefehler treten auf, nachdem das Gerät einige Zeit ausgeführt wurde. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Telefon regelmäßig neu starten, um sicherzustellen, dass Sie diese Art von Fehlern minimieren. In anderen Fällen verhindert der Neustart eines Geräts nicht nur die Entwicklung von Fehlern, sondern behebt sie auch tatsächlich. Sollten Sie auf einen anderen Ladefehler wie den oben beschriebenen stoßen, müssen Sie den Neustart Ihrer S7 erzwingen. Hier ist wie:

  1. Halten Sie die Lautstärketaste gedrückt und lassen Sie sie nicht los.
  2. Halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt, während Sie die Lautstärketaste gedrückt halten.
  3. Halten Sie beide Tasten mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.

Neukalibrieren Sie Android und Akku neu

Ein weiterer guter Weg, um Probleme mit der Stromversorgung oder dem Laden zu vermeiden, besteht darin, das Betriebssystem und den Akku regelmäßig zu kalibrieren. Im Laufe der Zeit ist Android möglicherweise nicht mehr in der Lage, genaue Akkuladungen zu erhalten. Diese Situation kann zu Lade- oder Stromproblemen führen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie alle paar Monate eine Neukalibrierung durchführen. Wenn Sie es einmal im Monat tun können, ist das noch besser. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Android zu kalibrieren:

  1. Entladen Sie den Akku vollständig . Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gerät so lange verwenden, bis es sich selbst ausschaltet und der Akkuladestand 0% beträgt.
  2. Laden Sie das Telefon auf, bis es 100% erreicht hat . Verwenden Sie unbedingt das Original-Ladegerät für Ihr Gerät und lassen Sie es vollständig aufladen. Ziehen Sie den Netzstecker nicht länger als zwei Stunden aus der Steckdose und verwenden Sie ihn auch nicht während des Ladevorgangs.
  3. Ziehen Sie nach Ablauf der Zeit den Netzstecker aus der Steckdose .
  4. Starten Sie Ihre S7 neu.
  5. Verwenden Sie Ihr Telefon, bis es wieder keinen Strom mehr hat.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1-5.

Löschen Sie die Cache-Partition

Wenn Sie sicher sind, dass das Problem direkt nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen aufgetreten ist, sollten Sie die Cache-Partition löschen. Dies ist eine effektive Lösung für viele Probleme nach dem Update, und Ihre ist keine Ausnahme. Android erstellt den Systemcache nach einiger Zeit neu, sodass Sie sich keine Sorgen mehr machen müssen, dass der Cache verloren geht. So löschen Sie die Cache-Partition:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  2. Halten Sie die Home- und die Lauter-Taste gedrückt und halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon etwa 30 bis 60 Sekunden lang stehen lassen.
  5. Navigieren Sie mit der Taste "Leiser" durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  6. Nach dem Hervorheben können Sie die Ein- / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja' mit der Leiser-Taste und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Problem Nr. 2: Überhitzung des Galaxy S7, Batterie wird nach einem Update schnell entladen

Hallo, nachdem ich das neue Software-Update mehrmals abgelehnt habe, hat es sich automatisch selbst installiert. Seitdem hat sich mein Telefon verlangsamt, friert für kurze Zeit ein, leert den Akku sehr schnell und überhitzt sich. Und alles begann in geringerem Maße mit dem Update vor diesem. Mit dem neuesten Update funktioniert mein Telefon nur noch 5 Minuten mit meinem Gear VR-Headset, bevor es überhitzt. - Geoff Gaffield [E-Mail geschützt]

Lösung: Hallo Geoff. Neuere Firmware-Builds können normalerweise zu Leistungsproblemen bei älteren Geräten führen, da für deren Ausführung leistungsfähigere Hardware erforderlich ist. Wir wissen nicht genau, welches Software-Update Sie installiert haben, aber wenn es sich um Android Oreo handelt, kann dies möglicherweise zu Verzögerungen für das Galaxy S7 führen. Android Oreo ist für die S8- und S9-Geräte optimiert, sodass ältere S7-Geräte aufgrund der Minderwertigkeit der Hardware Ihres Geräts im Vergleich zu den neueren Geräten möglicherweise etwas ressourcenintensiver sind. Es ist jedoch nicht zu erwarten, dass es zu einer Überhitzung kommt. Daher müssen andere Faktoren die von Ihnen genannten Symptome verursachen. Um festzustellen, ob diese Faktoren von Natur aus Software sind, führen Sie einen Werksreset durch und sehen Sie anschließend, wie Ihre S7 funktioniert, wenn keine Apps installiert sind. So setzen Sie Ihre S7 auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten.
  2. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  3. Halten Sie die Home- und die Lauter-Taste gedrückt und halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch weiterhin die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  5. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon etwa 30 bis 60 Sekunden lang stehen lassen.
  6. Navigieren Sie mit der Leiser-Taste durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellungen zurücksetzen".
  7. Nach dem Hervorheben können Sie die Ein- / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  8. Markieren Sie nun die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" mit der Leiser-Taste und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  9. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  10. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Problem Nr. 3: Das Galaxy S7 wird nach der Installation des Systemupdates nicht zu 100% aufgeladen

Hallo. Ich habe ein Galaxy S7. Es lief gut, bis ich ein Systemupdate installiert habe. Jetzt wird es nicht zu 100% aufgeladen und stirbt, bevor es zu 0% wird. Es wird auf verschiedene Ebenen aufgeladen, aber der Akku zeigt normalerweise 82%. Der niedrigste Wert, den ich gesehen habe, ist 20%, er ist kurz danach erloschen. Ich habe versucht, das Telefon im abgesicherten Modus einzuschalten und auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Es wird mehr aufgeladen, wenn der Bildschirm geöffnet ist, während ich dies schreibe, hat es sich auf 87% aufgeladen, was es nie tut, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist. Ansonsten funktioniert es gut. Ich weiß, dass es "älter" ist, aber es ist tatsächlich neu für mich, es war ein Geschenk für mich, aber ich mag es wirklich und es war in Ordnung bis zu diesem System-Update! - Rachel

Lösung: Hallo Rachel. Einer der Nachteile der Verwendung „älterer“ Smartphones ist die Tatsache, dass sie normalerweise auch mit älteren Batterien geliefert werden. In der heutigen Smartphone-gesättigten Welt ist ein älterer Akku ein Nachteil. Ältere Lithium-Batterien wie die in Ihrer S7 können dazu führen, dass sie möglicherweise nicht Tag für Tag eine gute Leistung erbringen. In einigen Fällen können ältere Lithiumbatterien auch zu Ladeproblemen führen oder dazu führen, dass das Gerät von selbst zufällig neu gestartet wird.

Die Beschreibung Ihres Problems scheint mit einer schlechten Batterie übereinzustimmen, was bedeutet, dass Ihre S7 jetzt möglicherweise eine leere Batterie verwendet. Gehen Sie wie folgt vor, um festzustellen, ob Sie das Problem beheben können:

  • Löschen Sie die Cache-Partition
  • Android und Akku neu kalibrieren
  • Werkseinstellungen zurückgesetzt

Wenn Sie diese Schritte bereits vor der Kontaktaufnahme mit uns ausgeführt haben, haben Sie keine andere Wahl, als sich an Samsung zu wenden, damit der Akku für Sie ausgetauscht werden kann.